Berliner Forsten

1 Bild

Wildkräuter Führung im Berliner Grunewald

Astrid Lindner
Astrid Lindner | Grunewald | am 02.07.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Berliner Grunewald | Wollten Sie schon immer wissen, welche Pflanzen am Wegesrand oder in Ihrem Garten wachsen, wozu sie gut sind, hatten aber bisher nicht die Kenntnisse dafür? Das können Sie jetzt ändern! Auf unseren Wildkräuterspaziergängen lernen Sie auf entspannte Weise unsere heimischen Wild- und Heilpflanzen kennen. Sie erfahren dabei wie Sie die jeweiligen Kräuter ohne Bedenken anwenden können, welche in Tee, Smoothie, Salat und...

1 Bild

Wildkräuter Führung im Berliner Grunewald

Astrid Lindner
Astrid Lindner | Grunewald | am 02.07.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Berliner Grunewald | Möchten Sie Ihre Kenntnisse zu unseren hiesigen Wild- und Heilpflanzen weiter vertiefen? Bei unseren Wildkräuter-Führungen für Einsteiger und Fortgeschrittene erfahren und erlernen Sie, wie Kräuter aus Sicht der westlichen (Volksheilkunde, Hildegard v. Bingen, Paracelsus) und der indischen Gesundheits- und Lebensphilosophie (Ayurveda) auf den menschlichen Organismus wirken. Sie werden feststellen, wie viele...

Teufelsberg: Offener Brief vom Aktionsbündnis

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Grunewald | am 26.06.2017 | 44 mal gelesen

Berlin: Teufelsberg | Grunewald. In einem offenen Brief an den Regierenden Bürgermeister und den Senat fordert das Aktionsbündnis Teufelsberg, das Gelände endgültig landschaftlich zu gestalten und öffentlich zugänglich zu machen."Seit 2014 unterstützen alle Fraktionen im Abgeordnetenhaus Ihre öffentliche Absichtserklärung zu diesem Ziel, um das sich auch unser Aktionsbündnis seit 20 Jahren bemüht", heißt es da. Keine Künstlerkolonie Das...

1 Bild

Bodengitter gegen Paarhufer: Friedhof In den Kisseln wird Wildschwein sicher

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 11.06.2017 | 99 mal gelesen

Berlin: Friedhof in den Kisseln | Falkenhagener Feld. Auf der Suche nach Eicheln und Blumenzwiebeln verwüsten Wildschweine immer wieder den Friedhof In den Kisseln. Als Reaktion darauf lässt das Bezirksamt jetzt spezielle Bodengitter am Zaun anbringen.Sie zerstören Gräber, entwurzeln Pflanzen, werfen Grablichter und Grabsteine um. Der Friedhof in den Kisseln ist regelmäßig nächtliches Ziel von Wildschweinrotten. Dabei sollte ein Friedhof Ort stiller Andacht...

Rauchverbot in den Wäldern

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 24.05.2017 | 16 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die Berliner Forsten und die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz weisen auf das strikte Rauch- und Grillverbot in den Wäldern hin. Dies gilt auch für die Strände, die sich am Ufer der Köpenicker Gewässer im Wald befinden. Auch hier sind Holzkohlegrills oder gar Lagerfeuer verboten. Verstöße dagegen können mit hohen Geldbußen geahndet werden. RD

1 Bild

Neuer Ausstellungspfad im Grunewald informiert über Klimawandel

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 27.04.2017 | 243 mal gelesen

Grunewald. Die Ausstellung "Wald.Berlin.Klima." im Grunewald ist seit dem 13. April eröffnet. Auf einem etwa vier Kilometer langen Rundweg erfahren die Besucher Wissenswertes über den Wald im Allgemeinen und die Anpassung der Berliner Wälder an den Klimawandel im Besonderen. Start des Rundgangs ist am Grunewaldturm. Dann geht es teilweise bergauf, bergab vorbei an Infosäulen und Hinweisschildern, alle in leuchtendem Blaugrün....

Grüne wollen Teufelsberg-Plan

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.02.2017 | 14 mal gelesen

Grunewald. Rund um die frühere Abhörstation auf dem 120 Meter hohen Teufelsberg tummeln sich Künstler, Geschichtsbegeisterte, Sportler und Naturfreunde gleichermaßen. Aber ein ganzheitlicher Plan fehlt, meint die Grünen-Fraktion in der BVV. Sie fordert die Verwaltung in einem Antrag auf, gemeinsam mit den Berliner Forsten und den freien Trägern des Naturschutzes und der kulturellen Arbeit ein Nutzungskonzept vorzulegen. Ende...

1 Bild

Dem Wald geht es wieder besser

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 05.01.2017 | 52 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Der Bezirk gilt nicht ohne Grund als wald- und wasserreichste Region der Hauptstadt. Mit fast 7000 Hektar befinden sich 40 Prozent aller Berliner Waldflächen in Treptow-Köpenick. Und diesem Wald geht es immer besser.Die trockenen Sommer der Jahre 1996, 1999 und 2003 hatten für deutliche Schäden im Baumbestand gesorgt. Vor allem viele Kronen verkümmerten. Günstigere Witterungsbedingungen seit 2007 haben zu...

4 Bilder

Fragestunde beim Förster: Schüler aus dem Grünen Campus Malchow lernen über den Wald

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 20.12.2016 | 68 mal gelesen

Berlin: Grüner Campus Malchow | Malchow. Auf einem echten Kran in die höchsten Baumwipfel blicken, das durften die Viertklässler im Grünen Campus Malchow unter Anleitung des erfahrenen Försters Frank Ackermann. "Der Wald ist für viele Kinder ein echtes Erlebnis", sagt Frank Ackermann. Der Förster aus dem Forstamt Grunewald weiß, dass der Wald gerade für junge Besucher spannend und geheimnisvoll ist. Deshalb stellte sich der Waldexperte den neugierigen...

Dank an Rettungskräfte

Christian Mayer
Christian Mayer | Charlottenburg | am 12.12.2016 | 16 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Haupt- wie ehrenamtliche Mitarbeiter von Polizei, Feuerwehr, Reservisten, dem Technischen Hilfswerk (THW), der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), den Berliner Forsten und dem Katastrophenschutz leisten das ganze Jahr über Enormes. Zeit für Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD), um danke zu sagen – das hat er kürzlich bei einem Empfang getan: „Die Leistungen der öffentlich Bediensteten...

3 Bilder

Berliner Forsten laden zum Wild- und Brennholztag ein

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 17.11.2016 | 226 mal gelesen

Berlin: Forstamt Köpenick | Friedrichshagen. Einmal im Jahr kommen die Freunde von Wildfleisch aus Köpenicker Wäldern auf ihre Kosten. Am 26. November ist wieder Wild- und Brennholztag.Von den Berliner Forsten einst ins Leben gerufen, um Verständnis und Interesse für die Arbeit der Forstleute zu wecken, hat sich die Veranstaltung zu einem kleinen Jahrmarkt mit Volksfestcharakter entwickelt.Bereits jetzt sind neben dem Forstamt große Holzscheite aus...

4 Bilder

Das Reifenwerk wird wieder Wald

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Grünau | am 20.10.2016 | 403 mal gelesen

Berlin: Reifenwerk Schmöckwitz | Schmöckwitz. Seit rund einem Jahr ist das Berliner Reifenwerk am Adlergestell Geschichte, die Bauten wurden abgetragen. Jetzt erfolgte mit dem Pflanzen von Bäumen der nächste Schritt der Renaturierung. Anlass für die Pflanzaktion war der 1. Deutsche Waldtag, der am 18. und 19. Oktober in Berlin stattfand. Dafür, dass die bereitgestellten 850 Bäume – darunter Kiefern, Winterlinden, Birken und Feldahorn – in den märkischen...

Experte berät Pilzsammler

Steffi Bey
Steffi Bey | Müggelheim | am 08.09.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Waldschule Teufelssee | Müggelheim. In diesen Wochen sind wieder viele Pilzsammler in Berlins Wäldern unterwegs. Wer seine Fundstücke nach einer Tour von einem Fachmann begutachten lassen möchte, kann das am 18. September, 2., 16. und 23. Oktober sowie am 6. November, jeweils von 10 bis 16 Uhr, im Lehrkabinett am Teufelssee, Müggelheimer Damm 144, tun. Pilzexperte Werner Nauschütz berät umfassend rund um Verzehr und Genießbarkeit. Die Beratung ist...

Waldspielplatz Rallenweg ist wieder offen: 100.000 Euro vom Abgeordnetenhaus

Christian Schindler
Christian Schindler | Konradshöhe | am 28.08.2016 | 28 mal gelesen

Berlin: Waldspielplatz Rallenweg | Heiligensee. Der Waldspielplatz am Rallenweg steht den Kindern wieder zum Herumtoben zur Verfügung.Gemeinsam mit den Anwohnern hatte der Verein Waldfreunde Tegelsee 500 Unterschriften für den Erhalt des Spielplatzes gesammelt, nachdem die zuständige Forstverwaltung 2015 mit dem Abbau begonnen hatte. Abgeordnete der Großen Koalition hatten sich im Haushaltsausschuss des Abgeordnetenhauses daraufhin für den Erhalt der...

6 Bilder

Am Kladower Damm hat der neue Waldspielplatz eröffnet

Berit Müller
Berit Müller | Gatow | am 15.08.2016 | 277 mal gelesen

Gatow. Smartphones können zu Hause bleiben, ein Pokémon versteckt sich hier sicher nicht: Nahe dem Kladower Damm 100 hat der Waldspielplatz Gatow eröffnet. Dort sollen sich Großstadtkinder ohne elektronische Hilfsmittel amüsieren.Der alte Waldspielplatz „Am Einsiedler“ machte seinem Namen zwar alle Ehre, war aber ein wenig zu abgelegen und daher spärlich besucht. Weil ihre knappen finanziellen Mittel ohnehin nicht für alle 14...

Lehrbeginn bei Forstazubis

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 14.08.2016 | 12 mal gelesen

Treptow-Köpenick. In den Berliner Forstrevieren haben Anfang August 12 Forstazubis, darunter vier Frauen, mit der Lehre begonnen. Erst im Juli hatten 11 Lehrlinge ihre Ausbildung erfolgreich beendet und waren vorerst für zwei Jahre in den Dienst der Berliner Forsten übernommen worden (Berliner Woche berichtete). RD

6 Bilder

Erfolgreicher Waldputz in den Müggelbergen: BSR sammelte rund 300 Kubikmeter Abfall

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 11.08.2016 | 58 mal gelesen

Müggelheim. Seit einem Jahr werden Teile der Müggelberge professionell von Mitarbeitern der Berliner Stadtreinigung (BSR) gereinigt. Nun wurde Bilanz gezogen.BSR-Betriebshof Köpenick in der Oberspreestraße, kurz nach 7 Uhr. Ein Multicar-Kleintransporter rollt vom Hof. Rund zehn Minuten später erreichen Knut Wiedermann und Michael Dekarz die Müggelberge, ihren Arbeitsort. Am Waldspielplatz Teufelssee haben die Familien am...

9 Bilder

Prüfung mit Helm und Motorsäge

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 07.07.2016 | 80 mal gelesen

Erkner: Prüfungsgelände | Rahnsdorf. Für drei Tage wurde der Köpenicker Forst kürzlich zum Prüfungsgelände. Elf angehende Forstwirte sägten, entasteten und pflegten für ihre Gesellenprüfung.Ein Waldstück im Forstamtsbereich Köpenick zwischen Wilhelmshagen und Erkner. Ein Absperrband verwehrt Spaziergängern den Zutritt. Wenn Bäume gefällt werden, ist Sicherheit oberstes Gebot. „Unsere Azubis haben heute drei Aufgaben zu bewältigen. Sie müssen 30...

Rauchverbot im Wald beachten

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 12.05.2016 | 12 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Berlinweit besteht in den Wäldern hohe Brandgefahr. Deshalb weist die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt darauf hin, dass im Wald und in dessen Nähe Lagerfeuer, Grillstellen und auch das Rauchen strikt verboten sind. Das gilt selbst für die Badestellen am Ufer von Spree, Müggelsee und Dahme. Wer erwischt wird, zahlt in jedem Fall ein Bußgeld, dessen Höhe nach Angabe der zuständigen...

1 Bild

Spatenstich mit Baumstamm: Waldspielplätze werden ertüchtigt

Christian Schindler
Christian Schindler | Konradshöhe | am 07.05.2016 | 66 mal gelesen

Berlin: Waldspielplatz Rallenweg | Heiligensee. Dieser Spatenstich war schwer: Bausenator Andreas Geisel und der Abgeordnete Jörg Stroedter (beide SPD) mussten am 27. April auf dem Waldspielplatz Rallenweg einen Baumstamm in die Höhe wuchten.Das legale Herumtollen im Wald hätte in Berlin beinahe der Vergangenheit angehört. An den Waldspielplätzen wurde lange nicht viel gemacht, Spielgeräte verrotteten und wurden abgebaut. Bürger wandten sich daraufhin an die...

5 Bilder

Pferdestärken für die Waldarbeit

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Grünau | am 07.02.2016 | 177 mal gelesen

Berlin: Revierförsterei Grünau | Grünau. Neben Kleintransportern und Arbeitsmaschinen stehen auf dem Hof von Revierförsterin Ulrike Kreplin (33) an der Regattastraße noch zwei ganz besondere "Arbeitsgeräte". Die Kaltblüter Moritz (5) und Feger (8) sind die einzigen Rückepferde im Bereich des Forstamts Köpenick.Die beiden Arbeitspferde haben im Oktober vorigen Jahres die Nachfolge von Doc und Dom angetreten, die mit 20 Jahren in den Ruhestand gegangen sind...

Kahlschlag an der Avus

Karla Rabe
Karla Rabe | Nikolassee | am 21.01.2016 | 107 mal gelesen

Nikolassee. Soll der Wald an der Autobahn verschwinden? Etwa um die Autobahn am Kreuz Zehlendorf auszubauen? Diese und ähnliche Vermutungen hegten Anwohner und Spaziergänger angesichts der großangelegten Fällaktion am Zehlendorfer Kleeblatt. Das einst dichte Waldstück zwischen dem Katteweg und der Autobahn wurde in den vergangenen Wochen von den Berliner Forsten erheblich ausgelichtet. Die Anwohner sprechen von Kahlschlag und...

1 Bild

Holzeinschlag im Tegeler Forst

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hermsdorf | am 20.01.2016 | 176 mal gelesen

Hermsdorf. In der kalten Jahreszeit wird wieder der Tegeler Forst durchforstet. Diesmal konzentrieren sich die Arbeiten auf das Waldgebiet zwischen Schulzendorfer Straße in Hermsdorf und Falkenthaler Steig in Frohnau. Das teilten jetzt die Berliner Forsten mit. Entlang der Konradshöher Straße nahe Heiligensee sollen außerdem alte Buchen aus Gründen der Verkehrssicherheit gefällt werden. Mit temporären Sperrungen von...

Waldspielplatz kommt zurück

Christian Schindler
Christian Schindler | Konradshöhe | am 26.12.2015 | 77 mal gelesen

Berlin: Waldspielplatz Rallenweg | Heiligensee. Der Waldspielplatz am Rallenweg kommt zurück. Familien vermissten ihn seit Sommer 2015. Nach Intervention des Reinickendorfer SPD-Vorsitzenden und Abgeordneten Jörg Stroedter hat Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (SPD) beschlossen, die bestehenden Waldspielplätze zu erhalten beziehungsweise schon geschlossene wieder aufzubauen. Das Material für den Aufbau soll der Wald liefern, um Pflege und Unterhalt...

2 Bilder

Neuer Steg führt durch das Teufelsmoor

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Müggelheim | am 18.12.2015 | 358 mal gelesen

Berlin: Teufelssee | Müggelheim. Jetzt gab es ein Weihnachtsgeschenk für alle naturinteressierten Berliner. Durch das Teufelsmoor am Fuß der Müggelberge führt wieder eine Steganlage.Der 300 Meter lange Steg mit Geländer und mehreren Ausweichstellen für Kinderwagen und Rollstühle war in den vergangenen Monaten gebaut worden. Die vor fast 25 Jahren errichtete Steganlage war marode gewesen, drohte im Moor zu versinken und musste abgerissen werden....