Berliner Büchertisch

2 Bilder

Gerangel um Nachnutzung: Was mit der Bona-Peiser-Bibliothek wird, ist weiter unklar

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 26.08.2016 | 127 mal gelesen

Berlin: Bona-Peiser-Bibliothek | Kreuzberg. Seit Anfang des Jahres ist der Standort der Bona-Peiser-Bibliothek in der Oranienstraße endgültig Vergangenheit. Was dort künftig passieren soll, darüber wurde zuletzt heftig gestritten.In der letzten BVV vor der Sommerpause gerieten deshalb die Stadträte Jana Borkamp (Bündnis 90/Grüne) und Knut Mildner-Spindler (Linke) auf offener Bühne aneinander. Der Grund: Der Finanz-, Kultur- und Immobilienstadträtin schwebte...

1 Bild

Berliner Büchertisch braucht Hilfe: 30.000 Bücher suchen eine neue Bleibe 2

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Kreuzberg | am 30.07.2016 | 149 mal gelesen

Berlin: Berliner Büchertisch | Kreuzberg. Bücherregale ziehen sich bis unter die Decke der ehemaligen Fabrikhalle auf dem Hinterhof am Mehringdamm 51. Wohl geordnet nach Sachgebieten und nach Autoren. Doch der Berliner Büchertisch hat seit einigen Wochen Probleme: Nach 10 Jahren soll der Büchertisch sein Domizil am Mehringdamm verlassen.Zum 31. Januar 2017 wurden durch den Eigentümer, die Investorfirma Taliesin, die Räume gekündigt. Es ist zwar noch Zeit,...

Büchertaube sucht Kinder für Stipendium

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 25.02.2016 | 14 mal gelesen

Lichtenberg. Noch bis zum 6. März können sich Schulen, Lehrer und Schüler für ein Jahreslesestipendium des Vereins Berliner Büchertisch bewerben. Im Rahmen des Projekts "Berliner Büchertaube" werden 50 Lesestipendien für sozial benachteiligte Grundschüler vergeben. Besonders angesprochen sind Kinder, deren Eltern die Anschaffung von Büchern finanziell belastet. Das Stipendium dauert ein Jahr, in dieser Zeit erhalten die...

Lesestipendien für Kinder

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 24.02.2016 | 4 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Kinder aus dem Bezirk können sich noch bis Sonntag, 6. März, um ein Lesestipendium des Berliner Büchertisches bewerben. Die Teilnehmer erhalten ein Jahr lang jeden Monat ein Buch kostenlos und ausgesucht vom Leseförderungsprojekt „Berliner Büchertaube“ zugeschickt. Rund 20 Kinder aus Marzahn-Hellersdorf kamen schon im vergangenen Jahr in den Genuss eines solchen Stipendiums. Besondere Chancen haben...

Unternehmer beim Büchertisch

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.09.2015 | 75 mal gelesen

Berlin: Berliner Büchertisch | Kreuzberg. Der nächste Stammtisch des Friedrichshain-Kreuzberger Unternehmervereins findet am Mittwoch, 30. September, beim Berliner Büchertisch am Mehringdamm 51 statt. Der genossenschaftlich organisierte Büchertisch verkauft in drei Antiquariaten im Bezirk Literatur zu günstigen Preisen. Rund 100 000 Bände werden pro Jahr kostenlos zum Beispiel an Schulbibliotheken, Flüchtlingsheime und Jugendzentren weitergegeben. Außerdem...

Lesung aus Lyrik und Prosa

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Kreuzberg | am 17.08.2015 | 112 mal gelesen

Berlin: Berliner Büchertisch | Kreuzberg. Der Lyriker Nepomuk Ullmann lädt am 2. September um 20 Uhr wieder zur Literaturwerkstatt ein. Seit 40 Jahren moderiert er die Veranstaltung. Dabei lesen die unterschiedlichsten Autoren Lyrik und Prosa. Auch die Besucher können vorlesen. Sie müssen sich beim Moderator melden. Jedem stehen zehn Minuten Lesezeit zur Verfügung. Die Literaturwerkstatt findet beim Berliner Büchertisch, Mehringdamm 51, statt, weitere...

Wassertisch tagt öffentlich

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Kreuzberg | am 16.08.2015 | 127 mal gelesen

Berlin: Berliner Büchertisch | Kreuzberg. Der Berliner Wassertisch tagt wieder am Dienstag, 1. September, um 20 Uhr in den Räumen des Büchertischs, Mehringdamm 51, (2. Hof).Der Wassertisch ist eine Bürgerinitiative, die sich seit 2005 für ein Menschenrecht auf Trinkwasser einsetzt. Außerdem steht eine sanitäre Grundversorgung auf dem Aktionsprogramm. Der Wassertisch hatte das Volksbegehren „Schluss mit Geheimverträgen – Wir Berliner wollen unser Wasser...

3 Bilder

Neues Futter für die Leseratten

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 13.08.2015 | 202 mal gelesen

Biesdorf. Die „Berliner Büchertaube“ fliegt in Marzahn-Hellersdorf. Im Gepäck haben die Mitarbeiter des Projektes des Berliner Büchertisches Romane oder auch Sachbücher, die ganz kostenlos an Kinder gehen. Die neunjährige Dalia Berger ist darüber besonders froh. Denn die kleine Berlinerin ist eine von 35 Kindern im Bezirk, die jeden Monat mit einem neuen Buch ganz kostenlos beliefert wird. "Besonders freue ich mich, wenn die...