Berlin engagiert

"Engagement ist bunt! Wir auch!" Mit diesem Selbstverständnis berichtet die Berliner Woche über das vielfältige bürgerschaftliche Engagement der Berlinerinnen und Berliner. Was sie leisten und warum sie es tun, wollen wir öffentlich machen. Wir wollen zeigen, welche Vielfalt an Betätigungsfeldern es gibt. Und wir wollen Mut machen, sich zu engagieren. Denn dieses bürgerschaftliche Engagement ist wichtig für ein gutes Zusammenleben der Menschen in Berlin.

Sie wollen sich in einem Verein oder einer Initiative selbst engagieren? Einsatzmöglichkeiten finden Sie auf unseren Partnerseiten www.berlin.de/buergeraktiv, www.freiwillig.info und www.gute-tat.de. Auf diesen Seiten können auch Vereine und Organisationen, die noch Mitstreiter suchen, kostenlose Kleinanzeigen aufgeben. Wenn Sie möchten, werden diese dann auch in den Lokalausgaben der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts abgedruckt.

Senioren helfen an Schulen

Helmut Herold
Helmut Herold | Friedenau | am 11.04.2017 | 27 mal gelesen

Berlin: Seniorpartner in School | Berlin. Der Verein „Seniorpartner in School“ bereitet ab 12. Juni Senioren ab 55 auf einen ehrenamtlichen Einsatz zur Gewaltprävention an Schulen vor. Ein Kennenlerntreffen findet am 27. April, 10 Uhr, in der SiS-Geschäftsstelle, Lauterstraße 19, statt. Weitere Informationen gibt es unter  62 72 80 48 sowie auf www.seniorpartner-berlin.de. hh

1 Bild

Reisegruppe Heimweh! Berlin - Eine Performative Stadtrundfahrt von und mit Geflüchteten in Berlin

STUDIO URBANISTAN
STUDIO URBANISTAN | Moabit | am 07.04.2017 | 74 mal gelesen

Berlin: Zentrum für Kunst und Urbanistik ZK/U | Willkommen in Berlin! 365/24 Kreativität, Siegessäule, Vielfalt, Gedächtniskirche, Alex, Szene-Clubs, Brandenburger Tor und Kiezkultur. Erleben Sie - Entdecken Sie - Genießen Sie Berlin von seiner besten Seite! Willkommen in Berlin. Was heißt das aber für einen Menschen, der aus seiner Heimat geflüchtet ist und nun hier lebt, seit einem Jahr oder zehn? Welche Erlebnisse spielen eine Rolle? Welche Orte haben Bedeutung? Wer...

Discounter NP hilft sozialen Projekten

Manuela Frey
Manuela Frey | Weißensee | am 05.04.2017 | 29 mal gelesen

Berlin. Ob eine Schaukel für den Kindergarten, neue Trikots für den Verein oder Möbel für eine soziale Einrichtung – zum dritten Mal sucht der Discounter NP kreative und soziale Projekte, um sie zu unterstützen. Mit der Aktion „NP hilft!“ werden zwölf Projekte mit je 1000 Euro gefördert, ein Projekt mit 4444 Euro. Bewerbungen sind bis 30. Juni möglich: in jedem NP-Markt abgeben oder im Internet auf www.np.de. my

1 Bild

"Jeder kann etwas tun!" Maria Haverkamp engagiert sich gegen Hunger

Florian Bich
Florian Bich | Weißensee | am 05.04.2017 | 114 mal gelesen

Pankow. In vielen Teilen der Welt hungern Menschen. Sie sind auf Hilfe angewiesen. Zum Beispiel von Maria Haverkamp aus Pankow. Die 23-Jährige will etwas gegen den Hunger tun und andere bewegen, ebenfalls zu helfen. Seit vier Jahren unterstützt sie ihr peruanisches Patenkind mit Geld. Erst kürzlich hat sie ihr Bachelor-Studium in Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen und absolviert gerade ein Praktikum bei der Deutschen...

"Eins mehr!" für Bedürftige

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 04.04.2017 | 42 mal gelesen

Berlin. Bis zum 15. April werden in 34 Berliner Supermärkten Lebensmittel für Bedürftige gesammelt. Bei der Aktion "Eins mehr!" können Kunden zusätzlich haltbare Lebensmittel wie Nudeln, Reis, Kaffee, Konserven oder auch Schokoladen-Osterhasen kaufen und den ehrenamtlichen Helfern von Laib und Seele übergeben. Die Liste der teilnehmenden Supermärkte gibt es auf www.berliner-tafel.de/laib-und-seele. hh

Wer unterstützt die Ortsgruppen der Volkssolidarität?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 02.04.2017 | 34 mal gelesen

Pankow. Der Pankower Volkssolidarität sind „junge“ Senioren willkommen, die die Arbeit in den Kiezgruppen unterstützen möchten.Im Bezirk sind die Mitglieder des Sozial- und Wohlfahrtsverbandes heute in 53 Kiezgruppen organisiert. Deren Stütze sind 450 ehrenamtliche Helfer. Das Motto der Volkssolidarität lautet „Miteinander – Füreinander“. Das galt schon, als die Volkssolidarität gegründet wurde. Unmittelbar nach dem Ende des...

Hundehalter für ein Jahr gesucht

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 29.03.2017 | 55 mal gelesen

Berlin. Der Verein Hunde für Handicaps sucht Berliner, die einen zukünftigen Assistenzhund für ein Jahr bei sich aufnehmen und ihm in Begleitung erfahrener Trainer das kleine Hunde-Einmaleins beibringen. Die Kosten für Hundefutter, Tierarzt, Steuer und Versicherung übernimmt der Verein. Weitere Infos gibt es bei Kerstin Gerke unter  42 08 74 00 oder kerstin.gerke@hundefuerhandicaps.de. hh

1 Bild

Vorschulkinder und ihre Eltern erlernen mit Librileo den Umgang mit Büchern

Sebastian Scheffel
Sebastian Scheffel | Wedding | am 29.03.2017 | 139 mal gelesen

Berlin. Kinder lernen von Kinderbuchhelden und Eltern von Lesepaten: Das ist das Konzept von Librileo. Der Verein veranstaltet Lesestunden für Kinder bis sechs Jahre. Damit soll den Kindern der Spaß am Lesen vermittelt werden. Die Eltern sind immer dabei. Das ist vor allem für jene Eltern hilfreich, die wenig Erfahrung im Umgang mit Büchern haben. Sie können sich bei den Lesepaten abschauen, wie diese lebendig und spannend...

Freiwilligenpässe verliehen

Helmut Herold
Helmut Herold | Prenzlauer Berg | am 28.03.2017 | 11 mal gelesen

Berlin. Vergangene Woche wurden 107 Berlinerinnen und Berliner geehrt, die sich durch besonderes freiwilliges Engagement verdient gemacht haben. Der Staatssekretär für Arbeit und Soziales Alexander Fischer überreichte im Rahmen einer Feierstunde im Roten Rathaus 88 FreiwilligenPässe und 19 FreiwilligenPässe Flüchtlingshilfe. Die Ehrenamtlichen sind in 29 Organisationen aktiv. hh

Senioren haben jetzt die Wahl

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 22.03.2017 | 44 mal gelesen

Berlin. Vom 27. bis 31. März werden die bezirklichen Seniorenvertretungen gewählt. Jeder Wahlberechtigte kann zehn Stimmen vergeben. Es gibt in jedem Bezirk mindestens fünf Wahllokale, in denen jeweils an einem Tag gewählt werden kann. Informationen zu Terminen, Orten und Öffnungszeiten gibt es auf www.ü60.berlin. hh

Stolpersteine werden geputzt

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 22.03.2017 | 40 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Berlin. Das Berliner Bündnis Aufstehen gegen Rassismus ruft am 25. März zur Stolperstein-Putzaktion auf. Die Auftaktveranstaltung findet um 13 Uhr auf dem Alexanderplatz statt. Eine Karte aller Stolpersteine gibt es auf www.stolpersteine-berlin.de. hh

3 Bilder

Lebensmittel mit kleinen Mängeln kommen bei „Restlos glücklich“ auf den Tisch 1

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Neukölln | am 22.03.2017 | 244 mal gelesen

Berlin: RESTLOS GLÜCKLICH | Neuköll. Deutschlandweit landen jährlich elf Millionen Tonnen Lebensmittel im Wert von rund 25 Milliarden Euro im Müll, so die Verbraucherzentrale Berlin. Das muss nicht sein, finden die Initiatoren des Lokals „Restlos glücklich“.Krumme Gurken, falsch beschriftete Ware, ein schiefes Etikett – der Verein „Restlos glücklich“ rettet Lebensmittel, die nicht verdorben sind, die aber trotzdem keiner mehr kaufen will. Das Ziel: Mehr...

Auszeichnung für Karin Stötzner

Helmut Herold
Helmut Herold | Spandau | am 21.03.2017 | 27 mal gelesen

Berlin. Kurz vor dem Ende seiner Amtszeit als Bundespräsident hat Joachim Gauck der langjährigen Berliner Patientenbeauftragten Karin Stötzner das Bundesverdienstkreuz verliehen. Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) gratulierte und hob hervor: „Seit Karin Stötzner im Jahr 2004 die erste Patientenbeauftragte des Landes Berlin wurde, erfüllt sie dieses wichtige Amt mit großem Engagement, mit Leidenschaft und Elan und scheut...

Nachzahlung zurückgehalten

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Adlershof | am 21.03.2017 | 80 mal gelesen

Spandau. Das Einkommen von Dachdecker Norbert T. (30) ist so gering, dass er ergänzend dazu finanzielle Unterstützung vom Jobcenter Berlin-Spandau erhält. Der Verdienst unterliegt außerdem über das Jahr hinweg immer wieder unterschiedlich großen Schwankungen. Aus diesem Grund muss Norbert L. seine Einkünfte monatlich beim Jobcenter Spandau nachweisen. Vor einiger Zeit ergab sich eine Nachzahlung. Da das Jobcenter diese...

1 Bild

Antragsstau bei Stolpersteinen: Museum sucht jetzt ehrenamtliche Unterstützer

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 19.03.2017 | 462 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Im Bezirk gibt es einen erheblichen Stau bei der Bearbeitung von Anträgen auf die Verlegung von Stolpersteinen.Es gibt derzeit schlicht keine Person, die sich um die Anträge kümmert. Die Bearbeitung müssen die Mitarbeiter des Fachbereichs Museum Pankow im Bezirksamt neben ihrer umfangreichen Arbeit quasi nebenbei erledigen. Deshalb suchen die Koordinierungsstelle Stolpersteine Berlin und das Bezirksmuseum...

Lernpatenschaft auf Facebook

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 15.03.2017 | 23 mal gelesen

Berlin. Auf der Facebookseite "Sozialer Zusammenhalt Berlin" wird aktuell das Thema Lernpatenschaften vorgestellt. In Berlin gibt es dazu zahlreiche Angebote. Weitere Infos auf www.facebook.com/SozialerZusammenhaltBerlin. hh

3 Bilder

Berlin macht sich schön: wirBERLIN ruft zum Aktionstag am 5. und 6. Mai auf

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 15.03.2017 | 265 mal gelesen

Berlin. Der Aktionstag „Berlin machen!“ soll in diesem Jahr erstmals im Frühjahr stattfinden. Der Verein wirBERLIN ruft alle Berlinerinnen und Berliner auf, am 5. und 6. Mai ihr Wohnumfeld zu säubern und zu verschönern. Wer ist wirBERLIN? Der Verein wirBERLIN ist Initiator des Aktionstages, der seit 2011 einmal im Jahr stattfindet. Ziel des Vereins ist es, bestehende Initiativen zu bündeln, mehr Aufmerksamkeit zu erreichen...

Volkssolidarität sammelt Spenden

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 14.03.2017 | 20 mal gelesen

Berlin. Bis Ende April sind wieder viele Mitglieder der Volkssolidarität unterwegs, um in ihrer Nachbarschaft Spenden zu sammeln. Mit dem Geld werden zahlreiche Hilfs- und Beratungsangebote ermöglicht wie zum Beispiel Schulsachen für Kinder aus sozial benachteiligten Familien und ein ambulanter Hospizdienst. Weitere Infos auf www.volkssolidaritaet.de/berlin. hh

Caritas sucht Vormünder

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 08.03.2017 | 98 mal gelesen

Berlin. Der Caritas Vormundschaftsverein sucht ehrenamtliche Vormünder für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Wer daran Interesse hat, kann sich am 23. März von 17 bis 19 Uhr am Iburger Ufer 14 informieren. Anmeldung unter  66 63 39 93 oder per E-Mail an vormundschaftsverein@caritas-berlin.de. hh

1 Bild

Auf zur Wahl! Ende März werden in Berlin die bezirklichen Seniorenvertretungen gewählt

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 08.03.2017 | 151 mal gelesen

Berlin. Vom 27. bis 31. März sind 900 000 Berliner ab 60 Jahren dazu aufgerufen, ihre Interessenvertreter zu wählen. Erstmals ist auch Briefwahl möglich. Doch was bringt’s? Die wichtigsten Fakten auf einen Blick.Wer wird gewählt? In den zwölf Bezirken stehen 297 Kandidaten zur Wahl. Gewählt werden die Vorschlagslisten zur Berufung in die bezirkliche Seniorenvertretung. Das zuständige Mitglied des jeweiligen Bezirksamts beruft...

Neuen Ausweis nicht ausgestellt

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mitte | am 07.03.2017 | 103 mal gelesen

Eleonore M. hat bereits seit Sommer 2016 keinen gültigen Schwerbehindertenausweis mehr. Zuvor hatte sie beim Landesamt für Gesundheit und Soziales einen Antrag auf Erhöhung des Grades der Behinderung gestellt. Der Antrag wurde nicht nur abgelehnt, die Behörde stellte ihr überhaupt keinen neuen Ausweis mehr aus. Die Monate vergingen. Telefonate mit dem Amt führten zu keinem Ergebnis. Im Dezember schließlich wandte sie sich...

Engagiert gegen Kinderarmut

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 01.03.2017 | 35 mal gelesen

Berlin. Bis 15. März können sich engagierte Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre auf https://antrag.jugendhilft.de für den „Children Jugend hilft!“-Preis bewerben, der den Einsatz gegen Kinderarmut würdigt. hh

Erster Tag der Krebsselbsthilfe

Helmut Herold
Helmut Herold | Wedding | am 01.03.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Charité Campus Virchow-Klinikum | Wedding. Unter dem Motto „Gemeinsam stärker“ findet am Sonnabend, 4. März, von 10 bis 17 Uhr erstmalig der Tag der Berliner Krebsselbsthilfe statt, an dem Selbsthilfegruppen ihre Arbeit vorstellen. In Vorträgen erfahren Betroffene viel rund um das Thema Krebs. Es geht zum Beispiel um Ernährung, Komplementärangebote, Sport, Sozialberatung und Psychoonkologie. An Infoständen stehen Experten Rede und Antwort. Die Veranstaltung...

1 Bild

Sandra Kirsten ist als Leserreporterin der Berliner Woche in der Stadt unterwegs

Christian Mayer
Christian Mayer | Kreuzberg | am 01.03.2017 | 223 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Schreiben macht Spaß – doch nicht jeder will gleich einen eigenen Blog gründen. Sandra Kirsten ist deshalb Leserreporterin der Berliner Woche und hat inzwischen mit ihren Kiezberichten eine ganz eigene Handschrift entwickelt. „Glück ist, was begeistert“ – diesen Spruch findet man im Leserreporter-Profil von Sandra Kirsten. Und wenn man sie trifft, leitet man daraus ab, dass sie ein ganz schön glücklicher Mensch sein...

"Schule aktiv" zum Turnfest

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 28.02.2017 | 42 mal gelesen

Berlin. Mit „Schule aktiv“ wird Berliner Schülerinnen und Schülern vom 29. Mai bis 2. Juni 2017 eine unvergessliche Woche des Sports geboten. Im Rahmenprogramm des Deutschen Internationalen Turnfests können einzigartige Sportstätten besucht sowie trendige und besondere Sportarten ausprobiert werden. Interessierte Schulen können unter 1200 Sportangeboten in mehr als 30 Sportarten auswählen. Wer an „Schule aktiv“ teilnimmt,...