Bildschirm

Auszeit von der Bildschirmarbeit

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 22.02.2016 | 12 mal gelesen

Erst langsam und dann immer schneller blinzeln: Das hilft, die Augen feucht zu halten. Dabei dreht man den Kopf von einer Seite zur anderen und schließt im Anschluss die Augen für 20 Sekunden. Darauf weist die Zeitschrift "Naturarzt" hin. Auch zwei- bis dreimal am Tag die Hände für einige Minuten schalenförmig über die geschlossenen Augen zu legen, bringt Erholung. Gerade wenn man viel vor dem Bildschirm sitzt, brauchen die...

Großes Display fürs Notebook

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 04.01.2016 | 17 mal gelesen

Soll das Notebook im stationären Einsatz um einen größeren Bildschirm erweitert werden, wird dafür idealerweise ein Gerät mit IPS-Panel gewählt. Im Vergleich zu Displays mit TN-Panel haben IPS-Monitore eine bessere Farbdarstellung und einen größeren Blickwinkel, berichtet die Zeitschrift "PC Go", die sechs Modelle mit 27 Zoll Bildschirmgröße getestet hat. TN-Modelle hingegen eignen sich wegen ihrer schnellen Reaktionszeit für...

Zu nah vorm Bildschirm

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 03.11.2015 | 28 mal gelesen

Natürlich bekommt man keine viereckigen Augen, wenn man zu nah vorm Fernseher sitzt. Ganz unbegründet ist diese gerade von Eltern ausgesprochene Warnung aber nicht: "Alles, was in der Nähe stattfindet, fördert Kurzsichtigkeit", sagt Rüdiger Schwartz von der Klinik für Augenheilkunde am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Zwar ist Kurzsichtigkeit vor allem genetisch bedingt, aber nah vor Bildschirmen sitzen, bekommt den...

Abstand zum Bildschirm

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 11.09.2014 | 46 mal gelesen

Haben Büroarbeiter häufig angestrengte Augen oder Kopfschmerzen, sollten sie die Position ihres Bildschirms überprüfen. Der Abstand zwischen Augen und Bildschirm liegt am besten bei mindestens 50 Zentimetern. Darauf weist die gesetzliche Unfallversicherung VBG hin. Die Schrift sollte ohne Anstrengung gut lesbar sein. Das bedeutet bei einem Sehabstand von 50 Zentimetern, dass ein Großbuchstabe mindestens drei Millimeter groß...

Entspannt vorm Bildschirm

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 10.07.2014 | 31 mal gelesen

Wenn der Computerbildschirm zu hoch, zu niedrig oder zu nah positioniert ist, kann das beim Nutzer schnell zu Muskelverspannungen führen. Zwischen Augen und Bildschirm sollten mindestens 50 Zentimeter sein, erklärt Prof. Bernhard Allmann von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement. Im Idealfall ist der Monitor so eingestellt, dass die oberste Bildschirmzeile etwas unter der Stelle liegt, auf die der...