BVG

Wieder freie Fahrt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | vor 1 Tag | 6 mal gelesen

Staaken. Der Seegefelder Weg ist zwischen Klosterbuschweg und Hackbuschstraße wieder für den Verkehr frei gegeben. Geöffnet wurde der Straßenabschnitt am Nachmittag des 16. Januar. Auf der Kreuzung Seegefelder Weg und Hackbuschstraße steht jetzt eine neue Ampel. Außerdem sind die Gehwege, Parktaschen, Fahrbahn und Radwege in diesem Bereich wieder uneingeschränkt nutzbar. Auch die Busse fahren wieder planmäßig die Haltestellen...

1 Bild

Pendel- und Ersatzverkehr: U5 ist drei Monate unterbrochen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 07.01.2018 | 924 mal gelesen

Berlin: U-Bahnlinie 5 | Eines muss man den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) ja lassen: Sie finden für ihre Baumaßnahmen und die damit verbundene Unwägbarkeiten für die Fahrgäste immer wieder positive Überschriften. So auch beim aktuellen Vorhaben, das vor allem Friedrichshain betrifft. "Der Anschluss wird erreicht", lautet der Titel für die dreimonatigen Einschränkungen auf der U-Bahnlinie 5. Beginnend am 8. Januar, gibt es bis zum 8. April...

1 Bild

BVG macht U5 ab Strausberger Platz dicht!

Marcel Adler
Marcel Adler | Friedrichshain | am 04.01.2018 | 217 mal gelesen

BERLIN - Nix geht mehr auf der U5 zwischen Strausberger Platz und Alexanderplatz. Die BVG erneuert neben Gleise und Signale auch das Stellwerk auf dem Streckenabschnitt. 80.000 Fahrgäste sind täglich betroffen. Ab nächste Woche wird der Abschnitt der U5 zwischen Friedrichshain (ab Bahnhof Strausberger Platz) und Mitte (Bahnhof Alexanderplatz) dicht gemacht. Wie ein Sprecher der BVG gegenüber rbb24 bestätigte, sollen demnach...

Unterbrechungen auf der U2

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 02.01.2018 | 9 mal gelesen

Mitte. Die BVG beginnt im Rahmen der Sanierung der Tunnelsohle der U2 mit der dritten Bauphase. Bs 12. April ist die U2 in den Nächten von Sonntag bis Freitag ab 23 Uhr bis Betriebsschluss unterbrochen. Ersatzbusse sind zwischen S+U-Bahnhof Alexanderplatz/Grunerstraße und U-Bahnhof Spittelmarkt unterwegs, parallel zur Linie 248 und M48. Die U-Bahnhöfe Klosterstraße und Märkisches Museum können nicht direkt angefahren werden....

1 Bild

Tödlicher Unfall im U-Bahnhof Weberwiese *Update*

Marcel Adler
Marcel Adler | Friedrichshain | am 02.01.2018 | 2128 mal gelesen

BERLIN - Im U-Bahnhof Weberwiese im Bezirk Friedrichshain kam es in der vergangenen Nacht zu einem schweren Unfall. Dabei kam ein Mensch ums Leben. Wie die BILD heute Morgen berichtete, wurden zwei Personen von einer U-Bahn auf dem U-Bahnhof Weberwiese erfasst. Inzwischen bestätigte eine Sprecherin der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), dass dabei eine Person starb, die andere schwer verletzt wurde.  Die Hintergründe des...

1 Bild

Klassentreffen-Spende fürs Hospiz: Ex-BVGer helfen Christophorus

Christian Schindler
Christian Schindler | Kladow | am 31.12.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshospiz Christophorus | Die ehemaligen BVG-Mitarbeiter des Busbetriebshofes in Spandau haben noch im abgelaufenen Jahr 350 Euro an das Gemeinschaftshospiz Christophorus, Kladower Damm 221, gespendet. Sie steigern sich immer wieder. Die ehemaligen BVG-Mitarbeiter vom Busbetriebshof in Spandau versammeln sich einmal jährlich zu ihrem „Klassentreffen“ an ihrer ehemaligen Arbeitsstätte. Finanzielle Überschüsse aus den Vorbereitungen für die...

Lift geht endlich in Betrieb: U-Bahnhof jetzt barrierefrei

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 29.12.2017 | 130 mal gelesen

Fahrgäste, die nicht gut zu Fuß sind, können am U-Bahnhof Siemensdamm jetzt den Fahrstuhl benutzen. Am 22. Dezember ging der neue Lift in Betrieb. Angekündigt war er allerdings schon länger. Laut BVG hatten Planer und Baufirmen an der Station aber eine besondere Herausforderung zu bewältigen, weil die Geschoßdecken aus einem hochfesten Beton bestehen. Die Station Siemensdamm war in den 1980er-Jahren in Zeiten des Kalten...

Neue Strecke des X34 bringt Ärger: Anwohner wollen alternative Route / BVG lehnt ab

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | am 18.12.2017 | 359 mal gelesen

In der Landstadt Gatow sorgt die neue Buslinie des X34 für Unmut. Anwohner wollen keinen Busverkehr durch ihre engen Straßen und haben Unterschriften gesammelt. Doch längst nicht alle sind dagegen. Auch die BVG bleibt bei der Route. Zu gefährlich, zu laut, unnötig: Auf die neue Busverbindung in die Landstadt Gatow fahren viele Anwohner gar nicht ab. Der Grund: Seit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember wird der X34 in...

Mehr Busse sind unterwegs

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Tempelhof | am 14.12.2017 | 11 mal gelesen

Tempelhof. Für die BVG gilt ein neuer Fahrplan. Bei einigen Buslinien gibt es Veränderungen. So fährt der 140er Bus vom S- und U-Bahnhof Tempelhof in einer dichteren Folge zum Ostbahnhof. Von Montag bis Freitag verkehren zwischen 7.30 Uhr und 13.30 Uhr die Busse nun zwischen Mehringdamm und Ostbahnhof alle zehn Minuten. Bisher fuhren sie nur alle 20 Minuten. KT

Busse kommen nicht durch den Stau: Linie 158 häufig verspätet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 14.12.2017 | 33 mal gelesen

Was ist zurzeit mit der Buslinie 158 los? An den Haltestellen stehen Fahrgäste an manchen Tagen die Beine in den Bauch, ehe der Bus kommt. Und das bei kalt-nassem Wetter. Eigentlich soll der 158er doch im 20-Minuten-Takt fahren. Problematisch ist die Verspätung vor allem für Schüler, die mit ihm zur Schule fahren. Weil sie so lange auf den Bus warten müssen, verspäten sich etliche immer wieder, auch wenn sie sich weit vor...

BVG lässt zum Fahrplanwechsel Straßenbahn M1 häufiger fahren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 14.12.2017 | 147 mal gelesen

Zum Fahrplanwechsel hat die BVG einige Änderungen bei ihren Straßenbahn- und Busangeboten in Pankow vorgenommen. Die wohl wichtigste Änderung für viele Fahrgäste: Die Straßenbahn M1 fährt häufiger. Die Linie wurde von einem Zehn-Minuten-Takt bis und vom Pastor-Niemöller-Platz auf einen 7,5-Minuten-Takt umgestellt. Dieser gilt werktags zwischen 6 und 20 Uhr. Nördlich des Pastor-Niemöller-Platzes zweigt die Linie M1 entweder...

5 Bilder

Mehr Fläche für Fahrgäste an der Haltestelle Antonplatz nötig

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 10.12.2017 | 252 mal gelesen

Berlin: Antonplatz | Wie kann die Querungssituation über die Berliner Allee an der Straßenbahnhaltestelle Antonplatz verbessert werden? Um diese Frage ging es bei einem Vor-Ort-Termin zu dem die Abgeordneten Clara West und Tino Schopf (beide SPD) Anwohner und Gewerbetreibende eingeladen hatten. Als Gesprächspartner konnten sie den neuen Leiter der Verkehrslenkung Berlin (VLB), Axel Koller, sowie Beamte der Polizeiabschnitte 14 und 16 begrüßen....

1 Bild

Eine weitere U-Bahn: U3 soll künftig bis zur Warschauer Straße fahren

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 08.12.2017 | 460 mal gelesen

Bisher ist Friedrichshain-Kreuzberg an sechs Berliner U-Bahnlinien angeschlossen. Bald könnten es sieben sein. Denn bei der BVG gibt es Pläne, auch die Linie 3 durch den Bezirk zu führen. Und das möglicherweise sogar ziemlich schnell. Die Rede ist von einem Starttermin im März 2018. Vorausgesetzt, der Senat segnet die Idee ab. Die U3 ist derzeit zwischen Krumme Lanke in Dahlem und Nollendorfplatz in Schöneberg...

Fahrstuhl für U-Bahnhof

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 07.12.2017 | 19 mal gelesen

Wedding. Der U-Bahnhof Afrikanische Straße ist jetzt barrierefrei erreichbar. Die BVG hat auf der Station der Linie U6 einen Aufzug eingebaut. Der 1956 eröffnete U-Bahnhof ist nun einer von insgesamt 115 barrierefrei zugänglichen BVG-Bahnhöfen. 107 Bahnhöfe haben Aufzüge. Neben dem Einbau des 650 000 Euro teuren Fahrstuhls wurde seit Mai 2016 auch der Bahnsteig modernisiert. Auf dem Boden findet sich nun ein Granitbelag, an...

3 Bilder

Zwischen Ärger und Engagement: Am Mehringplatz wurde neuer Quartiersrat gewählt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 05.12.2017 | 222 mal gelesen

Berlin: Mehringplatz | Margit Boé verkörpert die Opposition. Sie kandidiere für den Quartiersrat, weil sie wissen möchte, was mit den 4,2 Millionen Euro passiert sei, die es bisher für das Gebiet gegeben habe, sagte die Anwohnerin. Welchen Rückhalt Margot Boé bei anderen Nachbarn hat, war deshalb eine spannende Frage am Abend des 27. November in der Kiezstube am Mehringplatz. Sie war der Ort für die Abstimmung nicht nur über die...

3 Bilder

BVG will einen neuen Übergang am S-Bahnhof Greifswalder Straße in Angriff nehmen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 05.12.2017 | 936 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Greifswalder Straße | Am Bahnhof Greifswalder Straße soll sich Umsteigesituation zwischen S-Bahn und Tram verbessern. Entsprechende Pläne verfolge die Senatsverwaltung für Verkehr, sagt Tino Schopf (SPD). Der Bahnhof befindet sich in seinem Wahlkreis, und als Verkehrspolitiker im Abgeordnetenhaus ist Schopf an einer Verbesserung der Situation besonders interessiert. Denn der S-Bahnhof Greifswalder Straße gehört zu den viel frequentierten...

Gefährdet der Bus spielende Kinder? Kai Wegner (CDU) kritisiert neue Linie des X34

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 29.11.2017 | 425 mal gelesen

Die neue Strecke des X34 durch die Landstadt Gatow stößt beim Spandauer CDU-Bundestagsabgeordneten auf Kritik. Der Bus fahre durch enge Tempo-30-Zonen und gefährde spielende Kinder, warnt Kai Wegner. Die Landstadt Gatow soll mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember besser mit dem Bus erreichbar sein. So lässt die BVG den Expressbus X34 künftig auch über den Seekorso, die Straßen „Am Landschaftspark Gatow“ und „An der...

Gleisbauarbeiten noch bis 11. Dezember

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Köpenick | am 29.11.2017 | 97 mal gelesen

Köpenick. Noch bis zum 11. Dezember dauern die Arbeiten an den Straßenbahnschienen in der Bahnhofstraße an. Die dortige Straßenbahntrasse zählt zu den am stärksten befahrenen Abschnitten im gesamten Berliner Verkehrsnetz. Hier verkehren mit der 60, 61, 62, 63 und 68 gleich fünf Linien. Seit dem 27. November erneuert die BVG aufgrund des Verschleißes den Straßenbelag zwischen den Schienen. Dieser ermöglicht Autos und...

Neue Wartehäuser für 160er-Bus

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Altglienicke | am 29.11.2017 | 54 mal gelesen

Nach langer Wartezeit und mehrfachen Bürgerbeschwerden sollen die Haltestellen Coloniaallee und Müngersdorfer Straße demnächst mit Wartehäuschen ausgestattet werden. Das teilte die BVG in einer Stellungnahme an den Senat auf Anfrage von Carsten Schatz, Mitglied des Abgeordnetenhauses für Die Linke, mit. Demnach dürfte der bevorstehende Winter der letzte sein, in dem Fahrgäste an den betroffenen Haltestellen ohne...

ZOB wird modernisiert

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 28.11.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Zentraler Omnibusbahnhof ZOB | Westend. Rechtzeitig vor dem Start des Adventsverkehrs gehen am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) an der Masurenallee die ersten zehn neuen Haltestellen in Betrieb. Das teilen die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) mit. Im laufenden Umbau des ZOB werde damit die nächste Phase eingeläutet. Seit Sommer 2016 wird der Zentrale Omnibusbahnhof fit für die Zukunft gemacht. Am Ende der Baumaßnahmen stehen mehr Stellplätze zur Verfügung,...

Drängelei vor den Gleisen: Der Schulweg zur Grundschule im Hofgarten soll sicherer werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 27.11.2017 | 16 mal gelesen

Der Schulweg für die Schüler der Grundschule im Hofgarten könnte in absehbarer Zeit sicherer werden. Die BVG ist in Zusammenarbeit mit der Verkehrslenkung Berlin (VLB) offenbar bereit, Veränderungen in Höhe der Straßenbahnhaltestellen vor der Schule vorzunehmen. Die Grundschule im Hofgarten in der Danziger Straße 50 wurde 2010 gegründet. Seitdem wächst die Zahl der Schüler. Viele müssen auf dem Weg zur Schule die...

Trams fahren nicht durch

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 22.11.2017 | 24 mal gelesen

Lichtenberg. Nach dem Wasserrohrbruch in der Fanningerstraße am 16. November bleiben die Straßenbahnlinien 21 und 37 noch voraussichtlich bis Mitte Dezember verkürzt, teilen die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) mit. Beide Linien enden schon am Betriebshof Lichtenberg in der Siegfriedstraße, statt wie üblich in der Gudrunstraße nahe dem Bahnhof Lichtenberg. Für Fahrten vom und zum S- und U-Bahnhof können Fahrgäste alternativ...

1 Bild

Ab 2021 fährt die Straßenbahn vom Hauptbahnhof zum U-Bahnhof Turmstraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 18.11.2017 | 316 mal gelesen

Die geplante Straßenbahnneubaustrecke vom Hauptbahnhof zum U-Bahnhof Turmstraße nimmt Gestalt an. Für das Vorhaben wurde das Genehmigungsverfahren, das sogenannte Planfeststellungsverfahren, eingeleitet. Ein solches Verfahren ist gerade für so umfassende Infrastrukturvorhaben wie den Bau einer Straßenbahnstrecke gesetzlich vorgeschrieben. Schließlich sind zahlreiche Belange der öffentlichen Hand und auch auf privater Seite...

3 Bilder

Gelbes Meer in Lichtenberg: Überschwemmte Straßen nach Rohrbruch

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 17.11.2017 | 356 mal gelesen

Anwohner und Passanten trauten ihren Augen kaum: Teile der Fanninger-, Gudrun- und Siegfriedstraße hatten sich am Morgen des 16. November in ein gelbes Meer verwandelt. Grund war ein geplatztes Wasserrohr. Am Straßenrand geparkte Autos standen bis zu den Türen in sandgelben Fluten, Fußgänger auf dem Weg zum U- und S-Bahnhof Lichtenberg holten sich nasse Füße. Über die Bordsteinkanten hinweg schwappte das Wasser. Die...

Das Überqueren ist gefährlich

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 17.11.2017 | 17 mal gelesen

Weißensee. Das Bezirksamt soll mit der BVG prüfen, welche Möglichkeiten es gibt, die Sicherheit beim Überqueren des Straßenbahnübergangs auf der Berliner Allee in Höhe Tassostraße zu erhöhen. Diesen Auftrag erteilten die Bezirksverordneten. Die Straßenbahnhaltestelle am Antonplatz ist hoch frequentiert, insbesondere auch von Kindern und Jugendlichen. In der Nähe befinden sich drei Grundschulen und eine weiterführende Schule...