Beleuchtung

Beleuchtung für Parkplatz

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 30.06.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Sundgauer Straße | Zehlendorf. Der öffentliche Parkplatz am S-Bahnhof Sundgauer Straße soll eine Beleuchtung erhalten. Dies beschloss die Bezirksverordnetenversammlung auf ihrer jüngsten Sitzung auf Antrag der CDU-Fraktion. Das Bezirksamt soll prüfen, ob und zu welchen Kosten das Vorhaben umgesetzt werden kann. uma

Senat lässt neue Laternen auf der Königsteinbrücke errichten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 22.06.2017 | 63 mal gelesen

Blankenburg. Im Rahmen der anstehenden Sanierung der Bundesautobahn 114 lässt die Senatsverkehrsverwaltung auch die Königsteinbrücke neu bauen.Dabei wird unter anderem auch die Rampe zur Brücke erneuert und für ausreichende Beleuchtung auf der Brücke gesorgt. Wie die Senatsverwaltung mitteilt, sollen im Rampenbereich sieben Leuchten aufgestellt und auf der Brücke drei weitere Leuchten angebracht werden.Für eine bessere...

Licht auf Überweg zum Bürgerpark

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 31.05.2017 | 6 mal gelesen

Marzahn. Der Fußgängerüberweg von der Lea-Grundig-Straße zum Bürgerpark soll beleuchtet werden. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag der SPD-Fraktion beschlossen. Viele Bürger mieden den Überweg bei Dunkelheit, weil er ihnen zu gefährlich erscheint, zumal auch noch Straßenbahnschienen überquert werden müssen. Das Bezirksamt wurde in dem Beschluss aufgefordert, sich beim Senat für eine Beleuchtung stark zu...

1 Bild

Warten auf die Wasserbetriebe: Bauarbeiten an der Pilgramer Straße beginnen im Herbst

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 24.05.2017 | 204 mal gelesen

Mahlsdorf. Die Pilgramer Straße ist in den zurückliegenden Jahren zunehmend zu einer Straße für den Durchgangsverkehr geworden. Nach der Eröffnung des porta-Möbelhauses wird sie das noch mehr, befürchten viele Anwohner. Der Bezirk will die Straße schöner und sicherer machen. Die Arbeiten an der Pilgramer Straße von der B1/B5 bis zur Straße 48 sollen im September beginnen. Das Straßenamt hätte bereits mit der Fertigstellung...

Bezirk trauert mit St. Petersburg

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 05.04.2017 | 12 mal gelesen

Mitte. Nach dem blutigen Terroranschlag in der Metro von St. Petersburg mit elf Toten hat Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) eine Erklärung der Solidarität und Trauer an den russischen Partnerbezirk geschickt. Von Dassel bekundet in seinem Schreiben an den russischen Botschafter seine Betroffenheit und persönliche Anteilnahme am Schicksal der russischen Bevölkerung sowie der Opfer und Hinterbliebenen.Der Bezirk Mitte...

Spielplatzlampen reparieren

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 02.02.2017 | 12 mal gelesen

Hellersdorf. Das Bezirksamt soll dafür sorgen, dass die Beleuchtung des Spielplatzes zwischen Lubminer Straße und Teterower Ring wieder funktioniert. Hierzu soll es sich mit der vom Senat mit der Wartung der Straßenbeleuchtung beauftragte Firma Vattenfall in Verbindung setzen. In der Begründung eines betreffenden BVV-Beschlusses heißt es, dass die Beleuchtung seit Jahren nicht funktioniert. Licht sei auch deshalb wichtig,...

Mehr Licht auf dem Bolzplatz

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 29.01.2017 | 17 mal gelesen

Moabit. Mit Unterstützung des Energiekonzerns Eon konnte der Verein für Straßensozialarbeit Gangway auf drei Bolzplätzen 50-Watt-Strahler installieren. Jede Menge Spaß also für Jugendliche, die sich auch in der dunklen Jahreszeit bewegen wollen. Streetworker Christian Schramm spricht von einem „tollen Erfolg“ für die Bolzplätze vor dem Zille-Klub, Rathenower Straße 17, beim Wolfgang-Scheunemann-Haus, Bredowstraße 31-32, und...

2 Bilder

Sauberer Durchgang: Passage soll besser gereinigt werden

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 26.01.2017 | 53 mal gelesen

Berlin: Admiralstraße | Kreuzberg. Der Durchgang zwischen der Jens-Nydahl- und der Gustav-Meyer-Schule an der Admiralstraße gibt nicht gerade ein einladendes Bild ab.Die Wände sind mit Graffiti beschmiert, auch Müll liegt oft herum. Außerdem würden die Eingänge häufig von Drogendealern und Konsumenten "genutzt und zusätzlich verschmutzt". So steht es in einem Antrag der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), der eine bessere...

Mehr Licht und Sicherheit auf der Königsteinbrücke gefordert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 21.01.2017 | 48 mal gelesen

Berlin: Königsteinbrücke | Blankenburg. Das Bezirksamt soll sich bei den zuständigen Stellen dafür einsetzen, dass eine durchgehende Beleuchtung der Königsteinbrücke und der angrenzenden Wege sichergestellt wird. Dieses Vorhaben sollte mit dem Brückenneubau im Rahmen der Sanierung der Bundesautobahn A 114 umgesetzt werden, schlägt die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung vor. „Die Königsteinbrücke ist nördlich des S-Bahnhofs Blankenburg...

Norwegisches Design

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 17.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Felleshus der Nordischen Botschaften | Tiergarten. „Structure“, eine Ausstellung im Felleshus der Nordischen Botschaften, Rauchstraße 1, führt nordisches Handwerk und Design zusammen und zeigt Visionen, Neuerungen und Kunstfertigkeit der aktuellen norwegischen Kreativszene. Zu sehen sind Arbeiten, Entwürfe und Prototypen zu Möbeln, Beleuchtung, Keramik, Textilien und Einrichtungsaccessoires von 26 der größten Talente des Landes. Die Schau wird am 31. Januar, 18...

1 Bild

Sculptur Siemens Rohrdamm

Jürgen Bittner
Jürgen Bittner | Siemensstadt | am 04.01.2017 | 44 mal gelesen

Berlin: Siemens | Schnappschuss

1 Bild

Festlich beleuchtete Allee: Die IG City Weißensee sorgt wieder für Weihnachtsstimmung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 01.12.2016 | 42 mal gelesen

Weißensee. Sobald es dämmert, beginnen sie zu leuchten: die Lichtelemente an den Laternenmasten der Berliner Allee.Die Sterne mit ihrem langen Schweif sollen auf Weihnachten einstimmen. An insgesamt 70 Lichtmasten zwischen Rossinistraße und Lindenallee, wurden sie angebracht. Dass es auch in diesem Jahr eine Weihnachtsbeleuchtung auf der Allee gebe, sei dem Engagement der Mitglieder der IG City Weißensee zu verdanken,...

1 Bild

Te-Damm festlich illuminiert

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 23.11.2016 | 14 mal gelesen

Tempelhof. Am 22. November sind die Lichter angegangen. Bürgermeisterin Angelika Schöttler drückte den symbolischen roten Knopf. Der Tempelhofer Damm, wie hier am Hafen mit dem Ullsteinhaus im Hintergrund, erstrahlt wieder im vorweihnachtlichem Glanz. Die Einkaufsmeile bleibt bis zum 6. Januar zwischen Stubenrauchbrücke und Autobahn (A100) festlich beleuchtet.

1 Bild

Glitzersterne und Leuchtbänder am U-Bahnhof

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 23.11.2016 | 26 mal gelesen

Berlin: Ladenstraße | Zehlendorf. Die Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte erhält eine neue Weihnachtsbeleuchtung. In den Eingängen an der Riemeisterstraße werden glitzernde Sterne und Lichtbänder aufgehängt. Die Bänder zieren auch den Zaun in der Passage. Den Vorplatz an der Onkel-Tom-Straße schmückt ein großer beleuchteter Weihnachtsbaum. Start in die besinnliche Adventszeit ist am Sonnabend, 25. November. Um 10 Uhr beginnt ein Winterfest...

Sicher durch die dunkle Jahreszeit

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 07.10.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Mehringplatz | Kreuzberg. Im Rahmen der Aktionswoche "Dunkle Jahreszeit" bietet die Polizei am Mittwoch, 12. Oktober, eine Präventionsveranstaltung am Mehringplatz an. Von 11 bis 14 Uhr geht es dabei unter anderem um Themen wie sichere Bekleidung für Fußgänger und Radfahrer, Beleuchtung an Fahrzeugen und Schutz vor Einbruch. Parallel dazu gibt es auch eine Fahrradkennzeichnung. tf

1 Bild

Initiative Bundesplatz erreicht Tempo 30 und Straßenquerung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 29.09.2016 | 246 mal gelesen

Berlin: Bundesplatz | Wilmersdorf. Am Bundesplatz überzeugten Bürger die Verwaltung mit smarten Aktionen und Durchhaltewillen, dass eine Verkehrsberuhigung geboten ist. Nun ist beschlossene Sache, was vor Kurzem noch undenkbar schein: Tempo 30 am Bundesplatz und eine Überquerungshilfe für Fußgänger an Tübinger und Mainzer Straße. Die Initiative Bundesplatz um ihren Vorsitzenden Wolfgang Severin kann feiert, obwohl den engagierten Bürgern bis vor...

1 Bild

Bundesplatz-Lampen denken mit

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 17.09.2016 | 11 mal gelesen

Wilmersdorf. Kräftiges Licht, wenn ein Passant naht. Wenn niemand herantappt, nur dezenter Schein. So arbeiten die neuen Laternen auf dem Parkplatz unter der Bahnbrücke am Bundesplatz. Dabei handelt es sich um eine Neubeschaffung, wie es sie noch an keinem anderen Ort Berlins zu sehen gibt. 30.000 Euro ließ sich die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung das Anschaffen der Technik kosten. Und nochmals 30.000 Euro verschlang...

Am Mittelsteg soll es heller werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 14.07.2016 | 52 mal gelesen

Pankow. Der Mittelsteg und die ihn umgebenden Straßen sollen künftig in der dunklen Jahreszeit besser beleuchtet werden.Das sichert Verkehrsstaatssekretär Christian Gaebler (SPD) schriftlich zu. Anwohner des Siedlungsgebiets hatten sich an Abgeordnetenhausmitglied Gottfried Ludewig (CDU) gewandt. Nicht nur, dass die Straßen äußerst marode sind. Sie sind bei Dunkelheit auch nicht richtig ausgeleuchtet. Es besteht vor allem die...

Kluges Licht am Bundesplatz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 22.06.2016 | 30 mal gelesen

Wilmersdorf. Bei einem Volksfest im vergangenen Oktober hatte es der Bezirk angetestet. Jetzt kommt das Licht unter der Bahnbrücke am Bundesplatz als dauerhafte Verschönerungsmaßnahme. Wie die SPD-Abgeordnete Franziska Becker bekannt gab, werden im Spätsommer an der Parkplatzfläche in Kürze intelligente Lichtmasten Einzug halten, die erkennen, ob sich ein Passant nähert. In dem Fall sollen sie deutlich heller scheinen als im...

Biber, Bienen, Beete: Programm zum Tag der Stadtnatur

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 10.06.2016 | 23 mal gelesen

Berlin: Begegnungsstätte Falckensteinstraße 6 | Friedrichshain-Kreuzberg. Welche Pflanzen gibt es am Bunkerberg im Volkspark? Und wo wachsen Kräuter in Kreuzberg? Diese und viele weitere Fragen werden am 18. und 19. Juni beim "Langen Tag der Stadtnatur" beantwortet.An den beiden Tagen gibt es im Bezirk mehr als zwei Dutzend Führungen durch bekannte und weniger bekannte Grünanlagen und Biotope. Der Rosengarten an der Karl-Marx-Allee gehört ebenso dazu wie der...

Warten auf Lampenmasten

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 16.05.2016 | 23 mal gelesen

Mahlsdorf. In der Donizettistraße soll es bis Beginn des kommenden Schuljahres einen neuen Fußgängerüberweg geben. Damit soll die Überquerung der Straße besonders für Kinder von der Schiller-Grundschule sicherer werden. Das Bezirksamt setzt damit einen Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung um. Nachdem die Genehmigung seitens der Berliner Verkehrsbehörde vorliegt und auch die finanziellen Mittel bereitstehen, wird das...

Im Park soll es heller werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 11.05.2016 | 22 mal gelesen

Berlin: Park am Weißen See | Weißensee. Ab Herbst soll es nach Einbruch der Dunkelheit im Park am Weißen See etwas heller werden. Die Verordneten fordern das Bezirksamt auf, für „eine der Jahreszeit angepasste, zeitweise Beleuchtung“ zu sorgen. Vor allem soll der Weg zwischen Wohngebiet sowie Bus- und Straßenbahnhaltestellen besser ausgeleuchtet werden. Die Erfahrungen dieses Pilotprojekts könnten dann als Vorbild für weitere Parks im Bezirk genutzt...

2 Bilder

Attraktiverer S-Bahnhof: Forderungen der CDU-Fraktion für Hermsdorf

Christian Schindler
Christian Schindler | Hermsdorf | am 08.05.2016 | 87 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Hermsdorf | Hermsdorf. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung fordert von der Deutschen Bahn deutliche Verbesserungen am S-Bahnhof Hermsdorf. Der Bahnhof soll attraktiver gestaltet und nutzerfreundlicher werden.Der Hermsdorfer CDU-Bezirksverordnete und Vorsitzende des Reinickendorfer Verkehrsausschusses, Eberhard Schönberg, erklärt dazu: „Derzeit wird der düstere Südtunnel von Schmierereien gereinigt und die dort...

1 Bild

CDU fordert: Gesobau soll störende Dauerbeleuchtung in der Nacht ausschalten

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Märkisches Viertel | am 06.05.2016 | 141 mal gelesen

Märkisches Viertel. Die Gesobau soll die nächtliche Beleuchtung an der Calauer Straße reduzieren. Das hat jetzt der Ausschuss für Bürgerdienste auf Antrag der CDU-Fraktion beschlossen.Mieter an der Calauer Straße stören sich an der nächtlichen Dauerbeleuchtung ihres Wohnblocks. Während der Sanierung wurden die Flurbalkone zunächst nur mit stark gedimmten Licht beleuchtet. Dann plötzlich waren sie die ganze Nacht über hell...

Beleuchtung reicht nicht aus

Berit Müller
Berit Müller | Waidmannslust | am 25.04.2016 | 7 mal gelesen

Waidmannslust. „Mehr Licht für den Marie-Schlei-Platz“ wünscht sich die SPD-Fraktion der Reinickendorfer Bezirksverordnetenversammlung. „Es ist abends wirklich duster am Platz“, begründete Ulf Wilhelm (SPD) den Antrag, der jetzt im Bauausschuss diskutiert wurde. „Das vorhandene Licht reicht nicht annähernd, die Anwohner fühlen sich unwohl.“ Das könne sich ändern, wenn der Marie-Schlei-Platz an der Einmündung zum Moorweg eine...