Bewohner

Ideen zur Gropiusstadt : Bewohner können sich einbringen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 28.09.2016 | 38 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftszentrum Wutzkyallee | Gropiusstadt. „Die Gropiusstadt: Heute und morgen“ ist das Motto eines Stadtteilgespräches am 30. September um 16.30 Uhr im Nachbarschaftszentrum in der Wutzkyallee 88. Veranstalter sind das Quartiersmanagement und das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Neukölln.In lockerer Atmosphäre, bei Häppchen und Getränken sind die Meinungen der Bewohner gefragt. Was läuft gut im Stadtteil, was kann noch verbessert werden? Wo fehlt...

get together mit dem Stadtteilbüro Reuterkiez

Stadtteilbüro Reuterkiez
Stadtteilbüro Reuterkiez | Neukölln | am 02.08.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Manege / Campus Rütli | Einladung an die aktive Bewohnerschaft im Reuterkiez Lieber Reuterkiez, am 24.08. lädt das Team der neuen Anlaufstelle für Aktive im Kiez, das Stadtteilbüro Reuterkiez, ab 18:00 Uhr zu einem gemütlichen Kennenlernen in die Manege auf dem Campus Rütli. Alle Anwohner_innen, Engagierte und Ehrenamtlichen sowie Institutionsvertreter_innen sind herzlich eingeladen! Auf anregende Gespräche freuen sich Rabea Zeller &...

Plätzchen backen zum Avent

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 12.11.2015 | 29 mal gelesen

Berlin: Bewohnercafé Mariengrün | Marienfelde. Alle Nachbarn sind zum Mitmachen aufgerufen. Im Bewohnercafé Mariengrün, Tirschenreuther Ring 9, Erdgeschoss links (in den Räumen des ehemaligen „Offenen Treffs“), werden am 25. November von 12 bis 16 Uhr Adventskekse gebacken. Weitere Informationen unter  23 90 61 30. HDK

1 Bild

20 Bewohner-Vertreter ziehen in den Quartiersrat ein

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 19.11.2014 | 167 mal gelesen

Schöneberg. Sie entscheiden nicht nur mit über die Vergabe von Fördergeldern für Kiezprojekte. Sie reden auch mit beim Handlungskonzept, das das Quartiersmanagement für den Schöneberger Norden erarbeitet und stetig fortentwickelt. Sie sind selbst Bewohner im Stadtviertel, die 20 von insgesamt 32 neu gewählten Quartiersräte.Bereits zum fünften Mal seit 2006 konnten Bürger ihre Bewohner-Vertreter wählen beziehungsweise selbst...

Studie sieht Bezirk als Schlusslicht

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 06.11.2014 | 15 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Wie glücklich sind Sie in Berlin? Diese Frage stellte die Hertie School of Governance 2000 Menschen für eine Studie.Das Ergebnis: In Friedrichshain-Kreuzberg wohnen die unzufriedensten Bewohner der Hauptstadt. Auf einer Skala zwischen eins und fünf kam der Bezirk auf einen Durchschnittswert von 3,76 und damit auf den letzten Platz. Die höchste Zufriedenheit äußerten mit 4,15 die Spandauer vor...

1 Bild

So selbstständig wie möglich

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Wedding | am 14.10.2014

Seit sechs Jahren gibt es das Domicil-Seniorenpflegeheim Müllerstraße an der Ecke Londoner Straße. Die U-Bahnstationen Rehberge und Afrikanische Straße (U 6) sind gleich in der Nähe. Mit der Buslinie 221, deren Haltestelle sich an der U-Bahnstation Afrikanische Straße befindet, ist die Einrichtung somit in wenigen Minuten zu erreichen. Das Ziel ist es, die Selbstständigkeit der Bewohner zu wahren und zu fördern. Das Team...

1 Bild

KWA-Stift präsentiert vielsagende Bilder der Bewohner

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Schmargendorf | am 30.06.2014 | 71 mal gelesen

Schmargendorf. Porträts müssen mehr zeigen als das bloße Antlitz, dachte sich die Künstlerin Synnove Duran von der Erzählstation. Und so arbeitete sie im Gespräch mit Senioren ihr Persönlichstes heraus. Das Ergebnis ist eine biografische Fotoausstellung unter dem Titel "Leben sammeln".Als der kaukasische Teppich in den Besitz von Adelheid Meyer überging, war sie noch jung, er jedoch schon reich an Geschichte. Gestickt im 18....

Quartiersmanagement Donaukiez ruft Bewohner zur Pflege von Baumscheiben auf

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 28.04.2014 | 60 mal gelesen

Neukölln. Der Donaukiez hat kaum Grünflächen, dafür aber Straßenbäume. Auf Anregung des Quartiersmanagements (QM) pflegen Anwohner und Gewerbetreibende schon seit Jahren einige Baumscheiden im Kiez. Weitere Baumpaten sind gern gesehen und können für die Erstbepflanzung Mittel beantragen.Das Quartiersmanagement-Gebiet (QM) Donaustraße-Nord wird im Westen von der Karl-Marx-Straße, im Norden vom Hermannplatz, im Osten durch die...