Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf

Bearbeitungsstau beim Elterngeld

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 19.06.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Elterngeldstelle | Charlottenburg-Wilmersdorf. Noch immer ist die Bearbeitungszeit der Elterngeldstelle mit durchschnittlich sechs Wochen zu lang. Das weiß auch die für Familie zuständige Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD), die sich bemüht, den durch Personalprobleme verursachten Bearbeitungsstau abzubauen. „Mittlerweile sind mehrere Stellen befristet und unbefristet wieder besetzt, sodass nach der Einarbeitung mit einer Verbesserung zu...

1 Bild

Langer Tag der Stadtnatur: DB-Immobilien sperrt Teilnehmer aus!

Joachim Neu
Joachim Neu | Charlottenburg | am 17.06.2017 | 134 mal gelesen

Skandal in der Kleingartenkolonie am Westkreuz Am Samstag 15 Uhr und am Sonntag, 11 und 15 Uhr, finden Führungen im Rahmen des langen Tages der Stadtnatur statt. Nun sperrt die DB-Immobilien im Auftrag von DB-Netz kurzfristig Bürger, Anwohner als auch Kleingärtner, die im Rahmen einer Führung der BI-Stuttgarter Platz den Bereich des ehemaligen Rangierbahnhofes Charlottenburg und die sich anschließenden Kleingärten...

Erinnerung an Zwangsarbeiter im Kulturausschuß am 13. Juni um 17.30

Michael Roeder
Michael Roeder | Charlottenburg | am 10.06.2017 | 51 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Der Kulturausschuß der BVV befaßt sich am Dienstag, den 13. Juni um 17.30 im Rathaus Charlottenburg (Gertrud-Bäumer-Saal) erneut mit der Erinnerung an die Zwangsarbeiter des Bezirksamtes Wilmersdorf in der Wilhelmsaue 40. Offenbar ist nach nunmehr 2 1/4 Jahren - nach entsprechenden Stellungnahmen von Prof. Benz und Prof. Rürup sowie der Leiterin der Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit - die Mehrheit der...

Ferienwohnungen leichter melden: Online Verdachtsfälle übermitteln

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 05.06.2017 | 54 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Als Reaktion auf einen Antrag aus der Bezirksverordnetenversammlung hat das Bezirksamt nun einen Online-Meldebogen für illegalen Ferienwohnungen eingeführt. Das Formular ist ab sofort auf der Startseite der bezirklichen Webseite in der Rubrik „Service“, „Ferienwohnung melden“ unterwww.charlottenburg-wilmersdorf.de abrufbar und kann dann ausgefüllt in die richtigen Kanäle gelangen.Stadtrat Arne Herz...

E-Mobilität kommt zäh voran

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 04.06.2017 | 10 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Sieben elektrisch angetriebene Pkw befinden sich derzeit im Fuhrpark des Bezirksamts Carlottenburg-Wilmersdorf – fünf sind dem Straßen- und Grünflächenamt zugeordnet und zwei dem Ordnungsamt. Diese Zahlen nannte Stadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) auf Anfrage der SPD. Weitere Anschaffungen, speziell für größere Transporter, gestalten sich schwierig. Ein Sprinter kostet in der Elektroversion das...

Privat und Staat verstehen sich besonders gut, wenn sie in derselben Partei sind 1

Michael Roeder
Michael Roeder | Wilmersdorf | am 25.05.2017 | 120 mal gelesen

Jeden Monat dürfen die Bürger des Bezirks an das Bezirksamt (BA) Fragen richten, und dieses muß antworten. „Mischen Sie sich ein! Ich freue mich darauf“, ruft Bezirksbürgermeister Naumann (SPD) unter der Überschrift „Bürgerbeteiligung“ uns zu. Aber warum hat dann die SPD gerade eben das Recht auf Einwohnerfragen fast ganz beseitigt? Doch keine Freude an den Fragen? Und das ging so: Am 1. März hatte Bezirksverordneter (BV)...

Fördergeld für Integration

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.05.2017 | 10 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Vorhaben, die der Integration von Geflüchteten dienen, fördert das Bezirksamt mit Zuschüssen in mehreren Größenordnungen. Anträge, die unter 3000 Euro bleiben, bescheidet der Integrationsbeauftragte des Bezirks sofort, bei Anträgen über 3000 Euro muss das Kollegium von Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann (SPD) überzeugt werden. Bei Fördersummen von mehr als 10 000 Euro befindet eine Jury über...

1 Bild

Campus Charlottenburg - Namenserweiterung für den Bahnhof Ernst-Reuter-Platz

Georg Wolf
Georg Wolf | Charlottenburg | am 15.05.2017 | 75 mal gelesen

Berlin: Ernst-Reuter-Platz | Geht es nach der SPD Charlottenburg-Wilmersdorf, erhält der U-Bahnhof Ernst-Reuter-Platz ein Zusatznamensschild "Campus Charlottenburg". Die SPD-Fraktion erhofft sich durch die Erweiterung des Namens einen Schub in Sachen Bekanntheit für das Campus-Areal. Parteiübergreifend wurde in der Bezirksverordenetenversammlung (BVV) vom April einem entsprechenden Antrag zugestimmt. Das Bezirksamt ist nun damit beauftragt worden,...

Park am Westkreuz ?!

Joachim Neu
Joachim Neu | Charlottenburg | am 03.05.2017 | 92 mal gelesen

Berlin: Lietzensee-Gemeinde | Informationen zur Veranstaltung. PRESSEMITTEILUNG DES STADTRATES [siehe auch www.WestkreuzPark.de]

Hohe Beteiligung bei der Wahl zur Seniorenvertretung

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 27.04.2017 | 48 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg-Wilmersdorf. 5942 Senioren stimmten bei der Wahl zu den Seniorenvertretungen im Bezirk ab. Das entsprach einer Wahlbeteiligung von knapp 6 Prozent. Bei der letzten Wahl 2011 waren es gerade mal 0,44 Prozent.Für den wiedergewählten Vorsitzenden der Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf, Jens Friedrich, liegt das einerseits daran, dass zum ersten Mal alle Menschen über 60 Jahre direkt angeschrieben...

Kreisverband City West der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands verhindert schon im dritten Jahr Erinnerung an Zwangsarbeiter des Bezirksamts Wilmersdorf 1

Michael Roeder
Michael Roeder | Wilmersdorf | am 25.04.2017 | 106 mal gelesen

Im Bezirk gibt es nur eine Gedenktafel für Zwangsarbeiter; an die mindestens 100 Lager erinnert keine einzige. Allerdings liegt seit Januar 2015 dem Bezirksamt ein Bericht vor, der sich mit diesem Thema beschäftigt und die Forderung enthält, das Bezirksamt möge am Ort des Bezirksamtslagers in der Wilhelmsaue 40 an die Zwangsarbeiter seiner Vorgänger erinnern. Zweieinviertel Jahre lang wird das nun verhindert. Die im Bezirk...

1 Bild

Ausbeutung mit Brief und Siegel: Gedenktafeln sollen an Lager erinnern 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 19.04.2017 | 123 mal gelesen

Wilmersdorf. Es gehört zu den dunkelsten Kapiteln der Bezirksamtsgeschichte: Während der Naziherrschaft sollen Gefangene in Zwangsarbeitslager geschuftet haben – und bald werden Gedenktafeln daran erinnern. Umstritten bleibt die Frage, was in der Wilhelmsaue 40 geschah.Arbeit als Strafe und Ausdruck von staatlicher Willkür und Ausbeutung – vor 75 Jahren völlig normal. Und heute? Da ist die Debatte über das Erinnern an...

1 Bild

Seniorenclub in der „Schlange“ droht das Aus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 11.04.2017 | 145 mal gelesen

Berlin: DRK-Treff Schlange | Wilmersdorf. Null Euro Miete – diese Vorzugsbehandlung für die DRK-Seniorenbegegnungsstätte in der Schlangenbader Straße geht nun zu Ende. Es droht der Rauswurf. Und der Bezirk übt Kritik an einem Landesunternehmen, das auf Kosten einer Sozialeinrichtung verdienen will.Die Kündigung ist eingereicht, der Auszug nach jetzigem Stand nicht mehr zu vermeiden. Absender: die Degewo, Berlins größte kommunale Wohnungsgesellschaft. Der...

2 Bilder

Lionsclub spendet Rosen für den Rüdesheimer Platz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 10.04.2017 | 121 mal gelesen

Berlin: Rüdesheimer Platz | Wilmersdorf. Erst waren 100 Rosen versprochen. Aber aus Gründen der Symmetrie rundete der Lions Club seine Spende für den Rüdesheimer Platz großzügig auf – und zwar auf 200 Gewächse. Blümerante Stimmung beim diesjährigen Weinbrunnen scheint am Rüdi garantiert.Es ist ein schmutziges Vergnügen, ein dorniges sowieso. Wer Anfang April Rosenstöcke in den Mutterboden gräbt, sollte den Sonntagsanzug besser ablegen. Und manchen Piks...

1 Bild

BLw Kleingärtner vom Westkreuz: nichts sehen, nichts hören, nichts sagen 3

Joachim Neu
Joachim Neu | Charlottenburg | am 05.04.2017 | 351 mal gelesen

Berlin: Westkreuzpark | Kleingärtner werden verkauft und verschwinden oder bleiben und werden integriert: Abtauchen führt zum Untergang Mitgliederversammlung ohne Auskunft und Ergebnis Vor einigen Tagen fand die jährliche Versammlung der Kleingärtner vom Westkreuz BLw Landwirtschaft Bezirk Berlin Unterbezirk Charlottenburg in der Aula der Lietzenseegrundschule statt. Immerhin fanden 150 von ca.650 Mitgliedern den Weg in den Saal Die Causa...

Bezirksamt bildet Gärtner aus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 04.04.2017 | 9 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf sucht Auszubildende für die Berufe Gärtner im Garten- und Landschaftsbau und Zierpflanzengärtner. Bis Ende April kann man sich bewerben mit Lebenslauf und Zeugniskopien beim Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Abteilung Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt Zentrale Dienste, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin oder per E-Mail:...

1 Bild

Altes Programm, kein Personal: Musikschule vor dem Computercrash

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 29.03.2017 | 225 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Harmonien mögen im Lehrplan stehen. Doch in der Verwaltung der Musikschule City-West steckt eine Dissonanz: Ein veraltetes Computersystem regelt den Fluss von Kursbeiträgen und Honoraren. Und es ist niemand mehr da, der es beherrscht.Musikalische Erziehung hängt vom Talent der Schüler ab, sicher auch von der Vermittlungsgabe der Lehrer. Und von Grundgegebenheiten, die nicht ganz so...

Carolina Böhm wechselt den Bezirk

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 02.02.2017 | 42 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Als neue Stadträtin für Jugend und Gesundheit wechselt Carolina Böhm ins Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf. Damit quittiert die SPD-Politikerin ihren Posten als Gleichstellungsbeauftragte in Charlottenburg-Wilmersdorf, den sie erst im Jahre 2015 angetreten hatte. Im September 2016 hatte Böhm in Halensee-Grunewald vergeblich für das Abgeordnetenhaus kandidiert. Auch ihre Bemühungen, einen...

1 Bild

Automaten beschleunigen ab März das Arbeitstempo in den Bürgerämtern

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.01.2017 | 97 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nicht nur besser als jetzt, sondern so gut wie noch nie: Stadtrat Arne Herz (CDU) plant eine technische Aufrüstung der Bürgerämter. Schon im Frühjahr könnten Kunden mit Hilfe von Terminals Ausweise per Knopfdruck ordern.Sie waren der Inbegriff der funktionsuntüchtigen Berliner Behörde. Sie sind auf dem Weg der Besserung. Und vielleicht sind die maladen Bürgerämter von heute sogar die...

Bezirk kann neue Kita bauen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 27.01.2017 | 36 mal gelesen

Wilmersdorf. Aus dem Sondervermögen Infrastruktur der wachsenden Stadt (SIWA) bezahlt der Bezirk den Bau einer neuen Kindertagesstätte in der Wallenbergstraße 3. Es handelt sich um Gelder in Höhe von 2,8 Millionen Euro, die anderweitig nicht ausgegeben wurden und nun Verwendung finden, um am Haus der Jugend Anne Frank in der Mecklenburgischen Straße 150 Plätze in einer neuen Tagesstätte zu schaffen, davon 50 für Kinder unter...

1 Bild

Primark „zoomt“ sich an den Zoo: Textilkette bekommt drei Etagen im Hines-Neubau

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.01.2017 | 278 mal gelesen

Berlin: Zoom | Charlottenburg. Fast zwei Jahre nach dem Abriss des Aschinger-Hauses präsentiert Investor Hines für den entstehenden Nachfolgerbau einen Hauptmieter. Ab 2018 wird Primark ein Publikum anziehen, das bisher nur am Alexanderplatz und in der Schloßstraße Papiertüten aus den Läden trug.Die Preise sind tief. Die Tragetaschen voll. Der Schriftzug türkis. Wo Primark eröffnet, da füllt sich der Stadtraum rund um den Eingang mit...

2 Bilder

Neue Gesichter in der Heerstraße: Bezirksamt informiert zur Gemeinschaftsunterkunft

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 12.01.2017 | 438 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftsunterkunft Heerstraße | Westend. 400 umgesiedelte Flüchtlinge – und die meisten bleiben dauerhaft. Im Heim an der Heerstraße gingen mit einem halben Jahr Verspätung die Lichter an. Eine Informationsveranstaltung brachte Klarheit: Bei den Bewohnern handelt es sich zumeist um alleinreisende Männer.Kaum ein Flüchtlingsheim in Berlin kann auf solch eine komplizierte Eröffnungsgeschichte zurückblicken. Dass die neue Unterkunft in der Heerstraße 16 am...

2 Bilder

Naphtalin: Sanierung nun auch im Jugendclub nötig

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 07.01.2017 | 57 mal gelesen

Berlin: Haus der Jugend Charlottenburg | Charlottenburg-Wilmersdorf. Es riecht nicht, es versteckt sich unter Dächern und seine Entfernung ist teuer: Naphtalin. Nachdem der Bezirk Mitte 2016 im Bürgeramtsgebäude am Hohenzollerndamm eine ungeplante Sanierung einleiten musste, geschieht dies nun auch in der „Zille 54“. Besteht Gefahr?Eigentlich war ja Sparen angesagt. Eigentlich verhieß die Trennung vom Rathaus Wilmersdorf und die Verlegung von Ämtern ins Nachbarhaus...

Wann wird den Zwangsarbeitern des Bezirksamtes ihre Geschichte zurückgegeben? 1

Michael Roeder
Michael Roeder | Wilmersdorf | am 02.01.2017 | 127 mal gelesen

Zu Kriegsende war die gesamte Reichshauptstadt mit Zwangsarbeiterlagern übersät, auch unser Bezirk: Schon Ende 1942 gab es in Wilmersdorf und Charlottenburg zusammen 65 Lager mit 11.000 Zwangsarbeitern. Einige große Barackenlager befanden sich im Grunewald, aber die meisten waren in Festsälen, Hotels, Gaststätten, Fabrikschuppen, Schulen usw. untergebracht – also mitten in der Stadt. Die deutsche Bevölkerung begegnete den...

Ausbildung zum Lebensmittelkontrolleur

Christian Mayer
Christian Mayer | Charlottenburg | am 07.12.2016 | 98 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Fachbereich Veterinär- und Lebensmittelaufsicht des Bezirksamts schreibt zum 1. November 2017 eine Ausbildungsstelle zum Lebensmittelkontrolleur aus. Der neue Kontrolleur wird künftig unter anderem zuständig sein für die Überwachung des Handels mit Lebensmitteln und Tabakerzeugnissen, Hygienekontrollen, physikalische und chemische Messungen. Bewerbungen bis 31. Dezember per E-Mail:...