Birgit Monteiro

8 Bilder

Vom Szenekiez ins Gewerbegebiet: Ausbildungswerk Kreuzberg ist umgezogen

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | vor 4 Tagen | 75 mal gelesen

Fast 40 Jahre war das Ausbildungswerk Kreuzberg, kurz ABW, im Szenebezirk jenseits der Spree zu Hause. Jetzt ist der Berufsbildungsträger mit seinen Werkstätten und der Verwaltung in die GSG-Gewerbehöfe in der Plauener Straße gezogen. Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro (SPD) schaute gleich zu einem Antrittsbesuch vorbei. Birgit Krüger macht keinen Hehl draus. „Die Gegend ist schon gewöhnungsbedürftig“, sagt die...

Mehr Mitsprache? Leitfaden für Bürgerbeteiligung bei Bauprojekten wird erstellt

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 10.11.2017 | 85 mal gelesen

Lichtenberg. Das Bezirksamt arbeitet an einem Leitfaden für die Bürgerbeteiligung bei Bauvorhaben. Ziel ist es, Anwohner besser zu informieren. Und sie sollen mehr Möglichkeiten bekommen, sich einzubringen. Mit dem Leitfaden reagiert der Bezirk auf die wachsende Zahl an Wohnungsbauvorhaben in Lichtenberg. Denn gerade wenn es um Projekte innerhalb bestehender Siedlungen geht, wünschen sich die Anwohner mehr Mitsprache....

Im Kiez und weltweit tätig: Unternehmen des Jahres gekürt

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 19.10.2017 | 32 mal gelesen

Lichtenberg. Der Bezirk hat das „Unternehmen des Jahres 2017“ gekürt. Den begehrten Preis erhielt dopa Diamond Tools – ein Familienbetrieb, der 1990 an den Start ging und seitdem eine Erfolgsgeschichte geschrieben hat. Die Auszeichnung gab’s aber nicht (nur) dafür. Manche Firmen produzieren nur für den Kiez, andere schicken ihre Erzeugnisse in die ganze Welt. Viele beschäftigen Mitarbeiter, etliche sind auf sich allein...

Lichtenberg gründet Unternehmer-Rat: Neues Netzwerk soll Wirtschaft stärken

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Lichtenberg | am 30.09.2017 | 41 mal gelesen

Lichtenberg. Fast 21 000 Unternehmen sind aktuell im Bezirk aktiv. Ihnen soll der am 14. September ins Leben gerufene „Lichtenberger UnternehmerRat“ ein gemeinsames Netzwerk bieten. Lichtenberg will damit sein Image als Wirtschaftsstandort festigen. Die Interessen der Lichtenberger Unternehmen sollen künftig stärker zur Geltung kommen. Dafür haben sich unter anderem die Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro (SPD), das...

Kommt die Hilfe an? Forschungsprojekt über Obdachlose 1

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 24.09.2017 | 66 mal gelesen

Lichtenberg. Ist es bloß ein Eindruck? Oder gibt es tatsächlich auch in Lichtenberg immer mehr obdachlose Menschen? Was ist dagegen zu tun? Welche Hilfen sind möglich? Diese Fragen soll ein neues Kooperationsprojekt klären. Verlässliche Angaben gibt es zwar kaum, dennoch: „Die Zahl der in Lichtenberg lebenden Obdachlosen scheint zu steigen“, sagt Sozialstadträtin Birgit Monteiro (SPD). „Und auch die Bevölkerung wird...

Woche der älteren Menschen

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 21.09.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Seniorenbegegnungsstätte Einbecker Straße | Lichtenberg. Zufrieden, selbstbestimmt und aktiv - oder frustriert und abgehängt? Wie fühlen sich ältere Menschen im familienfreundlichen Bezirk? Um diese Frage dreht sich die 4. Lichtenberger Woche der älteren Menschen. Die Eröffnungsveranstaltung findet am Montag, 25. September, von 14 bis 16 Uhr in der Begegnungsstätte Einbecker Straße 85 statt. Aufs Podium begeben sich unter anderem die Vorsitzende der Seniorenvertretung...

Sprechstunde im Rathaus

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 20.08.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Ihre nächste Bürgerstunde bietet Stadträtin Birgit Monteiro (SPD) am Mittwoch, 30. August, um 18 Uhr im Rathaus in der Möllendorffstraße 6 an. Sie leitet in Lichtenberg die Abteilungen Stadtentwicklung, Wirtschaft, Arbeit und Soziales. Wer sich mit einem Anliegen an die Stadträtin wenden möchten, meldet sich vorab an unter  902 96 80 01. bm

Sprechstunde für Unternehmer

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 13.08.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Ihre nächste Unternehmersprechstunde bietet Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro (SPD) am Mittwoch, 30. August, um 18 Uhr im Rathaus in der Möllendorffstraße 6 an. Handel- und Gewerbetreibende, die sich mit einem Anliegen an die Stadträtin wenden möchten, werden um Anmeldung unter folgender Rufnummer gebeten:  902 96 80 01. bm

Kinder spenden für Wohnungslose: Einrichtung kann Wäscheständer kaufen

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 04.08.2017 | 59 mal gelesen

Lichtenberg. Eine Urkunde vom Bezirksamt und den Lichtenberg-Taler erhielten kurz vor den Ferien die Sechstklässler der Selma-Lagerlöf-Grundschule. Beides gab’s als Dankeschön für ein ganz besonderes Engagement.256,15 Euro an Erlös brachten ein Flohmarkt und ein Kuchenbasar, veranstaltet von der 6a der Selma-Lagerlöf-Schule. Doch statt das Geld in die Schulkasse zu stecken, beschlossen die Kinder, die komplette Summe zu...

Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2017 gesucht

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 28.06.2017 | 40 mal gelesen

Lichtenberg. Es geht nicht um Größe oder Umsatz: Wenn der Bezirk Lichtenberg das Unternehmen des Jahres sucht, sind andere Qualitäten gefragt. Bis Ende August nimmt die Wirtschaftförderung Vorschläge für die Auszeichnung entgegen.Familienfreundlich zu sein, hat sich der Bezirk auf die Fahnen geschrieben. Aber auch Handel und Gewerbe sind in Lichtenberg gern gesehen. So wächst nicht nur die Einwohnerzahl kontinuierlich, auch...

7 Bilder

Grüne Höfe ade? Geplante „Nachverdichtung“ im Wohnviertel Ilsestraße beunruhigt Anwohner 2

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | am 08.06.2017 | 751 mal gelesen

Karlshorst. Mit Bedacht hatten die Veranstalter das geräumige Audimax der Hochschule für Technik und Wirtschaft in der Treskowallee gewählt, denn ein Ansturm war zu erwarten. Am 31. Mai stellten die Howoge und das Bezirksamt Lichtenberg dort die Pläne für das Bauprojekt „Wohnanlage Ilsestraße“ vor. Aber nicht nur der Andrang war groß, sondern auch der Ärger.„Hier wird ja gar nicht mehr diskutiert, ob gebaut wird, sondern nur...

Sommerfest mit Nachbarn

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 01.06.2017 | 53 mal gelesen

Berlin: Hagenstraße | Lichtenberg. Nach längerer Pause steigt in diesem Jahr wieder das Sommerfest in der Hagenstraße – und zwar am Freitag, 9. Juni, von 15 bis 19 Uhr an der Ecke zur Fannigerstraße. Anlass ist der 126. Geburtstag von Frieda Rosenthal. Die Sozialarbeiterin und Politikerin wohnte in den 1930er-Jahren in der Fanningerstraße. In Karlshorst ist eine Straße nach ihr benannt. Stadträtin und Schirmherrin Birgit Monteiro (SPD) lädt zu...

Sozialtage und Gesundheitsmesse finden erstmals gemeinsam statt

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 01.06.2017 | 52 mal gelesen

Berlin: Linden-Center | Lichtenberg. Thematisch passt es gut: Die traditionellen Lichtenberger Sozialtage veranstaltet der Bezirk in diesem Jahr zum ersten Mal gemeinsam mit der Gesundheitsmesse – im Linden-Center am Prerower Platz.Mit der Kombination von Sozialtagen und Gesundheitsmesse komme das Bezirksamt einem vielfach geäußerten Wunsch nach, sagt Sozialstadträtin Birgit Monteiro (SPD). „Es war ein Anliegen der Besucher und lokalen Aussteller,...

Sommerfest in der Hagenstraße

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 27.05.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Fanningerstraße | Lichtenberg. Unter dem Motto „Friedas Nachbarn laden ein – Sommerfest in der Hagenstraße“ wird am 9. Juni an der Ecke Hagenstraße und Fanningerstraße von 15 bis 19 Uhr bei einem Straßenfest gefeiert. Anlass ist der 126. Geburtstag der USPD-Kommunalpolitikerin und NS-Widerstandskämpferin Frieda Rosenthal. Schirmherrin des Straßenfestes ist die stellvertretende Bürgermeisterin Birgit Monteiro (SPD). KW

2 Bilder

Bezirk will Mieter vor Verdrängung schützen, zögert aber bei Milieuschutzsatzungen 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 30.04.2017 | 152 mal gelesen

Lichtenberg. Erstmals im Bezirk wird mit dem Kaskelkiez ein Wohngebiet unter Milieuschutz gestellt. Zu spät, kritisiert die Linksfraktion in der BVV. Sie fordert einen schnellen Schutz für den Weitlingkiez und die Frankfurter Allee Nord."Ich habe selbst immer vehement eine Milieuschutzsatzung im Weitlingkiez gefordert", sagt Michael Grunst. Seit Jahren wohnt der Linken-Politiker in dem Kiez. Heute ist er Bürgermeister in...

1 Bild

Die Soziale Wohnhilfe des Bezirksamtes berät von Obdachlosigkeit bedrohte Menschen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 23.04.2017 | 98 mal gelesen

Lichtenberg. Das kann schnell zum Problem werden: Wenn die Miete nicht mehr bezahlt wird, Mahnungen ignoriert werden und schließlich die Kündigung der Wohnung droht. Oft kann ein Berater der Sozialen Wohnhilfe den Wohnungsverlust noch verhindern. Auch kirchliche Stellen helfen."Die Wohnungsarmut ist gesellschaftlicher Sprengstoff und fördert die Radikalisierung. Das Problem ist in der Mittelschicht angekommen", sagt Ulrike...

1 Bild

Stadträtin will mit Runden Tischen Konflikte bei Bauvorhaben entschärfen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 21.04.2017 | 249 mal gelesen

Lichtenberg. Welche Regeln sollten künftig für Bauvorhaben gelten? Über diese Frage streitet derzeit die Bezirksverordnetenversammlung. Die Stadträtin für Stadtentwicklung Birgit Monteiro (SPD) will Anwohner gleich doppelt am Prozess beteiligen."Wir müssen und wollen Wohnbau weiter zulassen", sagt Birgit Monteiro. Die Sozialdemokratin leitet seit wenigen Monaten die Abteilung Stadtentwicklung im Bezirksamt und ist seit Beginn...

Dialog über Bauvorhaben Ilsestraße: Anwohnerversammlung am 31. Mai

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 21.04.2017 | 213 mal gelesen

Berlin: HTW | Karlshorst. Die Wohnungsbaugesellschaft Howoge stellt am 31. Mai ihre Planungen zum Bauvorhaben an der Ilsestraße vor. Noch bis zu diesem Tag können sich Anwohner für die Teilnahme am Runden Tisch bewerben.Das Bauvorhaben der Howoge im Ilsekiez sehen viele Anwohner kritisch. Mitte des vergangenen Jahres ist eine Machbarkeitsstudie des landeseigenen Wohnungsunternehmens bekannt geworden, nach der drei neue, fünfgeschossige...

Senioren hatten die Wahl: Die Wahlbeteiligung zur Seniorenvertretung stieg um das Sechsfache

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 20.04.2017 | 40 mal gelesen

Lichtenberg. Ältere Menschen sollen das politische und gesellschaftliche Leben im Bezirk mitgestalten. Ende März wurde deshalb die bezirkliche Seniorenvertretung gewählt, das ihre Interessen artikulieren soll.Es gibt viele Sorgen und Nöte, die ältere Menschen beschäftigen: "Was mich bewegt, ist die Vereinsamung der Senioren. Wenn der Partner stirbt, fällt man in ein tiefes Loch", schreibt die 66-jährige Erika Wierzchowski....

2 Bilder

Wartenberger Frühlingstag: Natur steht am 23. April im Fokus

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 18.04.2017 | 58 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Wartenberg | Neu-Hohenschönhausen. Die Natur spielerisch entdecken, dazu lädt am 23. April der Wartenberger Frühlingstag am S-Bahnhof Wartenberg in der Ribnitzer Straße ein.Ob Fahrradparcours, Kunsthandwerk oder regionale Leckereien: Beim Wartenberger Frühlingstag steht immer die Umwelt im Mittelpunkt. Von 11 bis 18 Uhr lädt das Umwelt- und Naturschutzamt zusammen mit dem Umweltbüro Lichtenberg zum gemeinsamen Austausch und zu zahlreichen...

Runder Tisch zum Bauvorhaben gestartet: Anwohner treten mit Investor in Dialog

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 12.04.2017 | 181 mal gelesen

Berlin: Dolgensee-Center | Friedrichsfelde. Am 10. April startete der Runde Tisch zum Bauvorhaben am Dolgensee-Center. Hier sollen rund 680 Mietwohnungen mit Nahversorgung entstehen.Zwei zehngeschossige Gebäude sind Kern des Bauprojekts des Investors Klaus Off. Mit diesen Bauten will Off das Areal am Dolgensee-Center revitalisieren. Rund 680 Wohnungen sollen an die Stelle des zum großen Teil leer stehenden Nahversorgungszentrums treten. Einen Markt...

2 Bilder

Hier sind Firmen nah am Zentrum: Der Bezirk verzeichnet in fast allen Branchen einen steten Zuwachs

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 26.03.2017 | 166 mal gelesen

Lichtenberg. Der Bezirk bleibt für viele Unternehmen ein attraktiver Standort. Seit 2003 steigt die Zahl der Gewerbebetriebe. Ein Aktionsplan hilft, Langzeitarbeitslose in Arbeit zu bringen.Duft von Tee aus aller Welt – mitten in der Plattenbaugroßsiedlung Frankfurter Allee Süd? Für die Chefin des Tee- und Kaffeehandels „Ökotopia“ ist das kein Widerspruch. „Als Bio-Betrieb verstanden wir uns schon immer als Pionier. Wir sind...

1 Bild

Senats-Position fraglich: Howoge-Neubauvorhaben an der Ilsestraße wird neu diskutiert 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 18.02.2017 | 1103 mal gelesen

Karlshorst. Um eine zu starke Nachverdichtung zu verhindern, hatte das Bezirksamt für das Bauprojekt an der Ilsestraße ein Bebauungsplanverfahren angeschoben. Doch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung äußert Bedenken.Als Nachverdichtung wird das Nutzen freistehender Flächen innerhalb eines bereits bestehenden Baus bezeichnet.Einige Baumfällungen im Bereich der Ilsestraße haben Anwohner aufgeschreckt. Wird da der von der...

5 Bilder

"Ich bin erleichtert": Michael Grunst wird im ersten Wahlgang Bürgermeister von Lichtenberg 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 16.12.2016 | 227 mal gelesen

Lichtenberg. Am 15. Dezember wählte die Bezirksverordnetenversammlung den Bürgermeister und vier Stadträte. Michael Grunst (Die Linke) erhielt im ersten Wahlgang die erforderlichen Stimmen für das höchste Amt im Bezirk."Ich bin erleichtert. Das waren vier harte Wochen nach dem Ergebnis der vergangenen Bezirksverordnetenversammlung", sagte Michael Grunst (Die Linke) nach seiner Wahl zum Bürgermeister. Ihm war noch allzusehr...

1 Bild

Inklusionspreis vergeben: Ein Bürgertreff und ein Mieter-Angebot sind die Preisträger

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 07.12.2016 | 147 mal gelesen

Lichtenberg. Mit dem Lichtenberger Inklusionspreis soll Engagement geehrt werden, das eine Teilhabe von Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen ermöglicht. Am 3. Dezember wurden die Preisträger 2016 geehrt.Der Bürgertreff "Gemeinsam im Kiez leben" des Vereins Spastikerhilfe Berlin sowie das Projekt "Kiezhelfer" der Kundenzentrale der Wohnungsbaugesellschaft Howoge sind die diesjährigen ausgezeichneten Projekte. Am 3....