Bildergalerie

5 Bilder

Neujahrsempfang im Ratssaal

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 1 Tag | 94 mal gelesen

Köpenick. Das neue Jahr ist zwar bereits rund drei Wochen alt. Am 20. Januar luden Bezirksamt und Bezirksverordnetenversammlung trotzdem noch zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang ins Köpenicker Rathaus ein.Rund 450 Vertreter aus Politik, Kunst, Wissenschaft sowie von ehrenamtlichen Vereinen, von Polizei, Feuerwehr und Medien waren der Einladung gefolgt. Treptow-Köpenicks Bürgermeister Oliver Igel und BV-Vorsteher Peter...

Bildergalerie zum Thema Bildergalerie
13
12
11
10
18 Bilder

Spandau ehrte seine besten Sportler

Thomas Frey
Thomas Frey | Falkenhagener Feld | vor 1 Tag | 47 mal gelesen

Spandau. Auf sportliche Erfolge ist der Bezirk besonders stolz. Deshalb ist die Ehrung herausragender Athleten immer ein besonderer Termin im Jahreskalender.Am 19. Januar wurden in den Italienischen Höfen auf der Zitadelle die Besten der vergangenen zwölf Monate ausgezeichnet. Aber es ging auch um vielversprechenden Nachwuchs, ehrenamtliches Engagement, einen zweifachen Goldmedaillengewinner und die Sportlerin des Jahres. ...

5 Bilder

Gefährlicher Schwelbrand

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | vor 1 Tag | 18 mal gelesen

Tempelhof. Als die am 17. Januar nachmittags alarmierte Feuerwehr vor Ort eintraf, konnte sie eine Katastrophe quasi in letzter Minute verhindern. Zwischen der Decke einer Restaurantküche und dem Fußboden der darüber liegenden Wohnung schwelte ein sich rasch ausbreitendes Feuer.Wegen der starken Rauchentwicklung räumten die mit sechs Staffeln und schwerem Gerät angerückten Feuerwehrleute zunächst das gesamte Gebäude,...

4 Bilder

Still ruht das Bad

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | vor 1 Tag | 135 mal gelesen

Berlin: Kloster Vom Guten Hirten | Marienfelde. Seit 1970 gibt es in der katholischen Klosteranlage „Vom Guten Hirten“ an der Malteser Straße 171 ein über den Kiez hinaus weitgehend unbekanntes Schwimmbad. 2014 wurde die dem Erzbistum Berlin gehörende Badeanstalt geschlossen und steht seitdem leer. Lediglich Wasser ist noch drin.Das unter anderem auch mit Zuschüssen der Lottostiftung gebaute Schwimmbad war ursprünglich für die zur Kirche gehörende Schule...

5 Bilder

Museum Pankow dokumentiert die Geschichte einer Flucht aus der DDR

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 1 Tag | 67 mal gelesen

Berlin: Museum Pankow | Prenzlauer Berg. „Kein Mensch kennt dieses Versteck“ ist der Titel einer außergewöhnlichen Ausstellung, die das Museum Pankow in seiner Halle im Kultur- und Bildungszentrum „Sebastian Haffner“ zeigt. Im Mittelpunkt steht die Flucht der Pankower Unternehmerfamilie Schoening im Oktober 1955 aus der DDR.Außergewöhnlich ist allein schon die Entstehungsgeschichte dieser Ausstellung. Seit 1977 lebt Ursula Strozynski in der Pankower...

3 Bilder

Palmensinfonie in Gewächshäusern

Karla Rabe
Karla Rabe | Dahlem | vor 1 Tag | 16 mal gelesen

Berlin: Botanischer Garten Berlin | Lichterfelde. Die Palmensinfonie im Botanischen Garten bietet an den vier Sonnabenden im Februar wieder ein außergewöhnliches Klassikformat. Das Große Tropenhaus und vier weitere Gewächshäuser dienen als Konzertsäle mit Palmen und exotischen Pflanzen als Kulisse. Die Besetzungen der Palmensinfonie wechseln wöchentlich. Im Großen Tropenhaus treten Chor- und Blechblas-Ensembles auf, es erklingen Marimba und Vibraphon, im...

3 Bilder

Neue Programme begeistern seit der Wiedereröffnung die Planetariumsbesucher

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 2 Tagen | 78 mal gelesen

Berlin: Zeiss-Großplanetarium | Prenzlauer Berg. Über einen regen Zuspruch können sich die Mitarbeiter des Zeiss-Großplanetariums seit der Wiedereröffnung im vergangenen August freuen. Das Planetarium war fast zweieinhalb Jahre lang umfassend saniert, modernisiert und ausgebaut worden. 12,8 Millionen Euro wurden investiert. Die gesamte Technik wurde auf den neuesten Stand gebracht und der alte Sternenprojektor durch einen neuen vom Typ Zeiss Universarium...

5 Bilder

Kleine Blubberbläschen ganz groß

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | vor 4 Tagen | 18 mal gelesen

Berlin: Treppenhausgalerie | Lichterfelde. Die Malerin Sigrid Braun-Umbach betreibt in ihrem Haus in Lichterfelde eine eigene kleine Galerie mit ihren Bildern: die Treppenhausgalerie. Ein- bis zweimal im Jahr lädt sie aber Gastkünstler ein, sich zu präsentieren. Dann öffnet sie ihr Haus auch für die Öffentlichkeit. „Das ist ein wunderschönes Treppenhaus“, schwärmt Carola Humboldt und freut sich auf die Möglichkeit, am Wochenende, 28. und 29. Januar, ihre...

3 Bilder

Sonntags ist die Ampel aus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 4 Tagen | 98 mal gelesen

Berlin: Glienicker Straße | Köpenick. Die Glienicker Straße ist eine wichtige Verbindung zwischen Köpenick, Adlershof und der Autobahn. Fast immer herrscht hier dichter Verkehr.Damit Fußgänger auf die andere Seite der Fahrbahn kommen, gibt es an der Einmündung der Rudower Straße eine Bedarfsampel für Fußgänger. „Die brauchen wir auch dringend, hier gibt es eine Bushaltestelle und zwei Schulen. Oft müssen Passanten auf die andere Straßenseite“, sagt...

3 Bilder

Geplatzte Träume 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 4 Tagen | 133 mal gelesen

Berlin: Alte Börse Marzahn | Marzahn. Die Alte Börse Marzahn befindet sich im Umbruch. Der Eigentümer, die Alte Börse Marzahn GmbH, hat einen großen Teil ihrer Gebäude und Flächen verkauft. Die weitere Entwicklung zu einem großen Kulturstandort ist beendet.„Wir hätten hier, nahe der Wohnhäuser, wegen der möglichen Lärmbelästigung ohnehin keine lauten Musikveranstaltungen machen können“, erklärt Peter Kenzelmann, Geschäftsführer der Alte Börse Marzahn...

6 Bilder

EDEKA-Markt im Libeskind-Bau eröffnet

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Mitte | vor 5 Tagen

Berlin: EDEKA-Markt | Mitte. Frisch, modern und ein absoluter Hingucker – so präsentiert sich der neue EDEKA-Markt in der Chausseestraße 43. Im Erdgeschoss des Wohnhauses „Sapphire“ eröffnet am Donnerstag, 19. Januar, der Supermarkt mit Einkaufskomfort im „brillanten“ Wohlfühlambiente. Schon von Weitem fällt das imposante Gebäude ins Auge: An den Schliff eines Brillanten erinnert das luxuriöse Wohnhaus von Star-Architekt Daniel Libeskind....

4 Bilder

Ausstellung über die Anfänge des Werks für Fernsehelektronik

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | vor 5 Tagen | 151 mal gelesen

Berlin: Industriesalon | Oberschöneweide. Im Jahr 1992 endete die Geschichte des Werks für Fernsehelektronik (WF). Begonnen hatte sie 1945, eine Ausstellung vor Ort vermittelt jetzt Wissenswertes aus den ersten Jahren.Winfried Müller (82) hat die Ausstellung geschaffen. Als Hochfrequenztechniker hat er von 1958 bis 1992 im WF gearbeitet und zuletzt das Werksmuseum im Turm des Peter-Behrens-Baus aufgebaut. Zu sehen sind jetzt im Industriesalon...

4 Bilder

Straßenbahnlinie wird verlängert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 19.01.2017 | 438 mal gelesen

Berlin: Tram Karl-Ziegler-Straße | Adlershof. In gut vier Jahren soll die Endhaltestelle der Tramlinien 61 und 63 in der Wissenschaftsstadt Geschichte sein. Bis dahin wird, wie seit Jahren geplant, die Straßenbahnstrecke bis zum Bahnhof Schöneweide verlängert.Die zuständige Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und die BVG haben die Pläne jetzt bei einer Bürgerversammlung im Forum Adlershof vorgestellt. Mit der Information der Öffentlichkeit...

3 Bilder

SC Zugzwang lud Schachspieler aus aller Welt zum 10. Internationalen Winteropen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 19.01.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Rathaus Pankow | Pankow. Der altehrwürdige Saal des Pankower Rathauses wurde vor wenigen Tagen zu einem Mekka für Schachspieler. Der Pankower Verein Schachclub (SC) Zugzwang 95 lud zu 10. Internationalen Winteropen ein. 152 Spieler aus 16 Nationen kamen und bemühten sich vier Tage lang um möglichst viele gute Züge. Am besten gelang das Stefan Frübing vom AK König Tegel, der mit sechs Punkten aus sieben Partien gewann. „Für den 28-jährigen...

3 Bilder

Schwitzen auf dem Müggelsee

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 18.01.2017 | 186 mal gelesen

Friedrichshagen. Freizeit und Erholung auf dem Wasser ist in. Es gibt neben Freizeitflößen auch Grillboote und kleine Musikdampfer. Und demnächst kann man sogar zum Schwitzen in See stechen.Finnfloat Saunafloß heißt das Projekt von Rebecca Lang (30) aus Friedrichshagen, das sie mithilfe von Crowdfunding verwirlichen möchte. Sie will einen in Skandinavien bereits verbreiteten Wellnesstrend nach Berlin bringen. „Man kann aus...

4 Bilder

Winterliches Strandkorbfest in Zinnowitz auf der Ostseeinsel Usedom

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 18.01.2017 | 241 mal gelesen

Zinnowitz: Winterstrandkorbfest | Was tun, wenn im Januar die Urlaubsquartiere leer bleiben und sich keine Besucher in Bars und Restaurants drängeln? Richtig, man erfindet ein Volksfest.Genau das haben ein paar Zinnowitzer Unternehmer im Winter 2002 getan und erstmals zum „Usedomer Winterstrandkorbfest“ eingeladen. Seitdem kommt immer mehr Publikum, und auch die Teams, die den fast 100 Kilo schweren Strandkorb zu zweit über die 20 Meter-Rennstrecke befördern...

3 Bilder

Rettungsstelle des UKB arbeitet am Limit

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 18.01.2017 | 73 mal gelesen

Berlin: UKB Berlin | Biesdorf. Immer mehr Patienten suchen die Rettungsstelle des Unfallkrankenhauses Berlin auf. Bei vielen liegt aber keine akute Verletzung oder Erkrankung vor. Sie umgehen Wartezeiten beim Haus- oder Facharzt. Sie hebeln damit aber die eigentlich Aufgabe einer Rettungsstelle auf. Der Trend, dass Patienten die Notfallstationen in Krankenhäusern ihren Hausärzten vorziehen, ist deutschlandweit verbreitet und hält andauernd an....

9 Bilder

Mateos Monster: Die Galerie an der Herrfurthstraße verlässt niemand ohne Lächeln

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 16.01.2017 | 631 mal gelesen

Berlin: Scallywag gallery | Neukölln. Fast jeder, der an der kleinen Galerie „Scallywag“ (zu Deutsch: Halunke) in der Herrfurthstraße 10 vorbeikommt, bleibt stehen und wirft einen Blick ins Schaufenster. Es wimmelt dort von seltsamen Wesen. Geschaffen hat sie der Künstler Mateo Dineen.Ein blauer Zottel räkelt sich genussvoll in der Badewanne, die Augen hat er nicht geschlossen, sondern einfach beiseite gelegt. Ein kleines Mädchen steht halb ratlos, halb...

4 Bilder

Über 130 Jahre genossenschaftliches Wohnen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 15.01.2017 | 92 mal gelesen

Berlin: Rathaus Zehlendorf | Zehlendorf. Um das „Leben in Genossenschaften“ geht es in einer neuen Ausstellung im Rathaus Zehlendorf. Sie wird am Donnerstag, 19. Januar, im Foyer des Bürgersaals eröffnet.Zum Ende des 19. Jahrhunderts wurden die ersten Wohnungsgenossenschaften gegründet. Dahinter stand die Vision, gleichberechtigtes Wohnen in gepflegten Häusern zu ermöglichen, unbelastet von Spekulation und Mietwucher. Daran hat sich bis heute nichts...

5 Bilder

Wo hört ein Flirt auf? Präventionsparcours will junge Leute sensibilisieren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.01.2017 | 210 mal gelesen

Berlin: Quartierspavillon | Prenzlauer Berg. „Echt krass!“ heißt ein interaktiver Präventionsparcours, der sich an Pankower Oberschüler richtet. Dabei geht es um das Thema sexuelle Gewalt unter Jugendlichen.Wo hört ein Flirt auf und wo beginnt die sexuelle Belästigung? Wie flirtet man richtig? Was bewirken sexistische Werbung und Pornografie? Um solche und ähnliche Fragen geht es in diesem Parcours. Die Ausstellung besteht aus fünf Aufstellern. An denen...

4 Bilder

So gelingt das Unterwasser-Selfie: Tauchgruppe will Jugendliche begeistern

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Schmargendorf | am 14.01.2017 | 52 mal gelesen

Berlin: Stadtbad Wilmersdorf II | Schmargendorf. Soziale Kompetenz, Einsatz für den Umweltschutz, fotografisches Geschick – was hat das mit Tauchen zu tun? Sehr viel, meint Jugendwart Karin Maaß. Sie wirbt für ihren Verein frische Talente an und nutzt dabei Schwimmflossen und Selfie-Kamera.Nein, ein Korallenriff sieht wahrlich anders aus. Kacheln, nichts als blaue Kacheln – das Stadtbad Wilmersdorf an der Fritz-Wildung-Straße wirkt durch die Taucherbrille...

10 Bilder

„Wir wollen hier ein bisschen angeben“: Investor präsentiert Pläne fürs Tegel-Center

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 14.01.2017 | 235 mal gelesen

Berlin: Tegel-Center | Tegel. Nicht alle fanden einen Sitzplatz, etliche lauschten im Stehen oder quetschten sich auf die Empore: Mehr als 300 Besucher kamen am 5. Januar in die Humboldt-Bibliothek, um Einzelheiten über die Zukunft des Tegel-Centers zu erfahren.„Hätte nicht gedacht, dass es so voll wird“, raunte auch ein Gast seinem Sitznachbarn zu. „Naja, wenn’s doch um unsere Markthalle geht!“, bekam er zur Antwort. Die Sorge um den Verbleib der...

7 Bilder

Schwimmhalle an der Thomas-Mann-Straße komplett modernisiert wiedereröffnet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.01.2017 | 125 mal gelesen

Berlin: Schwimmhalle Thomas-Mann-Straße | Prenzlauer Berg. Nach zwei Jahren Bauzeit eröffneten die Berliner Bäder-Betriebe (BBB) endlich die Schwimmhalle an der Thomas-Mann-Straße.Sie steht ab sofort wieder für den Schwimmunterricht und den Vereinssport zur Verfügung. Viermal in der Woche wird auch ein Frühschwimmen für jedermann angeboten, und zwar montags bis donnerstags von 6.30 bis 8 Uhr. Die Sanierung der Schwimmhalle, die 1977 gebaut wurde, sollte eigentlich...

4 Bilder

Was Europas Alte denken

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 12.01.2017 | 37 mal gelesen

Berlin: Museum Europäischer Kulturen | Dahlem. Wir fühlen sich „Europas neue Alte“? Was macht sie stark? Das erzählen sie selbst am Sonntag, 22. Januar, im Rahmen der gleichnamigen Ausstellung im Museum Europäischer Kulturen.Sechs Protagonisten der Fotoschau berichten aus ihrem Leben, stellen ihre Geschichten vor. In der Ausstellung ist eine überraschende Erkenntnis nachzuvollziehen: Trotz objektiver, altersbedingter Einschränkungen nimmt die Zufriedenheit zu. Wie...

5 Bilder

Syrer werden Industriemechaniker bei der Berliner S-Bahn

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 11.01.2017 | 170 mal gelesen

Niederschöneweide. Seit fast 90 Jahren werden in der Hauptwerkstatt der S-Bahn Berlin GmbH am Adlergestell S-Bahnzüge gewartet und repariert. Von Anfang an stand auch die Ausbildung auf der Tagesordnung. Jetzt bekommen dort mehrere Flüchtlinge eine Chance.Bilal Saadi (28) und Atzal Awan (20) sind vor dem Krieg aus Syrien geflohen. Nach einem mehrmonatigem Praktikum haben sie jetzt einen Ausbildungsvertrag, sie sind angehende...