Bildergalerie

4 Bilder

Den Frühling feiern: Gartenmarkt „Späth’er Frühling“

Manuela Frey
Manuela Frey | Baumschulenweg | vor 7 Stunden, vor 1 Minute | 3 mal gelesen

Berlin: Späth'sche Baumschulen | Baumschulenweg. Die Späth’schen Baumschulen laden am Wochenende zum großen Gartenmarkt „Späth’er Frühling“ ein. Der Gartenmarkt „Späth’er Frühling“ ist ein Frühlingsfest im Blütenmeer mit gärtnerischen Besonderheiten, kreativem Kinderprogramm, Live-Musik, dem Späth-Arboretum der Humboldt-Universität, Weinausschank, kulinarischen Spezialitäten und vielem mehr.Rhododendron und Azaleen stehen in voller Pracht, Frühlingsblüher...

Bildergalerie zum Thema Bildergalerie
16
13
13
13
4 Bilder

Archenhold-Sternwarte setzt historische Fernrohre ein

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | vor 7 Stunden, vor 1 Minute | 5 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Stolz blickt Sternwartenleiter Felix Lühning durch ein altes Messingrohr. Das 150 Jahre alte Teleskop gehört zu einer Sammlung von Fernrohren, die die Archenhold-Sternwarte vor Kurzem geerbt hat. Am 5. Mai wird ein Teil der Geräte für Himmelsbeobachtungen eingesetzt.„Wir haben im vergangenen Jahr eine Sammlung von rund 70 historischen Fernrohren geerbt. Sie stammen aus einer privaten Sammlung. Die Tochter des...

5 Bilder

Beliebtheit sorgt für Platzbedarf: In der Bezirkszentralbibliothek starten im kommenden Jahr Bauarbeiten

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | vor 7 Stunden, vor 1 Minute | 8 mal gelesen

Spandau. Das Angebot um digitale Medien zu ergänzen, war sicher angebracht. Doch auch das gute alte Buch bleibt auf Erfolgskurs. Entgegen allen Unkenrufen boomt die Spandauer Stadtbibliothek – so sehr, dass der Platz knapp wird. Nun stehen die Zeichen auf Um- und Ausbau.Wenn’s sehr ruhig läuft, kommen etwa 1200 Besucher. Aber das passiert selten: In der Regel finden sich am Tag rund 2000 Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer...

6 Bilder

Treffpunkt Klohäuschen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 7 Stunden, vor 1 Minute | 6 mal gelesen

Steglitz. Vor zwanzig Jahren haben Pfadfinder das Toilettenhäuschen in der Klingsorstraße mit viel Kraft und wenig Geld zur Bäkeburg ausgebaut. Es wurde danach zum Treffpunkt von mehreren Pfadfindergruppen. Bis vor zwei Jahren. Da lösten die Gruppen sich auf, das Haus stand leer und drohte zu verkommen. Das wollte Jürgen Ferrary nicht zulassen. „Wir hatten damals so viel Arbeit und Zeit investiert – das umgebaute...

3 Bilder

Meo tritt für Pankow an: Der bezirkliche Vorlesewettbewerb 2017 ist entschieden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | vor 7 Stunden, vor 1 Minute | 4 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Pankow. Meo Kugel aus der 6a der Grundschule an den Buchen hat den bezirklichen Vorlesewettbewerb 2017 gewonnen. Er tritt nun beim Berliner Vorlesewettbewerb am 17. Mai an.Der Vorlesewettbewerb für Schüler der sechsten Klassen ist auch in diesem Jahr vom Börsenverband des Deutschen Buchhandels organisiert worden. Zunächst fanden in den einzelnen Klassen der 36 teilnehmenden Pankower Schulen Vorausscheide statt. Dann wurden...

3 Bilder

DRK-Kliniken Köpenick eröffnen Hospiz mit 16 Plätzen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 17 Stunden, 15 Minuten | 181 mal gelesen

Berlin: Hospiz Köpenick | Köpenick. Todkranke, die ihre letzten Tage nicht zuhause verbringen können, sind auf Pflegestationen oder ein Hospiz angewiesen. Die DRK-Kliniken Köpenick haben jetzt ein Hospiz mit 16 Plätzen eröffnet.Der eingeschossige Bau ist in das parkähnliche Gelände des Köpenicker Krankenhauses integriert. Jedes der Zimmer ist barrierefrei und verfügt über ein eigenes Bad und direkten Zugang zum Patientenpark. Es gibt eine Gästecouch...

5 Bilder

Neuer Bücherbus muss her

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | vor 21 Stunden, 4 Minuten | 39 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. In diesem Jahr ist der Bücherbus der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg 25 Jahre auf Achse. Der Tacho zeigt rund 122 000 Kilometer. Für ein Vierteljahrhundert eigentlich ein Klacks. Das Problem: Der äußerlich noch recht ansehnliche Diesel-Volvo erfüllt keinerlei Umweltstandards, stößt dicke schwarze Abgaswolken aus und darf schon seit Ende 2014 nicht mehr in die Umweltzone fahren. Außerdem fällt das...

3 Bilder

BVG und Wasserbetriebe bauen ab 22. Mai in der Bölschestraße

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | vor 21 Stunden, 17 Minuten | 631 mal gelesen

Friedrichshagen. Nach dem Baumarathon von BVG und Wasserbetrieben im vorigen Jahr am Müggelseedamm kommt auf Friedrichshagen die nächste Baustelle zu. Ab 22. Mai werden in der Bölschestraße Anlagen der Wasserbetriebe und Tramgleise erneuert.Weil es sich am Müggelseedamm bewährt hat, werden BVG und Berliner Wasserbetriebe (BWB) gemeinsam bauen. 4000 Meter Schienen müssen erneuert werden. Außerdem werden zehn Kabelschächte...

3 Bilder

Das Mies van der Rohe Haus soll ein Besucherzentrum bekommen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | vor 2 Tagen | 52 mal gelesen

Berlin: Mies van der Rohe Haus | Alt-Hohenschönhausen. Jedes Jahr strömen mehrere tausend Besucher in das von dem Bauhaus-Direktor Ludwig Mies van der Rohe entworfene Wohnhaus an der Oberseestraße 60. Ein Besucherzentrum soll der Institution einen angemessenen Rahmen geben.Durch die vorübergehende Schließung der Neuen Nationalgalerie rückt in Berlin ein sehr viel kleineres, aber nicht minder bedeutendes Haus ins Licht der Öffentlichkeit: Das 1932 entstandene...

4 Bilder

Werder an der Havel feiert das 138. Baumblütenfest

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 3 Tagen | 155 mal gelesen

Werder (Havel): Tourismusbüro | Vom 29. April bis 7. Mai wird vor den Toren Berlins wieder zünftig gefeiert. Die Blütenstadt Werder lädt zum 138. Baumblütenfest ein.Am Anfang stand eine Sitzung des Werderaner Obstzüchtervereins vom März 1879. Damals beschloss man, in Berliner Tageszeitungen mit Annoncen für den Besuch der blühenden Obstplantagen zu werben. Die Werbeaktion hatte Erfolg. Am 10. Mai 1879 fuhr der erste Sonderzug mit Besuchern aus der nahen...

3 Bilder

Dritter Campus Run der FU Berlin: Frühbucherrabatt bis 14. Mai

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | vor 3 Tagen | 12 mal gelesen

Berlin: Holzlaube der FU Berlin | Dahlem. Am Sonntag, 9. Juli, findet zum dritten Mal der Campus Run „Stadt. Land. Cross“ der Freien Universität (FU) Berlin statt. Bei den beiden ersten Volksläufen gingen jeweils rund 700 Männer, Frauen und Kinder an den Start.Die unterschiedlich langen Strecken führen über das Campusgelände der FU, durch das Landgut Domäne Dahlem und über Straßen und Parks. Laufen und walken können Frauen und Männer jeden Lauftyps. Eine...

6 Bilder

Wir sind TuJu-Star! Bucher Tänzerinnen treten beim Bundesfinale an

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | vor 4 Tagen | 54 mal gelesen

Buch. Die Tanzsportlerinnen des SV Berlin-Buch gewannen den diesjährigen Landes-Wettbewerb um den TuJu-Star.Beim Wettbewerb um den TuJu-Star handelt es sich um den größten seiner Art des Berliner Turn- und Freizeitsportbundes (BTB). TuJu leitet sich von Turner-Jugend ab. Für diesen Wettbewerb bereitete die gesamte Tanzsportabteilung des Bucher Sportvereins eine Show unter dem Motto „Unterwegs im Netz mit Risiken und...

4 Bilder

SPD-Fraktion in der BVV fordert neuen Stadtplatz in Alt-Mariendorf

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | vor 4 Tagen | 75 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Alt-Mariendorf | Mariendorf. Im Herzen Alt-Mariendorfs, gegenüber der historischen Dorfkirche und direkt neben dem geplanten Moschee-Neubau, soll an der Ecke Mariendorfer Damm/Friedenstraße ein neuer Stadtplatz entstehen. Möglich sei das dort, wo sich heute ein U-Bahn-Zugang, Bushaltestellen, ein Restaurant und ein „Café Achteck“ befinden. So jedenfalls sieht es ein von der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) an das...

3 Bilder

Ein Stadtbaum aus Moosen für Steglitz-Zehlendorf?

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 4 Tagen | 165 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Moose binden eine große Menge an Feinstaub. Dies hat das Start-Up „Green City Solutions“ jahrelang erforscht und eine große, mit Moosen bepflanzte Wand, einen „Stadtbaum“ entwickelt. Geht es nach SPD, FDP und der Linken in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wird Steglitz-Zehlendorf als erster Berliner Bezirk einen solchen „Baum“ aufstellen.Das Start-Up „Green City Solutions“ hat seinen Sitz auf dem...

4 Bilder

Kunst trifft Wein: Dreitägiges Frühlingsfest am Lichtenrader Dorfteich

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 23.04.2017 | 157 mal gelesen

Berlin: Dorfteich Alt-Lichtenrade | Lichtenrade. „Kunst trifft Wein“ lautet das Motto des Frühjahrspendants zum herbstlichen Wein- und Winzerfest. Drei tolle Tage lang, vom 29. April bis 1. Mai, tanzt Lichtenrade rund um den idyllischen Dorfteich feuchtfröhlich in den Mai.Winzer und Weinbauern bauen ihre Stände auf. Dazu gibt es Kulinarisches satt sowie an allen drei Tagen ein umfangreiches Bühnenprogramm, Straßenkunst und eine Kunsthandwerkermeile mit über 40...

3 Bilder

Ab September gehen die Arbeiten im Schlosspark Buch weiter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 23.04.2017 | 46 mal gelesen

Buch. Der Schlosspark Buch soll ab September in einem zweiten Bauabschnitt weiter saniert werden.Darüber informierte der Leiter des Straßen- und Grünflächenamts, Andreas Johnke, auf dem Bucher Bürgerforum. Für die anstehenden Arbeiten stehen etwa 300 000 Euro zur Verfügung. Vorgesehen ist unterer anderem, weitere Parkwege instandzusetzen. Außerdem soll der ehemalige Aussichtshügel am Hochzeitsweg im Park rekonstruiert werden....

3 Bilder

Initiative in Lichterfelde West hegt und pflegt kleinere Grünanlagen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 22.04.2017 | 75 mal gelesen

Lichterfelde. Auf dem Karlsplatz blüht ein Meer von champagnerfarbenen Tulpen, der Pestalozzi-Platz ist ein kleiner gepflegter Hingucker und der namenlose Platz an der Ringstraße, Ecke Weddigenweg wurde erst vor ein paar Tagen neu bepflanzt. Alle drei Plätze sind durch die private Initiative von Anwohnern gestaltet worden. „Mit der Pflege und Gestaltung von kleinen Plätzen in den Kiezen sollen sich die Menschen ihre Stadt zu...

4 Bilder

Die 13. Sonderschau „Tulipan im Britzer Garten“ hat offiziell begonnen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 21.04.2017 | 148 mal gelesen

Berlin: Britzer Garten | Britz. Zwar wartet der Frühlingsmonat April noch immer mit winterlichem Wetter auf, doch mit jeder Sonnenstunde erblühen weitere Tulpensorten im Britzer Garten. Bis etwa Mitte Mai sind sie zu bewundern.Erst direkt vor Ostern öffneten sich die ersten Knospen im Britzer Landschaftspark. Einige frühe Tulpensorten stehen jetzt bereits trotz eisiger Kälte und Schneeschauern in voller Blüte. Damit die Liliengewächse nacheinander in...

10 Bilder

Museum im Alten Wasserwerk zeigt Berliner Geschichte

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 21.04.2017 | 95 mal gelesen

Berlin: Museum im Wasserwerk | Friedrichshagen. Die über 100 Jahre alten Backsteinbauten am Müggelseedamm bilden die richtige Kulisse für ein Museum. Seit 1987 residiert hier das Museum im Alten Wasserwerk.Hauptausstellungsstück sind mehrere historische Maschinenhäuser des 1893 eröffneten Wasserwerks Müggelsee. Der größte Teil des Trinkwassers für den Osten Berlins wurde hier aus Grundwasser und Müggelseewasser gewonnen, 1979 war mit der Inbetriebnahme...

5 Bilder

„Die sich Erhebende“ ist wieder da

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 21.04.2017 | 216 mal gelesen

Berlin: Luisenhain | Köpenick. Nach über fünf Jahren im Depot und in der Restaurierungswerkstatt ist die Plastik „Die sich Erhebende“ wieder da.Das Kunstwerk der Rahnsdorfer Bildhauerin Ingeborg Hunzinger (1915-2009) war nach Beschädigungen vor fünf Jahren im Luisenhain abgebaut und eingelagert worden. Seit Juni 2016 war die Plastik in der Werkstatt von Hans Schelkle restauriert worden (Berliner Woche berichtete). Dabei war deutlich geworden,...

5 Bilder

Kreuzkröten auf früherem Güterbahnhof Pankow konnten noch nicht umgesiedelt werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 21.04.2017 | 266 mal gelesen

Pankow. Auf dem Gelände des einstigen Güterbahnhofs Pankow tut sich vorläufig nichts. Gebaut werden kann erst, wenn der Berliner Flächennutzungsplan (FNP) geändert ist. Dies hat zur Folge, dass hier auch kein Ausweichquartier für die hier ansässigen Kreuzkröten angelegt werden kann. Die auf dem Areal lebenden Kreuzkröten gehören zu den letzten ihrer Art in Berlin. Die Amphibien zählen zu den gefährdetsten Tierarten. Erstmals ...

11 Bilder

Aufkleber und Graffiti von Union-Fans verschandeln den Bezirk 1

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 20.04.2017 | 2940 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Der 1. FC Union mit 15 000 Mitgliedern und dem Stadion an der Alten Försterei gehört zu den Aushängeschildern des Bezirks. Die „Fankultur“ mancher Eiserner ist allerdings ärgerlich.„In der Köpenicker Altstadt findet man kaum noch ein Verkehrsschild oder einen Lampenmast, der nicht mit einem der sinnlosen Aufkleber des Vereins beklebt ist. Der Schriftzug FCU findet sich aber auch an Hinweisschildern der...

6 Bilder

Park-Klinik Weißensee ging vor 20 Jahren in Betrieb

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 20.04.2017 | 73 mal gelesen

Weißensee. Es war das erste Krankenhaus, dass nach dem Fall der Mauer im Ostteil der Stadt neu gebaut wurde: die Park-Klinik Weißensee.Dieser Tage kann das Krankenhaus an der Schönstraße 80 seinen 20. Geburtstag feiern. Initiiert wurde der Neubau seinerzeit von Prof. Dr. Joachim Baumgarten, der 2003 verstarb. Er hatte bereits 1991 die Vision, mit einer modernen Klinik das medizinische Versorgungsgefälle zwischen Ost- und...

3 Bilder

Berliner Wasserbetriebe erneuern Abwasserschächte im Allende-Viertel

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 19.04.2017 | 154 mal gelesen

Berlin: Müggelschlößchenweg | Köpenick. Kurz vor Ostern wurden rund um den Müggelschlößchenweg Rohrleitungen verlegt. Eine Absperrung blockiert eine Fahrspur. Für Anwohner kam die Buddelei ohne Vorwarnung.„Was passiert hier und welchen Zeitraum nimmt das in Anspruch?“ fragt Berliner-Woche-Leser Eberhard Aurich, der selbst am Müggelschlößchenweg wohnt. Er wie auch viele andere Anwohner wurden von der Bauerei überrascht, es gab keine schriftlichen...

3 Bilder

65. Steglitzer Woche: Volksfest-Spaß und Kleinkunstpreis

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 19.04.2017 | 84 mal gelesen

Berlin: Bäkepark | Lichterfelde. Wie in jedem Frühjahr richten Bezirk und Schaustellerverband das Volksfest „Steglitzer Woche“ aus. Vom 25. Mai bis zum 11. Juni findet es zum 65. Mal statt. Zum traditionellen Volksfest gehört seit einigen Jahren auch der Kleinkunstpreis des Bezirks. In diesem Jahr wird er bereits zum achten Mal vergeben. Die diesjährige Steglitzer Woche steht unter dem Motto „Vom Bezirk, für Berlin“. Im Bäkepark am Teltowkanal...