BVG

3 Bilder

Durchbruch am Brandenburger Tor: Neuer U5-Tunnel an U-Bahnhof angeschlossen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | vor 1 Tag | 122 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Brandenburger Tor | Mitte. Die BVG hat beim Megaprojekt U5-Verlängerung zwischen Alexanderplatz und Brandenburger Tor den nächsten Meilenstein gefeiert. Der neue U5-Tunnel wurde an den seit acht Jahren bestehenden U-Bahnhof Brandenburger Tor angeschlossen.Die U55, wie die Stummellinie durch das Regierungsviertel zwischen Hauptbahnhof und Brandenburger Tor heißt, pendelt schon seit acht Jahren hin und her. Mit dem Durchbruch der bereits...

1 Bild

Mehr Sicherheitan der Haltestelle: SPD fordert Maßnahmen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 4 Tagen | 136 mal gelesen

Berlin: Straßenbahnhaltestelle U-Bahnhof Warschauer Straße | Friedrichshain. Wer häufig an der Tramhaltestelle U-Bahnhof Warschauer Straße auf die Straßenbahn wartet, kennt solche Szenen.Die Wartebereiche sind voll von Menschen, sodass einige bis zur Einfahrt der Tram sogar auf den Gleisen stehen. Kritisch wird es auch, wenn die Straßenbahn kurz vor der Abfahrt ist, manche Fahrgäste sie aber noch erreichen wollen und deshalb bei roter Ampel über die Straße rennen. Das alles stehe nicht...

5 Bilder

Für Autofahrer bleibt in der Müggelheimer Straße nur eine Spur

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 17.03.2017 | 480 mal gelesen

Berlin: Gleisbau | Köpenick. Seit Ende Februar erneuert die BVG in der Müggelheimer Straße die Gleise. Seitdem stehen auch Autofahrer in der Hauptverkehrszeit dort im Stau.„Der Rückstau in Fahrtrichtung Müggelheim reicht morgens bis zur Ottomar-Geschke-Straße. Es gibt ja keine Möglichkeit, die Baustelle zu umfahren. Ich brauche bis zu 45 Minuten länger, um zur Arbeit nach Gosen zu kommen“, sagt Pendler Franz Jäger. Für die Arbeiten benötigt die...

1 Bild

Stromausfall am Stadtrand

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 16.03.2017 | 224 mal gelesen

Lichtenrade. In der Nacht vom 13. zum 14. März hatte die moderne Zivilisation im Süden der Stadt vorübergehend Pause. Knapp fünf Stunden, von etwa 2.45 bis kurz nach 7.30 Uhr, waren etwa 35 000 Haushalte und 1500 Gewerbebetriebe ohne Strom.Zudem fielen in dem betroffenen Gebiet in Lichtenrade, Mariendorf, Marienfelde und Buckow auch Ampelanlagen und viele Straßenlaternen aus. Weithin schien nur der Mond noch helle. Bei der...

Die bisherigen Planungen für die Friedrich-Engels-Straße werden überarbeitet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Rosenthal | am 11.03.2017 | 178 mal gelesen

Rosenthal. Ehe die Friedrich-Engels-Straße in einem dritten und letzten Bauabschnitt neu gebaut wird, dauert es noch eine ganze Weile.Noch läuft das Planfeststellungsverfahren dafür, informiert Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) im Verkehrsausschuss der BVV. Dabei war der zweite Bauabschnitt der Neubaumaßnahme Friedrich-Engels-Straße, der sich zwischen Platanen- und Nordendstraße befand, bereits...

Bezirksamt stellt Investitionsmittel für Kiezbus erst im nächsten Jahrzehnt zur Verfügung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 04.03.2017 | 36 mal gelesen

Blankenburg. Sie sollte im Dezember 2017 ihren Betrieb aufnehmen: die erste Kiezbuslinie des Bezirks.Doch bei einem Blick in die Investitionsplanung für die nächsten Jahre mussten die Verordneten aus dem Verkehrsausschuss der BVV feststellen, dass das Vorhaben auf 2021 verschoben wurde. Begründet wird das vom Bezirksamt damit, dass man noch nicht wisse, wie sich das künftige Wohnquartier Blankenburger Süden entwickelt. „Was...

Wo buddelt die BVG?

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 28.02.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Familienzentrum tam | Kreuzberg. Die BVG stellt am Mittwoch, 8. März, ihre Planungen zu den U-Bahn-Bauarbeiten in der südlichen Friedrichstadt vor. Die Veranstaltung findet von 18 bis 20 Uhr im Interkulturellen Familienzentrum tam, Wilhelmstraße 116, statt. tf

1 Bild

Degewo baut im Brunnenviertel: Neubauten am Mauerpark und in der Usedomer Straße

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 27.02.2017 | 279 mal gelesen

Gesundbrunnen. Im Herbst beginnt der Bau eines Wohnhauses direkt am Mauerpark. An der Gleimstraße 62A entstehen 52 Wohnungen.Direkt neben der neuen Straße, die auf der westlichen Seite der Gleimbrücke in das zukünftige Wohnviertel führt, will die kommunale Wohnungsbaugesellschaft degewo auf ihrem Grundstück ein sechsgeschossiges Wohnhaus bauen. Die Groth Gruppe errichtet auf der anderen Seite, im einstigen Gewerbegebiet, 490...

1 Bild

Gröhler: Adenauer-Statue in Holzkiste ist ein Affront

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 26.02.2017 | 81 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Beschädigt ein Holzverschlag die Kanzlerwürde? Der Bundestagsabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU) sieht es so. Und fordert Bezirk und BVG auf, die für Bauarbeiten verpackte Bronzefigur am Adenauerplatz zu enthüllen – spätestens zu Adenauers Todestag.Das Ebenbild des Konrad Adenauer ist für die CDU nicht irgendein Objekt. Erst recht nicht an einem Ort, der seinen Namen trägt. Die Rede ist von der...

Stauraumkanal: Wasserbetriebe schaffen für die Startbaugrube an der Bernauer Straße Platz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 26.02.2017 | 85 mal gelesen

Berlin: Mauerpark | Prenzlauer Berg. Für den Bau des eines riesigen Wasserreservoirs unter dem Mauerpark beginnen die Vorarbeiten. In einem ersten Schritt müssen zunächst Straßenbahngleise verlegt und Bäume gefällt werden.„Der neue Stauraumkanal unter dem Mauerpark solle künftig bei starkem Regen 7400 Kubikmeter Abwasser speichern und so Panke und Spree vor Verunreinigungen schützen“, erklärt Stephan Natz, der Pressesprecher der Berliner...

6 Bilder

Der Senat informiert auf der ersten Bürgerversammlung über den „Blankenburger Süden“

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 23.02.2017 | 564 mal gelesen

Berlin: Blankenburger Süden | Blankenburg. Auf etwa 70 Hektar sollen südlich des Blankenburger Pflasterweges bis zu 6000 Wohnungen im Stadtquartier „Blankenburger Süden“ entstehen. Über das Vorhaben informierten die Senatsverwaltungen jetzt auf einer Bürgerversammlung in der Kirche Heinersdorf, die schon fünf Minuten vor Beginn hoffnungslos überfüllt war.Warum am Blankenburger Pflasterweg? Auf diese Frage ging zunächst Jochen Lang ein. Er ist der...

Zu wenig WLAN: Berliner S-Bahnfahrer müssen weiter das Mobilfunknetz nutzen 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 21.02.2017 | 157 mal gelesen

Berlin. Anders als in Hamburg wird es in der Berliner S-Bahn vorerst kein flächendeckendes WLAN geben.Mit dem Smartphone unterwegs im Internet zu surfen. Das ist für viele Berliner Standard, während sie auf den Zug warten oder in der Bahn sitzen. Schön, wenn man dafür ein kostenfreies WLAN nutzen kann. Ein gutes öffentliches Netz anzubieten, sehen viele Städte schon heute als wichtig an – ebenso die Betreiber des öffentlichen...

6 Bilder

U-Bahnhof Rathaus Steglitz: Sanierung ist ein Mammutprojekt 1

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 18.02.2017 | 320 mal gelesen

Berlin: Rathaus Steglitz | Steglitz. BVG-Kunden ärgern sich über die lange andauernden Bauarbeiten am und im U-Bahnhof Rathaus Steglitz. Jetzt erklärten Experten des Unternehmens, warum ein Untergrund-Bahnhof wie der am Rathaus Steglitz nicht so einfach zu sanieren ist. Matthias Weber hat schon etliche Sanierungsprojekte der insgesamt 197 U-Bahnhöfe in Berlin betreut. Den U-Bahnhof unter der Schloßstraße und unter dem Hermann-Ehlers-Platz bezeichnet er...

BVG baut an den Gleisen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 16.02.2017 | 294 mal gelesen

Köpenick. In den nächsten Wochen wird die BVG gleich an mehreren Stellen im Bezirk Gleise und Weichen der Straßenbahn erneuern. Die erste Maßnahme beginnt Ende Februar, dann wird in der Müggelheimer Straße zwischen Amtstraße und Pablo-Neruda-Straße gebaut. Von der Sperrung sind die Tramlinien 27, 62 und 67 betroffen. Für den Autoverkehr soll jeweils eine Spur frei bleiben. Die Arbeiten sollen bis Mai andauern. Weitere...

Streukies lässt Tram laut quietschen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 15.02.2017 | 65 mal gelesen

Hellersdorf. Eine Anwohnerin der Riesaer Straße fühlt sich seit Wochen vom Lärm der Straßenbahnlinien 6 und 18 genervt. Die Tram verursache wesentlich mehr Lärm als zuvor. „Wegen der Kälte habe ich die Fenster nicht offen, nur deshalb halte ich das aus“, sagt sie. Sie befürchtet allerdings, dass sich an dem Lärm nichts ändert und sie selbst in den Frühlungs- und Sommermonaten die Fenster stets geschlossen halten muss. Sie...

Endlich ein Lift: Am U-Bahnhof Siemensdamm sind die Tiefbauer am Werk

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 13.02.2017 | 168 mal gelesen

Siemensstadt. Beim Thema Barrierefreiheit auf Spandaus U-Bahnhöfen geht es weiter voran. Nach Haselhorst und Zitadelle bekommt jetzt auch die Station Siemensdamm die lange versprochenen Fahrstühle.Das weiß-gelbe Hinweisschild kündigt es an: „Hier wird gebaut. Bis zum 22. Dezember 2017 ist dieser Aufgang geschlossen.“ Den Umweg zur nächsten Treppe dürften die Siemensstädter gern in Kauf nehmen. Denn der U-Bahnhof Siemensdamm...

1 Bild

Stress mit den Straßen: Nicht nur Schlaglöcher bereiten Autofahrern Probleme

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 10.02.2017 | 120 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Warschauer Brücke sollten Autofahrer in den kommenden Wochen möglichst umfahren. Seit 8. Februar sind dort die jeweils inneren Spuren in jede Richtung für den Verkehr gesperrt. Schuld daran sind laut BVG Schäden am "speziellen Asphalt zwischen den straßenbündigen Gleisen". Als Ursache dafür gelten starke Belastungen durch täglich tausende von Autos und Lkw, die ebenfalls tonnenschwere Straßenbahn...

1 Bild

Fahrstuhl-Einbau: Adenauer verhüllt: BVG versorgt immer mehr U7-Bahnhöfe mit Lifts

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 02.02.2017 | 87 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Bauarbeiten zu Füßen des ersten Bundeskanzlers: Auf dem Adenauerplatz und an vier weiteren Bahnhöfen der U7 erleichtern bald neue Aufzüge den Weg in den Untergrund. Die Bronzestatue des berühmten CDU-Politikers verschwindet solange hinter Brettern.Es ist die längste U-Bahn-Linie Berlins, ein gezacktes Band von Spandau im Nordwesten bis vor die Tor Schönefelds. Und an immer mehr Stationen in...

Gegenstand auf Bus geworfen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 02.02.2017 | 6 mal gelesen

Schöneberg. Unbekannte haben am 30. Januar gegen 4.15 Uhr von der Werdauer-Weg-Brücke einen Gegenstand auf einen Linienbus geworfen. Dabei ging die vordere elektronische Anzeige zu Bruch. Verletzt wurde niemand. Der Bus war auf einer Betriebsfahrt auf der A 100 unterwegs. KEN

Stufenlos zur U-Bahn

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 02.02.2017 | 38 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Hansaplatz | Hansaviertel. Der U-Bahnhof Hansaplatz ist seit dem 31. Januar der 112. barrierefrei zugängliche BVG-Bahnhof. Mit dem neu eingebauten Aufzug können Fahrgäste nun den Bahnsteig der Linie 9 stufenlos erreichen. Als nächstes werden ein Blindenleitsystem installiert und der Bahnsteig angepasst. Der Umbau kostet insgesamt 650 000 Euro. Da für den Aufzug eine von zwei Rolltreppen weichen musste, die Station aber unter Denkmalschutz...

Polizisten gebissen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 31.01.2017 | 9 mal gelesen

Kreuzberg. Mitarbeiter der BVG kontrollierten gemeinsam mit der Polizei am 30. Januar gegen 13 Uhr am U-Bahnhof Moritzplatz einen Mann, der ohne gültigen Fahrausweis unterwegs war. Als der Schwarzfahrer aggressiv auf die Kontrolleure zuging, ergriffen die Beamten seinen Arm. Einem von ihnen verdrehte der 39-Jährige daraufhin den Finger und biss hinein. Der Kollege musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Beißer konnte nach...

Busverbindung endlich umsetzen

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 24.01.2017 | 40 mal gelesen

Reinickendorf. Mit einer erneuten Empfehlung haben die Bezirksverordneten einem Antrag Nachdruck verliehen, den sie bereits im Juni 2016 beschlossen hatten. Danach sollte sich das Bezirksamt dafür einsetzen, dass die BVG eine Busverbindung zwischen Alt-Lübars und dem Märkischen Viertel herstellt, die über die Quickborner Straße führt. Die BVG hat bereits signalisiert, das Anliegen zu befürworten, geschehen ist bislang aber...

Nachtbusse besser anpassen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | am 19.01.2017 | 66 mal gelesen

Kladow. Die BVG soll die Abfahrtzeiten der Nachtbusse in Alt-Kladow besser anpassen. So will es die CDU-Fraktion in der BVV.Konkret geht es um die Nachtbuslinien 35 und 34. Der N35 startet in Alt-Kladow und bringt die aus der Innenstadt ankommenden Fahrgäste des N34 in die angrenzenden Wohnviertel Kladows. In der Regel sind beide Linien so aufeinander abgestimmt, dass die Fahrgäste beim Umsteigen nicht warten müssen....

BVG baut am Kotti

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 19.01.2017 | 35 mal gelesen

Kreuzberg. Seit 19. Januar finden am U-Bahnhof Kottbusser Tor Bauarbeiten statt. Nach Angaben der BVG wird die Decke in der Verteilerhalle saniert. Aus diesem Grund sind einige Zugänge zeitweise gesperrt. Bis 21. Juli kann die Fahrtreppe zur U1 nicht genutzt werden, zwischen 18. April und 19. Mai stehen außerdem die Steintreppe zum Ausgang Kottbusser Tor und die Treppe zum Bahnsteig der Linie 1 nicht zur Verfügung. Ihn...

1 Bild

BVG-Ersatzbusse stecken fest: U6-Sperrung löst Chaos auf der Müllerstraße aus

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 19.01.2017 | 172 mal gelesen

Wedding. Seit 16. Januar herrscht oben Chaos, weil unten nichts mehr geht. Noch bis zum 29. Januar fährt kein Zug zwischen den U-Bahnhöfen Kurt-Schumacher Platz und Wedding.Für die rund 40 000 Fahrgäste täglich auf der U-Bahnlinie 6, die in der Hauptverkehrszeit im Vier- bis Fünf-Minuten-Takt fährt, heißt das Umsteigen auf Schienenersatzverkehr. Doch die Busse müssen sich über die verstopfte Müllerstraße quälen, auf der viele...