Biesenhorster Sand

Wanderung mit dem Nabu

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 13.06.2017 | 10 mal gelesen

Biesdorf. Die Bezirksgruppe Marzahn-Hellersdorf des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) veranstaltet am Sonnabend, 17. Juni, um 15 Uhr eine Wanderung durch den Biesenhorster Sand. Andreas Ratsch von der Bezirksgruppe stellt den Biesenhorster Sand als Ersatzlebensraum für Bewohner von Fluss-Auen vor. Neben festem Schuhwerk wird empfohlen, ein Fernglas mitzubringen. Die Wanderung dauert etwa zweieinhalb Stunden. Treffpunkt ist...

Verstärkung gebraucht für Biesenhorster Sand

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 05.08.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Biesenhorster Sand | Karlshorst. Der Biesenhorster Sand ist mit seinem Trockenrasen eine einzigartige Naturlandschaft. Diese halten die Mitglieder des Naturschutzbundes Berlin (Nabu) und viele Freiwillige mit Arbeitseinsätzen frei. Sie sorgen dafür, dass die zahlreichen Biotope vom Müll befreit- und die Rasenflächen nicht von Sträuchern und Bäumen überwuchert werden. Am 28. September ab 17 Uhr und am 29. Oktober ab 9 Uhr sind Nabu und Freiwillige...

Schafe und Ziegen auf dem Biesenhorster Sand

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 05.07.2015 | 197 mal gelesen

Berlin: Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst | Karlshorst. Schafe und Ziegen soll schon bald für eine bessere Landschaftspflege auf dem Biesenhorster Sand sorgen. Wer mehr wissen will: Das Beweidungsprojekt wird am 14. Juli vorgestellt. Die Natur hat mittlerweile das Gebiet des ehemaligen Truppenübungsplatzes der russischen Armee zwischen dem U-Bahnhof Biesdorf und dem S-Bahnhof Wuhlheide zurückerobert. Der Biesenhorster Sand gilt heute mit seinen ausgedehnten...

Biesenhorster Sand wird aufgeräumt: Nabu sucht Helfer

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Pankow | am 12.03.2015 | 46 mal gelesen

Berlin: NABU-Landesverband Berlin | Karlshorst. Helfende Hände gesucht: Der Naturschutzbund Berlin (Nabu) macht am 21. März ab 9 Uhr Frühjahrsputz auf dem Biesenhorster Sand. Die Gruppen Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg pflegen seit über 15 Jahren den Trockenrasen und die offenen Sandpartien des Gebiets, das sich zwischen der Trasse der U5 im Norden und der Wuhlheide im Süden erstreckt. Rund 108 Hektar ist der Biesenhorster Sand groß - das entspricht...