Beteiligung

2 Bilder

Dragonerareal weckt viele Begehrlichkeiten

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | vor 2 Tagen | 303 mal gelesen

Berlin: Dragonerareal | Kreuzberg. Das eigentlich schon verkaufte Dragonerareal wieder zurück und in den Bestand des Landes Berlin zu bekommen, war ein harter Kampf. Vielleicht steht jetzt eine ähnlich große Auseinandersetzung bevor.Denn was auf dem Areal in Zukunft passieren soll, dazu gibt es zwar einige einigermaßen konkrete Vorstellungen. Allerdings weichen die nicht nur in Nuancen voneinander ab. Und wie häufig in Kreuzberg geht es auch bei...

Reden über Dragonerareal

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 10.07.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Christuskirche | Kreuzberg. Am Dienstag, 18. Juli, findet in der Christuskirche, Hornstraße 7/8, die Auftaktveranstaltung für die künftige Entwicklung des sogenannten Dragonerareals statt. Von 18 bis 20.30 Uhr gibt es einen Rückblick sowie die Ergebnisse der bisherigen vorbereitenden Untersuchungen. Außerdem stellen sich die verschiedenen Akteure wie Initiativen oder die Gewerbetreibenden auf dem Gelände vor und es wird das weitere Verfahren...

Der Norden im Fokus: Stadtentwicklungskonzept beschlossen

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg-Nord | am 11.06.2017 | 34 mal gelesen

Charlottenburg-Nord. Auf Vorlage von Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) hat das Bezirksamt am 6. Juni das Integrierte Stadtentwicklungskonzept „Charlottenburger Norden“ beschlossen. Dieses städtebauliche Entwicklungskonzept bildet die Grundlage für die Festsetzung des Stadtumbau-Fördergebietes durch den Senat. Reinhard Naumann: „Die steigende Zahl der Einwohnerschaft von Charlottenburg-Nord und der Mierendorff-Insel sowie...

Auftakt zu Ideenrunden

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 22.03.2017 | 31 mal gelesen

Hellersdorf. Die Pläne zur Umgestaltung des Boulevards Kastanienallee werden den Anwohnern am Sonnabend, 1. April, von 15 bis 17.30 Uhr vorgestellt. Die Veranstaltung findet auf dem Platz vor der leer stehenden Kaufhalle statt. Dabei ist Gelegenheit eigene Vorschläge einzubringen und miteinander zu diskutieren. Im Herbst wird entschieden, welche Vorschläge umgesetzt werden. Mehr Infos zum Quartiersmanagement auf...

Wohin soll Geld fließen?

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 03.02.2017 | 5 mal gelesen

Neukölln. In diesem Jahr plant das Bezirksamt den Haushalt für die Jahre 2018 und 2019. Jedermann ist aufgerufen, Vorschläge zu machen, wohin Geld fließen soll. Gesucht werden ganz praktische Ideen, die das Leben in Neukölln schöner machen – das kann eine neue Sitzbank sein oder das können längere Öffnungszeiten eines Jugendtreffs sein. Wünsche per E-Mail sind zu richten an haushalt@bezirksamt-neukoelln.de, Karten und Briefe...

Runder Tisch zu "Kaisergärten": Bauvorhaben wird erneut diskutiert

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 29.12.2016 | 166 mal gelesen

Berlin: Kaisergärten | Karlshorst. Zu einem Dialog lädt das Bezirksamt gemeinsam mit dem Bauherren des Projekts "Kaisergärten" ein. Schon im Oktober vergangenen Jahres sorgten die Pläne für das Wohnbauprojekt in der Wandlitzstraße 18-22 bei den Anwohnern für Diskussionen. Ein Investor plant an dieser Stelle unter dem Titel "Kaisergärten" bis zu zehn Wohnhäuser mit insgesamt 230 Wohneinheiten. Das Bebauungsplanverfahren ist derzeit noch in vollem...

get together mit dem Stadtteilbüro Reuterkiez

Stadtteilbüro Reuterkiez
Stadtteilbüro Reuterkiez | Neukölln | am 02.08.2016 | 70 mal gelesen

Berlin: Manege / Campus Rütli | Einladung an die aktive Bewohnerschaft im Reuterkiez Lieber Reuterkiez, am 24.08. lädt das Team der neuen Anlaufstelle für Aktive im Kiez, das Stadtteilbüro Reuterkiez, ab 18:00 Uhr zu einem gemütlichen Kennenlernen in die Manege auf dem Campus Rütli. Alle Anwohner_innen, Engagierte und Ehrenamtlichen sowie Institutionsvertreter_innen sind herzlich eingeladen! Auf anregende Gespräche freuen sich Rabea Zeller &...

1 Bild

Neue Plattform zur Mitsprache

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 15.07.2016 | 43 mal gelesen

Tiergarten. Das Quartiersmanagement Tiergarten-Süd/Magdeburger Platz geht zum Jahresende und damit auch der Quartiersrat. Die Bürger bleiben aber nicht ohne Sprachrohr. Quartiersrat, Quartiersmanagement (QM) und der QM-Träger, die Landesweite Planungsgesellschaft mbH (LPG), haben die Schaffung eines neuen Gremiums beschlossen. Sein Arbeitsgebiet wird über das 74 Hektar große QM-Kerngebiet hinaus auch das Neubaugebiet an der...

8 Bilder

Resi-Logo: Abstimmen und gewinnen

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 30.06.2016 | 294 mal gelesen

Reinickendorf. Bis zum 29. Juli können Anwohner, Gewerbetreibende und alle anderen Reinickendorfer mitentscheiden, mit welchem Logo die Residenzstraße in die Werbung gehen soll.Im Juli 2015 wurde die Residenzstraße als eine von drei Berliner Fördergebieten in das Bund-Länder-Förderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ aufgenommen. Mit dem Programm werden einzelne Projekte zur Aufwertung der Geschäftsstraßen zu...

Familienforum: Schulende - und was dann? Gibt es genügend Unterstützung in Berlin für die berufliche Orientierung? 2

Berliner Beirat für Familienfragen
Berliner Beirat für Familienfragen | Prenzlauer Berg | am 02.06.2016 | 43 mal gelesen

Berlin: Jugendkulturzentrum Königstadt | Was kommt nach der Schule? Wie finde ich einen guten Einstieg in Beruf oder Studium? Welche Unterstützung brauchen Heranwachsende und ihre Eltern? Online Umfrage auf dem Familienportal Familien sollen in Berlin stärker zu Wort kommen. Denn Berlin braucht sie. Auf www.berlin.de/familie/umfrage können Sie abstimmen und kommentieren. Schreiben Sie uns Ihre Meinung zum aktuellen Thema und stimmen Sie ab! Einladung zum...

Mitmachen beim Quartiersbeirat

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 08.03.2016 | 4 mal gelesen

Kreuzberg. Das Quartiersmanagement Wassertorplatz sucht Bewohner, die sich aktiv für ihren Kiez einsetzen möchten. Wer mitmachen möchte, wird gebeten, sich unter  69 81 78 20 oder info@quartiersmanagement-wassertorplatz.dezu melden. Das Quartiersbüro befindet sich in der Bergfriedstraße 22. tf

Ein Bündnis für das RAW-Gelände

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 17.02.2016 | 75 mal gelesen

Friedrichshain. Mehre Initiativen haben sich zu einem Stadtteilbündnis „RAW für den Kiez“ zusammen geschlossen. Auf diese Weise soll Einfluss auf die weitere Entwicklung des ehemaligen Reichsbahnausbesserungswerks an der Revaler Straße genommen werden. In einem offenen Brief hat das Bündnis bereits einige Forderungen formuliert. Dazu gehören zum Beispiel eine offene Grün-, beziehungsweise Freifläche als Naherholungsgebiet auf...

Runde Tische in Steglitz

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 30.10.2015 | 32 mal gelesen

Steglitz. Runde Tische und Stadtteilkonferenzen sind ein Treffpunkt für alle, die sich aktiv an Gestaltung und Verbesserung ihres Kiezes beteiligen wollen. Im November sind folgende Termine geplant: Der Runde Tisch Lankwitz-Südende trifft sich am Mittwoch, 4. November, 18 bis 20 Uhr, im Kinder-, Jugend- und Familientreff Käseglocke, Leonorenstraße 65. Die Stadtteilkonferenz Lankwitz berät am Dienstag, 24. November, 18.30 bis...

Bündnisgrüne fordern mehr Mitsprache für die Jugend

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 29.07.2015 | 160 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die Grünen-Fraktion will Kinder und Jugendliche künftig in die Stadtplanung mit einbeziehen. Auf diese Art und Weise soll ihren Interessen mehr Beachtung geschenkt werden. Die Grünen fordern unter anderem die Einbeziehung von Kindern und Jugendlichen bei der Erstellung von Bebauungsplänen. Zudem soll in einer Modellregion im Bezirk eine Spielleitplanung eingeführt werden. Dies ist ein kommunales...

Hohe Wahlbeteiligung bei Europawahl

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 02.06.2014 | 12 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Bei der Europawahl erreichte der Bezirk mit 57,7 Prozent die höchste Wahlbeteiligung in Berlin. 10,4 Prozent mehr Bürger als im Berliner Durchschnitt gaben ihre Stimme ab.Traditionell ist die Wahlbeteiligung im Bezirk besonders hoch. Im Vergleich zur letzten Europawahl im Juni 2009 ist sie noch einmal um 10,3 Prozent gestiegen. Bei der Stimmabgabe gab es einige Veränderungen. So müssen CDU und Grüne...