Beine

1 Bild

Ruhelose Beine: Fahrradfahren kann RLS lindern

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 22.02.2016 | 24 mal gelesen

Bei akuten Beschwerden des Restless-Legs-Syndroms (RLS) können Massagen der Beine, kalte Fußbäder oder auch Kniebeugen helfen."Auch moderate Bewegung – wie beispielsweise beim Fahrradfahren – wird von einem Teil der Patienten als positiv erlebt", sagt Frank Bergmann vom Berufsverband Deutscher Nervenärzte (BVDN). Ebenso kann Verzicht auf alkohol- oder koffeinhaltige Getränke Linderung bringen.Beim RLS erleben die Betroffenen...

Schlankere Beine: Mit matten Strumpfhosen tricksen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 29.01.2016 | 67 mal gelesen

Strumpfhosen können Problemzonen verstärken. "Glänzende Strumpfhosen machen die Beine dicker, matte Töne schlanker", erklärt die Stilexpertin Inka Müller-Winkelmann aus Schildow (Brandenburg).Wichtig ist die richtige Kombination mit den Schuhen: Plump wirkt zum Beispiel eine schwarze Strumpfhose zu braunen Schuhen. Besser sind hier schwarze Schuhe, denn Ton in Ton sehen die Beine außerdem länger aus, sagt Müller-Winkelmann....

Ballerinas für kräftige Waden

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 28.01.2016 | 20 mal gelesen

Ballerinas sind die flachen Alleskönner unter den Schuhen. Allerdings sollten Frauen mit etwas weiblicherer Figur und kräftigen Beinen am besten Modelle mit einem kleinen Blockabsatz wählen. Dazu rät Janine Katharina Pötsch, Typberaterin aus München. "Runde Schuhe bei kurzen Beinen sehen in der Regel sehr unvorteilhaft aus." Für den Business-Look sind die Ballerinas mit Blockabsatz übrigens gut geeignet: Sie sind nicht zu...

1 Bild

Das macht Ihnen schöne Beine

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Spandau | am 22.04.2015

Jede fünfte Frau und jeder sechste Mann in Deutschland leidet unter Krampfadern, auch Varizen genannt. Sie sehen nicht nur unschön aus, sie sollten auch frühzeitig behandelt werden. "Denn je länger man wartet, desto größer wird der Druck in den Venen", sagt Dr. Michael Knop, Chefarzt im Zentrum für Venen- und Dermatochirurgie an der Havelklinik in Berlin. "Dadurch steigt das Risiko für Entzündungen, Verhärtungen und...

19. August: Venenfunktionstest machen

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Spandau | am 06.08.2014

Kennen Sie das auch: Taubheits-, Müdigkeits- oder Schweregefühle in den Beinen? Geschwollene Knöchel? Juckreiz oder nächtliche Wadenkrämpfe? Dies können erste Zeichen einer Venenschwäche in den Beinen sein. In Deutschland leiden viele Menschen unter einer so genannten Veneninsuffizienz. "Venenleiden haben sich mittlerweile zu einer Volkskrankheit entwickelt", erläutert Frau Haupt, Seeger hilft Fachverkäuferin. Aus Erfahrung...

1 Bild

Cellulite - auch Ihr wunder Punkt?

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Marzahn | am 20.06.2014

Abhilfe ist möglich dank der Erfahrung aus der Weltraumerforschung. Der Vacustyler von Dr. Weyergans ermöglicht eine Unterdruckwellen-Anwendung, die auch von Raumfahrern regelmäßig angewandt wird, um die Durchblutung in der unteren Körperregion zu fördern, die ihr Herz in der Schwerelosigkeit nicht gewährleisten kann. Dieses Verfahren kann heute von jedem genutzt werden, der den wunden Punkt Cellulite bekämpfen...

Venenschwäche nicht unterschätzen!

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Spandau | am 07.05.2014

Kennen Sie das auch: Taubheits-, Müdigkeits- oder Schweregefühle in den Beinen? Geschwollene Knöchel? Juckreiz oder nächtliche Wadenkrämpfe? Dies können erste Zeichen einer Venenschwäche in den Beinen sein. In Deutschland leiden viele Menschen unter einer so genannten Veneninsuffizienz. "Venenleiden haben sich mittlerweile zu einer Volkskrankheit entwickelt", erläutert Frau Haupt, Seeger hilft Fachverkäuferin. Aus Erfahrung...