Beschädigung

Sieben geparkte Autos beschädigt

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | vor 1 Tag | 6 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Ein Autofahrer hat am 4. Dezember sieben geparkte Autos auf der Falkenseer Chaussee beschädigt. Er war nach bisherigen Erkenntnissen gegen 5 Uhr mit seinem Auto in Richtung Askanierring unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle und prallte gegen sieben geparkte Wagen. Dabei wurde ein Fahrzeug so stark gerammt, dass es auf die Beifahrerseite kippte. Von 5 bis 9.30 Uhr war die...

Am Automaten gescheitert

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | vor 1 Tag | 4 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Ein Unbekannter hat am 4. Dezember versucht, einen Geldausgabeautomaten in einer Bankfiliale an der Falkenseer Chaussee aufzubrechen. Den Angaben einer 29 Jahre alten Zeugin zufolge seien ihr auf dem Weg zu der Bankfiliale laute Geräusche und Funkenflug aus dem Inneren aufgefallen. Als sie von dem Unbekannten gegen 22.45 Uhr beim Blick durch die Scheibe bemerkt wurde, ergriff dieser ohne Beute die Flucht...

1 Bild

Schimmel in der Hohenzollerngruft: Berliner Dom will Grabstätte sanieren

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 04.08.2016 | 117 mal gelesen

Berlin: Berliner Dom | Mitte. Die Stoffbezüge an den wertvollen Särgen aus fünf Jahrhunderten schimmeln. Die Farbe auf den Metallsärgen platzt ab. Jetzt schlägt der Berliner Dom Alarm.Die Hohenzollerngruft unter dem Dom ist die wichtigste dynastische Grablege Deutschlands und gehört neben der Kapuzinergruft in Wien, den Königsgräbern in der Kathedrale St. Denis in Paris und der Gruft der spanischen Könige im Escorial bei Madrid zu den bedeutendsten...

2 Bilder

Vandalen zerstören Unterstände: Abgeordneter meldet Schaden der BVG

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 29.01.2016 | 208 mal gelesen

Staaken. Vandalen haben am Finkenkruger Weg zwei Buswartehäuschen zerstört. Entdeckt hatte den Schaden der CDU-Politiker Heiko Melzer. Die Unterstände sind inzwischen repariert.Der BVG-Dienstleister Wall AG musste jetzt die Trümmer beseitigen, die Vandalen am Finkenkruger Weg hinterlassen hatten. Diese hatten an der Ecke Ungewitterweg zwei Buswartehäuschen der Linie 237 zerstört. Die Glasscheiben waren in tausend Scherben...

1 Bild

Wasserspielplätze wurden beklaut und beschädigt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 04.06.2015 | 401 mal gelesen

Mitte. Seit 5. Juni ist im Bezirk Planschesaison. Ab 25 Grad können die Kinder in den beliebten Anlagen wieder herumspritzen. Probleme gibt es beim neu eröffneten Wasserspielplatz im Planschepark am Nordbahnhof.Erst hatte sich letztes Jahr die Eröffnung des schicken Wasserspielplatzes immer wieder bis Ende Juli verschoben, jetzt gibt es schon wieder Probleme. Beim Straßenbau der neuen Invalidenstraße direkt neben dem...

Sprengung auf dem S-Bahnsteig

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Grünau | am 28.05.2015 | 74 mal gelesen

Grünau. Unbekannte haben in der Nacht zum 28. Mai einen Fahrkartenautomaten am S-Bahnhof Grünau gesprengt. Der Zugführer eines einfahrenden Zuges der S-Bahn sah gegen 2.30 Uhr den stark beschädigten Automaten auf dem S-Bahnsteig und alarmierte die Polizei. Bisherigen Ermittlungen zufolge haben Unbekannte die Sprengung durch Böller verursacht und anschließend die im Automaten befindliche Geldkassette gestohlen. Menschen...

Infopavillon und Krötenschutzzaun wiederholt zerstört

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.05.2015 | 151 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Auf das Gelände der Internationalen Gartenausstellung, der IGA 2017, sind in den zurückliegenden Monaten mehrfach Anschläge verübt worden. Dabei wurde auch auf den Naturschutz keine Rücksicht genommen.Vor allem der Infopavillon "Naturschutz und Umweltbildung" an der Siegmarstraße unterhalb des Kienberges wurde Opfer der Zerstörungswut. Unter anderem wurden die Wände mit Graffiti beschmiert, ein Fenster...

1 Bild

Markierung stand nur 6 Monate auf dem Müggelberg

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 16.10.2014 | 185 mal gelesen

Friedrichshagen. Verärgert dreht Forstwirt Knut Breitling das massive Holzkreuz hin und her und untersucht eine Schnittstelle. Eigentlich gehört das Kreuz auf den höchsten Gipfel der Stadt, den Großen Müggelberg.Dort haben es bisher leider Unbekannte Mitte Oktober einfach abgesägt. Zwei Leser - Dagmar Niemann und Rolf Strobel - hatten der Berliner Woche unabhängig voneinander mitgeteilt, dass das Kreuz beschädigt worden war....

1 Bild

Ausflugsdampfer musste Schleuse wieder verlassen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 09.05.2014 | 95 mal gelesen

Mitte. Seit dem Unfall, bei dem am 22. März das Tor einer Schleusenkammer beschädigt wurde, wird es an der Mühlendammschleuse vor allem am Wochenende eng. Dann müssen Ausflugsschiffe länger auf die Schleusung warten.Deshalb wird darauf geachtet, dass die verbliebene Schleusenkammer bei jeder Schleusung buchstäblich bis auf den letzten Kahn gefüllt ist. So wie am 1. Mai. Gegen 14.20 Uhr fährt das Fahrgastschiff "Sanssouci" in...

Plastiken werden nach mutwilliger Beschädigung erst einmal eingelagert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 30.04.2014 | 37 mal gelesen

Pankow. Die Kunstwerke sind echte Hingucker auf Plätzen, Straßen und in Parks. Und doch werden sie immer wieder Opfer der Zerstörungswut. Dass das Bezirksamt in seinem Haushalt kaum Mittel hat, um beschädigte Kunstwerk zu reparieren, musste Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) kürzlich den Bezirksverordneten vermelden.Diese hatten im Herbst beschlossen, dass der Bezirk künftig Mittel aus...