Bildergalerie

4 Bilder

Im Garten der Kurfürstin: Lustwandeln im Schlosspark Oranienburg

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 25.10.2017 | 307 mal gelesen

Oranienburg: Schloss und Park Oranienburg | Mal verwunschen und verträumt, mal geradlinig und klar – der Park von Schloss Oranienburg hat viele Gesichter. Mit der Eröffnung der Landesgartenschau 2009 ist die zeitweise vernachlässigte Anlage buchstäblich wieder erblüht – mit einem Motto, das auf ihre Erschafferin verweist: „Traumlandschaften einer Kurfürstin“. Denn es war Luise Henriette von Oranien-Nassau, Kurfürstin von Brandenburg, die Mitte des 17. Jahrhunderts...

Bildergalerie zum Thema Bildergalerie
17
16
14
13
3 Bilder

Planer wollen neue Mahlsdorfer Oberschule im Baukastensystem bauen

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 24.10.2017 | 338 mal gelesen

Mahlsdorf. Die Oberschule in Mahlsdorf soll bis zum Schuljahr 2019/20 fertig sein. Der Bezirkselternausschuss ließ sich die Planungen vorstellen und hat sie grundsätzlich für gut befunden. Das Wesentliche ist, dass die Schule früher in Betrieb gehen soll als ursprünglich vorgesehen. Damit kommen die Senatsbildungsverwaltung und das bezirkliche Schulamt dem Wunsch vieler Eltern im Siedlungsgebiet nach. Es fehlt in der...

6 Bilder

Wanderer der Welten: Tanzensemble ExperiDance bringt Show über Nostradamus

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 23.10.2017 | 832 mal gelesen

Berlin: Admiralspalast | Mitte. Vor 450 Jahren wurde der Sterndeuter und Wahrsager Nostradamus in Frankreich geboren. In der Bühnenshow „Nostradamus – Wanderer der Welten“ wird er zum Fremdenführer zwischen Zeit und Raum. Vom 7. bis 11. November ist die Show „Nostradamus – Wanderer der Welten“ im Admiralspalast zu erleben. Das ungarische Tanzensemble ExperiDance bringt eine unterhaltsame Revue auf die Bühne. Spektakuläre Choreographien, bekannte...

6 Bilder

Heiraten als Event: high-class Hochzeitsmesse unterm Funkturm

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 23.10.2017 | 68 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Charlottenburg. Die glamouröse Veranstaltungsreihe The Wedding Show by GALA geht in die nächste Runde: Am 28. und 29. Oktober 2017 findet das Hochzeitsevent der besonderen Art mit großer Prêt-à-porter-Modenschau in den Hallen 18 und 20 des Messegeländes statt. The Wedding Show by GALA streut Glitzer und Konfetti, wo andere rote Rosen werfen, und inszeniert den schönsten Tag im Leben in den unterschiedlichsten...

5 Bilder

Frischer Wind in den Wilmersdorfer Arcaden

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 23.10.2017 | 678 mal gelesen

Charlottenburg. Die Wilmersdorfer Arcaden werden im kommenden Jahr konzeptionell neu ausgerichtet. „Strategischen Leerstand“ hat das Management genutzt, um unter dem Schlagwort „#Artcaden“ moderne Kunst ins Haus zu holen. Schick anzusehen, aber auch ein Fingerzeig darauf, wo die Reise hingehen soll: Es braucht frischen Wind. Zehn Jahre gibt es das Center in der Wilmersdorfer Straße nun, in dieser Zeit hat sich der sehr...

9 Bilder

Ausstellung und Gedenkstelen zur Geschichte der Halbinsel Stralau

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 23.10.2017 | 247 mal gelesen

Berlin: Stralauer Halbinsel | Friedrichshain. Die Stralauer Halbinsel ist in den vergangenen Jahren zu einem schnell gewachsenen und angesagten Wohnquartier geworden. Auch viele Familien, die von außerhalb Berlins kamen, sind dort hingezogen. Aber was wissen sie über ihre neue Heimat? Diese Frage war der Aufhänger für das Ausstellungsprojekt "Geschichtslandschaft Stralau", das am 30. Oktober eröffnet wird. Es besteht aus einer Dauerausstellung in der...

4 Bilder

Ab Herbst 2018 wird es im Bahnhof Schöneweide eng

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 23.10.2017 | 958 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Schöneweide | Niederschöneweide. Im Herbst kommenden Jahres wird es am Bahnhof Schöneweide eng. Dann wird auch im Publikumsbereich gebaut, Reisende müssen sich auf Umwege einstellen. Bevor der jetzige Zugang durch die Bahnhofshalle und den Personentunnel abgerissen wird, müssen erst die Treppen am Sterndamm fertig sein. Von dort sind dann die Bahnsteige zu erreichen. Die BVG richtet für die Fahrtrichtung Johannisthal direkt unter der...

3 Bilder

BSR ließ barrierefreie Mülltonnen in der Sredzkistraße 44 installieren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.10.2017 | 94 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Im Hof des Hauses Sredzkistraße 44 ließ die Berliner Stadtreinigung (BSR) jetzt ihre neuen, barrierefreien Einwurfhelfer „arc32“ installieren. Das Musterhaus für Mehrgenerationenwohnen wurde kürzlich nach umfangreicher Sanierung eröffnet. Verwaltet wird es von der Mietergenossenschaft Selbstbau. Neben den elf Wohnungen gibt es im Erdgeschoss des Hauses ein Informationszentrum zum generationenverbindenden...

3 Bilder

Büroruine wird Stadtlabor: Ins Haus der Statistik ziehen Beamte und Künstler

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 22.10.2017 | 866 mal gelesen

Berlin: Haus der Statistik | Mitte. In das seit 2008 leerstehende und völlig marode Geisterhaus an der Otto-Braun-Straße 70-72 soll bald wieder Leben einziehen. Der Senat hat den riesigen Gebäudekomplex von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) gekauft. Fenster ohne Scheiben, Graffiti auf der verwilderten Fassade, Bauzäune und Unkraut – das ehemalige Haus der Statistik (HdS) ist eine Büroruine in bester Citylage. Jetzt soll die landeseigene...

3 Bilder

Simon Eisenblätter über einen Tag und eine Nacht im Tinyhouse „35 Kubik Heimat“

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 22.10.2017 | 172 mal gelesen

Berlin: Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung | Tiergarten. 40 Stunden in der Woche arbeitet Simon Eisenblätter in einem Webshop. So will er aber nicht den Rest seines Lebens zubringen. Er sucht nach alternativen Lebensstilen – und ist auf die Tinyhouses am Bauhaus-Archiv und Museum für Gestaltung gestoßen. Auf dem Museumsareal an der Klingelhöferstraße darf seit März eine Gruppe von Architekten, Gestaltern und Flüchtlingen um den Berliner Architekten und Erfinder von...

3 Bilder

Investor stellt seine Pläne für das Gelände der Bockbierbrauerei vor

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 21.10.2017 | 291 mal gelesen

Berlin: Bockbierbrauerei | Kreuzberg. Nicht nur der Weinhändler, sondern auch andere bisherige Nutzer sind inzwischen ausgezogen. Andere, wie das Theater Thikwa oder das Archiv der Jugendkulturen sind noch da. Und sollen auf dem Gewerbequartier der einstigen Bockbierbrauerei an der Fidicinstraße bleiben. Auch künftig soll hier ein Platz ausschließlich für Produktion, Dienstleistung und Geschäft sein, fand zumindest bisher der Bezirk. Jürgen Leibfried,...

3 Bilder

Ort der Besinnung und Begegnung: Die Krankenhauskirche im Wuhlgarten wurde vor 20 Jahren als Gotteshaus wieder eingeweiht

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 21.10.2017 | 95 mal gelesen

Berlin: Krankenhauskirche im Wuhlgarten | Biesdorf. Seit 20 Jahren gibt es wieder Gottesdienste in der Krankenhauskirche im Wuhlgarten. Gleichzeitig wurde sie in dieser Zeit zu einem wichtigen Standort für Kunst und Kultur. Die Ausstellung „20 Jahre Kunst in der Krankenhauskirche“ am Brebacher Weg zeichnet diese Entwicklung mit einer Auswahl von Werken von 23 Künstlern nach. Sie alle waren in den vergangenen 20 Jahren in der Kkirche mit eigenen Ausstellungen...

3 Bilder

Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf will das Radfahren auf der Mühlenstraße verbessern 1

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 20.10.2017 | 207 mal gelesen

Berlin: Mühlenstraße | Zehlendorf. Die Zahl der Radfahrer nimmt immer weiter zu. Doch viele Radwege im Bezirk sind so schmal, dass sie den Namen nicht verdienen. Ein Beispiel dafür ist die Mühlenstraße. Die Fahrbahn der Mühlenstraße ist nur neun Meter breit. Links und rechts parken Autos, zudem verkehrt in der Straße eine Buslinie. Die Radwege verlaufen zwischen Bürgersteig und parkenden Autos. Wobei die Straße in zwei Hälften aufgeteilt werden...

3 Bilder

Kleine Forscher in der Kita: Frühere Labor-Villa am Charité-Campus jetzt Kindergarten

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 20.10.2017 | 154 mal gelesen

Berlin: Charité-Kita | Mitte. Die ersten Minis toben schon seit Eröffnung Ende Juni im neuen „Fröbel-Kindergarten Charité Mitte“ in der Invalidenstraße 103a schräg gegenüber vom Naturkundemusem. Am 20. Oktober haben Bildungssenatorin Sandra Scheeres und Charité-Chef Max Einhäupl die Kita offiziell eröffnet. Die 117 Jahre alte Villa ist ein Haus mit Geschichte. In dem etwas von der Invalidenstraße zurückgesetzten zweigeschossigen Gebäude haben...

4 Bilder

Die Liebermann-Villa zeigt Fotos der Pressefotografin Käthe Augenstein

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 20.10.2017 | 47 mal gelesen

Berlin: Liebermann-Villa | Zehlendorf. Sie war eine der wenigen Pressefotografinnen, die Ende der 1920er-Jahre in Berlin Erfolg hatten. Käthe Augenstein (1899-1981) verkehrte in Künstlerkreisen und lichtete prominente Persönlichkeiten ab. Ihre Bilder sind jetzt in der Liebermann-Villa zu sehen. Augenstein wuchs als jüngste von drei Töchtern in einer gutbürgerlichen Familie im Bonner Ortsteil Kessenich auf und erhielt eine höhere Schulbildung. Schon...

5 Bilder

Wie ein Vogelnest: Neues Umweltbildungszentrum im Britzer Garten eröffnet

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 20.10.2017 | 109 mal gelesen

Britz. „Das olle Gewächshaus war gut und anheimelnd, aber jetzt wird es noch besser“, sagte Michael Freiberg, Vorsitzender des Vereins „Freilandlabor Britz“. Am 18. Oktober luden er und seine Mitstreiter zur feierlichen Eröffnung des neuen Umweltbildungszentrums in den Britzer Garten ein. Auf knapp 270 Quadratmetern finden sich Seminar- und Ausstellungsräume, Büro, Küche, Lager und Toiletten, natürlich alles...

3 Bilder

Riesen-Regentonne für Berlin

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 19.10.2017 | 167 mal gelesen

Schönefeld: Klärwerk Waßmannsdorf | Waßmannsdorf. Gleich hinter dem Flughafen Schönefeld liegt Waßmannsdorf. Hier befanden sich einst die Rieselfelder von Berlin, bereits 1927 gab es eine Vorkläranlage, 1935 wurde das erste Klärwerk in Betrieb genommen. Heute gehört das Klärwerk, obwohl bereits einige Kilometer im Brandenburgischen liegend, zu den Berliner Wasserbetrieben. Seit April wird das erst 1997 erweiterte Klärwerk nun erneut umgebaut und vergrößert....

5 Bilder

Kita bietet im neuen Nachbarschaftstreff Kontaktmöglichkeiten für alle Generationen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 19.10.2017 | 91 mal gelesen

Berlin: Kita Knirpsenbude | Köpenick. Gruppenräume, Spielzimmer und einen Ruheraum gibt es in fast jeder Kindertagesstätte. Die Knirpsenbude hat sogar einen eigenen Nachbarschaftstreff. „In Gesprächen mit Eltern und Nachbarn wurde klar, dass es im Raum Spindlersfeld keine Treffs für Nachbarn gibt. Gewünscht wurden auch Angebote für Senioren. Vor allem Eltern, die von außerhalb zugezogen sind, haben oft noch keine Kontakte und suchen nach...

3 Bilder

Drei Obdachlosencamps geräumt: Einsatz von Polizei und Ordnungsamt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 19.10.2017 | 179 mal gelesen

Berlin: Helsingforser Straße | Friedrichshain. Bei einer gemeinsamen Aktion der Polizei und des Ordnungsamtes sind am 17. Oktober drei illegale Zeltlager in Grünanlagen aufgelöst worden. Besonders im Fokus war dabei das Camp in der Nähe des Berghain. Dort und im angrenzenden Park entlang der Helsingforser Straße haben sich in den vergangenen Wochen teilweise bis zu 70 Obdachlose aufgehalten. Beim Einsatz wurden allerdings nur noch 14 Personen...

3 Bilder

Rettungshubschrauber „Christoph 31“ feierte 30. Geburtstag

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Steglitz | am 19.10.2017 | 95 mal gelesen

Berlin: Charité-Campus Benjamin Franklin | Steglitz. Die Crew schnallt sich an, die Rotorblätter drehen sich immer schneller und lauter, der Wind bläst kräftig in alle Richtungen und dann hebt er ab. Noch während der Jubiläumsfeier am Benjamin-Franklin-Campus der Charité macht sich „Christoph 31“ auf den Weg zu seinem nächsten Rettungseinsatz. 3500 davon gibt es jedes Jahr, so viele wie bei keinem anderen weltweit. Dass „Christoph 31“ am 13. Oktober 1987 zum ersten...

4 Bilder

Vom Leben lernen: Berliner Film "Caraba" kritisiert das Schulsystem

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 19.10.2017 | 79 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | [span class="docTextLocation"]Charlottenburg.[/span] Sich vorzustellen, alle Schulgebäude sind über Nacht einfach verschwunden, ist nicht leicht, auch wenn es sicher der Traum vieler Jugendlicher ist. Die Handlung des Berliner Films „Caraba“, gerade unter anderem in der Villa Oppenheim frisch abgedreht, basiert genau auf dieser Vision. Der Streifen konterkariert das Bildungssystem in Deutschland und startet mit einem...

4 Bilder

Die Momper-Ruine ist Geschichte

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Altglienicke | am 18.10.2017 | 380 mal gelesen

Berlin: Edeka Altglienicke | Altglienicke. Die sogenannte Momper-Ruine, eine zuletzt von Kaiser's und Edeka genutzte DDR-Kaufhalle aus dem Jahr 1989, ist Geschichte. Abrissbagger haben mit den Vorbereitungen für einen Neubau begonnen. Wer baut, zeigt das Bauschild. Edeka hatte den langjährigen Kaiser's-Markt erst Anfang dieses Jahres übernommen und sich für die weitere Nutzung des Standorts entschieden. Gebaut wird nun ein Edeka Center mit 3000...

4 Bilder

Hobbymaler Peter Augustinski unterstützt Wiederaufbau von Neu-Helgoland

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Müggelheim | am 17.10.2017 | 196 mal gelesen

Berlin: Dorfklub Müggelheim | Müggelheim. Am 20. Oktober öffnet im Dorfklub Müggelheim bereits die fünfte Ausstellung von Peter Augustinski. Und für diese hat sich der Dorfmaler von Müggelheim, so nennen ihn Freunde inzwischen, etwas Besonderes ausgedacht. Mit einem Sonderverkauf von Kunstwerken will er den Wiederaufbau des Neu-Helgoland unterstützen. „Zahlreiche Musiker haben bereits mit Benefizkonzerten der Wirtin unter die Arme gegriffen. Nun sind...

3 Bilder

Berliner Vereine setzen sich für saubere Gewässer und Ufer ein

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 17.10.2017 | 218 mal gelesen

Berlin. Berlins Gewässer sollen wieder sauberer werden. Das ist das Ziel des Projektes „Alles im Fluss“, das in der vergangenen Woche vorgestellt wurde. Initiatoren sind die Vereine wirBERLIN und Flussbad. Beide Vereine zielen schon lange auf mehr Ökologie und eine schönere Stadt ab: wirBERLIN bemüht sich unter anderem durch regelmäßige Müllsammelaktionen um attraktivere öffentliche Räume, Flussbad setzt sich für ein...

6 Bilder

Sitzmauer im Bauerngarten: Hagenbeck-Oberschule setzte ein weiteres Vorhaben um

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 17.10.2017 | 59 mal gelesen

Berlin: Hagenbeck-Oberschule | Weißensee. Der Bauerngarten an der Hagenbeck-Oberschule wächst weiter. In den vergangenen Wochen entstand im Schulgarten in der Gustav-Adolf-Straße 60 eine mehrstufige Sitzmauer. Gebaut wurde sie von Schülern der siebten Klassen mit fachlicher Unterstützung der Firma Best Garten- und Landschaftsbau. Mit der neuen Sitzmauer wurde der Masterplan zur Umgestaltung des Schulhofs weiter umgesetzt. Diesen entwickelten vor sechs...