Bezirksamt Mitte

Glückwünsche für Hundertjährige

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | vor 1 Tag | 3 mal gelesen

Mitte. Am 20. September haben zwei Damen im Bezirk bei bester Gesundheit ihre hohen Geburtstage gefeiert. Wie Sozialstadtrat Ephraim Gothe (SPD) mitteilt, konnte Herta Pietrowski auf ihren 101. Geburtstag und Hildegard Schencke auf ihren 104. Geburtstag anstoßen. Die Glückwünsche des Regierenden Bürgermeisters und des Bezirksamts Mitte überbrachten ehrenamtliche Mitarbeiter des bezirklichen Besuchsdienstes. DJ

Bürgermeister trifft Bürger

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 4 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tiergarten | Moabit. Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) lädt wieder zu einer offenen Sprechstunde für alle Bürger im Bezirk ein. Wer Fragen, Anregungen und Wünsche äußern möchte, findet Stephan von Dassel am 27. September von 15 bis 17 Uhr im zweiten Obergeschoss, Raum 233 des Rathauses Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1. KEN

Körperwelten-Show geht weiter: Betreiber muss Einwilligungserklärungen der Körperspender vorweisen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 15.09.2017 | 85 mal gelesen

Berlin: Menschen Museum | Mitte. Im ewigen Rechtsstreit zwischen dem Menschen Museum und dem Bezirksamt hat der Betreiber einen Sieg errungen. Das Verwaltungsgericht entschied, dass das Menschen Museum im Sockelbau des Fernsehturms „nicht gegen das bestattungsrechtliche Verbot verstößt, Leichen öffentlich auszustellen“. Bedingung dafür sei, dass für jedes Exponat eine ausreichende Einwilligungserklärung des Körperspenders vorliegt. Das...

Einen in der Krone

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 08.09.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Kleiner Tiergarten | Moabit. An einem Silberahorn im Kleinen Tiergarten mussten Mitarbeiter das Straßen- und Grünflächenamts die Baumkrone kürzen. Teile der Krone drohten herabzufallen. Die „Verkehrssicherheit“ war nicht gegeben. Zuvor wurde der Baum mit der Nummer 30 und einem Stammumfang von rund 2,45 Metern daraufhin überprüft, ob er Lebensraum für Tiere bietet. KEN

Gedenken an die Maueropfer

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 05.08.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Gedenkstein Berliner Mauer | Gesundbrunnen. Zum Gedenken an die Opfer des Mauerbaus und die Teilung Deutschlands legt das Bezirksamt am 13. August um 15 Uhr am Gedenkstein für die Maueropfer Kränze nieder. Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) freut sich über viele Teilnehmer. Die Kranzniederlegung findet am Gedenkstein an der Bernauer Straße Ecke Swinemünder Straße statt. Der Stein auf damals Westberliner Seite steht gegenüber dem früheren...

11 Bilder

Umbenennung des Immergrünen Gartens in Unkräutergarten? 3

Jörg Simon
Jörg Simon | Mitte | am 15.07.2017 | 156 mal gelesen

Berlin: Luisenstädtischer Kanal | Update 02.09.17:  Es handelt sich nicht um den Blütensträuchergarten (wobei bei den früher vielen blühenden Sachen das Nahe lag), sondern um den "Immergrünen Garten". Meinen Fehler bitte ich zu entschuldigen. Im Text die Bezeichnung bitte als "Immergrüner Garten" lesen.  Ergänzend: Lt. Pressemitteilung wird ab 36.KW wieder eine Rattenbekämpfung...

Schulamt kaum erreichbar

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 22.06.2017 | 23 mal gelesen

Mitte. Wegen der angespannten Personalsituation im Schulamt kommt es im Fachbereich Schulorganisation und Schulplatzzuweisung für Grundschulen und Oberschulen „derzeit zu Engpässen in der Bearbeitung“, wie Schulstadtrat Carsten Spallek (CDU) sagt. Die Mitarbeiter haben keine Zeit, ans Telefon zu gehen. „Ich hoffe, dass sich die personelle Situation zu Beginn des nächsten Monats entspannt hat“, so Spallek. Erst vor zwei...

Blumen, Hochbeete und Straßengrün: Bezirksamt finanziert Grünprojekte für Kiezinitiativen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 14.06.2017 | 46 mal gelesen

Mitte. Das Bezirksamt fördert in diesem Jahr 31 Projekte aus dem Senatsprogramm Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften.Wie Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) mitteilt, werden insgesamt 60 700 Euro an Kiezinitiativen ausgegeben. So bekommt zum Beispiel die Bürgerinitiative Brüsseler Kiez Geld, um Blumen und Pflanzen für Grünflächen im Straßenbereich zu kaufen. Das John-Lennon-Gymnasium in der Zehdenicker Straße bekommt...

Amtstermin in 14 Tagen: Bezirksamt will sich an definierten Zielvorgaben messen lassen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 25.05.2017 | 42 mal gelesen

Mitte. „Externe und interne Ziele 2017 des Bezirksamtes Mitte“ heißt der Minikatalog, den das Bezirksamt verabschiedet hat. Die Bürger sollen „uns an diesen Zielen messen“, sagt Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne).Sie mussten länger als 14 Tage auf einen Termin im Bürgeramt warten? Es hat etwas nicht mit dem Schulplatz geklappt? Oder ein Spielplatz ist plötzlich verschwunden? Dann können Sie ins Rathaus gehen und die...

Bezirkswebsite wird ausgebaut

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 20.05.2017 | 15 mal gelesen

Mitte. Das Bezirksamt will seine Angebote auf der Internetseite www.berlin-mitte.de ausbauen und auch mehrsprachig anbieten. Das hatte die Bezirksverordnetenversammlung beschlossen. Laut Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) würden die „konzeptionellen Arbeiten“ im Herbst 2017 beginnen. Die Pressestelle, die den Internetauftritt betreut, befinde sich „derzeit in einem Neuorientierungsprozess“. Die Bezirksseiten sollen...

1 Bild

Bezirk forderte keine Mikro-Appartements: Stadtrat Gothe widerspricht Investor

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 11.05.2017 | 353 mal gelesen

Berlin: The Fritz | Moabit. Stadtentwicklungsstadtrat Ephraim Gothe (SPD) hat die Behauptung zurückgewiesen, das Wohnen auf Zeit im Wohnhochhaus in der Neubausiedlung „Mittemang“ an der Lehrter Straße sei eine Forderung des Bezirks gewesen.In einer Pressekonferenz zum Vertriebsstart von Mikro-Apartments im geplanten Wohnturm hatte Bauherr Thomas Groth eben dies geäußert. Mikro-Apartment-Vermarkter Thomas Zabel hatte hinzugefügt, aufgrund der...

Hoher Krankenstand

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 19.04.2017 | 47 mal gelesen

Berlin: Rathaus Mitte | Mitte. Die Angestellten und Beamten im Bezirksamt Mitte waren 2015 im Durchschnitt an 39,6 Kalendertagen krankgemeldet. Das geht aus der Antwort von Finanzstaatssekretär Klaus Feiler auf eine Anfrage des Abgeordneten Marcel Luthe (FDP) zum „Krankenstand bei Polizei und Feuerwehr und Verwaltung“ hervor. Demnach liegt der Krankenstand in Mitte über dem Berliner Durchschnitt von 38,3 Tagen in den Bezirksämtern und 36,8...

Ideen für mehr Lernspaß: Bezirksamt lädt Lehrer und Künstler zum Fachtag „Kulturelle Bildung“

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 14.04.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Centre francais | Wedding. Am 16. Mai findet von 9 bis 16 Uhr im Centre Francais, Müllerstraße 74, ein Fachtag zur kulturellen Bildung in Mitte statt. Bildungsexperten möchten gemeinsam mit Pädagogen, Künstlern oder Kulturschaffenden in Workshops neue didaktische Konzepte diskutieren und sich über die Verbindung von Kultur und Bildung austauschen. Auf dem Fachtag gibt es in elf sehr unterschiedlichen Workshops Anregungen, wie durch den...

4 Bilder

Schimmel im Gesundheitshaus: Gesperrte Keller und Büros

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 24.03.2017 | 203 mal gelesen

Berlin: Haus der Gesundheit | Wedding. Im Haus der Gesundheit können die Angestellten eher krank werden. Wegen Schimmel in der Raumluft hat das Bezirksamt jetzt die zweite Etage gesperrt. Die feuchten Aktenkeller sind bereits seit zwei Jahren geschlossen.Es riecht ein wenig modrig, wenn man im Haus der Gesundheit in der Reinickendorfer Straße 60 A und B unterwegs ist. Das Gebäude macht auch den Eindruck, als ob hier die Uhren vor Jahrzehnten...

Stadtteilkonferenz zur historischen Mitte: Politiker und Anwohner diskutieren

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 24.03.2017 | 76 mal gelesen

Berlin: Kreativhaus | Mitte. Das Bezirksamt lädt für 31. März von 16 bis 20 Uhr zur Stadtteilkonferenz in die Evangelische Schule Berlin Zentrum in der Wallstraße 32 ein.Das Treffen steht unter dem Titel „Gemeinsam den Wandel der historischen Mitte gestalten“. An dem Nachmittag will die vom Bezirksamt beauftragte Stadtteilkoordinatorin für die Bezirksregionen Alexanderplatz und Regierungsviertel Politiker, Mitarbeiter der Verwaltung, Anwohner,...

6 Bilder

Erneut Demonstration gegen Rechte Hetze in Berlin-Mitte

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | am 05.03.2017 | 26 mal gelesen

Wieder einmal zeigte sich, das Nazis in der Hauptstadt Berlin keinen Platz haben. Am Samstag, dem 04. März 2017 startete am Rosenthaler Platz der angemeldete und friedliche Demonstrationszug der Linken zusammen mit dem Bündnis gegen Rassismus. Das Bündnis gegen Rassismus führte dann auf der Abschlusskundgebung vor dem Berliner Hauptbahnhof direkt auf dem Washington Platz alles weiter durch. Laut Veranstalter kamen 1000...

2 Bilder

Popart mit Menschengewebe: „Kunst mit Haut und Haaren“ im Menschen Museum

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 24.02.2017 | 118 mal gelesen

Berlin: Menschen Museum | Mitte. Am 3. März wird um 11 Uhr im Menschen Museum im Sockelbau des Fernsehturms die Ausstellung „HistoPopArt“ mit Werken der Künstlerin Anne Kerber eröffnet.Knallbunte und abstrakte Bilder mit markanten Mustern und Formen: So sehen die Bilder von Anne Kerber aus. HistoPopArt nennt die Künstlerin ihre Werke. Histologie ist die Wissenschaft vom Aufbau biologischer Gewebe. Kerber macht aus menschlichen Gewebepräparaten moderne...

Senioren wählen ihre Vertretung: Briefwahlunterlagen jetzt beantragen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 16.02.2017 | 24 mal gelesen

Wedding. Fast 900 000 Einwohner in Berlin sind 60 Jahre alt oder älter. Sie alle sind derzeit aufgerufen, ihre Seniorenvertretung im Stadtbezirk zu wählen.Die Bezirksämter haben dazu Wahlbenachrichtigungen verschickt. Wählen dürfen auch Ältere, die keine deutsche Staatsbürgerschaft haben. Im Bezirk Mitte arbeitet seit mehr als zehn Jahren eine ehrenamtliche Seniorenvertretung. Auf drei Veranstaltungen stellen sich die...

2 Bilder

Lüderitz und Nachtigal sollen weg: Belastete Namen im Afrikanischen Viertel sollen verschwinden

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 04.02.2017 | 333 mal gelesen

Berlin: Afrikanisches Vierteltel | Wedding. Nach jahrelangen Debatten um die Umbenennung der Straßen im Afrikanischen Viertel startet das Bezirksamt jetzt das Änderungsverfahren. Mit etwas Verspätung startet Kulturstadträtin Sabine Weißler (Grüne) jetzt die Namensdebatte und ruft die Bürger auf, Namensvorschläge für zwei Straßen im Afrikanischen Viertel zu machen. Damit setzt das Bezirksamt einen BVV-Beschluss vom März 2016 um. Die Bezirksverordneten wollen...

1 Bild

Senat zieht den Stecker: Das Formel-E-Rennen nicht mehr auf die Karl-Marx-Allee

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 24.01.2017 | 58 mal gelesen

Mitte. Die FIA-Formula-E-Meisterschaft kehrt zum ehemaligen Flughafen Tempelhof zurück. Die neue Landesregierung will nicht, dass das Autorennen erneut auf der Karl-Marx-Allee stattfindet.Quietschende Reifen, surrende Motoren, tagelang gesperrte Straßen: Nach der Premiere im vergangenen Mai wird es kein weiteres Rennen der FIA-Formula-E-Meisterschaft inmitten der City geben. Obwohl die Planungen seit Monaten für die Berliner...

Moabit profitiert: Bezirk meldet Projekte beim Senat an

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 14.01.2017 | 88 mal gelesen

Moabit. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt stellt auch für 2017 Mittel für die Förderprogramme „Aktive Zentren“ und „Stadtumbau West“ sowie für Sanierungsgebiete zur Verfügung. Moabit profitiert davon.Seit 2008 ist die Turmstraße „Aktives Zentrum“ und Sanierungsgebiet. Im Förderjahr 2017 will das Bezirksamt hierfür insgesamt acht Projekte anschieben, fortführen oder ausbauen, so zum Beispiel das Projekt...

Broschüre zum Leopoldplatz: Dokumentation über die Veränderungen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 30.12.2016 | 52 mal gelesen

Berlin: Leopoldplatz | Wedding. Das Bezirksamt hat eine Dokumentation zum Leopoldplatz veröffentlicht. In der Broschüre „Einen Platz für alle gestalten!“ wird die Umgestaltung des Leopoldplatzes seit Beginn der Bürgerbeteiligung 2009 erläutert.Der Platz wurde in den vergangenen Jahren baulich umgestaltet. Mit Hilfe von Streetworkern soll das Problem der Trinker- und Drogenszene in den Griff bekommen werden. Das klappt bisher nicht, wie jüngste...

1 Bild

Kinderfarm-Wohnung muss geräumt werden

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wedding | am 15.12.2016 | 271 mal gelesen

Berlin: Weddinger Kinderfarm | Wedding. Es ist der vorerst letzte Höhepunkt im monatelangen Rechtsstreit zwischen dem Bezirksamt Berlin Mitte und Siegfried Kühbauer, dem ehemaligen Chef der Kinderfarm an der Luxemburger Straße. Am 7. Dezember erging vom Amtsgericht Wedding das Urteil, dass Siegfried Kühbauer die von ihm bewohnte „Zivi-Wohnung“ auf dem Gelände der früheren Kinderfarm räumen muss.Für die neue Jugendstadträtin Dr. Sandra Obermeyer (parteilos,...

Förderung für Kulturschaffende

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Mitte | am 13.12.2016 | 9 mal gelesen

Wedding. Der Fachbereich Kunst und Kultur im Bezirksamt Mitte vergibt Mittel für experimentelle, künstlerische und kulturelle Kooperationsprojekte, die zwischen dem 1. März und dem 30. Oktober umgesetzt werden. 22 000 Euro aus dem Projekt „Programmkoordination für Stadtkultur und Vernetzung“ stehen zur Verfügung, das gefördert wird durch die Europäische Union und das Land Berlin. Interessierte Kunst- und Kulturschaffende...

Sandra Obermeyer zur Stadträtin ernannt

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Mitte | am 08.12.2016 | 44 mal gelesen

Mitte. Jetzt ist es amtlich: Sandra Obermeyer (parteilos, für Die Linke) wurde am 7. Dezember zur Stadträtin für Jugend und Bürgerdienste im Bezirksamt Mitte von Berlin ernannt. Die Bezirksaufsicht hat dem Wechsel aus dem Bezirksamt Lichtenberg stattgegeben. Obermeyer darf jetzt offiziell ihre Arbeit in Mitte aufnehmen. Wie berichtet, wurde Sandra Obermayer auf der Bezirksverordnetenversammlung am 17. November zwar mit großer...