4 Bilder

Bei Katastrophen stets zur Stelle: Das Pankower THW feiert sein 25-jähriges Bestehen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 05.11.2017 | 182 mal gelesen

Buch. Mit einem Festakt auf dem Künstlerhof Buch beging der Ortsverband Pankow der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) vor wenigen Tagen seinen 25. Geburtstag. Sein Zuhause hat der THW-Ortsverband in der Wiltbergstraße 29g. Dort treffen sich die 87 Helfer donnerstags zu ihren Übungsabenden, und von dort aus rücken sie auch zu ihren Einsätzen aus. „Zuletzt waren wir zum Beispiel beim Sturm Xavier vor wenigen Wochen...

3 Bilder

Ort der Besinnung und Begegnung: Die Krankenhauskirche im Wuhlgarten wurde vor 20 Jahren als Gotteshaus wieder eingeweiht

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 21.10.2017 | 95 mal gelesen

Berlin: Krankenhauskirche im Wuhlgarten | Biesdorf. Seit 20 Jahren gibt es wieder Gottesdienste in der Krankenhauskirche im Wuhlgarten. Gleichzeitig wurde sie in dieser Zeit zu einem wichtigen Standort für Kunst und Kultur. Die Ausstellung „20 Jahre Kunst in der Krankenhauskirche“ am Brebacher Weg zeichnet diese Entwicklung mit einer Auswahl von Werken von 23 Künstlern nach. Sie alle waren in den vergangenen 20 Jahren in der Kkirche mit eigenen Ausstellungen...

3 Bilder

Tagesstätte Café Pinjo betreut seit 20 Jahren psychisch Kranke

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 16.10.2017 | 64 mal gelesen

Berlin: Café Pinjo | Wilmersdorf. Die Beschäftigungstagesstätte Café Pinjo ist seit 20 Jahren eine wichtige Stütze für psychisch beeinträchtigte Menschen. Zu ihrer Feier anlässlich des Jubiläums schnürte die Einrichtung in der Johannisberger Straße 64 gleich ein umfassendes Informationspaket. Über Kurzfilme und Rundgänge machte die gemeinnützige Gesellschaft Pinel, Trägerin der Einrichtung, die Festgäste schlau. Gegenwärtig werden im Café...

7 Bilder

Mit Kompetenz und Charme: Eisen Döring existiert bereits seit 111 Jahren

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 09.10.2017 | 76 mal gelesen

Berlin: Eisen Döring | Charlottenburg. Familiengeführte Einzelhandelsunternehmen wirken in den modernen Geschäftszeilen Berlins fast wie Exoten. Aber es gibt sie noch. Am Kaiserdamm 17 etwa, dort ist Eisen Döring zu Hause. Ein Vollsortimenter, der in diesem Jahr sein 111-jähriges Bestehen feiert. Helmut Döring hält ein Schild aus dem Jahre 1945 in die Höhe. Auf Russisch steht darauf geschrieben: "Gruß allen Völkern des Großen Stalin." Keine...

13 Bilder

50 Jahre Müllheizkraftwerk Ruhleben: Effektive Nutzung des Berliner Abfalls

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 07.10.2017 | 89 mal gelesen

Berlin: Müllheizkraftwerk Ruhleben | Spandau. Schon im Februar wurde das Müllheizkraftwerk Ruhleben 50 Jahre alt. Gefeiert wurde erst jetzt. Für Tanja Wielgoß hat der 28. Oktober eine besondere persönliche Bedeutung. Er ist ihr Hochzeitstag. Allerdings nicht der 28. Oktober 1964, da war die Vorstandsvorsitzende der Berliner Stadtreinigung (BSR) noch gar nicht auf der Welt. Der 28. Oktober 1964 ist für sie beruflich wichtig, denn an jenem Tag legte der...

5 Bilder

2018 feiert der VfB Einheit zu Pankow sein 125-jähriges Jubiläum

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 07.10.2017 | 238 mal gelesen

Niederschönhausen. Der VfB Einheit zu Pankow zählt zu den ältesten Fußballvereinen Deutschlands. Und in dieser Saison macht vor allem die ältere Spielergeneration dem Verein alle Ehre. „In der vergangenen Saison gelang es unserer Ü50-Mannschaft, in die höchste Spielklasse, die Verbandsliga, aufzusteigen“, sagt Dirk Weißbach. Er ist seit Mai Vorsitzender des VfB. Seit 1985 ist der 58-Jährige Mitglied im Verein. Und hin und...

10 Bilder

Das Kindermuseum an der Senefelderstraße startet ins Jubiläumsjahr

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 06.10.2017 | 41 mal gelesen

Berlin: MachMit Museum für Kinder | Prenzlauer Berg. Seinen 25. Geburtstag feiert das MachMit! Museum für Kinder mit einem ganzen Festjahr. Zum Auftakt fand jetzt ein großes Familienfest im und vor dem Museum in der Senefelderstraße 5 statt. Die Besucher konnten sich vor dem Museum schminken lassen, Musik und Clownerie erleben und neue und alte Spiele ausprobieren. Im Museum war die neue Ausstellung „Der weitere Horizont“ zu sehen und es konnte durchs...

3 Bilder

Keramik-Baum als Wahrzeichen

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 02.10.2017 | 104 mal gelesen

Berlin: Schule am Pappelhof | Biesdorf. Die Schule am Pappelhof am Ketschendorfer Weg 21 steht im 20. Jahr ihres Bestehens vor großen Herausforderungen. Das Jubiläum feiern Lehrer und Kinder mit einem besonderen Ereignis, der Einweihung eines Baums aus Keramik. Dieser Keramik-Baum befindet sich im Eingangsbereich der Schule. Es handelt sich um die in Ton gebrannte und mit Farblasuren versehene Darstellung eines Baumes, abstrakt gehalten. Es ist nicht...

5 Bilder

Kolonie Buchenweg in Eichkamp feiert 70-jähriges Bestehen

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 12.09.2017 | 196 mal gelesen

Berlin: Kolonie Buchenweg | Westend. Aus notwendiger Eigenversorgung wurde verpflichtender Obst- und Gemüseanbau, aus mit harter Arbeit zu bewirtschaftendes Ackerland idyllisches Refugium. Die Kolonie Buchenweg in der Eichkamp-Siedlung feiert am Sonnabend, 23. September, ihr 70-jähriges Bestehen. Dieter Stoltmann ist in die Rolle des Laubenpiepers quasi hineingeboren worden. Seine Eltern haben das Strauchland im Schatten des Messegeländes gerodet...

6 Bilder

Die Tanzwerkstatt für Kinder und Jugendliche No Limit feiert ihren 30. Geburtstag

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 11.09.2017 | 184 mal gelesen

Berlin: Tanzwerkstatt No Limit | Weißensee. Die Tanzwerkstatt No Limit wird 30 Jahre alt. In diesem Herbst wird das groß gefeiert. Nach den Sommerferien zieht wieder allmählich Leben in den Flachbau in der Buschallee 87 ein. Seit Beginn des Schuljahres treffen sich die Kinder und Jugendlichen, die dort tanzend und bastelnd ihre Freizeit verbringen, um sich neuen Projekten zu widmen und wieder mit dem Training zu beginnen. Größtes Projekt ist, wie stets...

9 Bilder

U-Bahn-Museum feiert Jubiläum

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 08.09.2017 | 130 mal gelesen

Berlin: U-Bahn-Museum | Westend. Das Berliner U-Bahn-Museum im alten Stellwerk an der Station Olympiastadion feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Der Besuch ist Pflicht für alle Schienenverkehr-Enthusiasten und Historiker, und zwar nicht nur am Sonnabend, 9. September, wenn das Museum sich und seine bis zu 3000 Exponate für die Jubiläumsfeier herausgeputzt hat. Wenn man den futuristischen Bau der U-Bahn-Leitstelle in Lichtenberg...

7 Bilder

Zuversichtlich in die Zukunft: Tag der Lichtenberger Kleingärtner

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 03.09.2017 | 145 mal gelesen

Berlin: Kleingartenanlage Alwin Bielefeldt | Lichtenberg. Einige Lichtenberger Kleingartenanlagen haben bereits mehr als ein Jahrhundert auf dem Buckel. Der Bezirksverband – in dem 28 Vereine organsiert sind – feiert in diesem Jahr den 25. Geburtstag und lädt am 9. September zur Geburtstagsparty in die Anlage „Alwin Bielefeldt“ ein. Noch gibt es in der Stadt tausende Kleingartenparzellen - und zumindest in Lichtenberg herrscht seitens der Politik...

5 Bilder

60 Jahre Hansaviertel: Großes Jubiläumsfest am 9. September 2017

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 01.09.2017 | 656 mal gelesen

Berlin: Hansaplatz | Hansaviertel. Vor sechs Dekaden fand auf dem Areal des kriegszerstörten Hansaviertels die Internationale Bauausstellung, die „Interbau“, statt. Im Jahr zuvor hatten 53 renommierte Architekten, davon 19 aus dem Ausland, damit begonnen, das Stadtquartier im Stile der Nachkriegsmoderne wiederzuerrichten. Die Bomben des Zweiten Weltkrieges hatten dafür Platz geschaffen. Auf dem Areal, das seit 1877 mit Häusern für das...

9 Bilder

111 Jahre Kolonie Habsburger Ufer: Kleingärtner feiern ihre lange Existenz

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 07.08.2017 | 179 mal gelesen

Berlin: Kolonie Habsburger Ufer | Charlottenburg. Auf der Mierendorff-Insel ist ein amtliches Stück Kleingartengeschichte verortet. Die Kolonie Habsburger Ufer freut sich in diesem Jahr über ihr 111-jähriges Bestehen. Nur der Blick in die Zukunft macht den Laubenpiepern Sorgen. „97 Jahre unserer Existenz sind urkundlich belegt“, sagt Harald Lübeck, seit 16 Jahren Vorsitzender des Vereins, stolz. „Die Zeit davor wurde nur mündlich überliefert.“ Deshalb ist...

17 Bilder

Bewohner feierten den 40. Geburtstag des Mühlenviertels mit einem großen Fest

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 28.07.2017 | 188 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Mühlenkiez gehört zu den ruhigeren Ecken des pulsierenden Ortsteils Prenzlauer Berg. Gelegen zwischen Greifswalder, Storkower, Kniprode- und Michelangelostraße wurde diese Plattenbausiedlung in den 70er-Jahren errichtet. Offiziell fertig gestellt wurde das Wohngebiet 1977. Das ist vierzig Jahre her. Dieses Jubiläum nahmen die Bewohner zum Anlass, ein Kiezfest zu organisieren. Veranstalter waren die beiden...

5 Bilder

Auf der Erfolgsspur: Bucher Biotec-Firma Eckert & Ziegler AG feiert Jubiläum

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 27.07.2017 | 134 mal gelesen

Berlin: Campus Buch | Buch. Es ist eine der erfolgreichsten Nachwende-Gründungen auf dem Bucher Campus: die Eckert & Ziegler AG. In diesem Jahr kann sie auf 25 Jahre zurückblicken.Gegründet wurde das Unternehmen 1992 aus der Konkursmasse eines ehemaligen DDR-Instituts. Aus dem Kleinunternehmen mit zwei Angestellten ist über die Jahre die Keimzelle eines börsennotierten Weltmarktführers für Strahlen- und Medizintechnik geworden. Das Unternehmen...

3 Bilder

Der Künstler Martin Assig stellt Entwurf für den Altarraum der Alten Dorfkirche vor

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 21.07.2017 | 86 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfkirche Zehlendorf | Zehlendorf. Der Wettbewerb für den Altarraum der Alten Dorfkirche Zehlendorf ist entschieden. Der Entwurf des Künstlers Martin Assig überzeugte die Jury. Jetzt stellte er sein Konzept Gemeindemitgliedern und Anwohnern vor.Zum 250-jährigen Jubiläum 2018 soll die Kirche neben dem Heimatmuseum Zehlendorf im neuen Glanz erstrahlen. Dazu gehört die Sanierung des Gebäudes, die Umwandlung des Kirchhofs in einen Bibelgarten und eben...

4 Bilder

Ausstellung und Buch erinnern an die politisch und sozial engagierte Künstlerin Käthe Kollwitz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 16.07.2017 | 87 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Kollwitzplatz und die Kollwitzstraße sind weltweit bekannt. Sie sind schicke Wohngegend und Touristenmagnet. Dieser Tage wird der 150. Geburtstag der Namensgeberin gefeiert.Käthe Kollwitz (1867-1945) war eine herausragende Künstlerin. Sie engagierte sich sozial und politisch und ließ sich von niemandem vereinnahmen. Aber fragt man heute rund um den Kollwitzplatz die Leute, was sie von Käthe Kollwitz...

3 Bilder

Erster Zehlendorfer Gebrauchshunde-Sportverein feiert 60-jähriges Bestehen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lichterfelde | am 12.07.2017 | 57 mal gelesen

Berlin: EZGS | Zehlendorf. Aufmerksam schaut Khenan zu seinem Herrchen hoch. Karsten hält einen Ball in der Hand. Kaum hat er ihn losgelassen, flitzt der belgische Schäferhund los, stoppt aber auf Zuruf sofort. Auf dem Gelände des Ersten Zehlendorfer Gebrauchshunde-Sportvereins (EZGS) am südlichen Ende des Teltower Damms ist Training angesagt – für Vier- und für Zweibeiner.Nicht nur die Hunde, auch die Menschen müssen fit sein, steht doch...

4 Bilder

Es begann auf dem Tempelhofer Feld: Berliner SV 1892 feiert 125-jähriges Bestehen

Michael Nittel
Michael Nittel | Schmargendorf | am 10.07.2017 | 149 mal gelesen

Berlin: Stadion Wilmersdorf | Schmargendorf. Am 8. Juli hat der Berliner SV 1892 sein 125-jähriges Bestehen mit einem großen Fest gefeiert. Bei den Störchen – wie der BSV liebevoll genannt wird – gehen heute über 3000 Menschen in über 20 Sportarten ihrer großen Leidenschaft nach. Doch auch beim BSV begann letztlich alles mit einem runden Stück Leder.Am 2. Juli 1892 erhielt eine kleine Gruppe Schüler des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums und des Askanischen...

3 Bilder

Zum 100. Jubiläum zeigt das Deutsche Institut für Normung eine interaktive Ausstellung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 23.06.2017 | 281 mal gelesen

Berlin: Deutsches Institut für Normung | Tiergarten. Das Deutsche Institut für Normung (DIN) wird 100 und präsentiert in seinem Haus an der Burggrafenstraße 6 eine neue Ausstellung. Die interaktive Schau „Normenwerk“ wirft einen Blick zurück auf die vergangenen zehn Dekaden von DIN, das als Normenausschuss der deutschen Industrie (NADI) im Dezember 1917 gegründet wurde. Zu bestaunen ist ein Kegelstift, ein Verbindungselement im Maschinenbau. Für ihn wurde 1918 die...

6 Bilder

Oxfam-Shop in der Schönhauser Allee feierte seinen 15. Geburtstag

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.06.2017 | 76 mal gelesen

Berlin: Oxfam-Shop | Prenzlauer Berg. Dass er einmal eine richtige Erfolgsgeschichte werden würde, darauf hätten seine Initiatoren anfangs nicht wetten wollen. Aber inzwischen ist der Oxfam-Shop in der Schönhauser Allee 118a eine wichtige Adresse für Kiezbewohner und Touristen.„Ich komme ein-, zweimal in der Woche hier rein“, sagt Angelika Schnorre, die nur ein paar Straßen entfernt wohnt. Meist finde ich ein Buch oder eine CD, die ich mitnehme....

4 Bilder

Seniorensportfest mit sportlichen Wettkämpfen im Stadion Buschallee am 23. Juni

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 15.06.2017 | 58 mal gelesen

Berlin: Stadion Buschallee | Weißensee. Der Bezirkssportbund veranstaltet am 23. Juni sein diesjähriges Seniorensportfest.Sie findet zum 25. Mal statt. Von 9.30 bis 13 Uhr sind dazu Senioren im Stadion in der Hansastraße 190 willkommen. Veranstaltet wird das Sportfest gemeinsam mit dem Bezirksamt und dem Landessportbund Berlin. Die Schirmherrschaft übernahm Pankows Sozialstadträtin Rona Tietje (SPD). Bei diesem Sportfest geht es nicht in erster Linie um...

5 Bilder

Kladow ist ganz speziell: 750 Jahre spannende Geschichte an der Havel

Christian Schindler
Christian Schindler | Kladow | am 06.06.2017 | 216 mal gelesen

Kladow. Wer sich Spandau über das Wasser von Zehlendorf aus nähert, trifft auf einen ganz besonderen Stadtteil: Kladow. Der südlichste Spandauer Ortsteil feiert in diesem Jahr sein 750-jähriges Bestehen.Am Anfang stand das Wort Clodow. Es ist ein slawischer Begriff und bedeutet Baumstamm, Klotz oder Balken. Das Wort ist zu finden in der „Geburtsurkunde“ von Kladow, einem Schriftstück aus dem Jahr 1267, das heute im Geheimen...

3 Bilder

Bewohner der Stadtrandsiedlung Blankenfelde feiern 85. Geburtstag ihrer Siedlung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenfelde | am 02.06.2017 | 57 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus „Emil Nehring“ | Blankenfelde. Den 85. Geburtstag ihrer Stadtrandsiedlung Blankenfelde können dieser Tage deren Bewohner feiern. Diese Siedlung im Norden des Bezirks liegt an der Bundesstraße 96a, unmittelbar an der Berliner Stadtgrenze zur Gemeinde Mühlenbecker Land. Sie befindet sich mitten in der Natur und grenzt an die Niedermoorwiesen, einem der ältesten Naturschutzgebiete Berlins. Vor 85 Jahren wurde die Stadtrandsiedlung auf ehemaligen...