Bezirksamt Lichtenberg

Ein-Eltern-Familien entlasten: Bezirk baut Angebote für Alleinerziehende aus

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 06.01.2018 | 68 mal gelesen

In Lichtenberg liegt der Anteil der Ein-Eltern-Familien bei 34 Prozent – das ist nach Marzahn-Hellersdorf (36 Prozent) der zweithöchste Wert in der Stadt. Alleinerziehende künftig mehr zu unterstützen, hat sich der Bezirk nun auf die Fahnen geschrieben. Es ist nicht die alleinerziehende Situation an sich, sondern die Tatsache, dass Ein-Eltern-Familien überdurchschnittlich oft in prekären Verhältnissen leben: Laut Statistik...

4 Bilder

Bezirksamt fasst Aufstellungsbeschluss für Weitlingkiez

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 22.12.2017 | 138 mal gelesen

Nun also doch? Nachdem der Milieuschutz für den Weitlingkiez fast schon vom Tisch war, hat das Bezirksamt jetzt einen Aufstellungsbeschluss für den Erlass gefasst. Damit kann das Stadtentwicklungsamt Luxussanierungen zunächst auf Eis legen. Ob der Milieuschutz tatsächlich kommt, steht aber noch nicht fest. Das Ergebnis hatte im Weitlingkiez für Unverständnis gesorgt: Noch 2016 war das Stadtforschungsbüro Topos nach...

Sicherheit für Kleingärtner: Bebauungsplanverfahren für Parzellenanlagen kommen

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 15.12.2017 | 728 mal gelesen

Der Bedarf an Wohnraum wächst, geeignetes Bauland wird hingegen immer knapper. Bei Investoren hat diese Tatsache längst Begehrlichkeiten an den Kleingartenanlagen geweckt. Dem will das Bezirksamt entgegensteuern und hat jetzt erste Schritte eingeleitet. Wenn es um die Zukunft der Lichtenberger Kleingartenareale geht, herrscht im Bezirk fraktionsübergreifend Einigkeit wie selten: Alle wollen, dass die grünen Rückzugsorte...

2 Bilder

So funktioniert Inklusion: Bezirksamt verleiht Preis an vorbildliche Arbeitgeber

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 14.12.2017 | 63 mal gelesen

Trotz verpflichtender Quote beschäftigen längst nicht alle größeren Betriebe Menschen mit Behinderungen - viele leisten lieber eine Ausgleichsabgabe, kaufen sich quasi frei. Das Bezirksamt Lichtenberg ehrt einmal im Jahr Arbeitgeber, die sich nicht drücken, sondern zeigen, wie und dass Inklusion funktioniert. „Mehr als 300 000 Menschen mit Behinderungen arbeiten bundesweit in speziellen Werkstätten für Behinderte“, sagt...

Standesamt eingeschränkt

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 09.12.2017 | 15 mal gelesen

Lichtenberg. Das Lichtenberger Standesamt bietet derzeit nur eingeschränkte Sprechstunden an. Die Gründe seien organisatorischer Natur, teilt das Bezirksamt mit. Bereits vereinbarte Termine fänden statt, darüber hinaus könne aber nur eine geringe Zahl spontan vorsprechender Kunden bedient werden. Das Online-Portal ist weiterhin für schriftliche Anliegen nutzbar – über die Internetseite des Bezirksamtes auf...

Mehr Mitsprache? Leitfaden für Bürgerbeteiligung bei Bauprojekten wird erstellt

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 10.11.2017 | 106 mal gelesen

Lichtenberg. Das Bezirksamt arbeitet an einem Leitfaden für die Bürgerbeteiligung bei Bauvorhaben. Ziel ist es, Anwohner besser zu informieren. Und sie sollen mehr Möglichkeiten bekommen, sich einzubringen. Mit dem Leitfaden reagiert der Bezirk auf die wachsende Zahl an Wohnungsbauvorhaben in Lichtenberg. Denn gerade wenn es um Projekte innerhalb bestehender Siedlungen geht, wünschen sich die Anwohner mehr Mitsprache....

3 Bilder

Mit dem E-Bike statt dem Auto zur Arbeit: Mobilitätstag des Bezirksamts

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Lichtenberg | am 01.10.2017 | 115 mal gelesen

Lichtenberg. Im Rahmen der Woche der europäischen Mobilität veranstaltete das Bezirksamt für seine Mitarbeiter zum ersten Mal einen Aktionstag zum Thema „Mobilität und Gesundheit“. Am 20. September bekamen die knapp 1600 Mitarbeiter zwei Stunden dienstfrei, um sich zu informieren. Damit wollte der Bezirk die Nutzung moderner Verkehrsmittel und Mobilitätsdienstleistungen weiter voranbringen sowie Emissionen durch Arbeits-...

5 Bilder

Wasserpark besiegelt: Bezirksamt und Investor Coral World unterzeichnen Vertrag

Berit Müller
Berit Müller | Rummelsburg | am 15.09.2017 | 1214 mal gelesen

Berlin: Rummelsburger Bucht | Rummelsburg. Für den geplanten Wasserpark an der Rummelsburger Bucht haben das Bezirksamt und der Investor Coral World jetzt den öffentlich-rechtlichen Vertrag unterzeichnet – damit ist das Vorhaben besiegelt. Doch während seitens des Bezirksamtes große Zufriedenheit herrscht, gibt es auch Kritik. Den Menschen die Dimension und Schönheit des Lebensraumes unter Wasser näher zu bringen - dafür engagieren sich der aus Israel...

Lange Nacht der Bilder: Lichtenbergs Kunstszene präsentiert sich

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 06.09.2017 | 62 mal gelesen

Lichtenberg. Den ersten runden Geburtstag feiert in diesem Jahr die Lange Nacht der Bilder. Das beliebte Kunst- und Kulturereignis findet zum zehnten Mal statt – am Abend des 15. September. 31 Schauplätze - im Wortsinn - sind mit von der Partie, mehr als 100 Kunst- und Kulturschaffende beteiligen sich, Hunderte Besucher erwarten die Veranstalter vom Bezirksamt Lichtenberg. Im zehnten Jahr in Folge öffnen zur Langen...

1 Bild

Doppelhaushaltsplan des Bezirksamtes sieht kräftige Ausgaben im Bereich Schule vor

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 20.07.2017 | 103 mal gelesen

Lichtenberg. Das Bezirksamt hat seinen Haushaltsplan für die Jahre 2018/2019 vorgelegt. Weil Lichtenberg in den vergangenen Jahren gut gewirtschaftet und der Senat seine Zuweisungen der gestiegenen Einwohnerzahl angepasst hat, sind Investitionen möglich: in zusätzliches Personal, vor allem aber in den Bereich Schule. „In den kommenden Jahren gibt es drei Schwerpunkte in Lichtenberg“, sagt Bürgermeister Michael Grunst (Die...

Familienbüro öffnet: Rat, Tipps und Hilfe von Fachfrauen

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | am 13.07.2017 | 52 mal gelesen

Berlin: Familienbüro Lichtenberg | Alt-Hohenschönhausen. Mit dem „Familienbüro Lichtenberg“ geht in der Große-Leege-Straße 103 am 20. Juli ein neues Angebot des Bezirksamtes an den Start. Es ist eine Kooperation mit dem Träger pad gGmbH.Das neue Büro soll eine zentrale Anlaufstelle bei allen Fragen, Wünschen und Problemen rund um die Familie sein. „Unser Ziel ist es, ein niedrigschwelliges Angebot für Familien zu etablieren“, sagt Katrin Framke (für Die...

Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2017 gesucht

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 28.06.2017 | 42 mal gelesen

Lichtenberg. Es geht nicht um Größe oder Umsatz: Wenn der Bezirk Lichtenberg das Unternehmen des Jahres sucht, sind andere Qualitäten gefragt. Bis Ende August nimmt die Wirtschaftförderung Vorschläge für die Auszeichnung entgegen.Familienfreundlich zu sein, hat sich der Bezirk auf die Fahnen geschrieben. Aber auch Handel und Gewerbe sind in Lichtenberg gern gesehen. So wächst nicht nur die Einwohnerzahl kontinuierlich, auch...

Jugendamt bleibt geschlossen

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 22.06.2017 | 6 mal gelesen

Lichtenberg. Das Jugendamt Lichtenberg bekommt in nächster Zeit eine neue Software. Aus diesem Grund bleibt der Regionale Sozialpädagogische Dienst an folgenden Tagen geschlossen: vom 17. bis 21. Juli, vom 14. bis 18. August und vom 18. bis 22. September. Die Sprechzeiten am Donnerstag entfallen ersatzlos. In Notsituationen ist montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr ein Krisendienst erreichbar, und zwar unter...

Im Verbund neue Wege gehen: Bezirksamt, Jobcenter und Arbeitsagentur vereinbaren weitere Kooperation

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 08.06.2017 | 128 mal gelesen

Lichtenberg. Das Bezirksamt, das Jobcenter Lichtenberg und die Agentur für Arbeit Berlin Mitte arbeiten seit Jahren eng zusammen – mit Erfolg. Die Zahl der Erwerbslosen ist gesunken. Jetzt haben die Partner vereinbart, weiterzumachen.Mit einer Arbeitslosenquote von aktuell 7,5 Prozent steht Lichtenberg nicht schlecht da. Zum Vergleich: In Mitte betrug die Quote im Mai 10,1 Prozent. „Lichtenberg lag bei den Arbeitslosenzahlen...

Bezirksamt und Polizei kooperieren bei Jugendschutz und Sicherheit

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 31.05.2017 | 50 mal gelesen

Lichtenberg. Der Bezirk und die Polizeidirektion 6 wollen künftig noch enger zusammenarbeiten. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) und der Leiter der Direktion, Michael Lengwenings, haben daher ein Kooperationspapier unterzeichnet. Inhalt der Vereinbarung sind vor allem gemeinsame Präventionsmaßnahmen mit Blick auf den Jugendschutz. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Aktionen zur Sicherheit im öffentlichen Raum. So planen...

1 Bild

Kein Durchkommen: Mit einseitigem Halteverbot soll Engpass beseitigt werden 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 27.04.2017 | 176 mal gelesen

Karlshorst. Zu viele Autos für eine enge Straße: Der Engpass in der Junker-Jörg-Straße macht Probleme.Der Hausmüll stapelt sich seit einigen Wochen vor den Hauseingängen: Nicht nur die Fahrzeuge der Berliner Stadtreinigung hatten Probleme mit der Fahrt durch die Junker-Jörg-Straße. Besonders kritisch ist die Behinderung von Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes. Die geringe Fahrbahnbreite der Straße sorgt...

1 Bild

Kiez in der Hosentasche: Wie die Jüngsten ihr Umfeld wahrnehmen, zeigen die Kinder-Karten

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 15.02.2017 | 106 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Lichtenberg | Alt-Hohenschönhausen. Jedes Kind sollte sie in der Hosentasche haben: die Kinder-Kiez-Karten. In diesen Karten finden Kinder die schönsten Spielplätze und auch Orte, die sie meiden sollten."Kinder sehen die Welt mit anderen Augen", sagt Manuela Elsäßer. Die Welt, die steht vielen Jungen und Mädchen schon offen, wenn sie aus der Tür gehen. So wie in Alt-Hohenschönhausen. Als hier die Jungen und Mädchen aus der...

Schau der Kiez-Karten

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 02.02.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Lichtenberg | Alt-Hohenschönhausen. Wo gibt es die besten Spielplätze, welche Gegend macht Kindern eher Angst und wo gibt es Bereiche, die es noch zu entdecken gibt? Diese Fragen beantworteten in den vergangenen Jahren Dutzende von Kindern. Ihre Erfahrungen flossen in die sogenannten Kinder-Kiez-Karten ein. Mit einer Ausstellung in der Große-Leege-Straße 103 gibt das Bezirksamt nun erstmals einen Überblick zu der Arbeit der Kinder an den...

2 Bilder

Um die Wette buddeln: Bezirk lobt für Kitas und Schulen Garten-Wettbewerb aus

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 13.01.2017 | 70 mal gelesen

Lichtenberg. Ein Wettbewerb will kreatives Gärtnern mit Kindern und Jugendlichen fördern. Bildungs- und Freizeiteinrichtungen können sich noch bis zum 27. Januar anmelden.Jedes Jahr eifern Kita-Kinder und Schüler mit ihren selbst angelegten Gärten um die Wette. Seit dem Jahr 2014 gibt es den Wettbewerb "Gärtnern ist Zukunft!", der auch in diesem Jahr vom Arbeitskreis Umwelt und Bildung Berlin-Lichtenberg ausgerufen wurde....

Vorschläge für Lichtenberger Preisträger für Demokratie und Zivilcourage gesucht

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 11.01.2017 | 16 mal gelesen

Lichtenberg. Noch bis zum 10. Februar werden für die Vergabe des Lichtenberger Preises für Demokratie und Zivilcourage 2017 mögliche Preisträger gesucht. Der Bezirk würdigt mit der Auszeichnung Einzelpersonen, aber auch Initiativen, Vereine und Institutionen, die sich im Alltag oder mit Projekten für ein demokratisches Miteinander in Lichtenberg eingesetzt haben. Über die Vergabe entscheidet eine Jury unter dem Vorsitz des...

Tiersammelstelle ist gesichert: Nach langen Verhandlungen wurde ein neuer Vertrag geschlossen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Falkenberg | am 20.12.2016 | 61 mal gelesen

Berlin: Tierheim Berlin | Falkenberg. Weil der Tierschutzverein für Berlin beim Betrieb der Amtlichen Tiersammelstelle jahrelang draufzahlte, kündigte er Ende 2015 den Vertrag mit dem Land Berlin. Jetzt gibt es einen neuen Vertrag.Ob herrenlose Katzen oder herumstreunende Hunde – in der Amtlichen Tiersammelstelle im Tierheim am Hausvaterweg 39 können auch weiterhin entlaufene Tiere einen sicheren Ort der Unterbringung finden. Möglich macht das ein neu...

5 Bilder

Das historische Tor am Zentralfriedhof Friedrichsfelde wird saniert 1

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 16.12.2016 | 141 mal gelesen

Berlin: Zentralfriedhof Friedrichsfelde | Friedrichsfelde. Wind, Wetter und die Zeit haben der schmiedeeisernen Pforte am Zentralfriedhof Friedrichsfelde zugesetzt: Noch bis zum Frühjahr fehlen daher Teile der historischen Toranlage in der Gudrunstraße. Sie sind in der Werkstatt und werden restauriert. Wenn sich am 15. Januar wieder Tausende im Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht vorm Haupteingang zur Gedenkstätte der Sozialisten drängen, dürfte es...

1 Bild

Stadträtin in Wartestellung: Sandra Obermeyer kann Job noch nicht antreten

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 24.11.2016 | 583 mal gelesen

Berlin: Rathaus Mitte | Mitte. So etwas gab es noch nie. Die auf der BVV am 17. November mit großer Mehrheit gewählte Stadträtin für Jugend und Bürgerdienste, Sandra Obermeyer (parteilos, für Die Linke), kann in Mitte nicht ernannt werden, weil sie noch Stadträtin im Bezirksamt Lichtenberg ist.40 der anwesenden 50 Bezirksverordneten hatten der Kandidatin der Linken für die noch offene Stadtratstelle im Bezirksamt ihre Stimme gegeben. Doch Obermeyer...

Bezirksamt sucht Azubis: Mehr als zwei Dutzend Ausbildungsplätze werden vergeben

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 19.10.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Lichtenberg | Lichtenberg. Mehr als zwei Dutzend Ausbildungsplätze bietet das Bezirksamt im kommenden Jahr an. Ab sofort werden Interessenten für den Ausbildungsberuf des Verwaltungsfachangestellten in der Fachrichtung Kommunalverwaltung gesucht. Hier sind die Bewerbungen bis zum 31. Dezember möglich. Wer Vermessungstechniker werden will, kann sich ebenfalls bis zum 31. Dezember bewerben. Bis zum 31. Januar geht die Bewerbungsfrist für den...

Stolz auf Erreichtes: Lichtenberger Bezirksamt legt Jahresbericht 2015 vor

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Alt-Hohenschönhausen | am 22.07.2016 | 71 mal gelesen

Lichtenberg. Wer sich für die Entwicklungen in Lichtenberg interessiert, für den ist der Jahresbericht 2015 des Bezirksamts eine wahre Fundgrube. Er ist vor wenigen Tagen erschienen.Auf 115 Seiten stellen sich alle Abteilungen mit ihren Arbeitsschwerpunkten und Projekten vor. Das Thema, das im vergangenen Jahr alle anderen in den Schatten stellte, war die Zuwanderung von Flüchtlingen. Lichtenberg nahm berlinweit die meisten...