Cannabis

Stinkefinger führt zu Drogen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 19.04.2017 | 10 mal gelesen

Kreuzberg/Mitte. Zivilfahndern fiel am späten Abend des 17. April in der Köpenicker Straße ein Taxi auf, das zu schnell unterwegs war. Als die Polizisten an einer Kreuzung dem Fahrer auch durch Hupen anzeigten, dass sie ihn kontrollieren wollen, zeigte der ihnen den ausgestreckten Mittelfinger. Damit erweckte er zusätzlich das Interesse der Beamten, und die wurden in dem Wagen fündig. Dort befanden sich außer dem Lenker noch...

1 Bild

Cannabisplantage in Remise

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 10.02.2017 | 56 mal gelesen

Wedding. Drogenfahnder haben zwei 30 und 35 Jahre alte Brüder festgenommen, die an der Burgsdorfstraße eine professionelle Cannabisplantage betrieben haben. Der Festnahme und Durchsuchung der Wohnungen waren umfangreiche Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft und das Rauschgiftkommissariat der Direktion 3 vorausgegangen. Die Brüder hatten in der Burgsdorfstraße eine Remise als Gewerberäume angemietet. Die Fahnder...

Schlag gegen Drogenhandel

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 09.02.2017 | 26 mal gelesen

Kreuzberg. Die Polizei durchsuchte am 6. Februar insgesamt zehn Wohnungen wegen Verdachts des gewerblichen Handels mit Betäubungsmitteln und nahm fünf Personen fest, von denen drei dem Haftrichter vorgeführt wurden. Den Hauptverdächtigen schnappten die Beamten in einer sogenannten Bunkerwohnung an der Bergfriedstraße. Weitere mutmaßliche Komplizen gingen in der Nähe, in weiteren Wohnungen in Kreuzberg und Neukölln sowie...

1 Bild

Bei Anfruf Drogen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 31.01.2017 | 30 mal gelesen

Schöneberg. Scherz oder Ernst? Im Regenbogenkiez wurden bislang drei solcher Klebezettel an Lichtmasten entdeckt. Unter einer Handynummer bietet ein Unbekannter „420“, eine Chiffre für Cannabis, Kokain und Crystal Meth an. Die Aufnahme zeigt den Lichtmast vor der Eisenacher Straße 3, wo der Zettel eine Woche hing. Danach war er wieder verschwunden. Die Polizei ermittelt.

1 Bild

Euphorie ohne Friede, Freude, Eierkuchen: Bürgermeisterin Monika Herrmanns Bestandsaufnahme 2

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 31.12.2016 | 220 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. 2016 war für Monika Herrmann (Bündnis90/Grüne) schon wegen ihrer Wiederwahl zur Bürgermeisterin ein erfolgreiches Jahr. Auch die Zukunft sieht sie optimistisch. Was mögliche Konflikte aber nicht ausschließt, wie beim Interview mit Berliner Woche-Reporter Thomas Frey deutlich wird.Bei Ihrer "Bewerbungsrede" vor der Wiederwahl zur Bürgermeisterin sind Sie über die neuen Rot-Rot-Grünen beziehungsweise...

Information über Cannabis

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 08.12.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Paul-Löbe-Schule | Reinickendorf. Im Rahmen der Aufklärungskampagne der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales "Zu breit? Durch zu viel Cannabis?" sind Eltern und Lehrer am 15. Dezember von 18 bis 21 Uhr zur Info-Lounge in die Paul-Löbe-Schule, Lindauer Allee 23-25, eingeladen. Es gibt Informationen zu Experten, auch zur Frage, wie angesichts des Cannabis-Konsums von Jugendlichen angemessen reagiert werden kann. Eine Anmeldung ist nicht...

Suchtexperten klären auf

Tim Stripp
Tim Stripp | Reinickendorf | am 06.12.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Paul-Löbe-Schule | Reinickendorf. Unter dem Motto „zu breit?“ startet die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales in Berlin eine neue Cannabis-Aufklärungskampagne in sechs Bezirken. In Reinickendorf wird an Informationsständen am 15. Dezember von 18 bis 21 Uhr in der Paul-Löbe-Schule, Lindauer Allee 23-25, viel Wissenswertes rund um den Cannabis-Konsum vermittelt. Neben Vorträgen von Suchtexperten können auch Fragen gestellt werden. Alle...

Suchtexperten klären auf

Tim Stripp
Tim Stripp | Nikolassee | am 24.11.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Werner-von-Siemens-Gymnasium | Nikolassee. Unter dem Motto „zu breit?“ startet die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales in Berlin eine neue Cannabis-Aufklärungskampagne in sechs Bezirken. In Nikolassee wird an Informationsständen am 1. Dezember von 18 bis 21 Uhr im Werner-von-Siemens-Gymnasium, Beskidenstraße 1, viel Wissenswertes rund um den Cannabis-Konsum vermittelt. Neben Vorträgen von Suchtexperten können auch Fragen gestellt werden. Alle...

2 Bilder

80 Rauschgiftpäckchen im Schlesischen Busch entdeckt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Kreuzberg | am 10.11.2016 | 107 mal gelesen

Berlin: Schlesischer Busch | Alt-Treptow. Bei einem Polizeieinsatz im Schlesischen Busch konnten rund 80 Päckchen mit Drogen sichergestellt werden.Die Beamten des Abschnitts 65 waren am 9. November gegen 14 Uhr im Schlesischen Busch angerückt. Mit vier Drogenspürhunden wurde die Grünanlage an der Grenze zu Kreuzberg rund zwei Stunden durchsucht. Dabei fanden die Beamten unter Herbstlaub und in Büschen rund 80 Päckchen mit verkaufsfertig verpackten...

Kiffer-Infos für Eltern und Lehrer

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Prenzlauer Berg | am 10.11.2016 | 21 mal gelesen

Berlin: John-Lennon Gymnasium | Mitte. Im Rahmen der Präventions- und Aufklärungskampagne der Senatsgesundheitsverwaltung „Zu breit? durch zu viel Cannabis“ findet am 17. November von 18 bis 21 Uhr im John-Lennon-Gymnasium in der Zehdenicker Straße 17 die nächste Info-Lounge für Eltern und Lehrer statt. Weil Kiffen „ein Teil der Lebensrealität vieler Jugendlicher“ ist, wie es in der Einladung heißt, sollen Eltern über Risiken des Cannabiskonsums bei...

2 Bilder

Beim Kiffen flogen die Fetzen: Was die bisherigen Senatsverhandlungen für den Bezirk bedeuten

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 10.11.2016 | 182 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Verhandlungen für einen wohl künftigen rot-rot-grünen Senat gehen jetzt in die entscheidende Phase. Einiges, was die Dreierkoalition vorhat, ist aber bereits einigermaßen nachvollziehbar. In vielen Bereichen betrifft das Friedrichshain-Kreuzberg ganz direkt.Das gilt für das Megathema Wohnungsbau. Hier gab es mehrere, teilweise sich eher widersprechenden Signale. Einerseits sollen die kommunalen...

Suchtexperten klären auf

Tim Stripp
Tim Stripp | Neukölln | am 01.11.2016 | 31 mal gelesen

Berlin: Albert-Schweitzer-Gymnasium | Neukölln. Unter dem Motto „zu breit?“ startet die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales in Berlin eine neue Cannabis-Aufklärungskampagne in sechs Bezirken. In Neukölln wird an Informationsständen am 10. November von 18 bis 21 Uhr im Albert-Schweitzer-Gymnasium, Karl-Marx-Straße 14, viel Wissenswertes rund um den Cannabis-Konsum vermittelt. Neben Vorträgen von Suchtexperten können auch Fragen gestellt werden. Alle...

Suchtexperten klären auf

Tim Stripp
Tim Stripp | Tempelhof | am 09.10.2016 | 32 mal gelesen

Berlin: Luise-Henriette Schule | Tempelhof. Unter dem Motto „zu breit?“ startet die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales in Berlin eine neue Cannabis-Aufklärungskampagne in sechs Bezirken. In Tempelhof wird an Informationsständen am 13. Oktober von 18 bis 21 Uhr in der Louise-Henriette Schule, Germaniastraße 4-6, viel Wissenswertes rund um den Cannabis-Konsum vermittelt. Neben Vorträgen von Suchtexperten können auch Fragen gestellt werden. Alle...

Suchtexperten klären auf

Tim Stripp
Tim Stripp | Lichtenberg | am 06.10.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: Kiezspinne FAS e.V. | Lichtenberg. Unter dem Motto „zu breit?“ startet die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales in Berlin eine neue Cannabis-Aufklärungskampagne in sechs Bezirken. In Lichtenberg wird an Informationsständen am 3. November von 18 bis 21 Uhr in der Kiezspinne, Schulze-Boysen-Straße 38, viel Wissenswertes rund um den Cannabis-Konsum vermittelt. Neben Vorträgen von Suchtexperten können auch Fragen gestellt werden. Alle Termine...

Suchtexperten klären auf

Tim Stripp
Tim Stripp | Prenzlauer Berg | am 06.10.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: John-Lennon Gymnasium | Mitte. Unter dem Motto „zu breit?“ startet die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales in Berlin eine neue Cannabis-Aufklärungskampagne in sechs Bezirken. In Mitte wird an Informationsständen am 17. November von 18 bis 21 Uhr im John-Lennon-Gymnasium, Zehdenicker Straße 17, viel Wissenswertes rund um den Cannabis-Konsum vermittelt. Neben Vorträgen von Suchtexperten können auch Fragen gestellt werden. Alle Termine und...

Besoffener stößt Fahrgast auf Gleis

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 05.10.2016 | 23 mal gelesen

Hellersdorf. Ein betrunkener Mann hat am Montag, 3. Oktober, gegen 20 Uhr einen Fahrgast vom Bahnsteig des U-Bahnhofs Kaulsdorf-Nord in das Gleisbett gestoßen und dabei leicht verletzt. Der Täter war laut Zeugenaussagen schon zuvor durch aggressives Verhalten aufgefallen. Er soll gegen Mülleimer getreten und Passanten bedroht haben. Nachdem er das Opfer in das Gleisbett gestoßen hatte, versuchte er, den Bahnsteig zu...

6 Bilder

Die Rathauschefin und ihr Herausforderer: Monika Herrmann und Peter Beckers kämpfen um das Bürgermeisteramt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 12.09.2016 | 234 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Gut abschneiden wollen natürlich alle Parteien bei der Wahl am 18. September. Aber nur zwei haben in Friedrichshain-Kreuzberg ihren Anspruch auf die Führung im Bezirk deutlich gemacht.Zum einen die Grünen mit der amtierenden Bürgermeisterin Monika Herrmann. Sie folgte 2013 auf Dr. Franz Schulz und will auch die nächsten fünf Jahre auf diesem Posten bleiben.Herausgefordert wird sie von Dr. Peter...

Mit Hilfe des Cannabis-Rucksacks aufklären

Ellen Zimmermann
Ellen Zimmermann | Friedrichshain | am 09.09.2016 | 83 mal gelesen

Gemeinsam mit der Fachstelle für Suchtprävention Berlin befördert die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK VBU) den Dialog über Cannabis. Um Unwissenheit und Unsicherheit begegnen zu können und es Jugendlichen sowie erwachsenen Menschen zu ermöglichen, sich kritisch mit dem Suchtmittel Cannabis auseinander zu setzen, braucht es mehr als nur reine Informationsvermittlung. Christine Köhler-Azara,...

Randale am Gleisdreieck

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 24.08.2016 | 10 mal gelesen

Kreuzberg. Wegen mehrerer randalierender Personen wurde die Polizei am 23. August gegen 2.10 Uhr zum Park am Gleisdreieck gerufen. Dort wurden die Beamten von einer etwa 30-köpfigen Gruppe zunächst beleidigt. Einer anschließenden Personalienfeststellung wollte sich ein 17-Jähriger entziehen und flüchtete. Ein Polizist verfolgte ihn, wobei der Jugendliche mehrfach versuchte, ihn zu schlagen und zu treten. Dabei stürzten beide...

Hohe Haftstrafe für Cannabisanbau

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 25.05.2016 | 68 mal gelesen

Mariendorf. Es war einer der bislang größten Drogenfunde in Berlin. Eine derart große Cannabis-Plantage hatten die Ermittler vorher noch nicht gesehen. Jetzt standen die Pflanzer vor Gericht und wurden verurteilt.Vor knapp einem Jahr, am 7. Juli 2015, die Berliner Woche berichtete, wurde in einer als Dachdeckerfirma getarnten Lagerhalle an der Kitzingstraße eine rund 3000 Quadratmeter große und professionell angelegte...

Jugend und Drogen: Bezirksamt veröffentlicht Studie

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 25.04.2016 | 141 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Bereits vor zwei Jahren wurden Schüler aus Friedrichshain-Kreuzberg, Pankow und Steglitz-Zehlendorf über ihren Konsum von Alkohol, Tabak und Cannabis befragt. Jetzt hat die Planungs- und Koordinierungsstelle Gesundheit des Bezirks die Ergebnisse vorgelegt. Demnach gaben 47 Prozent der Jugendlichen Erfahrungen mit promillehaltigen Getränken an. Bei Zigaretten waren es 29 und bei Cannabisprodukten 18...

Rucksack führt zu Drogenfund: Polizei schnappt Großhändler

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 21.04.2016 | 102 mal gelesen

Friedrichshain. Ein mutmaßlicher Dealer, der sein Gewerbe anscheinend sehr breit gefächert betrieb, ist der Polizei am 19. April ins Netz gegangen.Beamte des Abschnitts 51 wollten den 28-Jährigen gegen 17.20 Uhr in der Revaler Straße überprüfen. Dabei sollte er auch seinen Rucksack ablegen. Das verweigerte der Mann und versuchte stattdessen zu flüchten. Er wurde kurz darauf wieder eingefangen und der Rucksack untersucht....

Widerspruch abgelehnt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 22.02.2016 | 25 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Bezirk ist erneut mit seinem Vorstoß zur Legalisierung von Cannabis gescheitert. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte hat auch den Widerspruch gegen die im Oktober ergangene Ablehnung abgewiesen. Begründet wird das mit der Rechtslage. Der Verkauf von Cannabis sei nach dem Betäubungsmittelgesetz verboten. Nur in medizinisch-begründeten Fällen könne es wenige Ausnahmen geben. Der...

Streit bei Drogendeal

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 18.02.2016 | 36 mal gelesen

Friedrichshain. Eine Auseinandersetzung um ein Rauschgiftgeschäft endete am 18. Februar mit Schlägen. Ein 36-Jähriger wollte gegen 1 Uhr früh an der Revaler, Ecke Libauer Straße von einem Mann Cannabis für 70 Euro kaufen. Dabei gerieten beide in Streit über die vorgezeigte Menge und die Höhe des Preises. In dessen Verlauf soll der mutmaßliche Dealer das Drogenpäckchen wieder eingesteckt und dem Kunden das Geld aus der Hand...

Razzia gegen Drogendealer

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 13.01.2016 | 57 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Bei einem Schwerpunkteinsatz gegen den Rauschgifthandel hat die Polizei am 10. Januar zwischen Kottbusser Tor und RAW-Gelände 67 Personen überprüft. Elf Personen wurden danach erkennungsdienstlich behandelt und insgesamt 17 Ermittlungsverfahren eingeleitet. Außerdem gab es 29 Platzverweise. In der Skalitzer Straße boten zwei Dealer Zivilfahndern Drogen an. Bei ihrer Festnahme und anschließenden...