Café GM 26

Erotisches am Montag

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 10.10.2016 | 31 mal gelesen

Berlin: Café GM 26 | Steglitz. Im Café GM 26 in der Gutsmuthsstraße 26 findet zum sechsten Mal ein ChiMoKo (chilligen Montagskonzert) statt . Am Montag, 17. Oktober, 20 Uhr, steht Erotisches auf dem Programm. In einer musikalischen Lesung präsentieren Sabine Frost und Andreas Pawlitzki zärtliche romantische und deftig erotische Texte von Anais Nin. Eintritt frei, Spenden erbeten. KM

1 Bild

Poetry Slam im Café GM 26 vor Neustart

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Steglitz | am 01.04.2016 | 359 mal gelesen

Berlin: Café GM 26 | Steglitz. Dichterwettstreit – wie antiquiert? Von wegen. Homer, Hesiod, Goethe, Schiller und Kleist – sie alle ließen sich beim Poetry Slam herausfordern. In Steglitz wird jetzt für den zweiten Poetry Slam im Bezirk talentierter Nachwuchs gesucht.„Geschichten, wie sie das Leben schreibt, mal witzig, mal berührend“, wünschen sich die beiden Organisatorinnen Vanessa Bahlecke und Janna Kienbaum für ihren zweiten Poetry Slam....

Geschichten im Advent

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 01.12.2015 | 22 mal gelesen

Berlin: Café GM 26 | Steglitz. „Es kracht und knackt in mir, so herrlich kalt ist es!“, sagt der Schneemann in Andersens Märchen. Aus dieser und anderen Märchensammlungen lesen Maria Hartmann und Jens Wawrczeck. Die beiden Schauspieler haben aus der Fülle der Weihnachtsliteratur Unbekanntes und Bekanntes hervorgeholt und präsentieren ihre Lieblingsgeschichten im Café GM 26, Gutsmuthsstraße 26, am Donnerstag, 3. Dezember, 20 Uhr. Der Eintritt...

Liebesgeschichte des Mittelalters

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 22.10.2015 | 38 mal gelesen

Berlin: Café GM 26 | Steglitz. Zu einer Lesung lädt der Verein Kunst.Raum.Steglitz. am Donnerstag, 29. Oktober, 20 Uhr, ein. Im Café GM26 in der Gutsmuthstraße 26 lesen Maria Hartmann und Jens Wawrczeck die Geschichte von Abaelard und Heloise. Dabei handelt es sich um die aufregendste, dramatischste und denkwürdigste Liebesgeschichte des Mittelalters. Die Briefe zwischen dem scharfsinnigen Theologen Abaelard und seiner blutjungen Studentin...

Kunst ohne Rahmen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 03.07.2015 | 25 mal gelesen

Berlin: Café GM 26 | Steglitz. Vieles lässt sich in Rahmen pressen. Die Kunst des in Berlin lebenden, niederländischen Künstlers Belowskey aber genauso wenig wie er selbst. Die digitale Fotografie ist eine der Leidenschaften des Fotokünstlers und Kurzfilmmachers. Mit Begeisterung und Liebe collagiert, montiert und demontiert er und will den Betrachter ermuntern, der Phantasie freien Lauf zu lassen. In Belowskeys Bildern ist alles vertreten – von...

Lyrik, Rap und Prosa

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 01.06.2015 | 58 mal gelesen

Berlin: Café GM 26 | Steglitz. Am Sonntag, 14. Juni, um 19 Uhr ist es soweit: der erste Poetry Slam findet in Steglitz statt. Dichter, Poeten und Wortkünstler treten im Café GM 26, Gutsmuthsstraße 26, in den Dichterwettstreit. Ob Lyrik, gesprochener Rap, rhythmische Prosa oder Comedy - neun Künstler werden sich beim 1. Steglitz Slam dem Urteil des Publikums stellen. Als besonderer Gast wird der in der Szene bekannte Poet Clint Lukas erwartet und...

1 Bild

Erster Poetry Slam in Steglitz sucht Literaten und Sponsoren

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 09.03.2015 | 293 mal gelesen

Berlin: Café GM 26 | Steglitz. Was in den Innenstadtbezirken schon lange gang und gäbe ist, soll auch in Steglitz Fuß fassen. Der Verein Kunst.Raum.Steglitz ruft junge Literaten zum Dichterwettbewerb auf. Im Juni soll im Café GM 26 der erste Steglitzer Poetry Slam stattfinden."Mit unserem Projekt Steglitz Slam wollen wir ein modernes Kulturangebot im Bezirk machen und jungen talentierten Nachwuchskünstlern im Bereich des Sprechgesangs und der...

Päpstlicher Briefwechsel mit einer Sex-Ikone

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 19.02.2015 | 65 mal gelesen

Berlin: Café GM 26 | Steglitz. Auf eine provokative, geistreiche und berührende Begegnung zweier Ikonen des 20. Jahrhunderts können sich die Gäste einer Lesung im Café GM 26 freuen. Im Mittelpunkt steht ein fiktiver Briefwechsel zwischen Marilyn Monroe und Papst Johannes XXIII.Die Schauspielerin Maria Hartmann und Jens Wawrczeck lesen aus Dorothea Kühl-Martinis "Briefe zwischen Himmel und Hölle". Beschrieben wird eine ungewöhnliche Korrespondenz...

Finissage und Verlosung

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 16.02.2015 | 24 mal gelesen

Berlin: Café GM 26 | Steglitz. Am 22. Februar findet die Finissage der Ausstellung "Akt Brulage Collage" im Café GM 26, Gutsmuthsstraße 26, statt. Der ausstellende Künstler Volker Koch wird ab 17 Uhr drei seiner Bilder verlosen. Lose können für fünf Euro gekauft werden. Mit dem Kauf wird die Arbeit des Kunstvereins unterstützt. Zur Finissage spielt das Duo "Benter’'s TangoNovo". Der Eintritt ist frei. Mehr Infos auf ...

1 Bild

Zwei junge Männer wollen das GM 26 zum Kultur-Café machen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 15.12.2014 | 3270 mal gelesen

Steglitz. Auch im Südwesten soll es möglich sein, angesagt und kultig zu sein. Den Beweis wollen zwei junge Männer liefern, die in der Gutsmuthsstraße ihren Traum vom eigenen Café verwirklichten und im Sommer das GM 26 eröffneten.Mit seinem hippen Charme könnte sich das Café auch mitten in Prenzlauer Berg oder Mitte befinden. Dort wollten die Inhaber Thiemo Napierski und Torsten Kilian ursprünglich auch hin. "Wir haben in...

1 Bild

Die Autorin Jenny Schon liest aus ihren Gedichten

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 08.12.2014 | 48 mal gelesen

Steglitz. Jenny Schon ist Autorin, Herausgeberin, Stadtführerin, begeisterte Erzählerin und Poetin. Am Sonntag, 14. Dezember, 19 Uhr, liest sie im neuen Steglitzer Kulturort Café GM 26 in der Gutsmuthsstraße 26. Die Lesung wird veranstaltet vom Kunst- und Kulturverein "Kunst.Raum.Steglitz".Die 71-Jährige lebt seit über 30 Jahren in Wilmersdorf und fühlt sich ihrem Nachbarbezirk Steglitz-Zehlendorf sehr verbunden. Auch hier...

1 Bild

Gründungsmitglieder kooperieren mit Café "GM26"

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 10.11.2014 | 329 mal gelesen

Steglitz. Rund ein Dutzend Künstler und Kunstinteressierte aus dem Bezirk sind sich einig: Steglitz braucht mehr Kunst und Kultur. Deshalb gründeten sie den Verein "Kunst.Raum.Steglitz".Zu den zwölf Gründungsmitgliedern gehören Maler, Bildhauer, Musiker, Fotografen und Videokünstler. Gemeinsam wollen sie künstlerische Aktivitäten in Steglitz fördern. "Wir wollen kein neues Mitte oder Kreuzberg, sondern die Steglitzer...