Brandenburg

1 Bild

Neues Landeslabor im Bau

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 26.11.2016 | 118 mal gelesen

Berlin: Landeslabor Berlin-Brandenburg | Adlershof. Das Immobilien- und Bauunternehmen Hochtief und das Land Berlin haben im November den Grundstein für den Neubau des Landeslabors Berlin-Brandenburg gelegt. An der Wegedornstraße soll die gemeinsame Einrichtung beider Bundesländer eine neue Heimat finden.Bis 2019 entsteht an der Rudower Chaussee, Ecke Wegedornstraße ein viergeschossiger Neubau mit einer Nutzfläche von rund 22 800 Quadratmetern. Im Innern ist Platz...

1 Bild

Klassik auf Schloss Kartzow: Abschlusskonzert der Havelländischen Musikfestspiele

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 16.11.2016 | 152 mal gelesen

Es wird der krönende Abschluss eines wunderbaren Konzertjahres: Die Havelländischen Musikfestspiele lenken seit nunmehr 15 Jahren mit musikalischen Kostbarkeiten vor historischen Kulissen den Blick der Öffentlichkeit auf die Schönheiten des Havellandes.In diesem Jahr enden sie am 18. Dezember, 14 Uhr, mit einem vielversprechenden Abschlusskonzert auf Schloss Kartzow bei Potsdam. Jacqueline Krohne (Sopran), Christian Möbius...

8 Bilder

Besuch beim Schiffsfahrstuhl: In Niederfinow entsteht bis 2018 ein zweites Hebewerk

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 02.11.2016 | 573 mal gelesen

Niederfinow: Schiffshebewerk Niederfinow | Niederfinow, eine 600-Seelen-Gemeinde zwischen Uckermark und Oderbruch, verzeichnet pro Jahr rund 250 000 Besucher. Anziehungspunkt ist das 1934 in Betrieb genommene Schiffshebewerk.Seit 2009 können Besucher sehen, wie rund 300 Meter vom technischen Wunderwerk des 20. Jahrhunderts entfernt das neue Schiffshebewerk aus dem märkischen Sand emporwächst. Denn der stählerne Koloss von 1934 ist in die Jahre gekommen. Zwar befördert...

3 Bilder

Das Tor zur Niederlausitz: Ein reizvoller Ausflug nach Beeskow an der Spree

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 26.10.2016 | 307 mal gelesen

Beeskow: Märkische Tourismuszentrale | Beeskow gilt als Tor zur Niederlausitz und ist besonders Radlern auf dem berühmten Spreeradweg ein Begriff. Die beschauliche Kleinstadt besticht durch ihre idyllische Lage an der Spree, eine reizvolle Altstadt und eine beeindruckende Burganlage aus dem 14. Jahrhundert.Noch heute ist die erstmals 1253 erwähnte einstige Marktsiedlung von einer fast durchgehenden Stadtmauer mit Wehrgang und sechs Türmen umgeben. Spreeübergang,...

1 Bild

Urwald in spe: Der Buchenwald Grumsin ist Unesco-Weltnaturerbe

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 06.10.2016 | 453 mal gelesen

Angermünde: Informationspunkt Buchenwald Grumsin | Bunte Buchenblätter weisen den Weg. Sie markieren Wanderpfade durch den Buchenwald Grumsin nordöstlich von Berlin, der seit 2011 mit vier weiteren deutschen Wäldern in die Liste des Unesco-Weltnaturerbes „Alte Buchenwälder Deutschlands“ aufgenommen ist.Neben dem Hainich in Thüringen, dem hessischen Kellerwald und den Wäldern bei Serrahn und Jasmund macht Grumsin mitten im Biosphärenreservat Schorfheide seinem Titel alle Ehre....

Herzstücke - Lieblingsplätze und Lieblingslieder / Musikalische Lesung

Jana Pajonk
Jana Pajonk | Oberschöneweide | am 22.09.2016 | 34 mal gelesen

Berlin: PEAK Die Buchhandlung | Jana Pajonk liest Geschichten aus ihrem Buch "Rund um Berlin - janz weit draußen". Der Berliner Sänger, Songschreiber und Gitarrist Thomas Niedermayer antwortet mit passenden Songs. „Rund um Berlin – janz weit draußen“ ist ein Reiseführer, der einfühlsame Geschichten zu 77 Orten rund um Berlin erzählt und sich damit von den zahlreichen Büchern über Brandenburg abhebt. Die gebürtige Berlinerin Jana Pajonk hat in einem Jahr...

Herzstücke - Lieblingsplätze und Lieblingslieder

Berlin: Milchkaffee | Musikalische Lesung mit Jana Pajonk und Thomas Niedermayer JANA PAJONK LIEST GESCHICHTEN AUS IHREM BUCH „RUND UM BERLIN – JANZ WEIT DRAUßEN“. DER BERLINER SÄNGER, SONGSCHREIBER UND GITARRIST THOMAS NIEDERMAYER ANTWORTET MIT PASSENDEN SONGS. „Rund um Berlin – janz weit draußen“ ist ein Reiseführer, der einfühlsame Geschichten zu 77 Orten rund um Berlin erzählt und sich damit von den zahlreichen Büchern über Brandenburg...

3 Bilder

Wo dunkle Wasser fließen: Eine Radtour durchs Rhinluch von Friesack nach Neuruppin

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 19.08.2016 | 608 mal gelesen

Friesack: Museum Friesack | Ruhig und verträumt erscheint das kleine Städtchen Friesack in der Mark. An der Bahnlinie zwischen Berlin und Wittenberge gelegen, ist es der ideale Startpunkt für eine romantische Fahrradtour quer durchs Rhinluch nach Neuruppin.Schon wenige Kilometer nördlich der Bahnstation führt der Radweg in eine idyllische Niedermoorlandschaft. Abseits von großen Straßen, durch weite Wiesen, Felder und Kiefernwäldchen schlängelt sich der...

3 Bilder

Schlemmen, kaufen, schauen auf der Domäne Dahlem

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 12.08.2016 | 49 mal gelesen

Berlin: Domäne Dahlem | Dahlem. Das ländliche Brandenburg können Besucher der Domäne Dahlem am Wochenende erleben. Am 20. und 21. kommt der Brandenburger Spezialitätenmarkt auf das Hofgut.Zu entdecken sind Bio- und regionale Produkte aus dem Umland, zudem stellen sich einige Slow-Food-Betriebe vor. Beim Fleischangebot reicht die Palette von Wild und Lamm bis zu Rind und Schwein. Gesunde Leckereien aus Sanddorn und letzte Sommerbeeren können gekostet...

3 Bilder

Der Stoff der Götter: Gut Zernikow lädt zum 16. Maulbeerfest ein

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 03.08.2016 | 232 mal gelesen

Großwoltersdorf: Gut Zernikow | Seide schmeichelt der Haut, kühlt bei Hitze, wärmt bei Kälte, ist knitterfrei und federleicht: Das faszinierende Material wird deshalb auch „Stoff der Götter“ genannt – einst wurde es sogar eins zu eins in Gold aufgewogen.Viel über die Geschichte der Seide erfährt man am 6. August ab 13 Uhr beim 16. Maulbeerfest auf Gut Zernikow. 1750 kurbelte Friedrich der Große die Seidenwirtschaft in Preußen an, indem er drei Millionen...

1 Bild

Brandenburg neu entdecken

Jana Thormählen
Jana Thormählen | Friedrichshain | am 28.07.2016 | 23 mal gelesen

Spätestens seit Hape Kerkeling sich auf große Wanderung machte, ist der Jakobsweg den meisten Berliner_innen ein Begriff. Was jedoch kaum jemand weiß, ist, dass die historischen Pilgerrouten nicht bloß durch Spanien, sondern auch durch Brandenburg führen! Nicht nur lässt sich auf diesen Wegen die vielfältige, brandenburgische Flora und Fauna bestaunen, auch wunderschöne Dorfkirchen, echte Tante Emma-Lädchen und viele andere...

8 Bilder

Urbane Kunst im Forst

Olaf T. Sawal
Olaf T. Sawal | Lankwitz | am 28.07.2016 | 283 mal gelesen

Wer den sommerlichen Angeboten Berlins für einen Tag entfliehen möchte, entdeckt auch in der direkten Brandenburger Umgebung die ein oder andere Perle. Eines dieser Kleinode ist die 2012 entstandene „Artbase“ in der Nähe von Klosterfelde, im Landkreis Barnim. Idyllisch im Wald gelegen, befindet sie sich auf einer ehemaligen Raketenbasis der Nationalen Volksarmee der DDR. Bei der „Artbase“ handelt es sich um ein Urban-Art...

3 Bilder

Besuch an der Dahmequelle: Ein märkisches Städtchen gibt dem Fluss einen Namen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 20.07.2016 | 52 mal gelesen

In der Nähe des Köpenicker Rathauses mündet die Dahme in die Spree. Rund 100 Kilometer weiter südlich, beim gleichnamigen Märkerstädtchen Dahme, hat der Fluss seine Quelle.Dahme wurde bereits 1186 erwähnt, es gehörte damals Erzbischof Wichmann von Magdeburg. Zwischen 1200 und 1300 wanderten Flamen in die Region ein. Schon 1265 wird der Ort in einer Urkunde als Stadt erwähnt. Da es bereits einen gleichnamigen Ort in Holstein...

1 Bild

Zirkus-Ferienfreizeit für Jugendliche dt-frz-serb

Zirkus Zack
Zirkus Zack | Friedrichshain | am 04.07.2016 | 18 mal gelesen

Oderberg: schuetzenhaus | Zirkus-Ferienfreizeit polnisch-deutsch Zirkus Zack bietet seit 2002 Ferienfreizeiten für Kinder, Jugendliche und deren Angehörige. In diesem Jahr fahren wir wieder ins malerische Oderberg. In einer Woche erarbeiten wir mit den jungen ArtistInnen ihre ganz eigene Zirkus-Theater- Inszenierung, die aus den Ideen der TeilnehmerInnen entstehen. Die Kinder werden dabei von unseren professionellen ArtistInnen und...

1 Bild

Zirkusfreizeit für Familien

Zirkus Zack
Zirkus Zack | Friedrichshain | am 04.07.2016 | 14 mal gelesen

Oderberg: schuetzenhaus | Zirkus-Ferienfreizeit für groß und klein Zirkus Zack bietet seit 2002 Ferienfreizeiten für Kinder, Jugendliche und deren Angehörige. In diesem Jahr fahren wir wieder ins malerische Oderberg. In einer Woche erarbeiten wir mit den jungen ArtistInnen ihre ganz eigene Zirkus-Theater- Inszenierung, die aus den Ideen der TeilnehmerInnen entstehen. Die Kinder werden dabei von unseren professionellen ArtistInnen und...

1 Bild

Zirkus-Ferienfreizeit polnisch-deutsch

Zirkus Zack
Zirkus Zack | Friedrichshain | am 04.07.2016 | 22 mal gelesen

Oderberg: schuetzenhaus | Zirkus-Ferienfreizeit polnisch-deutsch Zirkus Zack bietet seit 2002 Ferienfreizeiten für Kinder, Jugendliche und deren Angehörige. In diesem Jahr fahren wir wieder ins malerische Oderberg. In einer Woche erarbeiten wir mit den jungen ArtistInnen ihre ganz eigene Zirkus-Theater- Inszenierung, die aus den Ideen der TeilnehmerInnen entstehen. Die Kinder werden dabei von unseren professionellen ArtistInnen und...

1 Bild

Romantik trifft Landleben: Auf Schloss Wiepersdorf ist die Kunst zu Hause

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 23.06.2016 | 275 mal gelesen

Niederer Fläming: Schloss Wiepersdorf | Dichter, Maler und Komponisten sind schon die Terrassenstufen heruntergeschlendert in den wunderschönen Park, vorbei an den Skulpturen von Aphrodite, Leda und Zeus.Dabei war Schloss Wiepersdorf, abgelegen im Niederen Fläming, vor rund 200 Jahren zunächst nur Rückzugsort für das Dichterpaar Ludwig Achim und Bettina von Arnim. Ihr Alltag war anfangs von harter Landarbeit geprägt, denn von der romantischen Poesie alleine ließ es...

2 Bilder

Gastronomen als Gastgeber im Schlaraffenland Brandenburg

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Weißensee | am 21.06.2016 | 72 mal gelesen

Märkische Streusandbüchse? Von wegen! Wer sich zu einem kulinarischen Ausflug ins Brandenburger Umland aufmacht, trifft auf erstaunliche Genüsse – präsentiert von leidenschaftlichen Gastgebern. Das Gerücht, dass märkischer Sandboden gerade einmal für den Anbau von Spargel tauge, scheint sich hartnäckig zu halten. Die Teltower Rübchen, die derzeit ihre Renaissance erleben, schätzte schon Goethe wegen ihrer leichten Schärfe....

2 Bilder

Unsere Zukunft Ernährung: Wanderausstellung macht Appetit auf Brandenburg

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Weißensee | am 15.06.2016 | 28 mal gelesen

Potsdam: Bahnhofspassagen | Die Wanderausstellung „Unsere Zukunft Ernährung“, die noch bis zum 21. Juni in den Bahnhofspassagen Potsdam zu sehen ist, gibt einen Einblick in die Erfolgsgeschichte der Ernährungswirtschaft der Hauptstadtregion.Regionaler Genuss wird bei den Berlinern großgeschrieben. In der Hauptstadtregion werden einzigartige Produkte hergestellt, die weit über die Landesgrenzen bekannt und beliebt sind. Spreewälder Gurken, Eberswalder...

2 Bilder

Wanderschuhe an: Jetzt wird nach dem Essen geschaut!

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Weißensee | am 01.06.2016 | 55 mal gelesen

Um es vorweg zu sagen: Ein paar freie Tage werden nicht reichen. Wer alle Brandenburger Hersteller besuchen will, die Einblick in ihre Lebensmittelproduktion gewähren, kommt ordentlich rum. Mit dem Hoffest im Ökodorf Brodowin am 4. und 5. Juni ließe sich schon mal starten.Am Wochenende öffnet der Demeter-Betrieb seine Hoftüren besonders weit. Seit 25 Jahren setzt das Ökodorf im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin auf...

3 Bilder

Wo laufen Sie denn? Ein Sonntag auf der Galopprennbahn Hoppegarten

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 01.06.2016 | 224 mal gelesen

Hoppegarten: Rennbahn Hoppegarten | Wenn die Pferde aus der Kurve in die Zielgerade preschen und die bunten Trikots der Jockeys in der Sonne strahlen, wird die Spannung fast greifbar.Hälse recken sich, Anfeuerungsrufe werden laut, Kinder drängeln sich an der Absperrung. Ein Renntag in Hoppegarten, das ist viel Spaß und pure Spannung. Ein Hauch von Kaiserzeit schwebt über dem satten Grün der Rennbahn, das einen schönen Kontrast zu den roten Ziegeln und weißen...

2 Bilder

Am 12. Mai starten die Fontane-Festspiele in Neuruppin

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 04.05.2016 | 191 mal gelesen

Neuruppin: Fontane-Festspiele | Straßen und Plätze, Kliniken und Schulen, Hotels und Restaurants tragen seinen Namen, sogar ein Fisch im Stechlinsee ist nach ihm benannt: Theodor Fontane wäre heute sicher überrascht, wie oft er in der Mark Brandenburg seinem Konterfei begegnen würde.Ganz oben auf der Liste seiner Verehrer steht natürlich seine Geburtsstadt Neuruppin. Hier finden vom 12. bis 16. Mai unter dem Motto „Festival der Lebenskunst“ die...

3 Bilder

Erinnerung an einen Krieg: Ein Besuch der Gedenkstätte Seelower Höhen

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 14.04.2016 | 219 mal gelesen

Seelow: Gedenkstätte Seelower Höhen | Von den Hügeln bei Seelow geht der Blick weit in die Niederungen des Küstriner Vorlands. In der Ferne ist die Oder zu erahnen. Es ist eine sanfte, stille und friedvolle Landschaft, wären da nicht der Panzer und die Kanonen vor der Gedenkstätte Seelower Höhen und das sowjetische Denkmal inmitten vieler Soldatengräber.Sie erinnern daran, dass hier vor 71 Jahren eine der blutigsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs getobt hat....

Erholung vor der Haustür: Thementag Brandenburgs Schönheiten

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Grunewald | am 04.04.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. „Janz weit draußen und doch so nah“ heißt es am Sonntag, 10. April, im Ökowerk an der Teufelsseechaussee 22. Zwischen 12 und 18 Uhr dreht sich alles um Brandenburgs Naturschönheiten.In allen Himmelsrichtungen rings um Berlin sind sie zu finden: Naturparks, Biosphärenreservate und ganz im Nordosten der Nationalpark Unteres Odertal. Mit klaren Seen, Bächen und Fließen, sanft hügeligen Landschaften und ihrer Tier- und...

3 Bilder

Ein herzlicher Ausflug: Geschichten von Schloss Neuhardenberg

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 15.02.2016 | 271 mal gelesen

Neuhardenberg: Stiftung Schloss Neuhardenberg | Es gibt Geschichten, die kann man nicht erfinden. Auf Schloss Neuhardenberg lassen sich gleich mehrere davon entdecken. Die berühmteste ist die des Rittmeisters von Prittwitz, der sich in der Schlacht von Kunersdorf ein Herz fasste und den Alten Fritz rettete. Dafür bekam er das Gut 1763 geschenkt. Damals hieß es noch Quilitz. Und da ist die Geschichte vom Herzen des preußischen Staatskanzlers Karl August Fürst von...