BVG

1 Bild

Ab 2021 fährt die Straßenbahn vom Hauptbahnhof zum U-Bahnhof Turmstraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 4 Tagen | 173 mal gelesen

Die geplante Straßenbahnneubaustrecke vom Hauptbahnhof zum U-Bahnhof Turmstraße nimmt Gestalt an. Für das Vorhaben wurde das Genehmigungsverfahren, das sogenannte Planfeststellungsverfahren, eingeleitet. Ein solches Verfahren ist gerade für so umfassende Infrastrukturvorhaben wie den Bau einer Straßenbahnstrecke gesetzlich vorgeschrieben. Schließlich sind zahlreiche Belange der öffentlichen Hand und auch auf privater Seite...

3 Bilder

Gelbes Meer in Lichtenberg: Überschwemmte Straßen nach Rohrbruch

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 17.11.2017 | 308 mal gelesen

Anwohner und Passanten trauten ihren Augen kaum: Teile der Fanninger-, Gudrun- und Siegfriedstraße hatten sich am Morgen des 16. November in ein gelbes Meer verwandelt. Grund war ein geplatztes Wasserrohr. Am Straßenrand geparkte Autos standen bis zu den Türen in sandgelben Fluten, Fußgänger auf dem Weg zum U- und S-Bahnhof Lichtenberg holten sich nasse Füße. Über die Bordsteinkanten hinweg schwappte das Wasser. Die...

Das Überqueren ist gefährlich

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 17.11.2017 | 14 mal gelesen

Weißensee. Das Bezirksamt soll mit der BVG prüfen, welche Möglichkeiten es gibt, die Sicherheit beim Überqueren des Straßenbahnübergangs auf der Berliner Allee in Höhe Tassostraße zu erhöhen. Diesen Auftrag erteilten die Bezirksverordneten. Die Straßenbahnhaltestelle am Antonplatz ist hoch frequentiert, insbesondere auch von Kindern und Jugendlichen. In der Nähe befinden sich drei Grundschulen und eine weiterführende Schule...

Verletzte nach Vollbremsung

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 15.11.2017 | 8 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Weil der Busfahrer vollbremsen musste, wurden am 7. November mehrere Fahrgäste der Linie X 54 verletzt. Nach Polizeiangaben soll der Fahrer eines silberfarbenen Mercedes gegen 11.40 Uhr plötzlich von der mittleren Fahrspur der Falkenberger Chaussee auf die rechte Spur gewechselt sein, ohne auf den Bus zu achten, der dort in Richtung S-Bahnhof Hohenschönhausen unterwegs war. Nur eine Vollbremsung konnte...

Mehr Platz und mehr Fahrten: Die BVG baut die Gleisanlagen der Straßenbahn M1 aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 15.11.2017 | 907 mal gelesen

Pankow. Wer derzeit mit der Straßenbahnlinie M1 durch Pankow fahren möchte, ist genervt. Immer wieder gibt es Baustellen und Schienenersatzverkehr. Doch ein Ende sei in Sicht, teilt die BVG mit. „Ab Mitte Dezember stockt die BVG das Angebot auf der viel genutzten Strecke von Mitte in den Pankower Norden deutlich auf“, teilt BVG-Pressesprecherin Petra Reetz mit. „Es kommen dann größere Züge zum Einsatz, die in den...

6 Bilder

Hintergleiswände am U-Bahnhof Bismarckstraße sind fast fertig

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 14.11.2017 | 217 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Bismarckstraße | Charlottenburg. Der Fortschritt muss den Fahrgästen schleppend erscheinen, aber es gibt ihn. Die Renovierung der Hintergleiswände am U-Bahnhof Bismarckstraße durch die BVG ist in die letzte Phase gegangen. Ende November soll die letzte Fliese verklebt sein. Unwirtlich sieht es aus, auf dem Weg in und im Schacht des U-Bahnhofs Bismarckstraße. Es ist staubig, Absperrgitter stehen vor den Gleiswänden an den Bahnsteigen. Die...

U-Bahnbaustelle wird kleiner

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 11.11.2017 | 34 mal gelesen

Mitte. Das Nikolaiviertel ist wieder besser zu erreichen. Weitere seit Jahren für die U5-Baustelle beschlagnahmten Flächen am Marx-Engels-Forum wurden jetzt von den Baufirmen wieder an den Bezirk übergeben. Die Schweizer Baufirma Implenia hatte bereits den Spreeuferweg zwischen Rathausstraße und Unter den Linden wiederhergestellt, jetzt sind weitere 3000 Quadratmeter für eine direkte Verbindung zwischen Rathausstraße und...

5 Bilder

Wasserbetriebe buddeln noch bis kurz vor Weihnachten in der Bölschestraße 1

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 09.11.2017 | 332 mal gelesen

Friedrichshagen. Die Feier unter dem Motto „Bölsche frei“ war lange geplant und fand am 4. November auch statt. Allerdings am Rand einer Baustelle. Die Berliner Wasserbetriebe waren im Gegensatz zur BVG, die wegen Problemen beim Aufbau der Fahrleitungsmasten eine Woche länger bis Ende Oktober brauchte, nicht mehr fertig geworden. Nun fahren zwar wieder die Straßenbahnen durch Friedrichshagens Magistrale und die rund 200...

Umbau des Nollendorfplatzes stockt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 08.11.2017 | 132 mal gelesen

Schöneberg. Der Umbau des Nollendorfplatzes ist ein ehrgeiziges Projekt. In zwei Jahren der Planung ist man allerdings über Koordinierungsrunden nicht hinausgekommen. Einen Riesenumfang werden nicht nur die Bauarbeiten haben. Eine U-Bahnhofsanierung soll aus dem hässlichen Verkehrsknotenpunkt einen attraktiven Platz machen. Er soll nicht zuletzt den Wirtschaftsstandort Kleiststraße voranbringen. "Dimensionen" hätten...

Baustelle Mehringdamm: Wasserbetriebe verlegen Kanäle und Leitungen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 31.10.2017 | 103 mal gelesen

Berlin: Mehringdamm | Kreuzberg. Am 1. November startet am Mehringdamm eine Großbaustelle der Berliner Wasserbetriebe. Zwischen der Kreuzung Columbiadamm/Platz der Luftbrücke und Fidicinstraße werden rund 110 Meter Trinkwasserleitungen, 500 Meter Abwasserdruckleitungen und 80 Meter Mischwasserkanal erneuert. Parallel dazu saniert die BVG einen Teilbereich des Tunnels am U-Bahnhof Platz der Luftbrücke. Die Arbeiten sollen etwa ein Jahr dauern...

2 Bilder

Straßenbahn nur im Osten: Die Geschichte der BVG in einem neuen Buch

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 31.10.2017 | 368 mal gelesen

Mitte. „Wir wollten eine populäre Geschichte schreiben, die für jeden gut lesbar ist, und kein trockenes, wissenschaftliches Werk voller Statistiken“, sagt Historiker Christian Mentel. Er und sein Kollege Christian Dirks haben viele Bücher und Zeitungsartikel durchforstet und im BVG-Archiv recherchiert. Herausgekommen ist ein Buch, gespickt mit kleinen Anekdoten, die die Geschichte der BVG nachzeichnen. Diese ist schon...

2 Bilder

„Bölsche frei“ wird zünftig gefeiert: Nach fünf Monaten Bauzeit zieht endlich wieder Normalität ein 1

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 30.10.2017 | 712 mal gelesen

Berlin: Markt Friedrichshagen | Friedrichshagen. Am 4. November wird rund um die Bölschestraße gefeiert. Das Motto lautet „Bölsche frei!“. Nach fünf Monaten Bauzeit haben Berliner Wasserbetriebe und BVG ihre Arbeiten fast planmäßig beendet. Am Ende hatte es noch einen kleinen Rückschlag gegeben. Eigentlich war vorgesehen, bereits am 21. Oktober wieder den Straßenbahnverkehr aufzunehmen und die Bölschestraße frei zu geben. Einen Tag vorher hatte die BVG...

1 Bild

Hunderte neue Nachbarn: Wie ist der Kiez auf den Zuzug vorbereitet?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 28.10.2017 | 3353 mal gelesen

Pankow. In etwa einem Jahr sind die 351 Wohnungen der Gesobau an der Mendelstraße bezugsfertig. Doch wie ist das Umfeld in diesem dicht besiedelten Gebiet auf die zusätzlich 500 bis 600 neuen Bewohner eingestellt? Verkehr: Die BVG hat die Wohnungsbauentwicklung durchaus im Blick, teilt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/ Die Grünen) auf Anfrage der Berliner Woche mit. Für eine verkehrliche Anpassung der zu...

Ordnungsämter, Polizei und BVG gehen gegen Falschparker vor

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 26.10.2017 | 57 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das rücksichtslose Falschparken nimmt überhand in den Innenstadtbezirken. Deshalb sind Ordnungsämter, BVG und Polizei gemeinsam über mehrere Tage hinweg gegen die Verkehrssünder vorgegangen. Besonders das verkehrswidrige Halten und Parken von Privatautos und gewerblichen Lieferfahrzeugen auf Rad- und Busspuren sowie in zweiter Reihe ist den Behörden ein Dorn im Auge. Berechtigte Nutzer würden...

1 Bild

Vor der Ellipse ist Stehen angesagt: BVG sagt aber neue Sitzmöbel zu

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 21.10.2017 | 186 mal gelesen

Spandau. Die Bushaltestellen vor der Ellipse könnten noch im Herbst mehr Sitzbänke bekommen. Die BVG bereitet die baulichen Maßnahmen vor und hat die nötigen Anträge gestellt. Die BVG will das Sitzplatzangebot im Haltestellenbereich vor der Ellipse am Altstädter Ring verbessern. Geeignete Positionen für die neuen Sitzmöbel sind bereits vermessen, bauliche Maßnahmen vorbereitet und die nötigen Anträge gestellt. „Jetzt...

Umleitungen für Trams und Busse: Bauarbeiten in der Hauptstraße

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | am 20.10.2017 | 244 mal gelesen

Alt-Hohenschönhausen. Wer mit Tram und/oder Bus in Hohenschönhausen unterwegs ist, muss sich derzeit auf Einschränkungen einstellen. Grund sind Bauarbeiten an den Gleisen in der Hauptstraße. Wegen der Bauarbeiten fahren bis zum Betriebsbeginn am 17. November in der Hauptstraße keine Straßenbahnen der Linien M5 und 27 sowie keine Busse der Linien 256, 294 und N56. Die M5 verkehrt zwar weiter zwischen den jeweiligen...

2 Bilder

Rahnsdorfs Fährmann geht in Rente

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Rahnsdorf | am 18.10.2017 | 299 mal gelesen

Berlin: Ruderfähre F 24 | Rahnsdorf. Mit dem Saisonende auf der Ruderfähre F 24 Anfang Oktober hat Ronald Kebelmann (63) das Rentnerdasein erreicht. Künftig lässt er sich über die Gewässer schippern. „Ich habe 45 Arbeitsjahre hinter mir, die Lehrzeit zählt zum Glück mit, deshalb konnte ich jetzt in Rente gehen“, sagt Kebelmann. Er hatte zu DDR-Zeiten Maschinist für Wärmekraftwerke gelernt und war unter anderem bei der Bewag im Kraftwerk Klingenberg...

5 Bilder

Fährbetrieb geht (noch) weiter: In den kommenden Monaten werden auf der Linie F 11 die Fahrgäste gezählt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 18.10.2017 | 148 mal gelesen

Berlin: Fähre F 11 | Baumschulenweg. Eigentlich waren die Einsatztage der Spreefähre F 11 gezählt. Weil bald wenige Hundert Meter weiter eine Brücke eröffnet wird, sollte die BVG-Linie zum Jahresende eingestellt werden. Nun wird weitergekämpft. Nach Anwohnerprotesten gab es eine Schonfrist bis Ende 2018 (Berliner Woche berichtete). Den Sommer über hatten Anwohner mit Unterstützung der Bürgerplattform SO! Mit uns Berlin-Südost über 6000...

Schneller unterwegs: BVG macht Linie M27 schneller

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 16.10.2017 | 311 mal gelesen

Charlottenburg-Nord. Die Task Force "Beschleunigung der BVG" wird bis zum nächsten Frühjahr Beschleunigungsmaßnahmen an der Linie M27 vornehmen, auch an verschiedenen Stellen in Charlottenburg Nord. Das teilt Fréderic Verrycken (SPD), Mitglied des Abgeordnetenhauses, mit.  So werden fünf Lichtsignalanlagen für den Omnibusverkehr optimiert. Zudem wird der Gültigkeitszeitraum des Bussonderfahrtstreifens auf dem Tegeler...

1 Bild

BVG-Fahrer wünschen sich Anwohnerparken in der Holtheimer Straße 2

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 12.10.2017 | 234 mal gelesen

Berlin: Holtheimer Weg | Lichterfelde. Die Anwohner des Holtheimer Weges in Lichterfelde Süd kommen nicht zur Ruhe. Seit Jahren klagen sie über die Buslinie M85, die durch die kleine Anwohnerstraße führt. Weil die Straße nur sechs Meter breit ist, kommt es immer wieder zu dramatischen Fahrmanövern, wenn sich zwei große Gelbe begegnen. Dass die Busse parkende Autos beschädigen, gehört schon fast zum Alltäglichen. Abgefahrene Spiegel sind noch die...

Barrierefreier U-Bahnhof

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 10.10.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Schloßstraße | Steglitz. Der U-Bahnhof Schloßstraße ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und Umsteigebahnhof für mehrere Buslinien. Dennoch ist er nicht barrierefrei. Die Bezirksverordnetenversammlung hat das Bezirksamt aufgefordert, die BVG für eine barrierefreie Gestaltung des U-Bahnhofes zu gewinnen. Übergangsweise soll die BVG zumindest dafür Sorge tragen, dass die Rolltreppe durchgehend nutzbar ist. KaR

Fahrgast schwer verletzt

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 09.10.2017 | 17 mal gelesen

Westend. Ein 25-jähriger Fahrgast eines BVG-Busses ist bei einem Unfall am 6. Oktober schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei übersah eine 36-jährige Autofahrerin, die auf dem Spandauer Damm in Richtung Bolivarallee unterwegs war, beim Linksabbiegen den Bus der Linie M45 auf der Gegenfahrbahn. Es kam zur Kollision auf der Kreuzung. Bei der Vollbremsung stürzte der 25-jährige Fahrgast und zog sich dabei schwere Kopf-...

Kladow besser angebunden

Georg Wolf
Georg Wolf | Kladow | am 08.10.2017 | 66 mal gelesen

Kladow. Am 10. Dezember tritt der neue Winterfahrplan der BVG in Kraft. Für Kladow bringt er auf der Expressbuslinie X34 einschneidende Veränderungen mit sich. Montags bis freitags fährt jeder zweite vom Bahnhof Zoologischer Garten kommende Bus ab Alt-Kladow nach Kladow, Gutsstraße anstatt nach Kaserne Hottengrund. Somit besteht künftig auf der Linie X34 sowohl zwischen Alt-Kladow und Kaserne Hottengrund als auch zwischen...

SPD fordert mehr Busverkehr am Wochenende

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 07.10.2017 | 21 mal gelesen

Lichterfelde. Die neuen Wohngebiete zwischen Platz des 4. Juli und Darser Straße haben am Wochenende nur eine eingeschränkte Anbindung an den S-Bahnhof Steglitz. An Sonnabenden fahren Busse nur zwischen 10 und 23 Uhr und an Sonntagen sogar nur von 19 bis 23 Uhr. Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung möchte dies ändern. Das Bezirksamt wird in einem Antrag aufgefordert, sich für eine Erweiterung der Buszeiten...

U-Bahnhof barrierefrei

Georg Wolf
Georg Wolf | Haselhorst | am 07.10.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Zitadelle | Haselhorst. Geschafft. Am 29. September hat die BVG den dritten Aufzug auf dem U-Bahnhof Zitadelle in Betrieb genommen. Er verbindet die Vorhalle mit der Straßenebene. Damit ist der barrierefreie Ausbau des Bahnhofs komplett. Im Dezember 2016 ging der erste Fahrstuhl ans Netz, im Mai 2017 folgte der zweite. Sie verbinden die Vorhalle mit den beiden Bahnsteigen. Für die nun drei Aufzüge, das neu installierte Blindenleitsystem...