Bayerisches Viertel

Orte des Erinnerns

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 17.10.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Bayerischer Platz | Schöneberg. „Orte des Erinnerns im Bayerischen Viertel“ ist eine Stadtführung der Museen Tempelhof-Schöneberg überschrieben. Am 30. Oktober wird Claudia von Gélieu von „Frauentouren“ das eindrucksvolle Denkmal der 80 Schilder in den Straßen des Quartiers aus dem Jahr 1993 sowie weitere Mahnmale vorstellen. Von Gélieu berichtet zudem vom Schicksal verfolgter und ermordeter Frauen wie der Dichterin Gertrud Kolmar. Tausende...

Auf Tour mit der Bürgermeisterin

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 09.11.2015 | 40 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Vom Viktoria-Luise-Platz bis zum Bayerischen Viertel geht es auf dem 28. Kiezspaziergang mit Bürgermeisterin Angelika Schöttler am 21. November. Die Tour führt durch das früher vom Bürgertum bevorzugte Wohnviertel rund um das Schöneberger Rathaus. In der Weimarer Republik wurde das Quartier auch „jüdische Schweiz“ genannt. Der Rundgang endet in der neu eingerichteten Ausstellung „Wir waren Nachbarn“ im Rathaus...

Neue Wohnungen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Wilmersdorf | am 18.10.2015 | 163 mal gelesen

Berlin: Babelsberger No.1 | Schöneberg. Bis 2017 entstehen in einem Neubau und durch Aufstockung eines bestehenden Hauses an der Babelsberger Straße 1 und Berliner Straße 161 rund zwölf Eigentumswohnungen und 13 Autostellplätze. Die hochwertig ausgestatteten Zwei- bis Viereinhalb-Zimmer-Wohnungen von „Babelsberger No. 1“ sind 53 bis 128 Quadratmeter groß und verfügen über Balkone und Terrassen. Der Kaufpreis beginnt bei knapp 200 000 Euro. Die...

Kiezspaziergänge zu Stolpersteinen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 10.10.2015 | 52 mal gelesen

Schöneberg. Am 18. Oktober 1941 verließen die ersten Deportationszüge Berlin in Richtung Lodz (Litzmannstadt). Zur Erinnerung an diesen Tag wird in Schöneberg am 17. und 18. Oktober ein Stolperstein-Spaziergang angeboten. „Vom Bayerischen Platz zum Volkspark Schöneberg” beginnt an beiden Tagen um 12 Uhr am Bayerischen Platz vor dem Löwen und führt zwei Stunden lang an Stolpersteinen zu verschiedenen Verfolgtenschicksalen...

1 Bild

Bezirk gedenkt der Ermordung von 16 Bewohnern in der Partnerstadt Penzberg

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 04.05.2015 | 87 mal gelesen

Berlin: Penzberger Straße | Schöneberg. In den letzten Kriegstagen ermordeten Nazis in Schönebergs oberbayerischer Partnerstadt Penzberg 16 Frauen und Männer.Still und würdig haben Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD), BVV-Vorsteherin Petra Dittmeyer (CDU), Vertreter der Schöneberger Friedensinitiative und der Parteien in der BVV der Opfer der "Penzberger Mordnacht" gedacht. Am Gedenkstein in der Penzberger Straße legten sie Kränze nieder....

40 Jahre Robbengatter!

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Schöneberg | am 24.04.2014

40 Jahre sind seit der Eröffnung im Mai 1974 vergangen und das Robbengatter zählt weiterhin zu den Wegbereitern der neuen Gastronomie. Ein beliebter Treffpunkt zum Essen, Trinken, Klönen und zum Feierabendbier. Zu den Gästen zählen die Bewohner des Bayerischen Viertels; aber auch von weither kommen Hungrige und Durstige Besucher. Vom Angebot einer ausgewogenen Getränke- und Speisekarte mit wechselnden Wochen- und...