Bezirk Treptow-Köpenick

Mit Stadtrat im Gespräch

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 20.10.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Gesundheitsamt Treptow-Köpenick | Adlershof. Die nächste Sprechstunde von Stadtrat Bernd Geschanowski (AfD), zuständig für Gesundheit und Umwelt, findet am 26. Oktober von 15 bis 17 Uhr im Dienstgebäude Hans-Schmidt-Straße 16, Raum 132, statt. Anmeldung bitte unter  902 97 32 66. RD

5 Bilder

Schmuckes Piratenparadies: Zwei Spielplätze an der Kiefholzstraße erneuert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 29.09.2017 | 123 mal gelesen

Berlin: Spielplatz Kiefholzstraße | Baumschulenweg. Im Rahmen des Spielplatzsanierungsprogramms des Senats konnte das Straßen- und Grünflächenamt zwei Plätze in der Kiefholzstraße erneuern. Jetzt wurde auch der Piratenspielplatz am Neuköllner Verbindungskanal fertig. Entstanden ist dort ein Spielparadies für junge "Piraten" bis zwölf Jahre: eine Kletterlandschaft im Stil einer Pirateninsel, Netze, eine kleine Seilbahn für Buddelsand. Dazu gibt es...

Interkulturelle Woche im Bezirk

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 10.08.2017 | 6 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Vom 24. bis 30. September findet im Bezirk Treptow-Köpenick die Interkulturelle Woche statt. Noch bis zum 20. August können Vereine und freie Träger dafür eigene Veranstaltungen anmelden. Nachfragen zu Teilnahmemöglichkeiten an integration@ba-tk.berlin.de oder unter  902 97 23 07. RD

Zwei Schulen werden "aufgestockt"

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 28.06.2017 | 140 mal gelesen

Niederschöneweide. Die Schulen im Bezirk müssen für steigende Schülerzahlen fit gemacht werden. An zwei Grundschulen werden jetzt Ergänzungsbauten errichtet.Mitte Juni hat der Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses dafür 8,4 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Errichtet werden die Modularen Ergänzungsbauten (MEB), so der amtliche Begriff, an der Schule an der Feuerwache in Niederschöneweide und an der Schule am Buntzelberg...

50 neue Stellen im Bezirksamt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 16.06.2017 | 129 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die Zeiten, in denen der Bezirk Personal abbauen musste, sind zum Glück vorbei. In den nächsten Monaten können rund 50 neue Mitarbeiter eingestellt werden.Nach harten Verhandlungen hat die Senatsverwaltung für Finanzen beschlossen, den Berliner Bezirken insgesamt 1254 Vollzeitstellen zu finanzieren.„Wir erwarten deshalb, dass wir etwa 50 Stellen neu besetzen können. Wir werden sie unter anderem im Jugendamt,...

Bezirksparlament tagt wieder

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 14.06.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Rathaus Treptow | Plänterwald. Am 22. Juni findet die nächste Tagung der Bezirksverordnetenversammlung statt. Die Sitzung ist öffentlich, Beginn im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, ist um 16.30 Uhr. In den Pausen besteht für Besucher die Möglichkeit, mit Verordneten und Vertretern des Bezirksamts ins Gespräch zu kommen. RD

4 Bilder

Abenteuerspielplatz "Kuhfuß" seit Jahren chronisch unterfinanziert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 11.05.2017 | 407 mal gelesen

Berlin: Spielplatz Kuhfuß | Alt-Treptow. Seit 1993 gibt es auf dem früheren Mauerstreifen zwischen Treptow und Neukölln den Abenteuerspielplatz „Kuhfuß“. Die Jugendeinrichtung ist schon seit über zehn Jahren unterfinanziert. Nun droht ihr das Aus.Der Spielplatz an der Karl-Kunger-Straße 29 befindet sich in der Trägerschaft des Kinderrings Berlin. Finanziert wird er vom Bezirk Treptow-Köpenick – mit immer bescheideneren Mitteln. „Bis zum Jahr 2002 haben...

Arbeitslosigkeit sinkt weiter

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 06.05.2017 | 9 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Anfang Mai hat die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit die aktuellen Arbeitsmarktzahlen bekanntgegeben. Im April waren in Berlin 171 433 Menschen ohne Job, 3196 weniger als im Vormonat. Das entspricht einer Arbeitslosenquote von 9,2 Prozent. Die Zahlen für den Bezirk Treptow-Köpenick fallen noch günstiger aus. Hier waren im vorigen Monat 9486 Menschen arbeitslos, das entspricht...

3 Bilder

Kein Wohnungsbau am Betonwerk: Gelände an der Grünauer Straße bleibt Gewerbestandort

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 04.05.2017 | 943 mal gelesen

Berlin: Betonwerk WBK Berlin | Köpenick. Rund 30 Hektar groß ist das Gelände des früheren Betonwerks an der Grünauer Straße. Anfragen mehrerer Bauträger, dort Wohnungen zu errichten, hat der Bezirk Treptow-Köpenick eine Absage erteilt.„Das bestehende Gewerbegebiet ist im Flächennutzungsplan, der die städtebaulichen Ziele für das gesamte Land Berlin, darstellt, als gewerbliche Baufläche ausgewiesen. Die bezirklichen Ziele stehen in vollem Einklang mit den...

Tourismusverein gründet GmbH

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 18.01.2017 | 15 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Der Tourismusverein Treptow-Köpenick hat mit der Service- und Tourismusmarketing TK GmbH eine Tochter gegründet. Schwerpunkte der neuen Gesellschaft sollen die Bündelung von Wirtschaftspartnerschaften, die Förderung des Stadtteilmarketings und die Umsetzung von Marketingstrategien sein. Das bezirkliche Tourismus- und Standortmarketing soll so – auch mit Blick auf den künftigen Hauptstadtflughafen – weiter...

1 Bild

Bürgermeister Oliver Igel (SPD) mit einem Ausblick für 2017

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 01.01.2017 | 339 mal gelesen

Köpenick. Der neue Chef im Rathaus ist der alte. Oliver Igel wurde im Herbst 2016 wieder als Bürgermeister gewählt. Berliner-Woche-Reporter Ralf Drescher sprach mit ihm über die anstehenden Aufgaben.Wir haben nicht nur ein neues Bezirksamt, sondern auch eine neue Landesregierung. Was ändert sich?Oliver Igel: Von dort wurde bereits angekündigt, den Personalabbau in den Bezirken zu stoppen. Wir hoffen, vor allem in Bereichen...

Sprechstunde beim Stadtrat

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 07.07.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Mittelpunktbibliothek Schöneweide | Niederschöneweide. Michael Vogel (CDU), als Stadtrat zuständig für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport, lädt am 14. Juli von 15.30 bis 17.30 Uhr zur Bürgersprechstunde ein. Diese findet nicht in den Diensträumen des Politikers, sondern in der Mittelpunktbibliothek Schöneweide, Michael-Brückner-Straße 9, statt. Es wird um Anmeldung unter  902 97 42 71 gebeten. RD

Bürgermeister im Gespräch

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 14.05.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Rathaus Köpenick | Köpenick. Die nächste Sprechstunde von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) findet am 25. Mai statt. Bürger können das Bezirksoberhaupt von 15.30 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173 sprechen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. RD

Vorschläge für Bürgermedaille

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 21.12.2015 | 38 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Es können noch Vorschläge gemacht werden, welche engagierten Bürger 2016 mit der Bürgermedaille des Bezirks geehrt werden sollen. Mit der Auszeichnung werden Personen gewürdigt, die sich herausragend ehrenamtlich in Bereichen wie Kultur, Soziales oder Sport eingebracht haben. Vorschläge müssen bis zum 31. Dezember an sabrina.kirmse@ba-tk.berlin.de oder per Post an Büro des Bezirksbürgermeisters, Frau Sabrina...

Letzte Sitzung der BVV für 2015

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 14.12.2015 | 79 mal gelesen

Berlin: Rathaus Treptow | Plänterwald. Die Bezirksverordneten treffen sich am 17. Dezember zu ihrer letzten Sitzung in diesem Jahr. Ab 16.30 Uhr können auch Bürger wieder dabei sein, wenn bezirkliche Probleme erörtert werden. Die Tagung findet im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, statt. In den Sitzungspausen besteht die Möglichkeit, mit den Politikern ins Gespräch zu kommen. RD

Neue Stelle für Wohngeldanträge

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 29.10.2015 | 21 mal gelesen

Berlin: Rathaus Köpenick | Köpenick. Am 1. Januar 2016 tritt eine Wohngeldnovelle inkraft. Das Wohngeld wird an die Mieten- und Einkommensentwicklung angepasst. Da die Bezirksverwaltung davon ausgeht, dass zahlreiche Neuanträge zu erwarten sind, wird eine separate Annahmestelle eingerichtet. Die befindet sich ab sofort im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21. Dort können auch offene Fragen geklärt werden. Wer diesen Service nutzen möchte, muss unter...

Ordnungsamt ist online: Bürger können Hinweise und Beschwerden senden 1

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 12.09.2015 | 105 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Der Bezirk gehört wieder einmal zu den Vorreitern in der Stadt. Gemeinsam mit dem Nachbarbezirk Lichtenberg ist das Ordnungsamt jetzt online.Damit müssen Bürger nicht mehr zum Telefonhörer greifen, um Straßenschäden, illegale Müllhaufen, Nachbarschaftslärm oder andere Ärgernisse zu melden. In einer Karte kann markiert werden, wo der Missstand auftritt und zusätzlich können Fotos der Gefahrenstelle oder des...

3 Bilder

Bau des Kiezgrabenstegs spaltet Bezirksamt und Anwohner

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 13.08.2015 | 403 mal gelesen

Berlin: Kietzgrabensteg | Köpenick. In der Ausgabe vom 5. August hatte die Berliner Woche kurz den Bau des Kietzgrabenstegs, einer neuen Fußgängerbrücke, vermeldet. Diese Information sorgt für einige Aufregung rund um die Köpenicker Altstadt.Mehrere Leser haben an die Redaktion geschrieben, darunter auch Christian Rabe. „Verblüfft lasen wir über einen Brückenbau zur Mittelpunktbibliothek. Nach einer Ortsbesichtigung waren wir nur noch sprachlos und...