8 Bilder

Neues von den Baustellen: Brücke West ist maroder als erwartet

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg-Nord | am 17.08.2017 | 141 mal gelesen

Berlin: Rudolf-Wissell-Brücke | Charlottenburg-Wilmersdorf. Die gute Nachricht: Die Sanierungsarbeiten an der Rudolf-Wissell-Brücke werden zwei Wochen früher fertig als geplant. Die schlechte Nachricht: Allerdings erwies sich die Überleitung zur Avus als deutlich schadhafter als vermutet.Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hat am 16. August während einer Rundfahrt über die Baufortschritte an den beiden Brückenbauwerken informiert. Die...

3 Bilder

Wieder Zeitverzug beim Brückenbau: Arbeiten an der Neuen Fahlenbergbrücke erst 2019

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Müggelheim | am 07.08.2017 | 400 mal gelesen

Müggelheim. Wen man mehrmals das Gleiche fragt, bekommt man nicht immer gleiche Antworten. Das konnte jetzt Abgeordnetenhausmitglied Tom Schreiber (SPD) erleben. Auf eine aktuelle Anfrage zum Baubeginn für die Neue Fahlenbergbrücke bei Gosen war jetzt der Baubeginn für das Jahr 2019 in Aussicht gestellt worden.In der Antwort auf eine ähnliche Anfrage im vorigen Jahr hatte der damals zuständige Staatssekretär Christian Gaebler...

3 Bilder

Senat sucht nach Alternativen zum Fußgängertunnel am S-Bahnhof Greifswalder Straße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.06.2017 | 365 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Fußgängertunnel zwischen der Straßenbahnhaltestelle und dem S-Bahnhof Greifswalder Straße ist alles andere als attraktiv. Nicht nur, dass dieser 1986 gebaute Tunnel immer wieder stark verschmutzt und beschmiert wird, nach starkem Regen sammelt sich in ihm auch immer wieder Wasser.Hinzu kommt, dass viele Fahrgäste nicht gerne Treppen steigen. Sie nutzen lieber die nahegelegene Ampel an der Storkower...

6 Bilder

Keine komplette Umgestaltung: Nur der Rosengarten soll ab Sommer saniert werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 03.03.2017 | 314 mal gelesen

Berlin: Bürgerpark Pankow | Pankow. Im Pankower Bürgerpark wird sich in diesem Jahr noch nicht allzu viel tun. Das stellt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage des Pankower Verordneten Gregor Kijora (SPD) klar. Dabei haben viele Anwohner und Parknutzer, die im Spätsommer vergangenen Jahres an einer Bürgerveranstaltung teilnahmen, noch ganz andere Töne im Ohr.Als bekannt wurde, dass das Bezirksamt Sanierungsarbeiten...

5 Bilder

Frischer Fisch mit sehr viel Farbe auf dem Teutoburger Platz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 18.12.2016 | 61 mal gelesen

Berlin: Teutoburger Platz | Prenzlauer Berg. Viele Jahre stand ein Walfisch als Spielgerät auf dem Teutoburger Platz. Weil der Zahn der Zeit an ihm nagte, musste er aus Sicherheitsgründen im November 2014 abgebaut werden. Doch nun gibt es ein neues Spielgerät.Zu verdanken ist das vor allem dem Engagement von Kindern aus der Grundschule am Teutoburger Platz und dem Verein „Leute am Teute“. „Das Kletterspielgerät Walfisch musste abgebaut werden, weil die...

5 Bilder

In naher Zukunft wird sich an dem Zustand des Spielplatzes Dusekestraße nichts ändern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 10.12.2016 | 58 mal gelesen

Pankow. Der Spielplatz in der Dusekestraße 8 bietet seit Monaten einen verwaisten Anblick. Das macht nicht nur Berliner-Woche-Leserin Edeltraut Struck, sondern auch viele andere Anwohner traurig. Dieser Spielplatz ist mit vielen Spielgeräten ausgestattet worden. Deshalb nutzten ihn Kinder aus der Nachbarschaft rege. Aber seit Monaten steht dort ein Schild "Unfallgefahr" und seine Eingänge sind versperrt. Der Spielplatz...

6 Bilder

Wer macht was in Pankow? Das Bezirksamt hat sich konstituiert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 02.11.2016 | 303 mal gelesen

Pankow. Auf seiner ersten Sitzung hat das neue, noch nicht ganz vollständige Bezirksamt die Verteilung der einzelnen Ressorts beschlossen.Der neue Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) leitet danach die Abteilung Kultur, Finanzen und Personal. Ihm unterstehen damit das Amt für Weiterbildung und Kultur, der Bereich Finanzservice/Steuerungsdienst, die Pressestelle, das Rechtsamt sowie die Beauftragten für Gleichstellung,...

4 Bilder

Toben in der Norwegerbucht: Spielplatz an der Brehmbrücke wurde neu gestaltet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 14.10.2016 | 237 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Bezirksamt hat in der Norwegerstraße 1, unmittelbar neben der Behmbrücke, den seit Langem geplanten und endlich fertiggestellten Spielplatz freigegeben.Klettergerüste, Rutschen, Schaukeln, Sandkästen und vieles mehr laden zum Bewegen und Toben ein. Das Gebiet im sogenannten Nordischen Viertel sei mit Kinderspielplätzen unterversorgt, sagt Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die...

5 Bilder

Die Bürger-Park-Initiative lud zu ihrer ersten Diskussionsveranstaltung ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 18.09.2016 | 149 mal gelesen

Berlin: Bürgerpark Pankow | Pankow. Wie wird sich der Bürgerpark Pankow weiterentwickeln? Und wie werden die Bürger an künftigen Planung beteiligt?Um diese und weitere Fragen ging in einer Diskussionsveranstaltung in den Delphin-Werkstätten an der Wilhelm-Kuhr-Straße. Dort hatte sich am 9. August die Bürger-Park-Initiative Pankow gegründet. Zu dieser schlossen sich zunächst 35 Bürger zusammen. Mindestens doppelt so viele Pankower kamen zur ersten...

5 Bilder

Mit Spenden soll der Regenbogenspielplatz bis zum nächsten Sommer fertig sein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 05.09.2016 | 35 mal gelesen

Berlin: Mauerpark | Prenzlauer Berg. Der erste Teil des Regenbogenspielplatzes im Mauerpark steht wieder. Zu verdanken ist das vor allem dem Engagement des Vereins Freunde des Mauerparks und der Unterstützung der Firma SIK Holzgestaltungs GmbH.Diese sammelten Spenden und investierten Eigenleistung, damit der Wiederaufbau des Spielplatzes in Angriff genommen werden konnte. Der Regenbogenspielplatz war Teil des 1998 gestarteten internationalen...

5 Bilder

Ideen für eine Bummelmeile: Ein visionärer Gang durch die Gustav-Adolf-Straße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 01.09.2016 | 157 mal gelesen

Weißensee. Die Gustav-Adolf-Straße an der Weißenseer Spitze könnte eigentlich eine wunderbare Geschäftsstraße sein. Doch dazu müsste sie attraktiver werden.Darin sind sich die Mitglieder des Vereins Weißenseer Spitze um Marion Koch und Friedemann Preubsch einig. Die beiden Gewerbetreibenden engagieren sich seit etlichen Jahren in der Interessengemeinschaft Weißenseer Spitze. Vergangenes Jahr gründeten sie mit weiteren...

3 Bilder

Fontäne muss repariert werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 12.07.2016 | 103 mal gelesen

Weißensee. Wer sich am Weißen See aufhält, wird sich wundern: Die Fontäne im See sprudelt nicht so üppig wie sonst.Diese Beobachtung bestätigt Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage des Verordneten Yasser Sabek (SPD). Die Fontäne war 2009 komplett erneuert worden. Nach Vandalismus und Diebstahl kommt es in diesem Jahr allerdings nur zu einer „unvollständigen Funktion des...

8 Bilder

Ein Platz in Niederschönhausen erinnert an das couragierte Ehepaar Selma und Paul Latte

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 01.07.2016 | 313 mal gelesen

Berlin: "Selma-und-Paul-Latte-Platz" | Niederschönhausen. Die kleine Grünfläche an der Ecke Charlotten- und Beuthstraße heißt jetzt Selma-und-Paul-Latte-Platz. Im Beisein von etwa 70 Bürgern nahm Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger-Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) die Platzbenennung vor. Bei der Enthüllung des Schildes wurde er von den Initiatoren der Benennung, Gudrun Schottmann und Christof Kurz, der Großnichte Selma Lattes, Eva Seker sowie weiteren Zeitzeugen...

5 Bilder

Wohnungsbauvorhaben auf dem Pistoriusplatz empört Anwohner

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 22.05.2016 | 802 mal gelesen

Berlin: Pistoriusplatz | Weißensee. Seit März ist der südliche Teil des Pistoriusplatzes eine Baustelle. Eine Baugruppe will dort 46 Wohnungen errichten. Die Anwohner sind sauer und meinen, nie richtig informiert worden zu sein.Kurz nachdem im März der Bauzaun aufgestellt war, machten Anwohner ihrem Unmut Luft. Ein Trauerkranz in Herzform wurde angebracht. Nachrufe auf den Pistoriusplatz klebten daneben. Die Baugruppe versuchte ihrerseits zu...

4 Bilder

Bezirksamt ruft zu Spenden für die Grünanlage am Weißen See auf

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 21.05.2016 | 93 mal gelesen

Berlin: Park am Weißen See | Weißensee. Im Park am Weißensee gibt es ein neues Rosenbeet. Zu verdanken ist das dem Bezirksverband der Kleingärtner Weißensee. Dieser spendete dem Bezirksamt 40 Rosen „Plöner Prinzenhaus“, die von Gärtnern auch liebevoll als Rose „Weißensee“ bezeichnet wird. „Das ist eine wunderschöne weiß blühende Beetrose mit großer Blütenfülle und einem angenehmen leichten Duft“, sagt Holger Thymian. Er ist der Vorsitzende des...

4 Bilder

Bezirk lässt neue Bäume entlang der Pappelallee pflanzen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 20.05.2016 | 110 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Seit mehr als einem Jahr wird die Pappelallee umgebaut. Dafür mussten etliche der alten Bäume weichen. Doch nun werden neue Bäume am Straßenrand gepflanzt.Den symbolischen Startschuss für die „Aufforstung“ entlang der Allee gab Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) vor der Pappelallee 24. Er pflanzte dort eine Blumen-Esche. Dass entlang der Allee keine Pappeln mehr stehen...

3 Bilder

Die Weiße Villa ist verschwunden: Baugruppe baut an der Florastraße 18 Wohnungen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 16.05.2016 | 420 mal gelesen

Pankow. Monatelang engagierten sich Anwohner dafür, dass sie erhalten bleibt. Inzwischen ist die einstige Weiße Villa in der Florstraße 86 Geschichte.Sie wurde in den vergangen Monaten abgerissen. Um das alte Gebäude zu erhalten, hatte sich im vergangenen Jahr sogar eine Anwohnerinitiative gegründet. Sie argumentierte, dass durch den Abriss der Villa das Straßenbild grundlegend verändert werde. Der kleine Pocketpark auf dem...

5 Bilder

Mit Musik und Schaufeln: Eliashof-Schüler pflanzten einen Baum vor ihrer Schule

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 05.05.2016 | 71 mal gelesen

Berlin: Eliashof | Prenzlauer Berg. So viel Aufmerksamkeit gibt es selten für einen kleinen Baum. 90 Kinder der Grundschule im Eliashof, deren Eltern und Lehrer pflanzten gemeinsam mit Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) einen Amberbaum.Dieser steht nun an der Senefelderstraße 30. Der Eingang zur Schule befindet sich genau gegenüber. Dass der Baum gepflanzt werden konnte, ist den Schülern zu verdanken. Sie...

4 Bilder

Ideen für Arkenberge: Mülldeponie und Kiesseen sollen Naherholungsgebiet werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenfelde | am 23.04.2016 | 692 mal gelesen

Berlin: Arkenberge | Blankenfelde. Die frühere Mülldeponie Arkenberge soll Naherholungsgebiet werden. Diese Pläne verfolgt der bisherige Betreiber, die Heim Deponie und Recycling GmbH.„Zu einer wachsenden Stadt gehören auch Erholungsgebiete“, sagt Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90 Die Grünen). „Deshalb freuen wir uns, dass es jetzt endlich ein Konzept für ein Erholungsgebiet in Arkenberge gibt.“ Denn dieses Areal sei...

3 Bilder

Die allerletzte Brache: Investor will Kongresszentrum auf dem Schlachthof bauen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 20.03.2016 | 614 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die letzte Brache auf dem Gelände des alten Schlachthofs soll verschwinden. An der Landsberger Allee, kurz vor dem S-Bahngraben wird voraussichtlich ein Kongresszentrum entstehen. Auf dem Schlachthof an der Eldenaer Straße sollte es Anfang der 90er-Jahre rasch vorangehen. Dort war ein neuer Stadtteil geplant. Der Senat träumte noch von den olympischen Spielen 2000. Er gründete eigens die...

4 Bilder

Kurt Krieger, Senat und Bezirk einigen sich endlich auf ein Konzept fürs Pankower Tor

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 10.03.2016 | 617 mal gelesen

Berlin: Pankower Tor | Pankow. Die Weichen für die Umsetzung des Bauprojektes Pankower Tor sind gestellt. Senat, Bezirk und die Grundstücksgesellschaft KGG verständigten sich auf eine neue Flächenaufteilung. Seit Mitte der 90er-Jahre liegt der Rangier- und Güterbahnhof brach. Ende 2009 kaufte Kurt Kriegers Unternehmensgruppe das Areal. Die erste Vision. Einen ersten Entwurf legte Krieger bereits vor fünf Jahren vor. Er ging von Möbelmärkten und...

5 Bilder

Neue Ideen für den Ossietzkyplatz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 02.03.2016 | 312 mal gelesen

Niederschönhausen. Der Ossietzkyplatz soll attraktiver werden. Darin sind sich die meisten Anwohner einig. Aber wie? Zu dieser Frage stellten Studenten der Beuth Hochschule für Technik Überlegungen an.Ihre Ideen wurden nun auf einem Bürgerforum präsentiert. Auslöser war ein Beitrag vom Juni 2012 in der Berliner Woche. Darin wurde über einen BVV-Beschluss informiert, demzufolge das Bezirksamt den Ossietzkyplatz zu einem...

4 Bilder

Die Affen kehren später zurück: Bezirk ließ zwei Spielplätze wieder auf Vordermann bringen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 09.02.2016 | 112 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Gleich zwei Spielplätze konnte Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) an der Kopenhagener Straße wiedereröffnen. An der Ecke zur Rhinower Straße entstand der Dschungelspielplatz neu. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite, auf dem Grundstück Kopenhagener Straße 11, ist der Affen-Spielplatz komplett erneuert worden. Erstmals eröffnet wurde der Dschungelspielplatz vor zehn...

3 Bilder

Schluss mit dem Fahrradchaos: Bahn und Bezirk richten neue Parkmöglichkeiten ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 06.02.2016 | 224 mal gelesen

Berlin: S-und U-Bahnhof Pankow | Pankow. Am S-Bahnhof Pankow können jetzt doppelstöckig Fahrräder geparkt werden. Das ist die erste Anlage dieser Art im Bezirk Pankow.Die neuen Stellplätze ließ die S-Bahn in den vergangenen Wochen in Abstimmung mit dem Bezirk installieren. Dass am S- und U-Bahnhof Pankow mehr Radstellplätze benötigt werden, war für jeden seit Jahren sichtbar. Neben dem Eingang Garbátyplatz standen die Fahrräder immer dicht an dicht. Eine...

5 Bilder

Märchenschloss zum Klettern: Spielplatz im Ernst-Thälmann-Park wiedereröffnet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 02.01.2016 | 389 mal gelesen

Berlin: Ernst-Thälmann-Park | Prenzlauer Berg. Mancher hatte die Hoffnung schon aufgegeben, dass der Spielplatz im Ernst-Thälmann-Park tatsächlich wieder aufgebaut wird. Doch jetzt eröffnete Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) ihn unter reger Anteilnahme von Kindern aus umliegenden Kitas. Vor vier Jahren waren die alten Spielgeräte auf der Fläche des Hochplateaus hinter dem Thälmann-Denkmal abgebaut worden. Sie waren...