Berufung

Neuer Beirat für Integration

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | vor 4 Tagen | 6 mal gelesen

Lichtenberg. Rund 63 000 Menschen mit einem Migrationshintergrund leben im Bezirk. Viele sind seit mehreren Jahrzehnten in Deutschland beheimatet, darunter sind EU-Bürger aus Polen, aber auch Vietnamesen oder Russlanddeutsche. Wie eine Integration von Menschen mit Migrationshintergrund gelingen kann, damit wird sich der Mitte April neu berufene Integrationsbeirat beschäftigen. Das Gremium soll von nun an das Bezirksamt, die...

Senioren wählen Vertretung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 26.01.2017 | 11 mal gelesen

Schöneberg. Bürger im Bezirk wählen eine neue Seniorenvertretung. 20 engagierte Senioren stehen auf einer Berufungsvorschlagsliste. Aus dieser Liste wird in öffentlichen Versammlungen durch Wahl eine Vorschlagsliste erstellt: am 29. März 10 bis 12 Uhr in der Seniorenfreizeitstätte „Stierstraße“, Stierstraße 20a, und von 13 bis 15 Uhr im Nachbarschaftstreffpunkt „Huzur“, Bülowstraße 94. Die Kandidaten stellen sich am 22....

3 Bilder

Gemeinwohl in der Karriere - Beratungscafe

LernSINN erlebBAR e.V.
LernSINN erlebBAR e.V. | Charlottenburg | am 05.01.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: LernSINN erlebBAR e.V | Du suchst einen Job mit SINN und hast noch keinen Plan über den Weg dorthin Jeden Dienstag ab 17:00 Uhr stellen wir Wege zu Deiner Berufung und zur Gemeinwohl-Ökonomie vor - Du bist Deine Arbeit los und weisst nicht weiter - Du hast keine Ahnung, welcher Beruf Dich berührt und wo Du tätig sein willst - Du hast (wiederholt) auf Grund von Mobbingerfahrungen den Job verloren - Du hast das Gefühl, am falschen...

1 Bild

SEZ-Betreiber verliert erneut gegen Bund der Steuerzahler

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 14.12.2016 | 139 mal gelesen

Berlin: SEZ | Friedrichshain. Rainer Löhnitz, Eigentümer des Sport- und Erholungszentrums (SEZ) an der Landsberger Allee ist auch mit seiner Berufungsklage gegen den Bund der Steuerzahler Berlin (BdSt) gescheitert.Wie zuvor vor dem Landgericht ging es auch beim Kammergericht um eine Unterlassung, die Lönitz gegen den Steuerzahlerbund erreichen wollte. Der hatte in seinem Schwarzbuch 2014 unter anderem kritisiert, dass das versprochene...

Pankower Seniorenvertretung wird neu gewählt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 18.10.2016 | 96 mal gelesen

Pankow. Nach der Wahl der neuen Bezirksverordnetenversammlungen (BVV) sind nun auch die Mitglieder der bezirklichen Seniorenvertretung neu zu berufen. Vorschläge für Kandidaten können schriftlich bis zum 24. Oktober unter dem Stichwort „Berufungsvorschlag Seniorenvertretung – Verschlossen“, an das Bezirksamt Pankow, Abteilung Soziales, Gesundheit, Schule und Sport, Soz A, 10405 Berlin, gerichtet werden. Die Vorschläge werden...

Parteischiedsgericht der Grünen fällt Urteil / AL will in Berufung gehen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 27.06.2016 | 134 mal gelesen

Spandau. Das Landesschiedsgericht der Grünen hat den am 7. Februar gewählten Vorstand des Spandauer Kreisverbandes weitestgehend bestätigt. Die Bezirksgruppe Alternative Liste (AL) will das Urteil anfechten.Nach langem Warten legte das Landesschiedsgericht am 19. Juni sein Urteil vor. Zusammengefasst bestätigt es weitestgehend die Vorstandswahl beim Kreisverband der Spandauer Grünen vom 7. Februar. Einzig die Wahl von Bodo...

3 Bilder

Eine Entscheidung über die Zukunft des Kinderkrankenhauses lässt weiter auf sich warten 1

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 10.04.2016 | 319 mal gelesen

Weißensee. Das Tauziehen um das frühere Kinderkrankenhaus Weißensee geht in die nächste Runde. Das Land Berlin kann die Immobilie in der Hansastraße 178/180 immer noch nicht übernehmen. Deshalb verfallen die Gebäude stetig weiter.Vor einem Jahr gab es bereits einen Hoffnungsschimmer. Das Landgericht Berlin hatte entschieden, dass das frühere Kinderkrankenhaus an Berlin zurückgeht. Doch die bisherige Eigentümerin legte...

Fortuna siegt am Grünen Tisch

Fußball-Woche
Fußball-Woche | Biesdorf | am 04.03.2015 | 11 mal gelesen

Biesdorf. Fortuna Biesdorf wartet in der Landesliga auch nach dem dritten Rückrundenspiel weiter auf den ersten Sieg im neuen Jahr. Das Team von Trainer Raik Retschlag musste sich am vergangenen Sonnabend gegen den SSC Teutonia mit einem Remis (1:1) begnügen. Belitz hatte die Fortuna in der 40. Minute in Führung gebracht, ehe die Gäste 14 Minuten vor Schluss durch einen Foulelfmeter noch ausgleichen konnten. Unterdessen...