Café

Café Pop-up 66

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Lübars | vor 7 Stunden, 34 Minuten | 6 mal gelesen

Berlin: Café Pop-up 66 | Café Pop-up 66: Am 12. Januar haben Marius Trepels und Nicolai Klohß das neue Café eröffnet. Damit hat Waidmannslust einen adäquaten Ersatz für das im vorigen Jahr geschlossene Mühlencafé bekommen. Oraniendamm 66, 13469 Berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

"Brezel Company"

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Charlottenburg | am 04.01.2018 | 12 mal gelesen

Berlin: Brezel Company | "Brezel Company": Täglich frische, hausgemachte Laugenbackwaren gibt es hier seit Kurzem. Die Bäckerei mit Café serviert auch Frühstück sowie Mittagstisch. Suarezstraße 2, 14057 Berlin, Mo-Sa 6-18 Uhr, So 9-17 Uhr, www.brezel-company-berlin.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

Helfer für Café gesucht

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 18.12.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Martin-Luther-Kirche | Neukölln. Seit fast zwei Jahrzehnten öffnet die Martin-Luther-Kirche, Fuldastraße 50, nach dem sonntäglichen Gottesdienst ihr Café. Dafür werden Ehrenamtliche gesucht, die alles vorbereiten und dann bis etwa 13 Uhr hinter dem Tresen stehen. Wer Spaß an dieser Aufgabe hat, melde sich unter 609 77 49 26. sus

Freygeist

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Wilhelmstadt | am 11.12.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Freygeist | Freygeist: Nach vielen Jahren erhält das Kunstcafé Café K am Georg-Kolbe-Museum nun eine kleine Dependance an der Havel. Die neue Location bietet Kleinkunst, Kulturveranstaltungen sowie Köstlichkeiten an. Alt-Pichelsdorf 1a/Ecke Heerstraße, 13595 Berlin, 678 15 955, www.freygeist.info Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

SpandoWienerin

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Wilhelmstadt | am 01.12.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: SpandoWienerin | SpandoWienerin: Im Oktober eröffnete das Café-Bistro und bietet Brote, Brötchen, Kuchen und Torten an. Alt-Pichelsdorf 21, 13595 Berlin,  91 45 19 95. Mo-Fr 7-15 Uhr, Sa/So 8-15 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

Reparatur Café im Steglitz Museum

Steglitz Museum
Steglitz Museum | Lichterfelde | am 23.11.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Reparatur Café Das Reparatur Café ist eine Veranstaltung, bei der kaputte Haushaltsgeräte in angenehmer Atmosphäre gemeinschaftlich repariert werden. Das Ziel des Reparatur Cafés ist es, die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern zu verlängern und damit die Umwelt zu schonen. Dies gilt insbesondere für elektrische und mechanische Haushaltsgeräte. Darüber hinaus stärkt die Veranstaltung das nachbarschaftliche Miteinander und den...

Reparatur Café im Steglitz Museum

Steglitz Museum
Steglitz Museum | Lichterfelde | am 23.11.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Reparatur Café Das Reparatur Café ist eine Veranstaltung, bei der kaputte Haushaltsgeräte in angenehmer Atmosphäre gemeinschaftlich repariert werden. Das Ziel des Reparatur Cafés ist es, die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern zu verlängern und damit die Umwelt zu schonen. Dies gilt insbesondere für elektrische und mechanische Haushaltsgeräte. Darüber hinaus stärkt die Veranstaltung das nachbarschaftliche Miteinander und den...

Reparatur Café im Steglitz Museum

Steglitz Museum
Steglitz Museum | Lichterfelde | am 23.11.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Reparatur Café Das Reparatur Café ist eine Veranstaltung, bei der kaputte Haushaltsgeräte in angenehmer Atmosphäre gemeinschaftlich repariert werden. Das Ziel des Reparatur Cafés ist es, die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern zu verlängern und damit die Umwelt zu schonen. Dies gilt insbesondere für elektrische und mechanische Haushaltsgeräte. Darüber hinaus stärkt die Veranstaltung das nachbarschaftliche Miteinander und den...

Reparatur Café im Steglitz Museum

Steglitz Museum
Steglitz Museum | Lichterfelde | am 23.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Reparatur Café Das Reparatur Café ist eine Veranstaltung, bei der kaputte Haushaltsgeräte in angenehmer Atmosphäre gemeinschaftlich repariert werden. Das Ziel des Reparatur Cafés ist es, die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern zu verlängern und damit die Umwelt zu schonen. Dies gilt insbesondere für elektrische und mechanische Haushaltsgeräte. Darüber hinaus stärkt die Veranstaltung das nachbarschaftliche Miteinander und den...

Reparatur Café im Steglitz Museum

Steglitz Museum
Steglitz Museum | Lichterfelde | am 23.11.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Reparatur Café Das Reparatur Café ist eine Veranstaltung, bei der kaputte Haushaltsgeräte in angenehmer Atmosphäre gemeinschaftlich repariert werden. Das Ziel des Reparatur Cafés ist es, die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern zu verlängern und damit die Umwelt zu schonen. Dies gilt insbesondere für elektrische und mechanische Haushaltsgeräte. Darüber hinaus stärkt die Veranstaltung das nachbarschaftliche Miteinander und den...

Reparatur Café im Steglitz Museum

Steglitz Museum
Steglitz Museum | Lichterfelde | am 23.11.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Reparatur Café Das Reparatur Café ist eine Veranstaltung, bei der kaputte Haushaltsgeräte in angenehmer Atmosphäre gemeinschaftlich repariert werden. Das Ziel des Reparatur Cafés ist es, die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern zu verlängern und damit die Umwelt zu schonen. Dies gilt insbesondere für elektrische und mechanische Haushaltsgeräte. Darüber hinaus stärkt die Veranstaltung das nachbarschaftliche Miteinander und den...

Reparatur Café im Steglitz Museum

Steglitz Museum
Steglitz Museum | Lichterfelde | am 23.11.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Reparatur Café Das Reparatur Café ist eine Veranstaltung, bei der kaputte Haushaltsgeräte in angenehmer Atmosphäre gemeinschaftlich repariert werden. Das Ziel des Reparatur Cafés ist es, die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern zu verlängern und damit die Umwelt zu schonen. Dies gilt insbesondere für elektrische und mechanische Haushaltsgeräte. Darüber hinaus stärkt die Veranstaltung das nachbarschaftliche Miteinander und den...

Honigbiene

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Schöneberg | am 22.11.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Honigbiene | Honigbiene: Im neu eröffneten Bistro, Café & Hofladen wird frisches, vitaminschonend gekochtes gesundes Essen ohne Zusatzstoffe angeboten. Dazu gibt es regionale Produkte von kleineren Erzeugern und Manufakturen. Gustav-Müller-Straße 15, 10829 Berlin, Mi-So 10-19 Uhr, www.honigbiene-berlin.com Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

3 Bilder

Kaffee und Kuchen im Wohnzimmer: Haidar Maleks „Antik Café“ am Leopoldplatz

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Wedding | am 08.11.2017 | 289 mal gelesen

Berlin: Antik Café | Wedding. An der Wand hängen Gemälde aus den 50er-Jahren. Überall stehen alte Lampen, Tische und Stühle. WLAN gibt es nicht, denn die Gäste sollen sich unterhalten und nicht in ihre Smartphones vertieft sein. Das kleine „Antik Café“ in der Nazarethkirchstraße 38 ist eine Mischung aus Café und Antiquitätengeschäft mit ganz eigenem Charme. Die Idee hatte Besitzer Haidar Malek (34), seit Mitte September ist geöffnet. Er und...

1 Bild

Crowdfunding für Café: Antje Menz sammelt Geld

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 28.10.2017 | 312 mal gelesen

Berlin: Café Natürlicher Lebensraum | Moabit. Der „Natürliche Lebensraum“ in der Jonasstraße 7 erfreute sich so großen Zulaufs, dass Inhaberin Antje Menz den Plan fasste, ihr Café zu erweitern. Sie konnte benachbarte Räume anmieten und begann mit dem Umbau. Dann wurde die Jonasstraße zur Baustelle. Im Sommer blieben endgültig die letzten Kunden weg. „Wir haben nur knapp überlebt“, sagt Antje Menz. Ihr Projekt eines Kiezcafés, in dem künftig Kuchen,...

4 Bilder

Kein geeigneter Bewerber: Bezirk will Café nun für Veranstaltungen vermieten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 30.09.2017 | 189 mal gelesen

Berlin: Bucher Bürgerhaus | Buch. Das Ende vergangenen Jahres geschlossene Café im Bucher Bürgerhaus wird nicht wieder eröffnet. Das teilt der Stadtrat für Facility Management, Torsten Kühne (CDU), auf Anfrage mit. Das Bezirksamt hatte für die Erdgeschossräume in der Franz-Schmidt-Straße 8-10 im Frühjahr einen neuen Betreiber gesucht. Weil sich kein geeigneter Bewerber meldete, wurde das Interessenbekundungsverfahren wiederholt. Als auch Runde zwei...

1 Bild

Tag des offenen Denkmals in der Infostation

Berlin: Infostation - Der Schauraum für Fotografie | Die Infostation ist Teil des architektonischen UNESCO-Weltkulturerbes "Berliner Moderne". Wie jedes Jahr dient das Erdgeschoss wieder als Treff- und Informationspunkt. Unser “Café Forbat” in der Infostation hat nur einmal im Jahr für Alle geöffnet! Immer am Wochenende des “Tag des offenen Denkmals”. Wir sehen es als einen Ruhepol nach einer Entdeckungsreise durch die Siedlung der “Berliner Moderne” von 1930, sowie vom...

totem

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Wedding | am 05.09.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: totem | totem, Maxstraße 1, 13347 Berlin Die Café-Buchhandlung eröffnet im Zuge des Kulturfestivals "2 Tage Wedding" am 9. September, 11 Uhr mit Workshops, Ausstellung und Party. totem ist eine dreisprachige Café-Buchhandlung, spezialisiert auf Bilderbücher, grafische Romane und Comics. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

Viba Confiserie-Café

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Mitte | am 05.09.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Viba Confiserie-Café | Viba Confiserie-Café, Friedrichstraße 120, 10117 Berlin, Mo-Sa 10-19 Uhr, Sa 13-17 Uhr, www.viba-sweets.de Am 31. August eröffnete die Thüringer Firma Viba ein Confiserie-Café. Pralinen, hausgemachte Kuchen, Eis- sowie Kaffeespezialitäten und die Original-Nougatstangen sowie schokoladige Präsente gibt es hier. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

1 Bild

L'ATELIER - Einladung : Vernissage STEPHANIE BARNES - SEPT 16. ab 17 Uhr

Berlin: L'ATELIER | Stephanie BARNES wird ab September 16. bis 23. in L'ATELIER ausstellen. Stephanie Barnes ist eine aufstrebende Künstlerin aus Toronto, Kanada, die nun in Berlin wohnt. Sie malt um das innere Auge sichtbar zu machen und hat die Sehnsucht, Dingen Ausdruck zu verleihen, für die sie keine Worte findet. Emotionen und Selbstdarstellung waren in ihrer bisherigen Welt nicht erwünscht aber die Malerei gibt ihr die Möglichkeit,...

1 Bild

Eine ganz persönliche Note: Hier gibt es die Torte zum Selberbasteln

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 18.08.2017 | 375 mal gelesen

Berlin: Café Kastanientörtchen | Prenzlauer Berg. Bistros, Restaurants und Cafés gibt es viele im Bezirk. Doch mit dem „Kastanientörtchen“ in der Kastanienallee ist eine ganz neue Idee entstanden. Im Café können sich die Gäste ihre Süßigkeit selbst zusammenstellen. Für jeden Gast gibt es das ganz persönliche Törtchen. Im Kühlregal stehen nicht wie in anderen Cafés die fertigen Cremetorten und Kuchen. Hier gibt es alle Zutaten und die Besucher können...

2 Bilder

Nachfüllen für eine bessere Welt: In Berlin sprießen Ideen für Mehrwegsysteme

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 07.08.2017 | 148 mal gelesen

Berlin. Heute bekommt man fast jedes Getränk in der Stadt to go, zum Mitnehmen. Dabei fallen enorme Verpackungsmengen an. Es gibt viele, die das ändern wollen.2400 Tonnen Müll, 2580 Bäume und 85 Millionen Liter Wasser im Jahr. Das alles für eine durchschnittliche Gebrauchszeit von 15 Minuten: So liest sich die Umweltbilanz der 460 000 Einwegbecher, die täglich über die Berliner Ladentheken gehen. Längst fühlt sich die...

Kiezcafé musste schließen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 07.08.2017 | 156 mal gelesen

Berlin: Fräulein Büker | Moabit. Das kleine Kiezcafé Fräulein Büker in der Stephanstraße 24 musste schließen. Schuld ist nicht etwa eine kaufmännische Fehlkalkulation oder ähnliches. Es ist der Streit zwischen Wasserwerken und Versicherung über eine Kostenübernahme der immensen Schäden, die durch den Starkregen im Juli entstanden sind. Bei Beeke Büker waren alle Geräte defekt. So lange konnte die Kiezcaféinhaberin nicht durchhalten. Sie hat ihr...

Noch kein geeigneter Bewerber in Sicht: Neuer Betreiber für das Café gesucht

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 06.08.2017 | 193 mal gelesen

Berlin: Bürgerhaus Buch | Buch. Das Café im Bucher Bürgerhaus bleibt weiterhin geschlossen. Ein erstes Interessenbekundungsverfahren ging ergebnislos zu Ende.Noch bis Ende 2016 befand sich im Erdgeschoss in der Franz-Schmidt-Straße 8-10 das Café „Panke und Meer“. Weil der bisherige Betreiber aufgab, sucht das Bezirksamt seit Anfang des Jahres einen neuen Interessenten. Rona Tietje (SPD), Stadträtin für Jugend, Wirtschaft und Soziales, teilt nun auf...

3 Bilder

Von Schließung war nie die Rede: Café Seestraße öffnet wieder

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 04.08.2017 | 316 mal gelesen

Berlin: Café Seestraße | Mahlsdorf. Das Café Seestraße öffnet nach kurzem Urlaub wieder. Die Betreiber hoffen, sobald wie möglich die im Juni verkürzten Öffnungszeiten aufheben und wieder zum Normalbetrieb zurückehren zu können. „Keine Leute!“ ist ein Spruch, den aus DDR-Zeiten noch jeder kennt. Martin Jaenichen (50) bemüht ihn jedoch, um die aktuelle Lage in Cafés und Bäckereien, allgemein im Handwerk und Gastgewerbe zu beschreiben. Gemeinsam mit...