Bildergalerie

3 Bilder

Rotraud von der Heide zeigt Ausstellung "Schaulust"

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Grunewald | am 09.10.2012 | 46 mal gelesen

Grunewald. Der Teufelsberg war während des Kalten Krieges ein geheimer Ort, auf dem Briten und Amerikaner eine streng geschützte Spionagestation betrieben, die weit in den Ostblock hineinhorchte. Heute ist er für viele ein geheimnisvoller Ort geblieben. So auch für die Charlottenburger Künstlerin Rotraud von der Heide.Für sie hat der Berg im Grunewald eine ähnliche Magie wie Stonehenge in England. Rotraud von der Heide...

Bildergalerie zum Thema Bildergalerie
16
15
13
13
4 Bilder

100 Jahre alter Villenvorort wird jünger und schneller

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Nikolassee | am 02.10.2012 | 301 mal gelesen

Nikolassee. Den meisten Berlinern ist es nur als S-Bahnstation bekannt, von der es nur wenige Schritte zum Badegewässer sind, der dem Ort den Namen gab: Schlachtensee entstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Villenvorort.In dem idyllischen Waldgebiet gab es zuvor nur einige Fischer und verstreute Höfe. Auf der anderen Seite der Bahnlinie erstreckt sich ein quicklebendiger Stadtteil mit Geschäften, Gastronomie und Plätzen...

3 Bilder

Kick-Club startet in den Herbstferien

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 02.10.2012 | 3 mal gelesen

Lichterfelde. Der Lichterfelder FC organisiert vom 8. bis 12. Oktober wieder einen Kick-Club. Hier können Jungen und Mädchen spannende Ferientage erleben, die sich nicht nur um den Fußball drehen.Der Tag beginnt zwischen 8.30 und 9 Uhr und endet um 16 Uhr an der Carl-Schumann-Sportanlage, Osdorfer Straße 53. Hier trainieren die Kinder bei erfahrenen Übungsleitern der LFC-Jugendabteilung in kleinen Gruppen mit möglichst...

3 Bilder

Familienklub "Das Haus" feierte 20. Geburtstag

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 02.10.2012 | 50 mal gelesen

Friedrichshain. Jubiläumsveranstaltungen kommen häufig feierlich und getragen daher. Man kann sie aber auch witzig und selbstironisch begehen. So wie das die Begegnungsstätte "Das Haus" am Weidenweg am 21. September gemacht hat.Die Familieneinrichtung hatte aus Anlass ihres 20. Geburtstages einen Film produziert, der in gut 30 Minuten temporeich die Haus-Geschichte der vergangenen zwei Jahrzehnte Revue passieren ließ. Zugute...

3 Bilder

Ritterfeldler als Saubermänner sich auf Schulhof

Michael Uhde
Michael Uhde | Kladow | am 25.09.2012 | 35 mal gelesen

Kladow. Im Rahmen der zweiten Berliner-Engagement-Woche haben rund 50 Kinder, Eltern, Großeltern, Lehrkräfte und Erzieher der Grundschule am Ritterfeld, Schallweg 31, ihrem Schulhof neuen Glanz verliehen.Ausgerüstet mit Harken, Besen, Schippen, Schubkarren und Gartenscheren gingen sie am 15. September acht Stunden lang gemeinsam dem Wildwuchs auf dem weitläufigen Schulhof der Grundschule an den Kragen. Bäume und Sträucher...

3 Bilder

Spandauer Künstler stellen im Gotischen Haus aus

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 25.09.2012 | 57 mal gelesen

Spandau. "Vielfalt statt Einfalt" lautet der Titel der neuen Ausstellung des Arbeitskreises Spandauer Künstler im Gotischen Haus an der Breiten Straße 32."Willkommen, welcome, bienvenue" hat Karin Omoregbee ein großformatiges Ölbild genannt. Unschwer ist sie selbst auf dem Bild zu erkennen, wie sie von Menschen afrikanischer Herkunft empfangen wird. Seit langem ist die Spandauerin von Afrika fasziniert, und sie zeigt das auch...

4 Bilder

Neuer Spielplatz mit ungewöhnlichen Spielgeräten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 25.09.2012 | 95 mal gelesen

Prenzlauer Berg. An der Oderberger Straße 19 gibt es einen neuen Spielplatz. Eröffnet wurde er vor wenigen Tagen von Berlins Staatssekretär Ephraim Gothe (SPD) und Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen).Dieser Spielplatz erhielt den Namen "Hirschhof", weil er sich gleich neben der bekannten Grünanlage gleichen Namens befindet. Dass der neue Spielplatz angelegt werden konnte, ist dem Umstand zu...

3 Bilder

42 Millionen Euro fließen in Marzahner Industriegebiet

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 25.09.2012 | 71 mal gelesen

Marzahn. Nördlich der Bitterfelder Straße entsteht Berlins größtes Industriegebiet. Das Land will dort Firmen ansiedeln, die Produkte zum Nutzen der Umwelt herstellen.Mit einem großen Knall begannen die Bauarbeiten für den neuen Clean Tech Business Park. Eine Firma sprengte auf dem Gelände des ehemaligen Klärwerks Falkenberg einen Schornstein. Das Gelände umfasst ein Fläche von rund 90 Hektar und soll der Ansiedlung von...

3 Bilder

Raubüberfall auf Restaurant am Savignyplatz

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Charlottenburg | am 25.09.2012 | 58 mal gelesen

Charlottenburg. Wie berichtet war am Sonntag, 16. September, gegen 2.40 Uhr ein Restaurant am Savignyplatz überfallen worden.Drei Personen bedrohten die Angestellten mit Messern und forderten Geld. Als sich die Mitarbeiter weigerten, kam es zu einem Handgemenge, in dessen Verlauf ein Angestellter schwere Stichverletzungen erlitt und in einem Krankenhaus notoperiert werden musste. Sein Kollege wurde ebenfalls verletzt und...

3 Bilder

Stadtteilfest in der Preußenallee im September

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Westend | am 18.09.2012 | 63 mal gelesen

Westend. Es ist wieder so weit: Am Wochenende 22. und 23. September lädt die Kiezinitiative "Family & Friends" zum Stadtteilfest in die Preußenallee.Damit möchte der Verein Brücken zwischen den Generationen und Kulturen bauen und die Lebensqualität im Kiez dauerhaft verbessern. Das Fest steht unter dem Motto "Herbst in der Preußenallee". Es bleibt aber wie so häufig nicht bei Bier, Beat und Bratwurst. So haben die...

3 Bilder

Agrarbörse Deutschland-Ost eröffnet das "Schamottchen"

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 11.09.2012 | 138 mal gelesen

Marzahn. Bisher war die Keramikwerkstatt der Agrarbörse Deutschland-Ost in einem Seitenflügel des Kulturgutes untergebracht. Mit der Eröffnung des "Schamottchen" hat die Werkstatt nun deutlich mehr Platz.Das "Schamottchen" auf dem Kulturgut in Alt-Marzahn ist seit Sonntag, 8. September, geöffnet. Es befindet sich in der ehemaligen Teppichscheune. Das Haus wurde Ende der 80er-Jahre für den geplanten Wochenmarkt in Alt-Marzahn...

3 Bilder

Modernes Lebensgefühl erfüllt die City-West

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Charlottenburg | am 11.09.2012 | 40 mal gelesen

Charlottenburg. "Lebe anders" ist das Motto für die Umgestaltung des Zoobogens, der nun "Bikini Berlin" heißt. Dies zeigte sich bereits beim Richtkranz, der am 5. September über dem Ensemble zwischen Hardenbergplatz und Aquarium hochgezogen wurde.Statt aus Tannengrün war er von amerikanischen Designstudenten aus bunten Bändern geflochten worden. So wird sich auch das Konzept von anderen Einkaufspassagen unterscheiden. "Wir...

3 Bilder

Musikschule feiert mit Konzerten und Ausstellung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.09.2012 | 59 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Bezirksmusikschule "Béla Bartók" kann zu Beginn des neuen Schuljahres gleich drei Jubiläen begehen. Vor 65 Jahren wurde die Musikschule Prenzlauer Berg gegründet, und vor 50 Jahren die Musikschule Pankow.Mit der 1975 gegründeten Musikschule Weißensee fusionierten sie 2001 zur heutigen Pankower Musikschule. Diese wiederum erhielt vor fünf Jahren ihren Namen Béla Bartók.Begangen werden die Jubiläen mit zwei...

3 Bilder

Das Beratungshaus Buch wurde jetzt offiziell eröffnet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 11.09.2012 | 35 mal gelesen

Buch. In der früheren Kita Franz-Schmidt-Straße 8-10 hat das neue Beratungshaus Buch eröffnet. Zuvor war das Gebäude für 1,8 Millionen Euro umgebaut worden. Der überwiegende Teil des Geldes stammt aus Fördermitteln des Programms Stadtumbau Ost."Wir freuen uns, dass wir für den Aufbau des Beratungshauses endlich Mittel bereitstellen konnten", sagt Wolf Schulgen, der zuständige Abteilungsleiter in der Senatsverwaltung für...

4 Bilder

Pankower diskutieren Ergebnisse des Kunstwettbewerbs

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 28.08.2012 | 71 mal gelesen

Pankow. Was sind denn das für bunte Schilder? Haben die eine besondere Bedeutung? Will uns da jemand veräppeln? Mit solchen und ähnlichen Anrufen wandten sich jüngst immer wieder Leser an die Berliner Woche.Des Rätsels Lösung: Das Ganze ist ein Kunstprojekt! Im Zusammenhang mit vier wichtigen Straßenbauprojekten, die zwischen August 2009 und 2013 im Ortsteil Pankow umgesetzt werden, lobte das Bezirksamt vor drei Jahren einen...