Bingo

4 Bilder

Spaß an der Sprache: Adzovi Adjogah aus Togo vermittelt als Lesepatin Lust auf Literatur

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 24.11.2017 | 67 mal gelesen

Berlin: Nürtingen-Grundschule | Mein Name ist Adzovi Adjogah. Ich bin 37 Jahre alt und seit 2015 Lesepatin in der Nürtingen-Grundschule am Mariannenplatz. Über einen Vorlesetag bin ich zu dieser Arbeit gekommen. Ein Mal die Woche vermittle ich den Schülern Kenntnisse in deutscher Sprache und Literatur. Ich komme aus dem afrikanischen Staat Togo. Dort bin ich aber schon früh mit der deutschen Sprache in Berührung gekommen. Togo war einst eine deutsche...

Mit Nachbarn Bingo spielen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 07.10.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. „Bingo for everyone“ ist der Titel einer Veranstaltung, zu der das Stadtteilzentrum Pankow am 13. Oktober einlädt. Ab 19 Uhr sind in der Schönholzer Straße 10 alte und neue Nachbarn willkommen, sich beim Bingospielen näher kennenzulernen. Es gibt kleine Gewinne, und bei Bedarf wird in Farsi, Arabisch, Englisch, Spanisch und Russisch übersetzt. Ansprechpartnerin für diesen Abend ist Ira Freigang. Wer teilnehmen möchte...

„Aline“ neu in der Nachbarschaft: Sozialcafé in Alt-Reinickendorf eröffnet

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 19.05.2017 | 45 mal gelesen

Berlin: Café Aline | Reinickendorf. Der Kiez ist um ein sozio-kulturelles Angebot reicher: Das Café „Aline“ in Alt Reinickendorf 29 soll ein Ort der Integration, Information und ein Treffpunkt für die Nachbarn werden.Träger des Kiezcafés „Aline“ ist die gemeinnützige GmbH „Der Steg“, die mit der neuen Begegnungsstätte soziales Engagement, Kunst, Kultur und Kulinarisches verknüpfen will. Geplant sind regelmäßige Lesungen, Ausstellungen und...

Tanz in den Mai mit Bingo

Manuela Frey
Manuela Frey | Gropiusstadt | am 26.04.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Rotraut-Richter-Platz | Gropiusstadt. Alle, die Spaß am Tanzen und Lust auf Bingo haben, kommen am 30. April auf dem Rotraut-Richter-Platz auf ihre Kosten. Von 17 bis 21 Uhr wird ein Tanzboden ausgebreitet, auf dem Besucher zu Musik von Dayami & Company tanzen können. Eine Verschnaufpause kann zwischendurch bei einer Partie Bingo eingelegt werden. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Sitzmöglichkeiten sind vorhanden. Und wem das nicht reicht, der...

Kiez-Bingo und Kaffeeklatsch im Waschhaus-Café

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | am 15.02.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Waschhaus-Café | Gropiusstadt. Zum Kiez-Bingo lädt das Waschhaus-Café, Eugen-Bolz-Kehre 12, ein. Los geht es am Mittwoch, 24. Februar, um 14 Uhr. Der Einsatz beträgt 50 Cent. Schon zwei Tage zuvor, am Montag, 22. Februar, ist von 15 bis 17 Uhr Kaffeeklatsch angesagt. Dafür sind 2,50 Euro zu zahlen. Für beide Veranstaltungen wird um Anmeldung unter  30 36 14 12 gebeten. sus

Bingo am Nachmittag

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Buckow | am 24.11.2015 | 27 mal gelesen

Berlin: Waschhaus-Café | Gropiusstadt. Der Nachbarschaftstreff "waschhaus-café" in der Eugen-Bolz-Kehre 12 lädt am 2. Dezember von 14 bis 16 Uhr zum Kiez-Bingo-Nachmittag ein, bei dem Spaß und geselliges Beisammensein im Vordergrund stehen. Für Mitspieler beträgt der Einsatz 50 Cent. Für Menschen, die Probleme mit Wohngeldanträgen, Elterngeld, Kindergeld oder Hartz-IV haben, bietet die Diplom-Sozialarbeiterin Carmen Lombardi jeden ersten und dritten...

1 Bild

Charlotte Oberberg (92), Zeitzeugin und Institution: „Ich bin eine stolze Kreuzbergerin“

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 15.11.2015 | 235 mal gelesen

Kreuzberg. Eigentlich sollte es um ihr Leben gehen, aber zunächst geht es um die jüngsten Ereignisse im Kiez. Die beiden Bombenfunde in der südlichen Friedrichstadt, von denen Charlotte Oberberg als Bewohnerin des Seniorenwohnhauses in der Charlottenstraße direkt betroffen war. Im Schnelldurchlauf erzählt sie, wie sie die Evakuierungen Ende Oktober erlebt hat. Und das nicht nur passiv, denn einfach abwarten war auch hier...

1 Bild

Viel Wirbel um Bingospiele im Seniorentreff

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 10.07.2014 | 632 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Bingo ist eine beliebtes Spiel, gerade bei der älteren Generation. Es steht deshalb in mehreren Seniorenfreizeitstätten regelmäßig auf dem Programm.Allerdings nicht mehr in der Begegnungsstätte in der Charlottenstraße 85. Dort wurden die Bingo-Nachmittage im vergangenen Jahr untersagt. Begründung: Hier handelt es sich um ein Glücksspiel. Bekannt wurde das Bingo-Problem an diesem Standort bei der...