Camilla Schuler

Politiker sprechen über Armut

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 29.08.2016 | 39 mal gelesen

Berlin: JFE Holzhaus | Lichtenberg. Über Armut und ihre Folgen debattieren am 5. September Kandidaten zur Abgeordnetenhauswahl im Jugendclub "Holzhaus".Gerade von Armut betroffene Menschen fühlen sich oft von der Politik im Stich gelassen. Verschiedene Wohlfahrtsverbände wollen diesen Menschen im Zuge der Wahl zum Abgeordnetenhaus ermutigen, ihre Fragen an die Wahlkandidaten in einer Dialogveranstaltung zu stellen.Am 5. September stellen sich...

Sprechstunde bei den Grünen

Josephine Klingner
Josephine Klingner | Rummelsburg | am 26.08.2015 | 37 mal gelesen

Berlin: Geschäftsstelle Bündnis 90/Die Grünen | Rummelsburg. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Lichtenberg lädt am 31. August zu einer offenen Bürgersprechstunde in der Geschäftsstelle in der Münsterlandstraße 33 ein. Bürger können zwischen 17 und 18 Uhr Fragen zu Lichtenberg und Berlin stellen, Probleme ansprechen und Anregungen geben. Gesprächspartner sind die Fraktionsvorsitzende Camilla Schuler und die Abgeordnete Silke Gebel. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich....

Debatte um Karlshorster Flüchtlingsheim

Josephine Klingner
Josephine Klingner | Karlshorst | am 15.08.2015 | 1230 mal gelesen

Berlin: Flüchtlingsheim | Karlshorst. Mehrere hundert Menschen haben eine vorläufige Bleibe im neuen Flüchtlingsheim in der Köpenicker Allee 146–162 gefunden. Seither diskutieren Lokalpolitiker darüber, dass Ängste nicht ernst genommen, Anwohner schlecht informiert würden. Wie berichtet, hatten Senat und Bezirk kurzfristig beschlossen, die Flüchtlinge in den ehemaligen Büroräumen unterzubringen. Und genauso kurzfristig wurden die Anwohner bei einer...

Sprechstunde bei den Grünen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 12.08.2015 | 19 mal gelesen

Berlin: Bündnis 90/ Die Grünen Kreisgeschäftsstelle Lichtenberg | Rummelsburg. Camilla Schuler ist die Fraktionsvorsitzende der Bündnisgrünen in der Bezirksverordnetenversammlung. Sie lädt am 31. August zusammen mit der grünen Abgeordneten Silke Gebel zu einer offenen Bürgersprechstunde in die Kreisgeschäftsstelle in der Münsterlandstraße 33. Alle Interessierten sind zwischen 17 und 18 Uhr willkommen. Bürger können dann mit den Politikerinnen Fragen und Probleme klären, aber auch Anregungen...

Grünen wollen Badeverbot aussetzen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 11.06.2015 | 166 mal gelesen

Berlin: Max-Taut-Aula | Rummelsburg. Im Rummelsburger See Baden gehen will die Fraktion von Bündnis 90/ Die Grünen der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg. In einem Antrag fordert sie das Bezirksamt auf, das Badeverbot in diesem See anlässlich des "Europäischen Flussbadetages" an zwei Tagen auszusetzen. So soll das Baden am 11. und 12. Juli im See erlaubt werden. Mit der nun eingebrachten Initiative werde ein Zeichen für Gewässerschutz...

Überwachung hinterm Rathaus

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 13.05.2015 | 35 mal gelesen

Lichtenberg. Den fehlenden Hinweis über die Videoüberwachung am Rathaus Lichtenberg an der Möllendorffstraße 6 beanstandet die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Aus einer Anfrage der Grünen-Fraktionschefin Camilla Schuler ans Bezirksamt geht hervor, dass am rückseitigen Eingang vom Rathaus innen und außen Videokameras angebracht sind, die Nutzer des Eingangs über die Videoüberwachung aber nicht informiert werden. Das...

Feste ohne Mülltrennung

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 12.02.2015 | 50 mal gelesen

Lichtenberg. Warum die Möglichkeit zum Mülltrennen geben, wenn sich sowieso niemand dran hält? Das Bezirksamt hat bei bezirkseigenen Festen kurzerhand alle Wertstofftonnen wie Bio- und Papiertonnen durch die schwarze Reststofftonne ersetzt. So etwa beim Lichtermarkt Ende November. Den Verzicht auf Mülltrennung beanstandete nun die grüne Bezirksverordnete Camilla Schuler und hakte verwundert beim Bezirksamt nach. Sie bekam zur...

Großer Schaden am Erdkabel

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 12.02.2015 | 39 mal gelesen

Berlin: Sporthalle | Fennpfuhl. Anwohner wunderten sich über die Sperrung der Sporthalle in der Alfred-Jung-Straße 19, die das Bezirksamt Mitte Dezember 2014 überraschend verfügt hatte. Der Grund für die Sperrung: Die Elektrohauptleitung im Erdreich unter der Sporthalle musste repariert werden. Das Bezirksamt ging davon aus, dass das Ganze nach den Weihnachtsfeiertagen erledigt sein würde. Wie aus dem Bericht des Bezirksamtes auf die Anfrage von...