Baumscheiben

Hinterhöfe bepflanzen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 16.10.2016 | 7 mal gelesen

Gesundbrunnen. Mit dem vom Quartiersmanagement Soldiner Straße geförderten Projekt „WohnRaum Soldiner Kiez“ sollen Hinterhöfe, Baumscheiben und andere Flächen im Kiez bunter werden. Alle Anwohner sind aufgerufen, ihr Zuhause in gepflegte Minigärten zu verwandeln. Die Blumenzwiebeln, die jetzt im Herbst gesteckt werden müssen, gibt es kostenlos bei Melanie Stiewe unter  0177 742 32 30 oder unter smart@artem-berlin.de. Die...

2 Bilder

Die grüne Fee von Wedding: Alfa Conradt zeigt, wie man Baumscheiben bepflanzt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 13.06.2016 | 334 mal gelesen

Berlin: Baumscheibe Türkenstraße | Wedding. Sie nennt sich Guerilla-Gärtnerin und macht die Türkenstraße, in der sie wohnt, grün. Alfa Conradt baut zum Langen Tag der Stadtnatur den achten Gehweggarten und gibt Tipps zur Baumscheibenbegrünung.Der Balkon im Dachgeschoss ist eine grüne Oase. Feigen, Lavendel, Astilben und etliche weitere für Bienen interessante Pflanzen gedeihen hier oben. Und wenn man runterschaut auf die triste und schmuddelige Türkenstraße,...

Einfassungen reparieren!

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 01.05.2016 | 9 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Bezirksamt soll dafür sorgen, dass die Metalleinfassungen von Baumscheiben entlang der Gleimstraße wiederhergestellt werden. Diese sind seit dem Herbst vergangenen Jahres zerbrochen. Fußgänger könnten sich an den defekten Einfassungen verletzten, sagt Rona Tietje, Vorsitzende der SPD-Fraktion in der BVV. Dass die Einfassungen kaputt sind, sei dem Bezirksamt bereits seit vergangenem November bekannt. Weil...

Baumscheiben erhalten Paten

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 24.12.2015 | 22 mal gelesen

Berlin: Ludwig-Beck-Platz | Lichterfelde. Der Ludwig-Beck-Platz in Lichterfelde soll attraktiver werden. Eine Anwohnerinitiative und der Runde Tisch Lichterfelde-West haben in der Vergangenheit versucht, den Platz mit einem Fest zu beleben. Jetzt gibt es eine Vereinbarung mit dem Grünflächenamt, ab April kommenden Jahres Verträge über Baumscheiben-Patenschaften abzuschließen. Bürger übernehmen dann die Pflege der Baumscheiben auf dem Ludwig-Beck-Platz....

Info zu schöneren Baumscheiben

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 14.12.2015 | 46 mal gelesen

Berlin: Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg | Lichtenberg. Wer eine brachliegende Baumscheibe bepflanzen will, ist oft verunsichert über die rechtlichen Einschränkungen. Für Abhilfe soll nun eine entsprechende Information vom Bezirksamt sorgen. Darauf hat sich die Bezirksverordnetenversammlung auf einen Antrag der Bündnisgrünen verständigt. So soll das Amt künftig dauerhaft auf einer Internetseite über die Bepflanzung von Baumscheiben im Bezirk informieren. Dabei sollen...

Baumscheiben pflegen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 10.07.2015 | 28 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Pankow Abteilung Stadtentwicklung | Prenzlauer Berg. Die Prenzlauer Berger lieben es grün. Das zeigt sich auch an zahlreichen Baumscheiben. Diese sind mit Blumen und Stauden bepflanzt. Mancher zäunt die Baumscheiben ein. Doch dabei sind Regeln zu beachten, sonst wird die Umgrenzung vom Straßen- und Grünflächenamt (SGA) entfernt. Darauf weist Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) hin. Unter anderem müssen Zäunchen so aufgebaut...

Workshop für Anwohner zum Thema Stadtgrün

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 05.05.2014 | 5 mal gelesen

Wedding. Am 13. Mai können Anwohner lernen, wie man vor der Haustür richtig pflanzt.Der Workshop findet von 16 bis 18 Uhr im Quartiersmanagementbüro Sparrplatz, Burgsdorfstraße 13 A statt. Der Staat hat kaum Geld, deshalb verschönern immer mehr Nachbarn kleine Ecken vorm Haus und bepflanzen Baumscheiben. Bewohner im Sprengelkiez können bei einem vom Quartiersmanagement finanzierten Workshop erfahren, wie man richtig pflanzt...

Quartiersmanagement Donaukiez ruft Bewohner zur Pflege von Baumscheiben auf

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 28.04.2014 | 60 mal gelesen

Neukölln. Der Donaukiez hat kaum Grünflächen, dafür aber Straßenbäume. Auf Anregung des Quartiersmanagements (QM) pflegen Anwohner und Gewerbetreibende schon seit Jahren einige Baumscheiden im Kiez. Weitere Baumpaten sind gern gesehen und können für die Erstbepflanzung Mittel beantragen.Das Quartiersmanagement-Gebiet (QM) Donaustraße-Nord wird im Westen von der Karl-Marx-Straße, im Norden vom Hermannplatz, im Osten durch die...