Berlinovo Immobiliengesellschaft

Asbest: Alternativer Mieterschutzbund kritisiert den Senat

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 09.08.2016 | 59 mal gelesen

Hellersdorf. Der Alternative Mieter- und Verbraucherschutzbund (AMV) kritisiert den Umgang des Senats mit asbesthaltigen Wohnungen. Der AMV hat dabei auch mehrere Hundert Wohnungen der Berlinovo in Kaulsdorf-Nord im Visier. Die Berlinovo Immobiliengesellschaft mbH verwaltet Wohnungen im Auftrag großer Immobilienfonds. Die Liegenschaften befinden sich zum größten Teil und die Berlinovo gänzlich im Besitz des Landes Berlin....

1 Bild

Spatenstich für 129 Studentenapartments

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Prenzlauer Berg | am 09.06.2016 | 182 mal gelesen

Berlin: Studentenwohnheim | Fennpfuhl. Jetzt startet auch das landeseigene Unternehmen Berlinovo eine Bauoffensive: In der Storkower Straße 195 entsteht ein Neubau für studentisches Wohnen.Am 3. Juni erfolgte der offizielle Spatenstich für das Bauvorhaben der Berlinovo Immobilien Gesellschaft. Es ist das erste Neubauvorhaben der landeseigenen Firma seit zehn Jahren. "Auf absehbare Zeit werden wir in Berlin rund 10 000 neue Wohnungen jährlich bauen...

Die ersten Standorte von Studentenappartements in Pankow stehen jetzt fest

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.06.2016 | 108 mal gelesen

Pankow. Die berlinovo Immobilien GmbH plant bis zum Jahr 2020, circa 2500 neue Einzelappartements für Studenten zu errichten. Ein Großteil davon entsteht in Pankow.Das teilte Finanzstaatssekretärin Margaretha Sudhof (SPD) auf Anfrage im Abgeordnetenhaus mit. Neben den Studentenappartements wird das Unternehmen, das überwiegend dem Land Berlin gehört, auch 300 Plätze in Studentenwohngemeinschaften errichten. Für die geplanten...

4 Bilder

Neuer Plan für das Atelierhaus an der Prenzlauer Promenade

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 27.05.2016 | 579 mal gelesen

Pankow. Die Zukunft des Atelierhauses an der Prenzlauer Promenade 149-152 ist gesichert. Nicht nur die Künstler können bleiben, das gesamte Grundstück wird endlich aufgewertet. Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) stattete dem Areal im Rahmen ihres Wahlkreistages in Pankow einen Besuch ab. Die berlinovo Immobilien GmbH informierte vor Ort über die Entwicklung des Gesamt-Projektes.Der auffällig lange Plattenbau an der...

4 Bilder

Für die Problemimmobilie an der Prenzlauer Allee gibt es jetzt ein Konzept

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 28.10.2015 | 461 mal gelesen

Pankow. Für die Zukunft des Gebäudekomplexes an der Prenzlauer Promenade 149-152 gibt es jetzt ganz konkrete Pläne. Zum einen soll aus den hiesigen Künstlerateliers das Projekt „Kunstmaschine“ werden, zum anderen werden Wohnungen für Studenten entstehen. Schließlich wird der Bezirk auf dem Gelände eine Kita neu bauen.Über diese Vorhaben informierten sich vor wenigen Tagen der Parlamentarische Staatssekretär im...

2 Bilder

Einstige Gaststätte "Kalinka" wird abgerissen 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 05.03.2015 | 611 mal gelesen

Berlin: Kogge-Brunnen | Friedrichsfelde. Abbruchreif war die einstige Club-Gaststätte "Kalinka" an der Gensiger Straße schon lange. Ein Projektentwickler will im Herbst beginnen, hier 74 Einfamilienhäuser errichten.Seit Wochen sind die Bagger im Einsatz. Schuttberge und jede Menge Geröll liegen dort, wo zu DDR-Zeiten gegessen, getrunken und getanzt wurde. Die ehemalige HO-Gaststätte und der benachbarte "Dienstleistungswürfel" waren über die Jahre zu...

1 Bild

Mischung aus Studentenwohnen, Kita und Ateliers geplant

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 29.01.2015 | 338 mal gelesen

Pankow. Das Atelierhaus an der Prenzlauer Promenade 149-152 wird nach Stand der Dinge erhalten bleiben. Der Senat will es an die landeseigene Immobiliengesellschaft Berlinovo mbH übertragen. Die soll es zu einem "Leuchtturmprojekt gegen Wohnungsknappheit und Ateliersterben" entwickeln. "Der Senat prüft zurzeit, ob das zirka 20 000 Quadratmeter große Areal als Standort für ein zukunftsweisendes Modell aus studentischem Wohnen,...