Bibliothek

2 Bilder

Beispielbau bestaunen: Führungen durch die Humboldt-Bibliothek

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | vor 35 Minuten | 3 mal gelesen

Tegel. Von außen und innen eindrucksvoll: Die Humboldt-Bibliothek in der Karolinenstraße 19 gilt als ganz außergewöhnlicher Funktionsbau. Das Bezirksamt will künftig in loser Folge kostenlose Führungen durchs Gebäude anbieten.Im Rahmen der Internationalen Bauausstellung von 1984 bis 1987 entstand in Tegel die Humboldt-Bibliothek. Vorausgegangen war die Suche nach einer sinnvollen Nutzung für die rund 80.000 Quadratmeter große...

Millionen können fließen: Staaken ist jetzt offiziell Stadtumbau-West-Gebiet

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 19.05.2017 | 74 mal gelesen

Staaken. Jetzt ist es amtlich: Die Senatsverwaltung hat das neue Stadtumbau-West-Gebiet zwischen Brunsbütteler Damm und Heerstraße förmlich festgelegt. Damit können die Millionen endlich fließen.Lange hat es gedauert. Nun hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung den formellen Akt vollzogen und das neue Fördergebiet in Staaken festgelegt. Es ist Spandaus jüngste Fördergebiet und rund 335 Hektar groß. Es reicht vom...

Wie funktioniert der Reader?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 06.05.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Am 17. Mai bietet die Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek von 16 bis 18 Uhr eine E-Book-Reader-Sprechstunde an. Seit Januar können sich Nutzer in der Bizetstraße 41 E-Book-Reader Tolino Version 3D ausleihen. Mit diesen kann man Medien nutzen, die die Berliner Bibliotheken zur Verfügung stellen. Die E-Book-Reader können jeweils vier Wochen ausgeliehen werden. Jedes Gerät wird in einer Medienbox gemeinsam mit einer...

5 Bilder

Beliebtheit sorgt für Platzbedarf: In der Bezirkszentralbibliothek starten im kommenden Jahr Bauarbeiten

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 28.04.2017 | 95 mal gelesen

Spandau. Das Angebot um digitale Medien zu ergänzen, war sicher angebracht. Doch auch das gute alte Buch bleibt auf Erfolgskurs. Entgegen allen Unkenrufen boomt die Spandauer Stadtbibliothek – so sehr, dass der Platz knapp wird. Nun stehen die Zeichen auf Um- und Ausbau.Wenn’s sehr ruhig läuft, kommen etwa 1200 Besucher. Aber das passiert selten: In der Regel finden sich am Tag rund 2000 Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer...

Bilderbuch trifft App: Humboldt-Bibliothek geht neue Wege

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 23.04.2017 | 15 mal gelesen

Tegel. Wie sich klassische und neue Medien kombinieren lassen, hat die Reihe „Bilderbuchkino plus Apps“ der Humboldt-Bibliothek gezeigt. Aus dem beliebten Angebot ist jetzt eine Broschüre entstanden.Erst lauschten sie einer Geschichte, im Anschluss konnten die kleinen und großen Besucher auf den Tablets der Humboldt-Bibliothek diverse Bilderbuch-Apps, Spiele und Lernprogramme ausprobieren. Von Oktober bis März hat die Tegeler...

Tipps für die Reader-Nutzung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 13.04.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Die Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek bietet am 26. April von 16 bis 18 Uhr eine E-Book-Reader-Sprechstunde an. Seit Anfang des Jahres können sich Nutzer in der Bizetstraße 41 E-Book-Reader Tolino Version 3D ausleihen. Mit diesen kann man elektronische Medien nutzen, die die Berliner Bibliotheken zur Verfügung stellen. Die E-Book-Reader können jeweils vier Wochen ausgeliehen werden. Jedes Gerät wird in einer...

Bibliothek stellt neue Medienkoffer für Geflüchtete vor

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 07.04.2017 | 40 mal gelesen

Berlin: Bibliothek Karow | Karow. Für Flüchtlinge, die in einer Unterkunft im Bezirk untergebracht sind, können ab sofort Medienkoffer ausgeliehen werden. Über den Inhalt und die Ausleihmöglichkeiten der „Medienkoffer für Geflüchtete“ wird am 20. April um 19 Uhr in der Stadtteilbibliothek Karow, Achillesstraße 77, informiert.Dazu sind alle willkommen, die mit geflüchteten Menschen in Pankow arbeiten. Aus Mitteln des „Masterplanes Integration und...

Medien helfen beim Ankommen: Koffer mit Lernmaterial für Initiativen

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 31.03.2017 | 43 mal gelesen

Spandau. Mit einem besonderen Angebot richten sich die Berliner Bibliotheken an Initiativen und Einrichtungen der Flüchtlingshilfe: nagelneue Medienkoffer, prall gefüllt mit Lesestoff samt Zubehör, stehen zur Ausleihe bereit.Insgesamt 273 Koffer mit einer großen Auswahl an Medien für Geflüchtete hat das Programm „Masterplan Integration und Sicherheit“ des Landes Berlin finanziert. Gedacht ist das Angebot für Flüchtlingsheime,...

Monatlicher Büchertrödel

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 31.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Eva-Maria-Buch-Haus | Tempelhof. Die Bezirkszentralbibliothek, Eva-Maria-Buch-Haus, Götzstraße 8-12, hat wieder die Bücherregale aufgeräumt und viel aussortiert. Deshalb findet am 6. April von 10 bis 20 Uhr ein Büchertrödel im Foyer statt. Weitere Informationen:  902 77 25 16. HDK

Fahrbibliothek nicht unterwegs

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 30.03.2017 | 4 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Wegen Krankheit können die Haltestellen der Fahrbibliothek im Bezirk bis auf Weiteres nicht angefahren werden. Die in dieser Zeit fälligen Medien werden selbstverständlich verlängert. Informationen unter  902 97 34-18/-22 oder im Internet auf http://www.sb-tk.de. sim

6 Bilder

Wer ist der beste Vorleser? Spandau schickt Dennis Holznagel zum Berlinfinale

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 24.03.2017 | 168 mal gelesen

Berlin: Jugendbibliothek Spandau | Spandau. Mehr als 600.000 Kinder, 7000 Schulen sowie 650 Buchläden, Bibliotheken und Kultureinrichtungen machen jeweils mit: Seit 1959 gibt es den bundesweiten Vorlesewettbewerb, organisiert vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Der Spandauer Sieger steht für dieses Jahr fest. Er heißt Dennis Holznagel.Ein Harry-Potter-Band durfte nicht fehlen. Vampir- und Tiergeschichten, realistische Jugendliteratur, eine...

Bezirk findet für die Ausstellung über den Industriestandort Wilhemsruh keine Räume

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Wilhelmsruh | am 01.03.2017 | 35 mal gelesen

Wilhelmsruh. Die Ausstellung „Energie aus Wilhelmsruh. Geschichte eines Berliner Industriestandorts“ wird in absehbarer Zeit doch nicht als Dauerausstellung gezeigt.Dabei waren die Mittel für die Ausstellung bereits im Bezirkshaushalt 2017 eingeplant. Vorgesehen war, dass mit Unterstützung der Firma ABB-Liegenschaften auf dem Gelände des heutigen PankowParks ein geeigneter Raum gefunden wird. In diesem wollte dann das Museum...

Lesecafé in der Bibliothek

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 21.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. Die Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, öffnet ihre Türen wieder für das Lesecafé. Die gemeinsame Veranstaltung der Bibliothek mit der Gustav-Langenscheidt-Schule findet am 27. Februar von 15 bis 17 Uhr statt. Kaffee und Kuchen, Saft und Mineralwasser werden zu günstigen Preisen angeboten;  902 77 45 74. KEN

1 Bild

Campus Ohlauer ausgebremst: Howoge muss Pläne verändern

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.02.2017 | 271 mal gelesen

Berlin: Campus Ohlauer | Kreuzberg. Das umstrittene Bauprojekt "Campus Ohlauer" auf dem Gelände der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule kann zumindest nicht so wie zuletzt vorgesehen errichtet werden.Es werde zunächst eine "Anhörung vor Versagung gegenüber dem Bauherrn", der Wohnungsbaugesellschaft Howoge geben, erklärte Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne) am 15. Februar im Stadtplanungsausschuss. Im Klartext: Die Howoge muss nachbessern,...

Neuer Raum für Gruppenarbeit

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 15.02.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Schulz-Bibliothek | Charlottenburg. Maßnahme gegen die Platznot in der Heinrich-Schulz-Bibliothek: Mit einem neu eröffneten Gruppenarbeitsraum bietet die Einrichtung im Rathaus nun mehr Raum. Gruppen ab fünf Personen, die ein Thema ungestört diskutieren wollen, können vor Ort eine Reservierungsoption wahrnehmen. Alle Bürger ab 16 Jahren haben die Möglichkeit, eine Nutzung diesen Raum für bis zu drei Stunden anzumelden – und zwar spätestens einen...

1 Bild

Bibliothek lässt auf sich warten: Umfangreiche Umbauarbeiten notwendig

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 05.02.2017 | 252 mal gelesen

Berlin: Rathaus Friedenau | Friedenau. Wann die ehemalige Gerhart-Hauptmann-Bibliothek im als Flüchtlingsunterkunft genutzten Rathaus Friedenau als sogenannte Kooperationsbibliothek wieder in Betrieb geht, ist noch völlig offen.Kosten für das modellhafte Bezirksvorhaben sind jedenfalls bislang noch nicht aufgelaufen. Das hat eine mündliche Anfrage der AfD in der letzten BVV-Sitzung ergeben. Einen entsprechenden Beschluss der...

3 Bilder

Peter-Weiss-Bibliothek: Förderverein übergibt Geschäfte an Agrarbörse

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 01.02.2017 | 72 mal gelesen

Berlin: Peter-Weiss-Bibliothek | Hellersdorf. Die Peter-Weiss-Bibliothek hat einen neuen Träger. Die Geschäfte übernahm Ende Januar die Agrarbörse Deutschland Ost. Die Mitglieder des Fördervereins der Peter-Weiss-Bibliothek sind älter geworden. Der Vorstand sah sich nicht mehr in der Lage, die Geschäfte der Bibliothek weiterzuführen. Mit der Agrarbörse Deutschland Ost wurde ein neuer Träger gefunden, der zu den größten Trägern von Kulturprojekten im Bezirk...

Sprechstunde zu E-Book-Readern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 01.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Die Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek bietet am 15. Februar von 16 bis 18 Uhr erstmals eine E-Book-Reader-Sprechstunde an. Seit Anfang des Jahres können sich Nutzer in der Weißenseer Bibliothek in der Bizetstraße 41 E-Book-Reader Tolino Version 3D ausleihen. Mit diesen kann man elektronische Medien nutzen, die die Berliner Bibliotheken zur Verfügung stellen. Die E-Book-Reader können jeweils vier Wochen ausgeliehen...

Ein halbes Jahr voller Highlights

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 29.01.2017 | 17 mal gelesen

Tegel. Druckfrisch präsentiert die Humboldt-Bibliothek jetzt ihr neues Halbjahresprogramm. Darin zu finden ist die bewährte Mischung abwechslungsreicher und interessanter Veranstaltungen. Vorträge anlässlich des 250. Geburtstags von Wilhelm Humboldt bilden einen Schwerpunkt, ferner sind Lesungen, Ausstellungen und Konzerte im Angebot. Die Reihe „Lesezeichen“ feiert in diesem Jahr zehnjähriges Bestehen – mit bekannten Autoren...

6 Bilder

Förderverein übergibt Bücherspende an die Bibliothek der Elisabeth-Christinen-Schule

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 26.01.2017 | 223 mal gelesen

Berlin: Elisabeth-Christinen-Grundschule | Niederschönhausen. Die Bibliothek der Elisabeth-Christinen-Schule kann jetzt richtig durchstarten. Möglich wird das durch eine Spende des Fördervereins der Schule.Gemeinsam mit Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) überreichte der Vorsitzende des Schulfördervereins Oliver Görs Kinderbücher im Gesamtwert von 1000 Euro an Schulleiterin Elke Dreyer. Die brachte zur Übergabe der Spende Schüler der zweiten Klasse mit in die...

Monatlicher Büchertrödel

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 25.01.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Eva-Maria-Buch-Haus | Tempelhof. Die Bezirkszentralbibliothek, Eva-Maria-Buch-Haus, Götzstraße 8-12, hat wie üblich wieder die Bücherregale aufgeräumt und vieles aussortiert. Deshalb findet am 2. Februar von 10 bis 20 Uhr ein Büchertrödel im Foyer der Bibliothek statt. Weitere Informationen:  902 77 25 16. HDK

Ein Koffer voll Kindertheater in der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 21.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek | Lichtenberg. Ein kreatives Theaterstück aus dem Koffer ist das Stück "Wo ist Willy?" für Kinder ab zwei Jahren. Es lädt am 28. Januar von 10 bis 13 Uhr zum Mitmachen in die Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek, Frankfurter Allee 149, ein. Das Theater "Choochoo" erzählt das Stück mit Händen und Füßen, Objekten und bunter Kreide. Der Eintritt kostet einen Euro. Weitere Informationen gibt es unter  555 67 19. KW

1 Bild

Ein Denkort im Keller: Ernst-Abbe-Gymnasium eröffnet seine neue Bibliothek

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 20.01.2017 | 113 mal gelesen

Neukölln. Die nagelneue Schulbibliothek des Ernst-Abbe-Gymnasisums an der Sonnenallee 79 hat einen Namen. Am 12. Januar wurde er feierlich bekannt gegeben. Rund 100 Vorschläge waren eingegangen, fünf davon wählten Lehrer und Eltern aus. Dann stimmten die gut 500 Kinder und Jugendlichen des Gymnasiums ab. Die Wahl fiel auf „Abbethek“, Zweit- und Drittplatzierte waren „Literarium“ und „Lesekeller“. Letzterer war zwar der...

2 Bilder

Pankower Bibliotheken passen sich mit digitaler Technik neuen Lesegewohnheiten an

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 16.01.2017 | 222 mal gelesen

Pankow. Auf digitale Neuerungen in den Bibliotheken des Bezirks können sich die Nutzer freuen. Unter anderem werden ab diesem Monat eBook-Reader verliehen, und in der Leseförderung arbeiten die Mitarbeiter jetzt mit iPad-Koffern.„Ermöglichen können wir das, weil wir vom Senat SIWA-Mittel bekamen“, freut sich Danilo Vetter, der Fachbereichsleiter der Stadtbibliothek Pankow. SIWA ist die Abkürzung für „Sondervermögen...

Verlage stellen sich vor

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Mitte | am 16.12.2016 | 5 mal gelesen

Wedding. Der Hannibal-Musikverlag stellt noch bis 13. Januar sein aktuelles Programm in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek an der Brunnenstraße 181 vor. Dazu gehören Musiker-Biografien ebenso wie Werke über aktuelle Popkultur. Geöffnet ist die Bibliothek montags bis freitags von 10 bis 19.30 Uhr, sonnabends von 10 bis 14 Uhr. Das Anime-Label KAZÈ präsentiert in der Schillerbibliothek an der Müllerstraße 149 einen Querschnitt...