Bernd Gierlich

4 Bilder

Einfach abgeholzt: Bezirksamt lässt zehn Bäume in der Dortmunder Straße fällen 1

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 04.03.2016 | 152 mal gelesen

Moabit. Nun sind in der Dortmunder Straße doch zehn Bäume gefällt worden, darunter waren fünf gesunde. In Sachen Verkehrssicherheit ließ das Straßen- und Grünflächenamt (SGA) nicht mit sich reden.Unmittelbar vor dem Beginn der Vegetationsperiode haben die Motorsägen mit den Bäumen kurzen Prozess gemacht. Seit acht Jahren, so SGA-Chef Harald Büttner, begegne er den Gehwegschäden mit „Flickschusterei“, weil seine Verwaltung...

1 Bild

Proteststurm: Bezirk will zehn Bäume in der Dortmunder Straße fällen lassen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 15.02.2016 | 127 mal gelesen

Berlin: Dortmunder Straße | Moabit. Ein Aushang des Straßen- und Grünflächenamtes hat die Anwohner der Dortmunder Straße schockiert. Es folgte eine Protestlawine. Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) geht in die Offensive.Das Blatt hing an einer Hauswand, grünes Umweltpapier, datiert auf den 6. Februar und unterzeichnet von Amtschef Wolfgang Leder: „Fällung von 10 Bäumen in der Dortmunder Straße. Ab dem 08.02. bis zum 11.02.2016 müssen 10 Bäume zur...

Anwohner kämpfen um ihre Bäume in der Dortmunder Straße 1

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 26.01.2016 | 151 mal gelesen

Berlin: Dortmunder Straße | Moabit. Die Bürgerinitiative „Dortmunder Straße“ will alle gesunden Bäume in ihrer Straße retten. Unterstützung für dieses Ansinnen kam jetzt parteiübergreifend von den Bezirkspolitikern.Mit einem einstimmig gefassten Beschluss haben die Verordneten auf der jüngsten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 21. Januar den Plan des Bezirksamts ausgebremst, für die Gehwegssanierung zwölf von 22 Bäumen in der Straße zu...

1 Bild

Anwohner der Dortmunder Straße gegen Baumfällungen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 14.01.2016 | 239 mal gelesen

Moabit. Insgesamt zwölf von 22 Bäumen will das Grünflächenamt in der Dortmunder Straße fällen. Anwohner protestierten, schon weil sie nicht ausreichend informiert wurden. Nach dem aufgeflammten Bürgerprotest hatte die grüne Fraktion vor Weihnachten schnell einen Dringlichkeitsantrag in die BVV eingebracht.Nach Gerangel mit der SPD und einigen kleineren Änderungen stimmte das Bezirksparlament dem Antrag geschlossen zu. Er...