BVV-Beschluss

1 Bild

BVV fordert Landesmittel für das Schlosspark Theater

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 09.01.2018 | 55 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Theater | Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) setzt sich für den Erhalt des Schlosspark Theaters ein. Sollte eine weitere Finanzierung über Lottomittel nicht möglich sein, müsse der Betrieb über Landesmittel sichergestellt werden, heißt es in einem einstimmigen Beschluss. Inzwischen steht fest: Es gibt wieder Lottomittel für die Steglitzer Bühne. Damit ist zumindest eine finanzielle Sicherheit für die nächsten zwei Jahre...

Amts-Parkplatz für alle

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 27.12.2017 | 15 mal gelesen

Steglitz. Der Parkplatz des Ordnungsamtes Unter den Eichen soll nach Dienstschluss des Amtes für Dritte gegen eine Gebühr zur Verfügung gestellt werden. Das haben die Bezirksverordneten in ihrer Dezember-Sitzung einstimmig beschlossen. Anlass zu diesem Beschluss gab der Umbau der Fichtenberg-Oberschule. Aufgrund der Bauarbeiten sind hier derzeit kaum Parkplätze zu finden. Das ist vor allem für die Mitglieder des Sportvereins...

Wohngebiet besser anbinden

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 27.12.2017 | 11 mal gelesen

Lichterfelde. Für die neuen Wohngebiete zwischen Platz des 4. Juli und Darser Straße gibt es nur an den Wochentagen eine regelmäßige Anbindung durch BVG-Busse an den S-Bahnhof Steglitz. An Sonnabenden ist eine Anbindung nur zwischen 10 und 23 Uhr und an Sonntagen sogar nur von 19 bis 23 Uhr gewährleistet. Die Bezirksverordnetenversammlung hat auf ihrer Dezember-Sitzung einstimmig das Bezirksamt aufgefordert, sich bei der BVG...

Geld für Jugendaustausch

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 24.12.2017 | 4 mal gelesen

Lichterfelde. Der Verein für Körperkultur Berlin-Südwest (VfK) erhält eine einmalige Unterstützung von 2000 Euro aus dem Sondermittel-Fonds der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Dies hat die BVV auf ihrer jüngsten Sitzung beschlossen. Mit dem Geld unterstützt die BVV eine deutsch-israelische Begegnung von Mädchen und jungen Frauen in Israel, die jeweils Volleyball-Teams angehören. KaR

Ideen für neue Unterrichtsräume

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 22.12.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Anna-Essinger-Gemeinschaftsschule | Lichterfelde. Nach der Fusion wird der Raum in der Anna-Essinger-Gemeinschaftsschule knapp. Es wurden bereits verschiedene Ideen entwickelt, wie zusätzliche Räume an der Schule genutzt oder geschaffen werden können. Jetzt soll auch das Bezirksamt prüfen, welches Potential an der Anna-Essinger-Schule für weitere Räume besteht, in welchem Zeitraum zusätzliche Räume zur Verfügung gestellt werden können und mit welchen Kosten die...

Radstreifen auf der Albrechtstraße?

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 21.12.2017 | 29 mal gelesen

von Karla Rabe Die Bezirksverordnetenversammlung will die Albrechtstraße für Radfahrer sicherer machen. In einem Beschluss fordert sie das Bezirksamt auf, zu prüfen, ob auf der Fahrbahn ein Radstreifen markiert werden kann. Das Bezirksamt soll sich zudem bei der Straßenverkehrsbehörde dafür einsetzen, dass neben der farblichen Markierung der Radstreifen auch die Lieferbereiche vor den Geschäften zeitlich befristet...

Mehr Stadtpläne für Kinder

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 20.12.2017 | 12 mal gelesen

Alle Grundschulen im Bezirk sollen auf das Senatsprojekt „Kinderstadtplan“ hingewiesen werden und zur Teilnahme motiviert werden. Dazu hat die Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt einstimmig aufgefordert. Sie folgt damit einem Antrag der SPD-Fraktion. Der Kinderstadtplan ist ein Stadtplan, der speziell die Bedürfnisse von Kindern berücksichtigt und den Weg zur Schule, aber auch Freizeitwege im Umfeld der Schule...

Parkbänke von Graffiti befreien

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 18.12.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Stadtpark Steglitz | Steglitz. Die Bezirksverordnetenversammlung will die Sitzbänke im Stadtpark Steglitz von Graffiti befreien und säubern lassen – soweit die finanziellen und personellen Möglichkeiten das erlauben. In einem Beschluss fordern sie zudem, dass dabei auch Bürgerinitiativen einbezogen werden. Sämtliche Bänke im Stadtpark sind stark beschmiert und beschmutzt und geben dem ansonsten sehr gepflegten und mit Blumen verzierten Park ein...

Kältehilfe nicht nur im Winter

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 16.12.2017 | 11 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt soll sich beim Senat dafür einsetzen, dass Obdachlose auch über den Zeitraum der Kältehilfe hinaus im Bezirk eine Bleibe für die Nacht finden können. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung auf ihrer jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. „Die Zeiten klirrender Kälte stimmen nicht immer mit dem Zeitraum überein, in dem die Kältehilfe zur Verfügung steht“, heißt es in der Begründung....

Geld für Aikido-Matten

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 15.12.2017 | 5 mal gelesen

Steglitz. Die Bezirksverordnetenversammlung hat auf ihrer Sitzung am 13. Dezember einstimmig beschlossen, den Steglitzer Sportclub Südwest 1947 zu unterstützen. Der Verein erhält 2500 Euro aus Sondermitteln der BVV für die Anschaffung von Kampfsportmatten für die Aikido-Abteilung. Der SSC Südwest bietet seit 70 Jahren ein großes Sportangebot für die ganze Familie an. Derzeit sind etwa 1300 Mitglieder in den neun...

Barrierefreie Bibliothek

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 15.12.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbibliothek Lankwitz | Lankwitz. Der Zugang zum Angebot der Stadtteilbibliothek Lankwitz in der Bruchwitzstraße 37 ist für Rollstuhlfahrer und Eltern mit kleinen Kindern nur erschwert oder gar nicht möglich. Die Bezirksverordnetenversammlung hat daher das Bezirksamt einstimmig dazu aufgefordert zu prüfen, ob und zu welchen Kosten die Einrichtung barrierefrei zugänglich gemacht werden kann. Darüber hinaus ist das Bezirksamt per Beschluss...

Grundeigentümerverein gegen soziale Mieterberatung im Bezirk

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 23.11.2017 | 41 mal gelesen

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat beschlossen, dass das Bezirksamt eine soziale Mieterberatung nach dem Vorbild Friedrichshain-Kreuzbergs anbieten soll. Der Grundeigentümerverein Berlin-Lichtenrade kritisiert das. Der Verein hält eine steuerfinanzierte Mieterberatung nicht für erforderlich, da es ein ausreichendes Angebot von Mietervereinen und anderen Organisationen, aber auch behördlichen Anlaufstellen (Soziale...

Barrierefreier U-Bahnhof

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 10.10.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Schloßstraße | Steglitz. Der U-Bahnhof Schloßstraße ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und Umsteigebahnhof für mehrere Buslinien. Dennoch ist er nicht barrierefrei. Die Bezirksverordnetenversammlung hat das Bezirksamt aufgefordert, die BVG für eine barrierefreie Gestaltung des U-Bahnhofes zu gewinnen. Übergangsweise soll die BVG zumindest dafür Sorge tragen, dass die Rolltreppe durchgehend nutzbar ist. KaR

Infos zu Parks Range gefordert

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 09.10.2017 | 35 mal gelesen

Lichterfelde. Die Anwohner von Lichterfelde-Süd sollen über die Entwicklung des Parks Range-Areals zum Wohngebiet und kontinuierlich informiert werden. In einem einstimmigen Beschluss fordern die Fraktionen der Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt auf, eine Anwohnerveranstaltung durchzuführen, sobald ein konkreter Planungsstand erreicht ist. Den Bürgern soll somit ermöglicht werden, mit Anregungen Einfluss auf das...

Hilfen für Wohnungslose

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 04.10.2017 | 28 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die BVV fordert mehrheitlich das Bezirksamt auf, durch geeignete Maßnahmen Menschen ohne Wohnung die Möglichkeit zu geben, eine Beratung im Rathaus Lankwitz aufzusuchen. „Menschen verlieren aus den unterschiedlichsten Gründen ihren Wohnraum. Sie geraten häufig in eine Abwärtsspirale und sind zu einfachen Dingen wie zum Beispiel Behördengänge nicht mehr in der Lage. Psychische Erkrankungen und...

Radweg wird nicht saniert

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 03.10.2017 | 14 mal gelesen

Lankwitz. Der Fahrradweg an der Kaiser-Wilhelm-Straße zwischen Zieten- und Seydlitzstraße in Richtung Lankwitz Kirche wird erst einmal nicht saniert. Ein entsprechender Antrag der SPD-Fraktion wurde von der schwarz-grünen Zählgemeinschaft in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) abgelehnt. Die SPD hatte kritisiert, dass der Fahrradweg kaum befahrbar sei und etliche tiefe und schlecht ausgebesserte große Löcher gebe. Vor...

Mehr Kurse an der Volkshochschule

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 01.10.2017 | 12 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Einstimmig hat die Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt aufgefordert, die Kurskapazitäten der Volkshochschule voll auszuschöpfen. Insbesondere für die Deutschkurse für Geflüchtete soll geprüft werden, welche zusätzlichen Raumkapazitäten genutzt werden können. Vorstellbar wären Räume in Kirchengemeinden, Seniorenfreizeitstätten oder Mehrgenerationenhäuser. Die Deutschkurse sollen teilweise mit...

Mehr Spielgeräte und mehr Sicherheit auf Spielplätzen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 29.09.2017 | 6 mal gelesen

Steglitz. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) setzt sich für Verbesserungen auf drei Spielplätzen ein. Die Spielfläche am Carmerplatz liegt unmittelbar an der stark befahrenen Birkbuschstraße. Einen Zaun zum Schutz der Kinder gibt es nicht. Auch am Spielplatz Külzer Straße direkt an der Tiburtiusbrücke fehlt eine solche Sicherung. Auf dem Spielplatz in der Borstellpromenade am Teltowkanal gibt es dagegen nur wenige...

Wieder Markt am Steglitzer Damm

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 27.09.2017 | 11 mal gelesen

Steglitz. Am Steglitzer Damm soll es wieder einen Wochenmarkt geben. Darüber ist sich die Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf einig. In einem Beschluss wird das Bezirksamt ersucht zu prüfen, ob die Voraussetzungen für einen Markt geschaffen werden können, den Wochenmarkt wieder aufleben zu lassen. Mittelfristig soll ein privater Marktbetreiber gefunden werden. KaR

2 Bilder

Bürgerstiftung startet Spendenkampagne für zweiten Fahrbus

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 22.09.2017 | 148 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. „Ein Bücherbus ist ein Muss! Und ein zweiter hilft weiter“. Mit diesem Spruch haben Bürgerstiftung, Stadtbibliothek und deren Freundeskreis eine neue Spendenkampagne gestartet. Der im Februar in Dienst genommene Bus ist technisch auf dem aktuellen Stand und erfüllt die für Diesel-Kfz vorgeschriebene Euro-6-Norm, ist also umweltfreundlich. Für rund 20 000 Euro, die Freundeskreis und Bürgerstiftung...

Offensive gegen Falschparker

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 31.08.2017 | 39 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Ordnungsamt hat angekündigt, konsequent gegen verkehrswidrig geparkte Fahrzeuge auf Gehwegen und Radstreifen vorzugehen. Hintergrund ist ein Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vom Juni, der das gefordert hatte. Das entsprechende Überwachen und Ahnden stelle nunmehr einen Schwerpunkt dar, auch wenn das Umsetzen der Autos einen erheblichen Zeitaufwand bedeute, heißt es in einer...

2 Bilder

Blücherstraße: Bezirk will Bauen im Park genehmigen - Sozialträger setzen Bezirk mit Klageandrohung unter Druck

Berlin: Blücherstraße 26/26a | Der "grüne" Bezirk Kreuzberg will über 60 Bäume für Neubau fällen lassen. Ein von breiter Fachöffentlichkeit, BUND, Kiezbewohnern, etc. umfänglich kritisiertes, unzureichendes städtebauliches Konzept soll durchgesetzt werden. Dabei fordert ein von der BVV einstimmig beschlossener Einwohnerantrag Umplanungen. Es geht um das Ernst May-/Walter Rossow-Ensemble Blücherstr. 26. Diese bedeutenden (Landschafts-) Architekten...

3 Bilder

BVV: Mehr Fahrradstellplätze an Bahnhöfen gefordert

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 22.08.2017 | 52 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Im Bezirk gibt es zu wenig Abstellmöglichkeiten für Fahrräder. Vor allem die S- und U-Bahnhöfe seien völlig unterversorgt. Das findet die BVV Steglitz-Zehlendorf. Auf ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause stimmten die Verordnenten einem Linken-Antrag zu, dass das Angebot an Stellplätzen an Bahnhöfen dringend aufgestockt werden muss. Das Bezirksamt soll an allen S- und U-Bahnhöfen im Bezirk prüfen, wie...

Kein Büchertisch im Rathaus

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 31.07.2017 | 15 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Der Antrag der Linksfraktion, in den Eingangsbereichen der Bürgerämter Lankwitz, Steglitz und Zehlendorf jeweils einen öffentlichen Büchertisch einzurichten, fand in der Bezirksverordnetenversammlung keine Mehrheit Die Tische sollten als Tauschplattform dienen und allen Bürgern ermöglichen, kostenlos Literatur zu erhalten und gelesene Bücher zu tauschen. KaR

Kurzzeitparken ermöglichen

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 29.07.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Lichterfelde Ost | Lichterfelde. Die Bezirksverordnetenversammlung hat einstimmig eine Kurzparkzone am Bahnhof Lichterfelde Ost beschlossen. Sie soll im Jungfernstieg unmitelbar am Bahnhof und in der Bahnhofstraße ab Hausnummer 41 bis 43 bis zum Bahnhof eingeführt werden. In der Zone soll das Parken von Montag bis Freitag, von 10 bis 17 Uhr, auf zwei Stunden begrenzt werden. Das Ordnungsamt wird gebeten, vor allem in der Anfangszeit die...