Bildergalerie

3 Bilder

Zukunft des ehemaligen Güterbahnhofs ungeklärt

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | vor 14 Stunden, 34 Minuten | 54 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Tempelhof | Tempelhof. Eigentlich sollte der ehemalige Güterbahnhof längst in ein City-Logistik-Terminal verwandelt werden. Aber seit Jahren wird der Großteil des zentral gelegenen Geländes lediglich als an privat vermieteter Lagerplatz genutzt. Die Frage, die sich nun stellt: Kann oder soll das ursprüngliche für den Standort mit Autobahnanschluss vorgesehene Konzept für einen Umschlagplatz Schiene-Straße überhaupt noch realisiert...

Bildergalerie zum Thema Bildergalerie
16
13
13
13
5 Bilder

Im Hygienecenter der Stadtmission finden Obdachlose Duschen und Toiletten

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 23 Stunden, 35 Minuten | 117 mal gelesen

Berlin: Bahnhofsmission Zoo | Charlottenburg. Von den Haarspitzen bis zu den Zehennägeln wohl gepflegt: Das Hygienecenter am Zoo erwartet dieser Tagen den 1000 00. Besucher. Wer der Bahnhofsmission helfen will, spendet ein ganz banales Gut, von dem man hier kaum genug bekommt: saubere Unterhosen.Die Haare sind noch feucht, seine Brillengläser leicht beschlagen. Alfonso wirft das Handtuch in die Schmutzwäsche, dankt dem Personal mit schüchternem Nicken....

3 Bilder

Große Erfolge, schmerzhafte Niederlagen: Eiskunstläuferin berichtet aus ihrem Leben

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | vor 2 Tagen | 51 mal gelesen

Berlin: Frei-Zeit-Haus Weißensee | Weißensee. Einen besonderen Gast kann das Frei-Zeit-Haus am 31. Mai zu einer Lese-Show begrüßen: Christine Stüber-Errath.Die Weltmeisterin, dreifache Europameisterin und Gewinnerin der olympischen Bronzemedaille von 1976 gilt als die erfolgreichste Berliner Eiskunstläuferin. Kaum zu glauben, dass sie bei wichtigen Wettkämpfen nie die Höchstnote 6,0 erhielt. So war ihr 60. Geburtstag am 29. Dezember 2016 sozusagen die erste...

3 Bilder

Haus am Haus: Neue temporäre Hofskulptur von Michael Pohl eingeweiht

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | vor 2 Tagen | 56 mal gelesen

Berlin: Haus am Lützowplatz | Tiergarten. Das Kunst- und Kulturzentrum „Haus am Lützowplatz“ (HaL) setzt seine 2016 begonnene Reihe temporärer Hofskulpturen fort: Bis 15. Oktober regt die Arbeit des Künstlers Michael Pohl die Fantasie der Besucher an.„Haus am Haus am Lützowplatz“ hat der Installations-, Foto- und Videokünstler Michael Pohl seine Skulptur genannt. Es handelt sich um eine Foto-Skulptur. Über mehrere Tage fotografierte Pohl jeden Winkel am...

6 Bilder

Initiative „Köpfchen statt Kohle“ bereits an 17 Pankower Schulen tätig

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 3 Tagen | 29 mal gelesen

Berlin: Rathaus Pankow | Pankow. Die am Energieeinsparprojekt „Köpfchen statt Kohle“ beteiligten Schulen und das Bezirksamt werden noch enger zusammenarbeiten. Dazu verpflichten sie sich in einem Klimavertrag, den Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) mit jeder der 17 am beteiligten Projekt beteiligten Schulen abschloss.Der Bürgermeister ist von diesem Projekt begeistert, weil sich die Schüler in ihm intensiv mit dem Klimaschutz an ihren Schulen...

6 Bilder

Die "Red Devils" machen mit beim Turnfest

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 3 Tagen | 27 mal gelesen

Steglitz. Vom 3. bis 10. Juni findet in Berlin das Internationale Deutsche Turnfest statt. Vereine haben Angebote für den Breitensport auf die Beine gestellt, um sich vorzustellen und für ihre Sportart zu werben. Darunter ist auch der Steglitzer Inline-Skaterhockey Verein „Red Devils“.Seit 1988 ist der Inline-Skaterverein in Steglitz ansässig. 150 Mitglieder ab sechs Jahren trainieren regelmäßig in der...

4 Bilder

18 tolle Tage mit Rummel, Live-Musik und Sport

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 3 Tagen | 56 mal gelesen

Berlin: Bäkepark | Steglitz. Am Donnerstag, 25. Mai, geht die 65. Steglitzer Woche wieder los. Der Bäkepark entlang des Teltowkanals wird zum Rummelplatz. Neben Volksfestspaß gibt es bis 11. Juni auch ein umfangreiches Kulturprogramm mit Live-Auftritten bekannter Bands, Sportveranstaltungen und dem Kleinkunstpreis.Offiziell wird die Steglitzer Woche am Himmelfahrtstag um 18 Uhr durch Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski und Michael Roden,...

39 Bilder

porta Möbel eröffnet Einrichtungszentrum auf Weltstadt-Niveau

Christian Hahn
Christian Hahn | Mahlsdorf | vor 4 Tagen

Berlin: porta | Mahlsdorf. Nach zehnmonatiger Bauzeit hat porta Möbel in Mahlsdorf sein neues Einrichtungszentrum mit separater Küchenwelt eröffnet.Gemeinsam mit Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) schnitten die Mitinhaber der Porta-Unternehmensgruppe, Birgit Gärtner und Achim Fahrenkamp, sowie die Vertriebsgeschäftsführerin Porta-Ost, Silvia Jannaschk, und die Geschäftsleiterin des neuen Möbelhauses, Daniela Wenzlaff, punkt 9 Uhr das...

3 Bilder

Kunst statt Maloche in der alten Trafofabrik

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | vor 5 Tagen | 121 mal gelesen

Berlin: Reinbeckhallen | Oberschöneweide. Viele Jahre lang war in der Reinbeckstraße 9 nur ein Nebeneingang des Transformatorenwerks Oberschöneweide (TRO). Jetzt hat hier die Kunst eine Heimat gefunden.Eigentümer Sven Herrmann hat die alten Fabrikhallen ordentlich aufpolieren lassen. Bereits Anfang des Jahrtausends hatte er die bis 1996 für die Produktion von Transformatoren genutzte Hallen gekauft und wollte dort sein Projekt „Schauhallen“...

4 Bilder

Neuer Rasen für die Kita: Unternehmer Christian Schumann spendet 2500 Euro

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 5 Tagen | 243 mal gelesen

Berlin: Kita Pfeffermäuse | Köpenick. Nach drei Tagen war der Garten der Kita Pfeffermäuse an der Grünen Trift wieder schön. Eine Gartenbaufirma hat 300 Quadratmeter Rollrasen verlegt.Der neue Rasen ist eine Spende von Zahntechnikmeister Christian Schumann. Der hat sein Labor nur wenige Hundert Meter entfernt an der Wendenschloßstraße. „Wir haben im April unser 25. Firmenjubiläum gefeiert. Ich hatte meine Gäste statt Blumen und Bücher um Geldspenden...

5 Bilder

Feuerwache Köpenick zieht an die Grünauer Straße

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 5 Tagen | 1258 mal gelesen

Berlin: Feuerwache Köpenick | Köpenick. Das neue Domizil auf Zeit für die Köpenicker Feuerwehr ist fast fertig. Im Juli sollen Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr für zwei Jahre an die Grünauer Straße ziehen. Grund ist die Sanierung der maroden Wache in der Köpenicker Altstadt.Grünauer Straße 140 ist in den nächsten Jahren die Adresse von Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr Köpenick. Bis 2015 befand sich in den Gebäuden, die zu DDR-Zeiten als...

6 Bilder

Trägerverein des Kiezladens sammelte bei einem Fest Spenden für seine Arbeit

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 5 Tagen | 37 mal gelesen

Berlin: Kiezladen Zusammenhalt | Prenzlauer Berg. Seit über zwei Jahrzehnten ist er ein beliebter Treffpunkt im Wohngebiet am Helmholtzplatz: der Kiezladen Zusammenhalt.Vor wenigen Tagen luden die Betreiber des Ladens in der Dunckerstraße 14 zu einem Kiezfest ein. Der Trägerverein wollte dabei weitere Mittel für die Finanzierung des selbstverwalteten Treffs sammeln. Und um das zu erreichen, wurde einiges auf die Beine gestellt. Unter anderem fand in der...

6 Bilder

An der Panke wurde ein inklusiver Naturlehrpfad eröffnet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 5 Tagen | 178 mal gelesen

Pankow. Unmittelbar am Pankower Bürgerpark gibt es eine neue Attraktion: einen inklusiven Naturlehrpfad. Er entstand aus einer reinen Privatinitiative.Bereits seit Längerem arbeiten der Stadtimker Max Grüber, der Kinderbauernhof Pinke Panke und die Delphin-Werkstätten des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) sporadisch zusammen. Außerdem engagieren sich alle auch in der Bürgerparkinitiative. Vor einiger Zeit wurden die...

5 Bilder

Ein Kultkicker mit Herz und Plauze: Matthias Koch stellt Union-Legende Torsten Mattuschka vor

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 17.05.2017 | 294 mal gelesen

Oberschöneweide. Kaum ein Sportler war im letzten Jahrzehnt mit den „Eisernen“ aus der Alten Försterei so verbunden wie Torsten Mattuschka (36). Jetzt ist die Biografie des Fußballers erschienen.Geschrieben hat sie der Sportjournalist Matthias „Matze“ Koch, der seit über 15 Jahren den 1. FC Union mit Kamera und Notizbuch begleitet. „Torsten Mattuschka ist kein Sportler von der Stange, hat immer einen flotten Spruch auf den...

7 Bilder

Radwege statt Parkplätze am Tempelhofer Damm gefordert

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 17.05.2017 | 148 mal gelesen

Tempelhof. Ein knappe Stunde lang ging am 16. Mai auf dem Tempelhofer Damm in Richtung Süden zwischen Alt-Tempelhof und Götzstraße nichts mehr. Über 100 Radfahrer demonstrierten unter dem Motto „Radwege statt Parkplätze“.Wie berichtet haben Aktivisten des Volksentscheids Fahrrad, Mitglieder der ADFC-Stadtteilgruppen sowie weitere Teilnehmer kürzlich die neue Fahrradinitiative „Netzwerk Fahrradfreundliches...

3 Bilder

Kronjuwelenhochzeit: Hildegard und Herbert Schulze haben vor 75 Jahren geheiratet

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 17.05.2017 | 546 mal gelesen

Köpenick. Über eine Kronjuwelenhochzeit können wir nur selten berichten. Müssen die Eheleute doch 75 Jahre verheiratet sein und somit auch ein stattliches Alter jenseits der 90 erreicht haben. Hildegard und Herbert Schulze (beide 98) sind so ein Fall.Geheiratet haben die beiden am 28. Mai 1942, mitten im Zweiten Weltkrieg im Standesamt Königsberg (Ostpreußen). „Wir haben uns auf dem Fliegerhorst Heiligenbeil in Ostpreußen...

4 Bilder

Dorfleben anno dazumal: Heidedorf Erlichthof Rietschen

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 17.05.2017 | 236 mal gelesen

Rietschen: Erlichthof Rietschen | Geflutete Abraumflächen als Freizeitareale, wüstengleiche Mondlandschaften, durch die Squads und Jeep-Expeditionen fahren: Das Gesicht der Oberlausitz hat sich in den vergangenen 100 Jahren stark verändert.Wer einen Eindruck bekommen möchte, wie die Menschen hier im 19. Jahrhundert vor dem Braunkohletagebau gelebt haben, sollte den Erlichthof Rietschen besuchen. Teils über 300 Jahre alt sind die 20 Schrotholzhäuser der...

3 Bilder

SPD will Informationstafel für „Blutmai“-Mahnmal an der Walter-Röber-Brücke

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 16.05.2017 | 74 mal gelesen

Wedding. In Gedenken an die Opfer des brutalen Vorgehens der Polizei bei den „Blutmai“-Krawallen 1929 möchte die SPD „in Ergänzung zum Gedenkstein ‚Blutmai’ an der Walter-Röber-Brücke eine erläuternde Tafel bezüglich der Hintergründe der Maiunruhen und ihrer schrecklichen Opfer“, so Vera Morgenstern von der SPD-Fraktion in der BVV Mitte.„Anfang Mai 1929 fanden hier bei Straßenkämpfen 19 Menschen den Tod. 250 wurden verletzt“...

3 Bilder

Ringen um Weiterbau der Fußgängerbrücke

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 16.05.2017 | 129 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Kaulsdorf | Kaulsdorf. Der erhoffte Weiterbau der Fußgängerbrücke am S-Bahnhof Kaulsdorf hat erneut einen Dämpfer erhalten. Ein Investor hat eine finanzielle Beteiligung abgelehnt. Jetzt sind wieder die Bahn und der Senat am Zuge. Das Bezirksamt will noch in diesem Frühjahr Kontakt mit der Bahn aufnehmen, um den Weiterbau der Brücke über die S-Bahngleise in Kaulsdorf eventuell als gemeinsames Projekt in Angriff zu nehmen. Das teilte...

4 Bilder

Gefahr für Autofahrer? Anwohner klagen über verschlechterten Straßenzustand

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Französisch Buchholz | am 16.05.2017 | 193 mal gelesen

Französisch Buchholz. Dass es auf etlichen Straßen des Bezirks noch Kopfsteinpflaster gibt, freut vor allem jene, die den dörflichen Charakter der Pankower Ortsteil lieben. Aber an einigen Stellen birgt das Kopfsteinpflaster auch Probleme für Autofahrer. Solche Stellen befinden sich in der Gravensteinstraße in Höhe Feuerwache sowie an der B109-Zufahrt an der Hauptstraße vor der Kirche. Darauf weisen Anwohner aus der...

4 Bilder

degewo startet zweites Werkstattverfahren für die Wiesenburg 1

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 15.05.2017 | 332 mal gelesen

Berlin: Wiesenburg | Gesundbrunnen. Nach einem ersten Werkstattverfahren im vergangenen Jahr mit vier Architektenbüros schickt die degewo erneut vier Büros an die Zeichentische. Schon im Juli soll ein „konsensfähiges Gesamtkonzept für das anstehende Baugenehmigungsverfahren“ präsentiert werden. Es war ein wenig ruhig geworden in den letzten Monaten um die historische Wiesenburg in der Wiesenstraße 55. Weddings schönste Ruinen des einstigen...

5 Bilder

Cabuwazi in Tempelhof gelandet

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 15.05.2017 | 59 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Ab sofort können Kinder und Jugendliche auf dem Tempelhofer Feld Zirkusluft schnuppern und selbst in der Manege aktiv werden. Der Zirkus Cabuwazi hat seine Zelte am Columbiadamm direkt zu Füßen des Radarturms aufgeschlagen. Cabuwazi steht für "Chaotisch bunter Wanderzirkus". Dazu passt, dass quasi noch bis zur letzten Minute vor der offiziellen Eröffnung, aber schon bei laufendem Betrieb mit Schulklassen,...

8 Bilder

Venezianischer Löwenbrunnen restauriert und feierlich eingeweiht

Berit Müller
Berit Müller | Kladow | am 15.05.2017 | 87 mal gelesen

Berlin: Kladower Forum | Kladow. Großer Bahnhof für ein Kleinod: Mit Kapellenklängen, Sekt und belegten Brötchen feierte der Verein Kladower Forum am 6. Mai die Rückkehr und Inbetriebnahme des Venezianischen Löwenbrunnens. Das rund 200 Jahre alte Wasserspiel ist nach Jahrzehnten „im Exil“ restauriert worden und ziert nun den Garten des Hauses am Kladower Damm 387.Wer ein sprudelndes Spektakel erwartet hatte, wurde enttäuscht. Ganz sachte, fast...

3 Bilder

Galerie im Garten: Sechs Künstler und drei Schmidts laden ein

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 14.05.2017 | 114 mal gelesen

Berlin: Rotenkruger Weg | Lichtenrade. Sylvia Zeeck, Malerin, Objektkünstlerin und Lichtenrader Lokalpatriotin, hat wieder ein paar Künstlerkollegen zu einer gemeinsamen Open-Air-Aktion in ihren Garten eingeladen. Ein großes „Lichtpunkt 49“-Banner signalisiert den Ort der Handlung.Zeecks Gartengalerie am Rotenkruger Weg 84 im sogenannten Dichterviertel ist am 21. Mai von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Jetzt muss nur noch das Wetter...

4 Bilder

Pankower Bauerngarten im Volkspark Blankenfelde feierte jetzt Saisonstart

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenfelde | am 14.05.2017 | 118 mal gelesen

Berlin: Botanischer Volkspark Blankenfelde | Blankenfelde. Im Bauerngarten auf dem Gelände des Botanischen Volksparks in der Blankenfelder Chaussee 5 konnte vor wenigen Tagen Saisoneröffnung gefeiert werden.Dieser Gemeinschaftsacker ist bei Familien äußerst beliebt. Etwa 500 Pankower haben bereits im Botanischen Volkspark die Freude am Anbau und Genuss des eigenen Gemüses entdeckt. Zur offiziellen Saisoneröffnung übernahmen sie ihre Parzellen und die obligatorische...