Baumscheiben

Geld fürs Parkviertel

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 05.09.2017 | 7 mal gelesen

Wedding. Die Stadtteilkasse Parkviertel hat darüber informiert, dass Bürger jederzeit Vorschläge machen können, wie das Gebiet verschönert werden soll. Wer im Brüsseler Kiez, im Englischen oder Afrikanischen Viertel wohnt, muss dafür lediglich einen Antrag an die Stadtteilkoordination stellen. Die Stadtteilkasse erhält vom Bezirksamt jährlich 5000 Euro für bürgerschaftliches Engagement. Bis zu 500 Euro werden pro Antrag...

mensch.müller unterstützt Baumscheiben-Gärtner

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 07.08.2017 | 6 mal gelesen

Wedding. Die Stadtteilvertretung mensch.müller hat sich „gegen das rigide Vorgehen des Bezirksamtes“ beim Thema Baumscheibenbepflanzung ausgesprochen und fordert „das Bezirksamt auf, vielmehr mit diesen engagierten Bürgern zusammenzuarbeiten und deren Einsatz zu unterstützen, anstatt sie zu behindern“. Wie berichtet, duldet das Grünflächenamt zum Beispiel keine Einzäunungen um die Gehwegparadiese. Stadträtin Sabine Weißler...

2 Bilder

Grünflächenamt untersagt Einfassung von Baumscheiben

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 21.07.2017 | 120 mal gelesen

Steglitz. Sie sorgten für freundliche Farbtupfer in der Muthesiusstraße. Mit Vergissmeinnicht und Ringelblumen hatte Peter Ohk die Baumscheiben vor seinem Haus bepflanzt. Doch die Gestaltung gefiel nicht Jedem. Zum Schutz der Pflanzen fasste der Anwohner die Beete mit Rundhölzern ein. „Das sah sehr hübsch aus und jeder erfreute sich daran“, sagt Peter Ohk. Doch schon kurze Zeit später wurde Ohk vom Grünflächenamt...

3 Bilder

Erst gerügt, dann geehrt: Baumscheiben-Aktivistin gewinnt Umweltpreis

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 06.07.2017 | 291 mal gelesen

Wedding. Seit Jahren liegt die Öko-Aktivistin Alfa Conradt mit dem Grünflächenamt im Clinch, weil sie um ihre ehrenamtlich gepflegten Minigärten an Straßenbäumen kleine Schutzzäune baut. Jetzt hat sie für ihre Baumscheiben-Paradiese den Umweltpreis Mitte gewonnen.Große Freude bei Alfa Conradt: Für ihre „ökologische Baumscheiben-Bepflanzung im Wedding“ wurde die engagierte Bürgerin jetzt ausgezeichnet. Die Urkunde auf der...

1 Bild

Wasser marsch für Jungbäume: Fünf Eimer pro Woche reichen aus

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 29.06.2017 | 37 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Bepflanzte Baumscheiben sind bunte Hingucker. Wer das auch vor seiner Haustür tun will, sollte einiges beachten.Zuerst die Fläche von Unkraut befreien und Stock- und Stammaustriebe entfernen, ohne die Wurzeln zu beschädigen. Es dürfen nur ein- oder mehrjährige Stauden gepflanzt werden, keine Gehölze oder Rankpflanzen wie Efeu. Standsichere Umzäunungen müssen einen Mindestabstand von 50 cm zum...

5 Bilder

Klasse 6c der Schule an der Marie gewinnt beim Wettbewerb "Junge Reporter für die Umwelt"

Almuth Tharan
Almuth Tharan | Prenzlauer Berg | am 15.06.2017 | 31 mal gelesen

Prenzlauer Berg. 27 Jungen und Mädchen aus der Schule an der Marie an der Christburger Straße setzten sich im zu Ende gehenden Schuljahr für die die Verbesserung der Umweltsituation in ihrem Kiez ein, berichteten darüber und gewannen den ersten Preis für ihre Artikel über ihre Umweltaktionen. Zu Beginn des Schuljahrs identifizierten die Sechstklässler Umweltprobleme im Kiez, dazu gehörte der Verkehrslärm, der viele Müll auf...

4 Bilder

Mini-Gärten vor der Haustür: Bezirksamt informiert, wie die Neuköllner Baumscheiben bepflanzen können

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 11.06.2017 | 656 mal gelesen

Neukölln. Für ein bunteres Neukölln: Das Bezirksamt ruft alle Bewohner dazu auf, Baumscheiben zu bepflanzen. Eine Genehmigung dafür braucht niemand. Es gilt nur, ein paar einfache Regeln zu beachten.An erster Stelle steht die Wahl des Baumes. Jüngere Exemplare, die noch mit einem schützenden „Dreibock“ umgeben sind, sollten in Ruhe gelassen werden. Auch eine sehr kleine Baumscheibe ist keine gute Wahl.Hat man den richtigen...

2 Bilder

Grüne Stadträtin gegen Grün-Aktivistin: Grünflächenamt will Zäune der Minigärten entfernen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 25.05.2017 | 689 mal gelesen

Wedding. Ehrenamtliches Engagement im tristen Kiez: Die Öko-Aktivistin Alfa Conradt verteidigt ihre gepflegten Baumscheiben-Paradiese. Doch Umweltstadträtin Sabine Weißler (Grüne) fordert den Abbau der Einzäunung.„Baumscheibe wird zur Wiese“ heißt der Programmpunkt beim Langen Tag der Stadtnatur am 17. Juni an der Türkenstraße 21. Alfa Conradt, die seit vier Jahren die schmuddelige Türkenstraße mit blühenden Gehweggärten...

Hinterhöfe bepflanzen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 16.10.2016 | 10 mal gelesen

Gesundbrunnen. Mit dem vom Quartiersmanagement Soldiner Straße geförderten Projekt „WohnRaum Soldiner Kiez“ sollen Hinterhöfe, Baumscheiben und andere Flächen im Kiez bunter werden. Alle Anwohner sind aufgerufen, ihr Zuhause in gepflegte Minigärten zu verwandeln. Die Blumenzwiebeln, die jetzt im Herbst gesteckt werden müssen, gibt es kostenlos bei Melanie Stiewe unter  0177 742 32 30 oder unter smart@artem-berlin.de. Die...

2 Bilder

Die grüne Fee von Wedding: Alfa Conradt zeigt, wie man Baumscheiben bepflanzt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 13.06.2016 | 587 mal gelesen

Berlin: Baumscheibe Türkenstraße | Wedding. Sie nennt sich Guerilla-Gärtnerin und macht die Türkenstraße, in der sie wohnt, grün. Alfa Conradt baut zum Langen Tag der Stadtnatur den achten Gehweggarten und gibt Tipps zur Baumscheibenbegrünung.Der Balkon im Dachgeschoss ist eine grüne Oase. Feigen, Lavendel, Astilben und etliche weitere für Bienen interessante Pflanzen gedeihen hier oben. Und wenn man runterschaut auf die triste und schmuddelige Türkenstraße,...

Einfassungen reparieren!

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 01.05.2016 | 10 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Bezirksamt soll dafür sorgen, dass die Metalleinfassungen von Baumscheiben entlang der Gleimstraße wiederhergestellt werden. Diese sind seit dem Herbst vergangenen Jahres zerbrochen. Fußgänger könnten sich an den defekten Einfassungen verletzten, sagt Rona Tietje, Vorsitzende der SPD-Fraktion in der BVV. Dass die Einfassungen kaputt sind, sei dem Bezirksamt bereits seit vergangenem November bekannt. Weil...

Baumscheiben erhalten Paten

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 24.12.2015 | 23 mal gelesen

Berlin: Ludwig-Beck-Platz | Lichterfelde. Der Ludwig-Beck-Platz in Lichterfelde soll attraktiver werden. Eine Anwohnerinitiative und der Runde Tisch Lichterfelde-West haben in der Vergangenheit versucht, den Platz mit einem Fest zu beleben. Jetzt gibt es eine Vereinbarung mit dem Grünflächenamt, ab April kommenden Jahres Verträge über Baumscheiben-Patenschaften abzuschließen. Bürger übernehmen dann die Pflege der Baumscheiben auf dem Ludwig-Beck-Platz....

Info zu schöneren Baumscheiben

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 14.12.2015 | 51 mal gelesen

Berlin: Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg | Lichtenberg. Wer eine brachliegende Baumscheibe bepflanzen will, ist oft verunsichert über die rechtlichen Einschränkungen. Für Abhilfe soll nun eine entsprechende Information vom Bezirksamt sorgen. Darauf hat sich die Bezirksverordnetenversammlung auf einen Antrag der Bündnisgrünen verständigt. So soll das Amt künftig dauerhaft auf einer Internetseite über die Bepflanzung von Baumscheiben im Bezirk informieren. Dabei sollen...

Baumscheiben pflegen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 10.07.2015 | 41 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Pankow Abteilung Stadtentwicklung | Prenzlauer Berg. Die Prenzlauer Berger lieben es grün. Das zeigt sich auch an zahlreichen Baumscheiben. Diese sind mit Blumen und Stauden bepflanzt. Mancher zäunt die Baumscheiben ein. Doch dabei sind Regeln zu beachten, sonst wird die Umgrenzung vom Straßen- und Grünflächenamt (SGA) entfernt. Darauf weist Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) hin. Unter anderem müssen Zäunchen so aufgebaut...

Workshop für Anwohner zum Thema Stadtgrün

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 05.05.2014 | 8 mal gelesen

Wedding. Am 13. Mai können Anwohner lernen, wie man vor der Haustür richtig pflanzt.Der Workshop findet von 16 bis 18 Uhr im Quartiersmanagementbüro Sparrplatz, Burgsdorfstraße 13 A statt. Der Staat hat kaum Geld, deshalb verschönern immer mehr Nachbarn kleine Ecken vorm Haus und bepflanzen Baumscheiben. Bewohner im Sprengelkiez können bei einem vom Quartiersmanagement finanzierten Workshop erfahren, wie man richtig pflanzt...

Quartiersmanagement Donaukiez ruft Bewohner zur Pflege von Baumscheiben auf

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 28.04.2014 | 67 mal gelesen

Neukölln. Der Donaukiez hat kaum Grünflächen, dafür aber Straßenbäume. Auf Anregung des Quartiersmanagements (QM) pflegen Anwohner und Gewerbetreibende schon seit Jahren einige Baumscheiden im Kiez. Weitere Baumpaten sind gern gesehen und können für die Erstbepflanzung Mittel beantragen.Das Quartiersmanagement-Gebiet (QM) Donaustraße-Nord wird im Westen von der Karl-Marx-Straße, im Norden vom Hermannplatz, im Osten durch die...