Berufsorientierung

Hilfe nach dem Ende der Schulzeit: 15 Jahre Jugendberatungshaus

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | vor 7 Stunden, 26 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Jugendberatungshaus Neukölln | Neukölln. Am Dienstag, 19. September, feierte das Jugendberatungshaus Neukölln in der Glasower Straße 18 sein 15-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum würdigten Sigrid Klebba, Staatssekretärin für Jugend und Familie, Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) und Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU) die Arbeit der Anlaufstelle für Neuköllner Jugendliche. Viele junge Menschen sind heute auf Unterstützung beim Übergang von der...

Auszeichnung für Gymnasium

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | vor 4 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Gymnasium Tiergarten | Hansaviertel. Das Gymnasium Tiergarten ist mit dem Qualitätssiegel für exzellente berufliche Orientierung ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung wurde am 14. September im Roten Rathaus verliehen. Auslober sind die Unternehmensverbände Berlin und Brandenburg, die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, die Industrie- und Handelskammer Berlin, die Handwerkskammer Berlin, der Verband der freien Berufe und die...

Orientierung für Frauen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 30.08.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus Friedenau | Friedenau. Das Nachbarschaftsheim Schöneberg veranstaltet wieder einen Informations- und Orientierungskurs für erwerbslose Frauen, die einen (Wieder-)Einstieg in das Berufsleben planen. Auf dem Programm des Kurses, der vom 11. September bis 18. Dezember im Nachbarschaftshaus Friedenau, Holsteinische Straße 30, stattfindet, stehen die Vorbereitung auf die Arbeitsplatzsuche, Umschulungsmöglichkeiten und ihre Finanzierung,...

4 Bilder

Minikuppel in der Aula: Planetarium vermittelt Wissenschaft an Schulen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 16.07.2017 | 97 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Normalerweise kommen Schulklassen in das Zeiss-Großplanetarium in der Prenzlauer Allee 80, um im großen Kuppelsaal Neues aus Wissenschaft und Forschung zu erfahren. Aber nun gibt es auch eine kleine Variante der Planetariumskuppel.Mit der sind Mitarbeiter der Stiftung Planetarium Berlin künftig in Schulen der Stadt unterwegs. Dieses mobile Wissenschaftstheater, das von Schulen ab sofort für das kommende...

Info-Abend zum Ferienprojekt

Georg Wolf
Georg Wolf | Falkenhagener Feld | am 11.07.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Klubhaus Spandau | Falkenhagener Feld. In den Sommerferien, vom 24. Juli bis 11. August, bietet die VHS Spandau ein kostenfreies dreiwöchiges Theaterprojekt zum Thema "Wege zum Beruf" für Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren an. Zielgruppe sind Schüler, die vor der Berufs- und Ausbildungsplatzwahl stehen. Das Ferienbildungsangebot der Volkshochschule wird in Kooperation mit dem Klubhaus Spandau und Kniff e. V. durchgeführt. Ein...

21 Bilder

5. bis 7. Juli auf dem Washingtonplatz: Dialogtage tischen interessante Themen auf

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Hansaviertel | am 05.07.2017 | 97 mal gelesen

Berlin: Washingtonplatz | Vom 5. bis 7. Juli wird aufgetischt. Spannende Themen rund um die Ernährungswirtschaft der Hauptstadtregion sollen interessierten Besuchern auf dem Vorplatz des Berliner Hauptbahnhofs Appetit auf eine innovative Branche machen. Transparenz und Glaubwürdigkeit: für die Akteure der Ernährungsbranche in der Region ist dies eine Herzenangelegenheit. Auf Initiative des Clusters Ernährungswirtschaft werden daher an allen drei Tagen...

1 Bild

Eine Branche mit Perspektive: Treffen Sie Unternehmer aus der Region

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Moabit | am 26.06.2017 | 107 mal gelesen

Berlin: Washingtonplatz | Moabit. Wie sieht der Berufsalltag in der Lebensmittelbranche aus? Wer produziert meine regionalen Lebensmittel? Welche Potentiale bietet die Wissenschaft in Brandenburg? Fragen die während der Dialogtage vom 5. bis 7. Juli mit Akteuren der Ernährungswirtschaft und interessierten Besuchern auf dem Washingtonplatz diskutiert werden sollen. Rund 13.130 Menschen arbeiten derzeit im Land Brandenburg in der Ernährungsbranche....

Einmischen bei der Berufswahl

Silvia Möller
Silvia Möller | Mitte | am 12.06.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Stiftung Bildung | Mitte. "Einmischen erwünscht, aber richtig! Gute Elternarbeit an Schulen und ihr Gewinn für die berufliche Orientierung der Kinder" lautet der Titel eines Seminartags der Stiftung Bildung, Am Festungsgraben 1. In zwei Workshops bietet er Eltern, Lehrkräften und Schulleitungen die Chance, Elternbeteiligung und -arbeit zu optimieren und Denkanstöße durch Praxisbeispiele zu erhalten. Wie kann die Beteiligung von Eltern verstärkt...

Technikberufe kennenlernen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Wilhelmsruh | am 01.06.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: ABB Ausbildungszentrum | Wilhelmsruh. Das Projekt girls a tec veranstaltet am 21. Juni im ABB Ausbildungszentrum Berlin einen Tag der offenen Tür. Dazu sind Interessierte von 13 bis 18 Uhr im Ausbildungszentrum in der Lessingstraße 79 willkommen. Die Teilnehmerinnen können technische Ausbildungswege kennenlernen und sich ausprobieren. Dabei erfahren sie mehr über Berufe wie Mechatroniker, Industriemechaniker und Zerspanungsmechaniker....

Theater, Exkursionenoder Filme drehen : Sommerprogramm in der VHS

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 27.05.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Volkshochschule Spandau | Spandau. Wer im Sommer zu Hause bleibt, kann sich die Zeit in der Volkshochschule vertreiben. Dort gibt es spannende Kurse.Die Harri-Reinert-Volkshochschule bietet unter dem Motto „Sommer in der VHS“ ein vielfältiges Programm für alle an. Exkursionen, Stadtführungen, kreative Angebote, Gesundheitskurse, Sprachkurse und berufliche Fortbildungen sind nur einige Beispiele für Erwachsene. Junge Leute können an Theaterworskhops...

Berufe kennenlernen: Ausbildungstag für Schüler am 17. Mai im Sportforum

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.05.2017 | 66 mal gelesen

Berlin: Sportforum Hohenschönhausen | Pankow. Viele Oberschüler wissen noch nicht, welchen Berufsweg sie einschlagen werden. Anregungen möchte ihnen der Ausbildungstag Pankow 2017 am 17. Mai geben.Organisiert wird er bereits zum zehnten Mal von der Ausbildungsoffensive des Bezirks. Und in diesem Jahr findet er erneut in Kooperation mit dem Nachbarbezirk Lichtenberg statt. Ab 9 Uhr bis in den Nachmittag hinein haben Schüler ab der Klassenstufe acht im Sportforum...

Studiumabbruch und nun?

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 26.04.2017 | 51 mal gelesen

Berlin. 28 Prozent aller Studierenden in Deutschland brechen ihr Studium vorzeitig ab. Viele von ihnen wissen dann nicht, wie es weitergehen soll. Beratungsangebote sind vielzählig, aber sehr undurchsichtig. Orientierung und Systematisierung wären enorm wichtig. An dieser Stelle will die Initiative Queraufstieg Berlin ansetzen. Vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert, soll Queraufstieg Berlin die beratenden...

1 Bild

Berliner Job-Coaching für Alleinerziehende

Tonia Hausmann
Tonia Hausmann | Steglitz | am 20.04.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Goldnetz e.V. | 12-wöchiges Trainingsprogramm für Frauen mit Kindern, die den (Wieder-) Einstieg ins Berufsleben planen. Unter Gleichgesinnten erarbeiten die Frauen individuelle Strategien, um ihren persönlichen Weg in eine nachhaltige und erfüllende Beschäftigung zu finden, die sich mit Kindern vereinbaren lässt. Täglich von 09:00 bis 13:00 Uhr. Unser Angebot wird von der Senatsverwaltung gefördert und ist für alle...

Bibliothek lädt Jungen ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 17.04.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Zu einem „Boy’s Day – Jungen-Zukunftstag“ lädt die Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek am 27. April von 10 bis 14 Uhr ein. Dazu sind Schüler willkommen, die mehr über Ausbildungsmöglichkeiten in Bibliotheken erfahren möchten. Manche jungen Leute vermuten, dass Bibliotheken immer noch langweilige, triste und staubige Orte sind, an denen es nichts weiter als Bücher gibt. Dieses Klischee ist überholt. In die Bibliotheken...

Einladung für Mädchen

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 13.04.2017 | 10 mal gelesen

Reinickendorf. Seit 2001 haben sich rund 1,7 Millionen Mädchen am Girls’ Day beteiligt. Der Aktionstag bietet Schülerinnen die Chance, in Berufe hinein zu schnuppern, vor allem auch solche, die nicht traditionell zu den „Frauenberufen“ zählen. Der CDU-Abgeordnete Burkard Dregger lädt Mädchen aus Reinickendorf ein, am 27. April den Alltag eines Politikers zu erleben und mitzugestalten. Er hat ein abwechslungsreiches Programm...

Jugendliche besuchen Firmen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 10.04.2017 | 29 mal gelesen

Lichtenberg. Am 27. April haben Jungen und Mädchen aus Lichtenberg Gelegenheit, hier angesiedelte Unternehmen besser kennenzulernen und so einen Einblick in wenig vertraute Berufe zu nehmen. Anlass ist der bundesweite „Girls Day – Mädchen Zukunftstag“. So lädt der BVG Betriebshof Lichtenberg in der Siegfriedstraße unter dem Motto „Mädchen lenken Berlin! Bus + Straßenbahn“ zum Reinschnuppern ein. Auch das auf Robotertechnik...

Wer macht beim Girls’Day mit?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 10.04.2017 | 8 mal gelesen

Pankow. Am 27. April findet der diesjährige Girls’Day statt. Unternehmen aus dem Bezirk, die sich daran beteiligen möchten, können sich mit ihrem Angebot im Internet auf www.girls-day.de registrieren. Des Weiteren können sie sich mit Almut Borggrefe vom Berliner Organisationsteam unter  30 87 98 12 in Verbindung setzen oder per E-Mail girlsday@life-online.de melden. Unternehmen und Organisationen laden an diesem Tag zum 17....

Pankower Schüler entdecken ihre eigenen Stärken

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Rosenthal | am 18.03.2017 | 59 mal gelesen

Berlin: Black Box Music | Pankow. „Komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft“ heißt das Berufsorientierungsprojekt, das am 7. April erstmals für Pankower Schüler siebter und achter Klassen angeboten wird. Diese sind eingeladen, auf einem speziellen Parcours ihre Stärken zu entdecke. Außerdem nehmen sie an einer Berufsorientierung teil und erhalten Tipps für ihre Lebensplanung. Die zentrale Botschaft lautet: „Du kannst mehr, als du bislang weißt....

Hilfe bei der Studienwahl: Förderangebot für Jugendliche

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 26.02.2017 | 60 mal gelesen

Berlin. Junge Menschen, deren Eltern nicht studiert haben, finden nach dem Abitur noch immer deutlich seltener den Weg an die Hochschule als ihre Altersgenossen aus Akademikerfamilien. Der Studienkompass ermutigt und befähigt Schüler frühzeitig, einen für sie passenden Studien- und Berufsweg zu finden. Durch Workshops, Exkursionen und Gespräche bekommen die Jugendlichen einen Einblick in die vielen Möglichkeiten, die ihnen...

Aufruf für den „Boys’ Day“

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 23.02.2017 | 9 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Damit Geschlechterklischees bei der Berufswahl künftig eine möglichst kleine Rolle spielen, findet am 27. April wieder ein bundesweiter „Boys’ Day“ statt. Dann schnuppern Jungs in männeruntypische Berufe hinein. Gesucht sind ab sofort Unternehmen, Einrichtungen und Gewerbetreibende, die „Boys’ Day“-Teilnehmern im Alter von 13 bis 17 Jahren die Möglichkeit bieten, Einblicke in den beruflichen Alltag...

OSZ Wirtschaft stellt sich vor

Manuela Frey
Manuela Frey | Wilmersdorf | am 22.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Leopold-Ullstein-Schule | Wilmersdorf. Die Leopold-Ullstein-Schule (OSZ Wirtschaft) in der Prinzregentenstraße 32 lädt alle Jugendlichen und Eltern zu einer Informationsveranstaltung ein. Am 1. März findet von 17 bis 19 Uhr der „Leo-Talk“ statt, bei dem die Besucher Gelegenheit haben, die Schule kennenzulernen. Hier erwarten sie Informationen zur kaufmännischen Ausbildung in den Berufen Industrie, Medien und Informatik sowie zum Erwerb von...

Was wird aus der Bibliothek?

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.02.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Bona-Peiser-Bibliothek | Kreuzberg. Die ehemaligen Räume der Bona-Peiser-Bibliothek an der Oranienstraße sollen zu einem Informations- und Begegnungszentrum werden. Das erklärte Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis 90/Grüne) auf Nachfragen der Bezirksverordneten Regine Sommer-Wetter (Linke). Anfang Februar habe es dazu eine Ideenwerkstatt mit verschiedenen Projekten und Initiativen gegeben. Die bereits stattfindenden Deutschkurse der...

Geld für den Frauenladen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 16.02.2017 | 12 mal gelesen

Charlottenburg. Dank einer Spende von über 19 500 Euro kann der Frauenladen der Gesellschaft für Arbeit, Bildung und Wohnen (abw) seinen Bildungsauftrag etwas komfortabler erfüllen. Es handelt sich um eine Unterstützung durch die Karstadt-Kampagne „Mama ist die Beste“. Im Frauenladen am Kaiserdamm 27 bekommen Mädchen und Frauen mit und ohne Migrationshintergrund Kurse zum nachträglichen Erwerb von Schulabschlüssen oder zum...

Beruflich neu durchstarten

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 11.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Flotte Lotte | Märkisches Viertel. Einen spannenden Kurs für Frauen, die sich beruflich neu- oder umorientieren wollen, bietet das Flotte Lotte Beratungs- und Lernzentrum um Märkischen Viertel an. Im Seminar geht es darum, ganz persönliche berufliche Ziele herauszufinden, sich Schritt für Schritt auf den Weg zu begeben und bis zum Erfolg dranzubleiben. Der Kurs findet von 7. März bis 15. Juni im Flotte Lotte Zentrum für Frauen am...

Berufsschule stellt sich vor

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 07.02.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Konrad-Zuse-Schule | Niederschönhausen. Zu zwei Tagen der offenen Tür lädt die Konrad-Zuse-Schule am 17. Februar von 9 bis 14 Uhr sowie am 18. Februar von 10 bis 13 Uhr in ihren Schulkomplex in der Hermann-Hesse-Straße 34/36 ein. Die reguläre Berufsschule sowie die Berufsschule mit sonderpädagogischer Aufgabe informieren an beiden Tagen über die unterschiedlichen Berufsfelder, in denen ausgebildet wird, zum Beispiel in den Bereichen...