Bildergalerie

4 Bilder

Marzahner Künstler-Ehepaar Uffrecht organisiert Benefizkonzert

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 05.08.2017 | 91 mal gelesen

Berlin: Krankenhauskirche im Wuhlgarten | Biesdorf. Das Marzahner Künstlerehepaar Bärbel und Ulrich Uffrecht veranstaltet ein Benefizkonzert. Sie wollen der afghanischen Familie Samim helfen, deren fünfjähriger Sohn Samir seit der Geburt ohne Gehör ist. Uffrechts lernten Samirs Vater zum Jahreswechsel 2015/16 kennen. Nazir Ahmad Samim (28) lebte in der damaligen Notunterkunft in der Turnhalle des Oberstufenzentrums Handel an der Marzahner Chaussee. Er kam im November...

Bildergalerie zum Thema Bildergalerie
16
15
13
13
9 Bilder

Sanierung der Rudolf-Wissell-Brücke läuft: DEGES-Zeitplan passt

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg-Nord | am 04.08.2017 | 218 mal gelesen

Berlin: Rudolf-Wissell-Brücke | Charlottenburg. Die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (DEGES) liegt mit der Fahrbahnsanierung der Rudolf-Wissell-Brücke im Zeitplan. Das machte Bereichsleiter Andreas Irngartinger bei einer Ortsbegehung am 2. Juli deutlich.Um überhaupt das sportliche Ziel realisieren zu können, die 930 Meter lange Überfahrt auf den Fahrspuren von Süden nach Norden innerhalb der Sommerferien wieder vernünftig befahrbar und...

5 Bilder

Der Rechtsstreit wird weitergeführt: Das ehemalige Kinderkrankenhaus verfällt immer mehr

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 04.08.2017 | 517 mal gelesen

Weißensee. Wer an diesem Gebäudekomplex vorbeikommt, kann nur voller Unverständnis den Kopf schütteln: Seit Jahren steht das frühere Kinderkrankenhaus Weißensee leer und verfällt immer weiter, ohne dass sich etwas tut.Fast alle Fenster sind kaputt. Türen wurden herausgeschlagen. Dächer sind teilweise eingebrochen. Von den Fassaden bröckelt es. Wildwuchs hat sich auf dem Grundstück breit gemacht. Und nichts passiert. Dabei...

5 Bilder

Dahlemer Wetterverein: Dieser Sommer ist der nasseste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1908

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 03.08.2017 | 146 mal gelesen

Dahlem. Der Verein Berliner Wetterkarte an der Freien Universität (FU) Berlin meldet einen Rekord. Der Sommer 2017 hat bereits jetzt den Titel als nassester Sommer seit Beginn der Wetteraufzeichnungen in Dahlem 1908. „Selbst eine lange Trockenperiode im August kann daran nichts mehr ändern“, erklärt Meteorologin und Vereinsvorsitzende Petra Gebauer.Die Tiefdruckgebiete „Rasmund“, „Zlatan“ und „Alfred“ haben im Juni und Juli...

27 Bilder

Kaufland jetzt neu am Alexanderplatz

Christian Hahn
Christian Hahn | Mitte | am 03.08.2017 | 3532 mal gelesen

Berlin: Markthalle Alexanderplatz | Mitte. Mit prominenten Gästen wie dem TV-Koch Alex Wahi und Olympia-Schwimmerin Britta Steffen hat Kaufland am 3. August die Eröffnung der neuen Filiale am Alexanderplatz gefeiert.Zwei Verkaufsebenen, ein vielfältiges Angebot und ausgestattet mit energieeffizienter Technik – die Kaufland-Filiale in der Karl-Liebknecht-Straße 7-13 wird Touristen wie Anwohner gleichermaßen mit allem versorgen, was sie benötigen. "Wir sind sehr...

3 Bilder

Auf dem rechten Weg: Wo Radfahrer im öffentlichen Straßenverkehr fahren dürfen

Frank Luhn
Frank Luhn | Mitte | am 03.08.2017 | 255 mal gelesen

Fahrräder sind Fahrzeuge und Radfahrer deren Fahrzeugführer, mit allen daraus hervorgehenden Rechten und Pflichten. Die Straßenverkehrsordnung (StVO) enthält spezielle Vorschriften für Radfahrer, die jeder Verkehrsteilnehmer kennen und befolgen muss.Fahrräder gehören wie alle anderen Fahrzeuge auf die Straße und Fußgänger auf den Gehweg. Doch für diese an sich klare Regel gibt es zahlreiche Ausnahmen. "Kinder bis zum...

4 Bilder

Besudelter Bismarck: Farbbeutelattacke auf Nationaldenkmal der Kaiserzeit

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 03.08.2017 | 168 mal gelesen

Berlin: Bismarck-Nationaldenkmal | Tiergarten. Hoppla, da war jemand am Werk, der Schwierigkeiten zu haben scheint, sich mit der deutschen Geschichte seriös auseinanderzusetzen.Das Bismarck-Nationaldenkmal am Großen Stern wurde mit Farbbeuteln beworfen. Das Rot – ein Hinweis auf die politische Verortung des oder der Täter? – traf aber „nur“ den Sockel Bismarcks, dessen rechte Schuhspitze und das rechte Hosenbein sowie den Weltkugelträger davor. Von der über...

7 Bilder

Regenbogen im Mauerpark ist komplett: Jetzt „schwimmt“ auf der Fläche sogar eine Arche

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 03.08.2017 | 51 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Regenbogenspielplatz im Mauerpark ist komplett erneuert worden. Vor wenigen Tagen konnte Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/ Die Grünen) ihn gemeinsam mit Anwohnern wiedereröffnen. Zu verdanken ist das vor allem dem Engagement des Vereins Freunde des Mauerparks und der Unterstützung der Firma SIK-Holzgestaltungs GmbH. Diese sammelten Spenden und investierten Eigenleistung, damit der...

3 Bilder

Aus für den „Köpenicker Hof“? BSR hat Vertrag gekündigt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 02.08.2017 | 1362 mal gelesen

Berlin: Köpenicker Hof | Köpenick. Der „Köpenicker Hof“ könnte bald Geschichte sein. Die Betreiber von Wohnwagencamp und Biergarten am Stellingdamm haben zu Ende September von der Berliner Stadtreinigung (BSR) die Kündigung erhalten.„Die BSR wirft uns unter anderem vor, illegale Umbauten getätigt und in unserer Pension Flüchtlinge untergebracht zu haben. Dabei sind die Flüchtlinge ganz normale Pensionsgäste, die mit dem Land Berlin abgerechnet...

9 Bilder

Engel für einen Tag: Schüler der Theresienschule leisteten gemeinnützige Arbeit

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 01.08.2017 | 183 mal gelesen

Weißensee. „Heute ein Engel“: Unter diesem Motto unterstützten Schüler der Theresienschule bei einem sozialen Aktionstag gemeinnützige Einrichtungen und Projekte.Für die Bewohner der Seniorenstiftung Prenzlauer Berg an der Gürtelstraße war es ein Tag voller Bewegung, Tanz und Unterhaltung. Die 32 Schüler der Klasse 9c hatten für sie zunächst eine Senioren-Sommer-Olympiade vorbereitet. Alle konnten sich im Kegeln,...

4 Bilder

Freundeskreis der Chronik Pankow eröffnet Ausstellung über Schönholzer Heide

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 01.08.2017 | 123 mal gelesen

Berlin: Schönholzer Heide | Niederschönhausen. Die Schönholzer Heide ist eine der weitläufigsten und beliebtesten Grünflächen im Bezirk. Und sie hat auch eine sehr wechselvolle Geschichte. Dieser widmet der Freundeskreis der Chronik Pankow eine neue Ausstellung und ein gerade erschienenes Mitteilungsblatt. „Das Thema Schönholzer Heide stand bei uns bereits seit Langem im Raum. Immer wieder wurde an uns der Wunsch herangetragen, sich einmal intensiver...

3 Bilder

Märchenhafte Kulisse: Ein Ausflug zum Schloss Moritzburg bei Dresden

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 31.07.2017 | 277 mal gelesen

Die Gemeinde Moritzburg ist durch ihr Schloss weit über Deutschland hinaus bekannt. Die Defa hatte Schloss Moritzburg 1973 mit dem Kultfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ein bleibendes cineastisches Denkmal gesetzt.Moritzburg befindet sich nur 13 Kilometer vom Dresdner Zentrum entfernt im Landkreis Meißen. Das Jagdschloss wurde unter August dem Starken im 18. Jahrhundert auf einer künstlichen Insel im Schlossteich...

9 Bilder

90er Olymp am 11. August 2017 und 6. Schlagerolymp am 12. August 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Märkisches Viertel | am 31.07.2017 | 1255 mal gelesen

Berlin: Freizeit- und Erholungspark Lübars | Lübars. Am 11. und 12. August steppt der Bär im Freizeit- und Erholungspark Lübars: Der 90er Olymp und der 6. Schlagerolymp stehen an.Der 6. Schlagerolymp steht vor der Tür und lädt alle Schlagerfreunde und die, die es noch werden möchten, am 12. August ein. 10 Stunden Schlager nonstop und 22 Künstler, die wissen, wie man das Publikum zum Tanzen bringt. Mit dabei sind u.a. Vanessa Mai, Michael Wendler, Bernhard Brink & Band,...

3 Bilder

Bezirksverordnete beschließen: Werner Seelenbinders Grabstätte soll sichtbarer werden

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 31.07.2017 | 78 mal gelesen

Neukölln. Das gesamte Stadion an der Oderstraße 182 trägt seinen Namen, doch nach seinem Grab muss der Besucher suchen. Nun soll die Ruhestätte des Sportlers Werner Seelenbinder sichtbarer werden. Das haben die Bezirksverordneten bei ihrer Sitzung am 19. Juli einstimmig beschlossen.Damit folgten alle Fraktionen einem Antrag der Linken. Die Grabstätte liegt ein wenig versteckt am Weg zum Tasmania-Vereinsgebäude. Vorgesehen...

3 Bilder

Schützen geben sich ein Stelldichein: Bogen Weltcup vom 8. bis 13. August 2017

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 31.07.2017 | 165 mal gelesen

Berlin: Lilli-Henoch-Sportplatz | Kreuzberg. Beim Weltcup Bogen vom 8. bis 13. August wird nahezu die gesamte Weltelite in Berlin erwartet. Unter anderem die beiden Olympiasieger aus Südkorea, die bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio sowohl im Einzel als auch in der Mannschaft Gold geholt hatten. Und mit dabei ist auch die deutsche Silbermedaillengewinnerin Lisa Unruh.Der Weltcup, offizieller Name "Hyundai Archery World Cup Berlin", wird in...

4 Bilder

Harken, jäten, putzen: Bürgerparkinitiative organisierte zweite Aufräumaktion

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 31.07.2017 | 114 mal gelesen

Berlin: Bürgerpark Pankow | Pankow. Machen statt motzen: Unter diesem Motto fand der erste Sommerputz des Verein Bürgerparkinitiative statt.In Sozialen Netzwerken sei es immer einfach, über Missstände zu schimpfen, sagt der Vorsitzende des Vereins Christian Friedrich. „Aber das ändert nichts an bestehenden Problemen.“ Deshalb rief die Bürgerparkinitiative zu einem Reinemachen im Bürgerpark auf. Im Vorfeld der Aktion gab es Absprachen mit dem Straßen-...

3 Bilder

Neuköllner Ruderclub Berlin freut sich über seine erste Deutsche Meisterin

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 30.07.2017 | 138 mal gelesen

Berlin: Neuköllner Ruderclub Berlin e. V. | Britz. Luisa Simon ist etwas ganz Besonderes gelungen: Die 18-jährige Britzerin ist deutsche Meisterin im Rudern. Und das, obwohl ihr Verein, der Neuköllner Ruderclub Berlin, gerade einmal zwei Jahre alt ist.Ende Juni holte Luisa gemeinsam mit der Kreuzbergerin Sofie Vardakas die Goldmedaille in ihrer Altersklasse (Junioren A). Für die zwei Kilometer lange Regattastrecke in München-Oberschleißheim brauchten die Mädels in...

3 Bilder

Gefühle in Bildern ausdrücken: Flüchtlingskinder stellen ihre Kunstwerke aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 30.07.2017 | 91 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Eine besondere Ausstellung ist jetzt für einige Wochen im Vivantes Gesundheitszentrum für Kinder und Jugendliche in der Fröbelstraße 15 zu sehen.Schüler aus der Willkommensklasse der Grundschule im Hofgarten malten großformatige Porträts und Stadtbilder. Diese hängen jetzt im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ). Zu verdanken ist die Ausstellung der Künstlerin Katharina Grantner. Diese entwickelte und...

3 Bilder

Steglitz-Zehlendorf mäht jetzt ökologisch

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Nikolassee | am 29.07.2017 | 107 mal gelesen

Berlin: Waldfriedhof Zehlendorf | Nikolassee. Auf den Grünflächen des Bezirks soll es künftig mehr Artenvielfalt bei Flora und Fauna geben. Deshalb gilt ab sofort die Devise: „Steglitz-Zehlendorf mäht ökologisch!“ Auf dem Waldfriedhof Zehlendorf wurde jetzt die neue Technik, die hauptsächlich bei Langgraswiesen zum Einsatz kommt, vorgeführt. Ein spezieller Mäher übernimmt den ersten Arbeitsschritt. Dieses Gerät, ein so genannter Balkenmäher, schneidet mittels...

4 Bilder

Das Stumpenschwanz-Eichhörnchen

Sylvia Friedrichs
Sylvia Friedrichs | Zehlendorf | am 28.07.2017 | 137 mal gelesen

Na, was schaut denn da so keck aus dem Käfig. Es ist Eichhörnchen Fridolin ohne kräftigen, buschigen Schwanz von fast 20 cm Länge. Nur einen kleinen Stumpen und dabei ist der Schwanz so wichtig für ein Eichhörnchen. Viele Funktionen übernimmt er. Nicht nur zum Halten des Gleichgewichtes beim Klettern, sondern auch zum Wärmen im Winter und bei der Paarung ist er so bedeutsam. Sie haben an den Vorderpfoten vier lange, sehr...

5 Bilder

SPD-Abgeordneter fordert „Waste Watchers“, höhere Strafen und kostenlose Sperrmüllabholung 1

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 28.07.2017 | 164 mal gelesen

Neukölln. Dem Müll den Kampf ansagen will der Neuköllner SPD-Abgeordnete Joschka Langenbrinck. Gemeinsam mit Parteifreunden hat er ein Maßnahmenpaket geschnürt, das er ins Berliner Parlament einbringen will.Schon lange ist nicht nur dem Bezirksamt, sondern auch Langenbrinck der Unrat auf den Straßen ein Dorn im Auge. „Uns Neuköllnern stinkt, dass manche Ecken aussehen wie Müllhalden. Wir wollen in sauberen Kiezen leben“, sagt...

6 Bilder

Neues Wohnen in alter Wache: Richtfest für Bauprojekt in der Rathausstraße

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 28.07.2017 | 316 mal gelesen

Erster Spatenstich, Grundsteinlegung, Schlüsselübergabe: Feierlichkeiten im Rahmen von Neubauprojekten sind derzeit nichts Ungewöhnliches. So reihte sich das Richtfest für 136 Wohnungen nebst Kita in der Rathausstraße am 19. Juli in ähnliche Anlässe ein. Das Vorhaben selbst ist aber speziell. Das Grundstück nahe der Frankfurter Allee hatte die kommunale Wohnungsbaugesellschaft Howoge nämlich im Rahmen des ersten...

17 Bilder

Bewohner feierten den 40. Geburtstag des Mühlenviertels mit einem großen Fest

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 28.07.2017 | 183 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Mühlenkiez gehört zu den ruhigeren Ecken des pulsierenden Ortsteils Prenzlauer Berg. Gelegen zwischen Greifswalder, Storkower, Kniprode- und Michelangelostraße wurde diese Plattenbausiedlung in den 70er-Jahren errichtet. Offiziell fertig gestellt wurde das Wohngebiet 1977. Das ist vierzig Jahre her. Dieses Jubiläum nahmen die Bewohner zum Anlass, ein Kiezfest zu organisieren. Veranstalter waren die beiden...

4 Bilder

Seltener Gast im Schlosspark: Hobby-Ornithologin findet benommenen Rotmilan

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 27.07.2017 | 90 mal gelesen

Berlin: Schloss Charlottenburg | Charlottenburg. Die Hobby-Ornithologin Simone Wolf staunte am 13. Juli nicht schlecht, als sie im hohen Gras des Schlossparks Charlottenburg einen regungslosen Rotmilan liegen sah. Die Vogelkennerin packte den gefiederten, offenbar traumatisierten Greifvogel und brachte ihn in zur Erstversorgung in die Kleintierklinik der Freien Universität. Derzeit wird der rostrote Greifvogel in der Wildvogelstation des Naturschutzbundes...

7 Bilder

Wirtin Dagmar Tabbert: „Neu-Helgoland“ wird wieder aufgebaut

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Müggelheim | am 27.07.2017 | 3588 mal gelesen

Berlin: Neu-Helgoland | Müggelheim. Am 18. Juli hat es in der Traditionsgaststätte „Neu-Helgoland“ gebrannt. Eine Woche später besuchte Berliner-Woche-Reporter Ralf Drescher die Brandstelle.Wirtin Dagmar Tabbert läuft in Gummistiefeln durch das Gebäude. Tische und Stühle sind ausgeräumt, der Bodenbelag entfernt. Auf dem Boden stehen Auffangbecken, von der Decke tropft Wasser. „Die meisten Schäden haben das Löschwasser und der Regen der letzten Tage...