Bildhauerei

Bildhauern im Körnerpark

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 12.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Galerie im Körnerpark | Neukölln. Am Sonnabend, 16. September, ist jedermann bei einem Bildhauerworkshop im Körnerpark, Schierker Straße 8, willkommen. Im Kreativraum an der Galerie zeigt ein Fachmann von 10 bis 15 Uhr, wie ein Stein mit Hammer und Meißel bearbeitet wird. Das Ganze ist kostenlos, eine Anmeldung nicht nötig. Informationen unter  902 39 40 87 oder bettina.busse@bezirksamt-neukoelln.de. sus

Skulpturen in den Uferhallen

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Gesundbrunnen | am 01.09.2017 | 25 mal gelesen

Gesundbrunnen. Vom 13. bis 17. September findet zum sechsten Mal die „Berlin Art Week“ statt. Bei diesem Event lädt die Berliner Kunstszene unter anderem zu Ausstellungen, Messen, Preisverleihungen und Künstlerfilmen ein. Ein besonderes Ausstellungsstück ist in den Uferhallen-Ateliers in der Uferstraße 8-11 zu sehen. Dort hat der Bildhauer Georg Korner eine aus 1200 Figuren bestehende Skulpturengruppe mit dem Namen „Transit“...

1 Bild

Zweite Open Air Gallery: Kunst auf der Oberbaumbrücke

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 25.08.2017 | 153 mal gelesen

Berlin: Oberbaumbrücke | Friedrichshain-Kreuzberg. Am Sonntag, 3. September, gibt es die zweite Ausgabe der Open Air Gallery in diesem Jahr.Mehr als 100 internationale Künstler präsentieren ihre Werke entlang der Oberbaumbrücke. Sie wurden aus einer um einiges höheren Zahl an Bewerbungen von einer Jury ausgewählt. Vertreten sind Malerei, Zeichnungen und Collagen, Drucke, Objektkunst und Bildhauerei. Entscheidend bei der Auswahl war, dass...

3 Bilder

Bewegtes Künstlerinnen-Leben: Ausstellung über Jenny Wiegmann-Mucchi

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 22.08.2017 | 60 mal gelesen

Berlin: Zitadelle Spandau | Haselhorst. In der Alten Kaserne auf der Zitadelle wird noch bis zum 3. September die Bildhauerin Jenny Wiegmann-Mucchi (1895 – 1969) gewürdigt.Ihr Elternhaus ist noch heute eines der markanten alten Gebäude in der Altstadt: Breite Straße 17. Hier richtete Jenny Wiegmanns Vater Fritz seine erste Konditorei ein, die er 1903 in die Räume der Konditorei Lüdemann in der Breiten Straße 20 verlegte. Nicht nur Vater Fritz schrieb...

Ein Wochenende für Bildhauer

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 08.07.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Körnerpark | Neukölln. Ein Workshop für all jene, die das Bildhauern lernen wollen, findet am Sonnabend und Sonntag, 15. und 16. Juli, statt. An beiden Tagen können sie von 10 bis 15 Uhr unter fachlicher Anleitung mit Hammer und Meißel einen Stein bearbeiten. Ort des Geschehens ist der Körnerpark, Schierker Straße 8. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro. Bitte anmelden unter  902 39 40 87 oder bettina.busse@bezirksamt-neukoelln.de. sus

Künstlerinnen im Filmportrait

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 17.06.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Bundesplatz Kino | Wilmersdorf. Das Bundesplatz Kino zeigt am 25. Juni um 11 Uhr zwei Filme über zwei Künstlerinnen. Uta Helene Götz ist Malerin und Grafikerin, hat Bücher illustriert und für mehr als 30 Theaterstücke die Ausstattung gemacht. Die Bildhauerin Roswitha Schaab arbeitet mit Stein und Holz und vermittelt in Workshops Grundkenntnisse und -techniken der Bildhauerei. Die Videokamera begleitete die beiden Frauen bei ihrem künstlerischen...

Werkstatt für Hobby-Bildhauer

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 09.06.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Galerie im Körnerpark | Neukölln. Wer unter fachlicher Anleitung einen Stein gestalten möchte, ist willkommen beim „Anwohnerklopfen“ im Körnerpark, Schierker Straße 8. Der Workshop findet statt am Sonnabend, 17. Juni, von 10 bis 15 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte anmelden unter  902 39 40 87 oder bettina.busse@bezirksamt-neukoelln.de. sus

Das Heiligenbild als Kunstform

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 14.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Kommunale Galerie | Wilmersdorf. Einst dienten Heiligenbilder der Erzählung religiöser Geschichten. Heute kann man sie auch als moderne Kunstform erleben – etwa in der Ausstellung der Kommunalen Galerie, Hohenzollerndamm 176. Hier präsentiert der Fotograf Oliver Möst Abbildung von Skulpturen des Berliner Bildhauers Reinhard Heß als Bilderserie von Patronatsheiligen des 21. Jahrhunderts. Die Ausstellung "Anna, David, Sebastian, Veronika....

Bildhauern im Körnerpark

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 12.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Galerie im Körnerpark | Neukölln. Unter dem Motto „Anwohnerklopfen“ gibt es im Kreativraum an der Galerie im Körnerpark, Schierker Straße 8, einen Bildhauer-Workshop. Der nächste läuft am Sonnabend, 20. Mai, von 10 bis 15 Uhr. Unter fachlicher Anleitung lernen die Teilnehmer mit Hammer und Meißel einen Stein nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Das Ganze ist kostenlos; um Anmeldung unter  902 39 40 87 wird gebeten. sus

Vortrag über Ingeborg Hunzinger

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 30.03.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Biesdorf | Biesdorf. Ein Vortrag über die Bildhauerin Ingeborg Hunzinger (1915-2009) findet am Donnerstag, 6. April, um 17.30 Uhr im Stadtteilzentrum Biesdorf, Alt-Biesdorf 15, statt. Die aus einer jüdischen Familie stammende junge Künstlerin war seit ihren Jugendjahren Kommunistin. Die Nazis verboten ihr die Fortsetzung des Kunststudiums. Sie emigrierte nach Italien, kehrte aber noch vor Kriegsende nach Deutschland zurück. 1949 ging...

1 Bild

Vernissage "Köpfe – Köpfe und …"

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt | am 13.03.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Die Ausstellung „Köpfe – Köpfe und …“ zeigt Arbeiten von Menschen, die eine psychosoziale Begleitung erfahren und künstlerisch tätig sind. Die meisten Teilnehmer*innen setzen sich in den Kunstwerkstätten zum ersten Mal mit Malerei oder Bildhauerei auseinander. Die Künstler*innen gehen so einen couragierten Schritt in Richtung Öffentlichkeit und erlauben einen Blick auf ihre individuellen Bilder. Ursprünglich und spielerisch...

2 Bilder

Eine Sandstein-Stele für Schadow in Französisch Buchholz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Französisch Buchholz | am 11.01.2017 | 62 mal gelesen

Französisch Buchholz. Ein Denkzeichen soll in diesem Jahr an der Hauptstraße 43/44 seinen Platz finden. Am 21. Mai 2017 soll die Stele in Erinnerung an Johann Gottfried Schadow (1764-1850) enthüllt werden. Dafür setzen sich die Schadow-Gesellschaft Berlin, die Pankower Geschichtskommission, die evangelische Kirchengemeinde Französisch Buchholz und die Interessengemeinschaft „Kulturgut Französisch Buchholz – Bienculturel“...

2 Bilder

Blüte ist wieder komplett: Achim Kühn hat sein Kunstwerk am Treptower Park repariert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 02.01.2017 | 100 mal gelesen

Berlin: Klingende Blume | Alt-Treptow. Die „Klingende Blume“, ein Kunstwerk des bekannten Metallbildhauers Achim Kühn, ist wieder komplett. Kurz vor dem Jahresende hatte der 74-Jährige sein 1985 eingeweihtes Werk repariert.Randalierer waren auf der stählernen Plastik herumgeklettert und hatten die Stahlstäbe, die den Blütenstand einer Blüte darstellen, verbogen. „Ich musste bei vier Stäben die Rohre richten und neuen Federstahl einziehen. Es ist...

Kunst im Kiez: Zwei Tage "Art Kreuzberg"

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 05.09.2016 | 22 mal gelesen

Berlin: Bergmannkiez | Kreuzberg. Zum siebten Mal findet am 10. und 11. September die "ART Kreuzberg" statt.Besucht werden können an den beiden Tagen mehr als 50 Ausstellungsorte im Bergmann- und im Graefekiez. Genau genommen reicht das Gebiet sogar von der Monumentenstraße bis zum Kottbusser Damm. Gezeigt werden Malerei und Bildhauerei, Fotografie, Skuplturen oder Mode. Und das nicht nur in Galerien und Ateliers, sondern auch in Geschäften sowie...

1 Bild

Nur dritte Wahl: Wie der Stierbrunnen seinen Platz im Bötzowviertel fand

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Prenzlauer Berg | am 15.08.2016 | 143 mal gelesen

Berlin: Arnswalder Platz | Prenzlauer Berg. Er ist nicht zu übersehen: Der monumentale Brunnen der Fruchtbarkeit – besser bekannt als Stier- oder Ochsenbrunnen – ist der Mittelpunkt der Grünanlage auf dem Arnswalder Platz. Doch erst nach vielem Hin und Her wurde er im Jahre 1934 dort aufgestellt.Sage und schreibe 7,7 Meter misst die Brunnenschale im Durchmesser und übertrifft damit ihr Vorbild im Berliner Lustgarten um fast drei Meter. Flankiert wird...

Kunstwerke aus Ytong-Steinen herstellen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 12.07.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Schülerclub Heinersdorf | Heinersdorf. Zu einer Kunstaktion lädt der Bürgerverein Zukunftswerkstatt Heinersdorf am 23. und 24. Juli, jeweils ab 12 Uhr, Kinder ab neun Jahre ein. Unter Anleitung eines Künstlers werden Plastiken aus Ytong-Steinen herausgearbeitet. Der Ytong-Stein eignet sich wegen seiner weichen Beschaffenheit sehr gut für erste bildhauerische Versuche. Die Kunstaktion findet auf der Festwiese an der Romain-Rolland-Straße an der...

5 Bilder

Vélazquez olé: Gemäldegalerie wirft einen Blick auf das spanische Goldene Zeitalter

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 09.07.2016 | 136 mal gelesen

Berlin: Gemäldegalerie am Kulturforum | Tiergarten. Erstmals sind die Malerfürsten des spanischen Goldenen Zeitalters außerhalb der iberischen Halbinsel in einer umfassenden Ausstellung zu sehen. Die Gemäldegalerie zeigt den ganzen Sommer über „El Siglo de Oro. Die Ära Velázquez“.Die Bilderschau wird in der Hauptstadt zum Spanien-Event. Unter dem Motto „Goldener Sommer in Berlin“ (www.goldenersommer.de) haben zahlreiche Partner, von den Museen am Kulturforum bis...

1 Bild

ART & EAT - Kunst & Kulinarisches

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Westend | am 27.06.2016 | 33 mal gelesen

Berlin: Café K | Das Café K lädt in seiner reihe ART & EAT zu einen ganz besonderen Abend. Als Aperitif geht es mit eine Glässchen Prosecco ins Georg Koble Muesum zur einer exklusisen Führung durch die Ausstellung. AUGUSTE RODIN UND MADAME HANAKO Der französische Bildhauer und die Emanzipationsgeschichte der japanischen Tänzerin Das Georg Kolbe Museum präsentiert den Hanako-Zyklus von Auguste Rodin. Die Ausstellung vereint rund 50...

3 Bilder

Bucher Bildhauerprojekt mit Geflüchteten geht in die zweite Runde

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 27.06.2016 | 47 mal gelesen

Buch. Der renommierte Bildhauer Rudolf J. Kaltenbach setzt in diesem Jahr sein Projekt mit Flüchtlingen aus dem Bucher AWO-Refugium fort.Im vergangenen Jahr arbeitete der Künstler mit Flüchtlingen an fünf großen Sandsteinen. Aus diesen meißelten sie unter anderem Tiere, Flugzeuge und Eisenbahnen als Relief. Mehrere Wochen bearbeiteten täglich etwa 20 Geflüchtete die Steinblöcke. Sie verliehen dabei ihren Wünschen, Sorgen und...

Georg-Kolbe-Museum wiedereröffnet

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 20.06.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Georg Kolbe Museum | Westend. Nach achtmonatiger Sanierung hat das Georg-Kolbe-Museum, Sensburger Allee 25, seinen Betrieb wieder aufgenommen – und startet mit einer Schau zum Werk des Bildhauers Auguste Rodin. Aufgewertet durch mehr Helligkeit und eine moderne Fußbodenheizung, liefert das frühere Haus des Bildhauers Georg Kolbe wieder umfangreiche Einblicke in die Spielarten der Kunst. 1,2 Millionen Euro ließ sich das Haus den Umbau kosten und...

Skulpturen aus Holz

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 03.05.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Galerie Remise | Moabit. Noch bis zum 8. Mai zeigt Astrid Jacobs in ihrer Galerie „Remise“ in der Beusselstraße 2 eine Ausstellung mit Arbeiten der Bildhauerin Roswitha Schaab. Der Schwerpunkt ihres Schaffens liegt auf der Auseinandersetzung mit dem Thema Figur. Die Motive entnimmt die freie Künstlerin aus Berlin dem Alltag. Gerne arbeitet sie mit Holz, aber auch mit anderen Materialien. Die Galerie ist geöffnet donnerstags von 18 bis 21 Uhr...

3 Bilder

Senat will den Floraplatz im Tiergarten wieder mit den ursprünglichen Skulpturen herrichten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 22.03.2016 | 51 mal gelesen

Tiergarten. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt will den Floraplatz im Großen Tiergarten in seiner „kaiserzeitlichen Fassung“ rekonstruieren. Dazu wird Bildmaterial aus den Jahren 1945 bis 1950 gesucht.Zu einem wiederhergestellten Floraplatz gehört der ursprüngliche Bestand an Skultpuren. Es ist weitgehend in Vergessenheit geraten, dass den Platz im Südosten des Parks einst acht lebensgroße bronzene...

Italien in Farbe und Stein

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Steglitz | am 18.01.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Gutshaus Steglitz | Steglitz. Martin Schwarz ist Panoramafotograf, Maler und Steinbildhauer. Seine neue Ausstellung „Italienische Landschaften in Farbe und Stein“ ist vom 24. Januar bis 28. Februar im Gutshaus Steglitz, Schloßstraße 48, zu sehen. Geöffnet ist täglich außer montags von 14 bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet 1,50 Euro. Auskünfte unter  902 99 39 24. sus

2 Bilder

Eine überfällige Kur: Georg-Kolbe-Museum wird umfassend saniert

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 07.12.2015 | 147 mal gelesen

Berlin: Georg Kolbe Museum | Westend. Wo Georg Kolbe einst seine Skulpturen erschuf, war der Modernisierungsbedarf zuletzt nicht mehr übersehbar. Jetzt aber erhält das Anwesen in der Sensburger Allee frischen Glanz. Und erst im Mai 2016 begeben sich Kunstfreunde wieder auf die Spuren des bedeutenden Bildhauers.Das Oberlicht, die Fenster, die Mauern und Türen – am Georg-Kolbe-Museum nagte nicht einfach nur der Zahn der Zeit. Es ging allmählich an die...

3 Bilder

Auf Linie gebracht: 21 Bildhauer haben ihre neuen Skulpturen fertiggestellt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 09.10.2015 | 134 mal gelesen

Buch. In den vergangenen Wochen waren in Buch und Umgebung wieder Hammer-, Schleif- und Steinsäge zu hören. 21 Bildhauer trafen sich auf Einladung von Rudolf J. Kaltenbach und Silvia Chr. Fohrer zum 11. Internationalen Bildhauer-Symposion „Steine ohne Grenzen“.Seit Anfang September entstanden 18 Kunstwerke von Bildhauern aus Deutschland und Russland. Mit den neuen sind es inzwischen etwa 200 Kunstwerke im Rahmen von „Seine...