Bundespolizei

Zum Sprayen nach Berlin

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 18.05.2017 | 9 mal gelesen

Friedrichshain. Sicherheitsmitarbeiter der Deutschen Bahn bemerkten am Abend des 16. Mai zwei Männer, die eine Außenwand am Ostbahnhof besprühten. Als sie die beiden "Künstler" ansprachen, ergriff einer die Flucht. Der zweite wurde festgehalten und der Bundespolizei übergeben. Bei ihm handelte es sich um einen 26-jährigen Briten, der angab, er sei nach Berlin gekommen, um hier Graffitis zu sprühen. Nach Rücksprache mit der...

Drei Zähne verloren

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 09.05.2017 | 13 mal gelesen

Friedrichshain. Ein 15-jähriger Jugendlicher ist am frühen Morgen des 6. Mai auf dem Bahnhof Warschauer Straße mit einer zehnköpfigen Gruppe in eine Auseinandersetzung geraten. In deren Verlauf schlug ihm einer der Kontrahenten, möglicherweise mit einem Schlagring, ins Gesicht. Dabei verlor der 15-Jährige drei Zähne. Auch ein weiterer Mann wurde bei den Attacken der Gruppe an der Hand verletzt. Die Angreifer flohen noch vor...

Trio schlug auf junge Männer ein

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 26.04.2017 | 56 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Bundespolizei sucht Zeugen für einen Angriff auf dem S- und U-Bahnhof Wuhletal in der Nacht zu Montag, 24. April. Eine Gruppe von vier jungen Männern beobachtete kurz nach Mitternacht, wie drei andere junge Männer auf dem gegenüberliegenden Bahnsteig eine offenbar stark angetrunkene junge Frau bei sich hatten. Sie forderten das Trio auf, für die Frau einen Rettungswagen zu rufen. Statt der Forderung...

Messerstecher gefasst: Zeugin erkennt Gesuchten im Internet

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Plänterwald | am 20.04.2017 | 32 mal gelesen

Plänterwald. Einen 34-Jährigen, der für einen Messerangriff am S-Bahnhof Plänterwald verantwortlich sein soll, konnten Bundespolizisten am 20. April festnehmen.Bei einer Auseinandersetzung mit einer Gruppe junger Leute soll der Mann am Ostermontag auf sein Opfer mehrfach mit dem Messer eingestochen haben. Im Ergebnis einer öffentlichen Fahndung hatte sich eine Hinweisgeberin gemeldet, die den Gesuchten über ein soziales...

Amerikanerin am Flughafen festgenommen: Pflegerin soll betrogen haben

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 19.04.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Tegel. Bei der Ausreisekontrolle einer US-Amerikanerin erkannten Bundespolizisten am Ostermontag, dass gegen sie ein internationaler Haftbefehl vorlag.Der 41-Jährigen wird Diebstahl und Betrug in ihrer Heimat vorgeworfen. Sie wollte mit ihrer dreijährigen Tochter vom Flughafen Tegel nach Istanbul reisen. Als die Bundespolizisten ihren Reisepass überprüften, stellte sich heraus, dass nach ihr mit einem Internationalen...

Nothalt wegen Handy

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 05.04.2017 | 4 mal gelesen

Friedrichshain. Wegen eines heruntergefallenen Handys begaben sich am Abend des 4. April zwei junge Männer am Bahnhof Warschauer Straße ins Gleisbett und lösten dadurch einen Nothalt aus. Die beiden befreundeten 16 und 19 Jahre alten Jugendlichen waren zuvor in Streit geraten. Bei der anschließenden Rangelei flog das Mobiltelefon auf die Schienen. Während der Bergung bemerkte das Duo offenbar nicht, dass sich ein Zug näherte....

Taschendiebe auf Opfersuche

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 03.04.2017 | 35 mal gelesen

Spandau. Zivilfahnder der Bundespolizei ertappten am 1. April zwei Taschendiebe auf frischer Tat. Bereits tags zuvor waren der 48-Jährige und der 55-Jährige durch ihr Verhalten aufgefallen. Der 55-Jährige blockierte am 1. April gegen 13 Uhr mit einem Rollkoffer den Gang eines ICE, so dass ein 55-jähriger argentinischer Fahrgast warten musste. Das nutzte der Komplize, um dem Mann das Portemonnaie aus der Gesäßtasche zu...

Mit Hund und Hubschrauber

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Grünau | am 22.03.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: S-Bahnwerkstatt Grünau | Grünau. Die Bundespolizei scheut keinen Aufwand, um Graffitischmierer dingfest zu machen. Zivilfahnder hatten am 21. März gegen 23.30 Uhr beobachtet, wie zwei Männer einen Bauzug auf dem Gelände der S-Bahnwerkstatt Grünau beschmierten. Als die Täter die Beamten bemerkten, ergriffen sie die Flucht. Sofort wurden ein Hubschrauber und ein Diensthund eingesetzt. Zivilfahnder konnten einen 29-Jährigen und seinen 31-jährigen...

Polizisten angegriffen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 21.03.2017 | 12 mal gelesen

Friedrichshain. Mitglieder der Bundespolizei nahmen am 19. März im Ostbahnhof einen Mann fest, der zuvor Reisende belästigt und Beamte während der Kontrolle angegriffen hatte. Der 23-Jährige hatte gegen 11 Uhr andere Personen in aggressiver Weise angebettelt. Als Einsatzkräfte dazu kamen, versuchte er, sie mit erhobenen Fäusten zu attackieren. Die Polizisten überwältigten den Mann und legten ihm Handfesseln an. Daraufhin...

Ticketautomat beschädigt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 16.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: S-.Bahnhof Hirschgarten | Friedrichshagen. Am 15. März haben bisher Unbekannte gegen 2 Uhr versucht, den Fahrkartenautomaten am S-Bahnhof Hirschgarten aufzubrechen. Sie setzten dabei Brenn- und Hebelwerkzeuge ein. Es gelang den Tätern aber nicht, den Automaten zu öffnen. Die Bundespolizei setzte neben einer Streife auch einen Polizeihubschrauber ein. Die Fahndung blieb leider ohne Erfolg. Mögliche Zeugen, die Angabe zu den Tätern oder ihrer...

Polizei nahm Sprayer fest

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 15.03.2017 | 20 mal gelesen

Marzahn. Die Bundespolizei hat in der Nacht zu Dienstag, 14. März, eine Gruppe von Graffiti-Sprayern auf dem Gelände des S-Bahnhofes Ahrensfelde festgenommen. Sicherheitsmitarbeiter der Bahn hatten kurz vor Mitternacht die Gruppe von fünf Personen beobachtet, die auf das umzäunte Bahngelände vordrangen. Die Sicherheitskräfte alarmierten die Bundespolizei. Bis zu deren Eintreffen hatten die Sprayer bereits eine Fläche von fast...

Buttersäure stoppt Regionalexpress: Bundespolizei bittet um Mithilfe

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 11.03.2017 | 41 mal gelesen

Lichtenberg. Unbekannte verunreinigten eine Toilette des Regionalexpress' RE 2 von Berlin nach Cottbus mit Buttersäure. Ein Zugbegleiter bemerkte gegen 0.50 Uhr am Morgen des 6. März den typisch stechenden Geruch dieser Säure. Er forderte alle Reisenden auf, den betroffenen Reisewagen zum Schutz vor gesundheitlichen Schäden zu verlassen. Später mussten sie wie auch alle anderen Zugreisenden am Bahnhof Cottbus aussteigen. Die...

Angriff mit Sturmhauben

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 07.03.2017 | 9 mal gelesen

Friedrichshain. Eine Gruppe Unbekannter hat am 4. März gegen 18.20 Uhr in der S-Bahnlinie 7 drei Personen attackiert und dabei leicht verletzt. Der Angriff erfolgte, als der Zug am Bahnhof Ostkreuz abfuhr. Zwei Männer, die sich Sturmhauben über den Kopf gezogen hatten, und eine Frau gingen unvermittelt mit Schlägen und Tritten auf ihre beiden männlichen und ein weibliches Opfer los. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall,...

5 Bilder

Alexwache neben WC-Pavillon: Innensenator Andreas Geisel will Neubau mitten auf Alex

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 27.02.2017 | 240 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Mitte. Innensenator Andreas Geisel (SPD) hat gemeinsam mit Berlins Polizeipräsidenten Klaus Kandt und dem Chef der Bundespolizei, Dieter Romann, die Pläne für die neue Alexwache vorgestellt.Mitten auf dem Alexanderplatz, direkt neben dem Wall-WC-Center, soll die neue Alexwache stehen: ein 70 Quadratmeter großer Pavillon mit dem großen Schriftzug „Polizei“ auf dem Dach und darunter der Name „Alexwache“. So soll das neue...

Bundespolizei wieder am Bahnhof Spandau präsent: Wache nicht durchgängig besetzt

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 25.02.2017 | 64 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Spandau | Spandau. Die Wache der Bundespolizei am Fernbahnhof Spandau ist wieder geöffnet. Allerdings ist sie nicht durchgängig besetzt.Die Wache musste 2015 wegen baulicher Mängel geschlossen werden. Es gab erhebliche Probleme durch Schimmelbefall. Eine für 2016 geplante Wiedereröffnung musste verschoben werden, weil die Probleme nicht rechtzeitig gelöst waren. Jetzt sind sie offenbar beseitigt. Der Spandauer Bundestagsabgeordnete...

Auf den Hammer abgesehen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 23.02.2017 | 10 mal gelesen

Friedrichshain. Ein Fahrgast hat am Vormittag des 23. Februar in einer S-Bahn zwischen Alexanderplatz und Ostbahnhof mit einem Stein eine Scheibe zerkratzt und einen Nothammer entwendet. Eine Zeugin informierte den Sicherheitsdienst der Bahn über den Vorfall. Beamte der Bundespolizei konnten den Verdächtigen in der Haupthalle des Ostbahnhofs festnehmen. Bei ihm wurden sowohl der Stein als auch der Nothammer gefunden. Gegen...

Nur kurz in Freiheit

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 15.02.2017 | 12 mal gelesen

Friedrichshain. Zwei Tage nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis kam ein 33-Jähriger am 11. Februar erneut in Haft. Der Mann aus Polen soll gegen 14 Uhr am Ostbahnhof plötzlich auf einen Reisenden eingeschlagen haben, der mit seiner Begleiterin auf einen Bus wartete. Das Opfer erlitt dabei mehrere Verletzungen im Gesicht und musste im Krankenhaus behandelt werden. Beamte der Bundespolizei nahmen den verdächtigen...

Nach Streit ins Gleisbett gestürzt: Bundespolizei sucht Zeugen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 26.01.2017 | 19 mal gelesen

Friedrichshain. Am 24. Januar gegen 17.30 Uhr geriet im Bahnhof Ostkreuz ein 52-Jähriger in eine Auseinandersetzung mit einem anderen Fahrgast. Es kam zu einer Rangelei, bei der der Mann auf das Gleis stürzte. Passanten gelang es, ihn gerade noch von den Schienen zu ziehen, bevor eine einfahrende S-Bahn zum Stehen kam. Deren Fahrer hatte den Mann ebenfalls bemerkt und eine Schnellbremsung eingeleitet. Als Beamte der...

Taschendiebe festgenommen: Bundespolizei stellte Täter im Bahnhof

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 23.01.2017 | 40 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Spandau | Spandau. Zivilfahnder der Bundespolizei haben am 21. Januar am Bahnhof Spandau drei mutmaßliche Taschendiebe festgenommen. Sie sollen arbeitsteilig ihr Opfer mittels Drängel-Trick beim Einstieg in einen ICE bestohlen haben. Gegen 12.40 Uhr beobachteten Zivilfahnder der Bundespolizei auf dem Bahnhof Spandau drei Männer dabei, wie sie ihrem 43-jährigen Opfer mittels Drängel-Trick die Brieftasche aus der Tasche entwendeten. Die...

Wache im Alexanderhaus? Senat sucht Räume für Polizeirevier

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 20.01.2017 | 76 mal gelesen

Berlin: Alexanderhaus | Mitte. Auf der Suche nach Räumlichkeiten für die von Innensenator Andreas Geisel (SPD) gewollte Alexwache rückt das Alexanderhaus immer mehr in den Fokus.Nach Informationen der Berliner Woche hat es jetzt ein Gespräch zwischen Innensenator Andreas Geisel und dem Vorstandsvorsitzenden der Berliner Sparkasse, Johannes Evers, gegeben. Das Alexanderhaus ist Sitz der Landesbank Berlin. Die Berliner Sparkasse betreibt hier eine...

Ladendiebe geschnappt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 11.01.2017 | 10 mal gelesen

Friedrichshain. Kurz nach ihrer mutmaßlich letzten Tat hat die Bundespolizei am Abend des 10. Januar im Ostbahnhof drei verdächtige Ladendiebe festgenommen. Zeugen hatten die Beamten zuvor alarmiert, weil sie beobachtet hatten, dass die Männer in einem Schuhgeschäft ein Gerät zum Entfernen von Diebstahlsicherungen vom Tresen genommen hatten. Bei der Durchsuchung der Verdächtigen wurden Waren im Wert von rund 2000 Euro...

Ermittlungen gegen Schleuserkriminaltät: Fünf Wohnungen in Spandau durchsucht

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 09.01.2017 | 77 mal gelesen

Spandau. Im Zuge internationaler Ermittlungen gegen Schleuserkriminalität durchsuchten Bundespolizisten am 5. Januar fünf Wohnungen in Spandau.Im Visier der Ermittler in Deutschland, Österreich und Italien steht ein Schleusernetzwerk, das seit Juni 2016 in zwölf Fällen insgesamt 29 Personen illegal nach Deutschland gebracht haben soll. Die Wege führten über Ungarn und Österreich. Der Schleuserlohn soll zwischen 500 und 1000...

Angriff auf S-Bahn: Granitstein im Gleisbett

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lichterfelde | am 05.01.2017 | 66 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Zehlendorf | Zehlendorf. In der Nacht vom 2. auf den 3. Januar legten Unbekannte einen rund 20 Kilogramm schweren Granitstein zwischen den S-Bahnhöfen Mexikoplatz und Zehlendorf ins Gleis. Eine S-Bahn wurde schwer beschädigt, die Reparaturkosten belaufen sich auf mehr als 100 000 Euro.Am 2. Januar gegen ein Uhr zerbrach eine einfahrende Bahn der Linie S1 den Stein in drei Teile. Bei dem Aufprall wurden sechs Wagen beschädigt. Es waren nur...

Kabeldiebe auf frischer Tat erwischt

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 02.12.2016 | 20 mal gelesen

Lichterfelde. Bundespolizisten haben am Donnerstag, 1. Dezember, drei Kabeldiebe zwischen den S-Bahnhöfen Lichterfelde Ost und Osdorfer Straße festgenommen. Gegen ein Uhr beobachteten die Beamten und Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG, wie die Männer im Alter von 36 bis 45 Jahren in den Gleisanlagen. gerade Stromversorgungskabel der S-Bahn entwendeten. Die Bundespolizisten nahmen die Diebe fest. Neben den Tatwerkzeugen konnten...

Angriff am Ostkreuz

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 21.11.2016 | 9 mal gelesen

Friedrichshain. Am Bahnhof Ostkreuz ist am 19. November gegen 0.30 Uhr ein Mann von einer 15 bis 20 Personen starken Gruppe attackiert worden. Nach Angaben der Bundespolizei sind die Angreifer ihrem Opfer nach einem vorangegangenen verbalen Streit gefolgt und hätten den 31-Jährigen durch Schläge und Tritte im Gesicht verletzt. Sie flüchteten danach unerkannt und sollen jetzt auch mit Hilfe der Videoaufzeichnung auf dem...