Carsten Engelmann

2 Bilder

Otto-von-Guericke-Oberschule: Richtfest für Dreifachschulsporthalle

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 03.11.2017 | 80 mal gelesen

Berlin: Otto-von-Guericke-Oberschule | Wilmersdorf. Es war kein Richtfest wie jedes andere. Der Neubau der Dreifachschulsporthalle neben der Otto-von-Guericke-Oberschule ließ immerhin mehr als drei Jahrzehnte auf sich warten. Es ist ein Tag, an dem Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) und den Stadträten Heike Schmitt-Schmelz (SPD), Oliver Schruoffeneger (Grüne) und Carsten Engelmann (CDU) nicht einmal das nasskalte Herbstwetter die Petersilie verhageln kann....

1 Bild

Haus am Lietzensee: Engelmann will trotz BVV-Beschluss am Trägerwechsel festhalten 6

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 27.10.2017 | 263 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus am Lietzensee | Charlottenburg. In einer außerordentlichen Sitzung des Sozialausschusses sollte Klarheit über die Zukunft des Nachbarschaftshauses am Lietzensee geschaffen werden. Ein missglückter Versuch. Die Causa kam bei der jüngsten BVV aufs Tapet. Dort wurde das Bezirksamt per Beschluss aufgefordert, das Nutzungskonzept nach der mit Beginn 2018 startenden Sanierung des Gebäudes an der Herbartstraße 25 zu veröffentlichen, sich nach...

Sitzung zur Zukunft des Nachbarschaftshauses am Lietzensee am 20. Oktober 2017

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 16.10.2017 | 56 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus am Lietzensee | Charlottenburg-Wilmersdorf. Nach dem Aus des Trägervereins „Nachbarschaftshaus am Lietzensee“ liegt die Zukunft der gleichnamigen Immobilie im Ungewissen. Eine außerordentliche Sitzung des Sozialausschusses soll nun Licht ins Dunkel bringen. Es ist wohl amtlich: Der Verein „Nachbarschaftshaus am Lietzensee“ hat zum Ende des Jahres ausgedient, neue Trägerin der gleichnamigen Immobilie ist die Wilmersdorfer Seniorenstiftung....

1 Bild

Krankenhaus modernisiert OP-Bereich: Diakonie-Chef Mörsberger kritisiert Fördermittel

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Grunewald | am 29.09.2017 | 105 mal gelesen

Berlin: Martin-Luther-Krankenhaus | Grunewald. Das Martin-Luther-Krankenhaus hat seinen zentralen OP-Bereich vergrößert und modernisiert. Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) inspizierte das Ergebnis des 8,38 Millionen Euro teuren Umbaus und sicherte zu, sich weiter für eine Steigerung der Investitionszuschüsse für die Berliner Kliniken im Senatshaushalt einzusetzen. Die Baumaßnahme umfasste die Ausstattung von sechs OP-Sälen des Krankenhauses an der...

Infos und Beratung: Gesundheitstag für Familien

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg-Nord | am 09.09.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord. Carsten Engelmann (CDU), Stadtrat für Soziales und Gesundheit, lädt am Freitag, 22. September, von 14 bis 19 Uhr zum Gesundheitstag für Familien ins Stadtteilzentrum „Harald-und-Dorothee-Poelchau“, Halemweg 18, ein. Während der Veranstaltung werden die vielseitigen Facetten der Arbeit des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes, kooperative Angebote freier Träger und Beispiele guter Praxis vorgestellt....

Mitmachen beim Freiwilligentag

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 01.09.2017 | 6 mal gelesen

Charlottenburg. Zu einer Mitmachaktion zum Berliner Freiwilligentag lädt die Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle (Sekis) gemeinsam mit der Kontaktstelle PflegeEngagement (KPE) Charlottenburg-Wilmersdorf ein. Zusammen mit Stadtrat Carsten Engelmann (CDU) werden am Sonnabend, 9. September, von 10 bis 13 Uhr Postkarten und Infomaterial rund um die Wilmersdorfer Straße und Bismarckstraße verteilt. Freiwillige können sich...

6 Bilder

Dem Papier einen Korb geben: Jobcenter am Goslarer Ufer stellt auf eAkte um

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 15.08.2017 | 224 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg. Das Jobcenter Charlottenburg-Wilmersdorf ist das erste der zwölf Berliner Jobcenter, das die elektronische Akte (eAkte) eingeführt hat. Die Digitalisierung aller Vorgänge soll Bürokratie abbauen, Papier und Zeit sparen. Zeit, die den Kunden zugute kommen soll. 25.000 erwerbsfähige Leistungsempfänger beziehen derzeit beim Jobcenter Charlottenburg-Wilmersdorf ihre Grundsicherung nach dem Sozialgesetzbuch II. Das...

Nachbarschaftshaus am Lietzensee: Die Linke ruft zur Hausbesetzung auf 2

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 14.08.2017 | 429 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus am Lietzensee | Charlottenburg. Der Streit um das Nachbarschaftshaus am Lietzensee schlägt weiter Wellen. Jochem Visser (Die Linke) hatte bei der jüngsten Diskussion zur Hausbesetzung aufgerufen. In einer Pressemitteilung fordert die CDU jetzt seine Partei auf, sich davon zu distanzieren. Es war gegen Ende der turbulenten Versammlung im Nachbarschaftshaus, als Jochem Visser von der Partei Die Linke das Wort ergriff und die Nutzer des Hauses...

Erinnerung an den Mauerbau

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 06.08.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: "Steinplatz" | Charlottenburg-Wilmersdorf. Der stellvertretende Bürgermeister Carsten Engelmann (CDU) wird am Sonntag, 13. August, um 9 Uhr am Gedenkstein für die Opfer des Stalinismus am Steinplatz einen Kranz niederlegen. Der Gedenkstein wurde 1951 an der nordwestlichen Platzecke an der Hardenbergstraße errichtet, die Zeremonie soll an den Mauerbau erinnern. maz

1 Bild

Nachbarschaftshaus-Streit tobt weiter 1

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 04.08.2017 | 238 mal gelesen

Charlottenburg. Im Showdown im Streit um das Nachbarschaftshaus in der Herbartstraße ist Sozialstadtrat Carsten Engelmann (CDU) 2. Juli keinen Millimeter von seiner Entscheidung abgewichen, den Mietvertrag mit dem Verein „Nachbarschaftshaus am Lietzensee“ nicht zu verlängern und die Wilmersdorfer Seniorenstiftung als neuen Träger zu installieren. Dafür musste er sich den Vorwurf des Amtsmissbrauchs gefallen lassen. Eigentümer...

Showdown am Lietzensee: Nachbarschaftshaus lädt Stadtrat zum Gespräch

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 24.07.2017 | 59 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus am Lietzensee | Charlottenburg. Die bevorstehende Schließung des Nachbarschaftshauses am Lietzensee zum 31. Dezember 2017 sorgt weiter für Wirbel. Jetzt hat sich der gleichnamige Verein mit einem Schreiben an die Berliner Woche gewandt, in der er sein Unverständnis über die Aussagen des Sozialstadtrats Carsten Engelmann (CDU) während der jüngsten BVV bekundet. Die Immobilie in der Herbarthstraße 25 ist sanierungsbedürftig, deshalb soll sie...

1 Bild

Engelmann: kein Anschlussmietvertrag für Nachbarschaftshaus am Lietzensee 1

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 17.07.2017 | 169 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus am Lietzensee | Charlottenburg. Die Causa „Verein Nachbarschaftshaus am Lietzensee“ hat die Bezirksverordneten bei ihrer jüngsten Versammlung umgetrieben. Sozialstadtrat Carsten Engelmann (CDU) musste sich kritischen Fragen stellen. Die Quintessenz seiner Antworten: Der Mietvertrag mit dem Verein wird nicht verlängert.Im April 2017 hatte Engelmann der Vereinsvorsitzenden Annette Tafel und dem Geschäftsführer Mario Georgi eröffnet, dass die...

2 Bilder

Nachbarschaftshaus am Lietzensee vor dem Aus 6

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 10.07.2017 | 243 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus am Lietzensee | Charlottenburg. Der Vorstand fühlt sich vom Bezirksamt im Stich gelassen, die Nutzer sind entsetzt: Der Verein „Nachbarschaftshaus am Lietzensee e.V.“ muss wegen Sanierungsarbeiten zum 31. Dezember 2017 seine Bleibe in der Herbartstraße 25 verlassen – wie es aussieht für immer. Mehr als 100 aufgebrachte Bürger versammelten sich jüngst in ihrem Nachbarschaftshaus, um die Hintergründe der Schließung zu erfahren. Die Immobilie...

3 Bilder

Bodelschwingh-Klinik erweitert Angebot für psychisch Kranke

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 03.07.2017 | 212 mal gelesen

Wilmersdorf. Die Friedrich von Bodelschwingh-Klinik hat ihr Therapieangebot für psychisch erkrankte Menschen im Bezirk um eine Psychosomatische Tagesklinik erweitert. Am 28. Juni wurde sie offiziell eröffnet. Stadtrat Carsten Engelmann (CDU): „Eine sehr sinnvolle Ergänzung.“ Als Versorgungsklinik für Süd-Charlottenburg und Wilmersdorf widmet sich die Bodelschwingh-Klinik besonders den vier psychiatrischen Volkskrankheiten:...

1 Bild

Kariesfrei im Kindergarten: Kita „El Caracol“ ist „Kita mit Biss“

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 27.06.2017 | 50 mal gelesen

Berlin: Kita El Caracol | Wilmersdorf. 95 Prozent der Kinder in der Kita „El Caracol“ sind kariesfrei, stellt der bezirkliche Zahnärztliche Dienst bei seinen Besuchen regelmäßig fest. Deshalb ist die Einrichtung auch die erste Kita, die am Präventionsprogramm “Kita mit Biss” teilnimmt. Die Abteilung Soziales und Gesundheit führt das Programm mit dem Ziel ein, schon bei den Jüngsten die Mundgesundheit zu fördern und frühkindliche Karies zu vermeiden....

Kurze Wege zum Beruf

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 23.06.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Jugendberufsagentur | Charlottenburg-Wilmersdorf. Am 21. Juni besteht die Jugendberufsagentur Charlottenburg-Wilmersdorf in der Königin-Elisabeth-Straße 49 ein Jahr. „Im ersten Jahr wurden sehr gute Erfahrungen mit der Zusammenarbeit an einem Ort gemacht“, stellt Sozial- und Gesundheitsstadtrat Carsten Engelmann (CDU) fest. „Kurze Wege und direkte Absprachen kommen den jungen Menschen auf dem Weg in die Ausbildung zugute. Beratungs- oder...

1 Bild

Rathaus Wilmersdorf: Unzufriedene Flüchtlinge campieren draußen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 29.05.2017 | 306 mal gelesen

Berlin: Rathaus Wilmersdorf | Wilmersdorf. Bettwanzen, keine Kochstelle, kaum Perspektiven: Aus Protest gegen die von ihnen empfundenen Missstände schliefen Bewohner des Flüchtlingsheims Rathaus Wilmersdorf wiederholt im Freien. Betreiber und Bezirksamt sehen keinen Zustand, der das rechtfertigen würde. Gar kein Dach über dem Kopf ist immer noch besser als solch ein Dach – unter dieser Annahme trieb es Flüchtlinge aus der Notunterkunft am Fehrbelliner...

Vorschläge für Ehrenamtspreis

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 14.05.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg-Wilmersdorf. Stadtrat Carsten Engelmann verleiht am 15. September, ab 15 Uhr, in der Fußgängerzone der Wilmersdorfer Straße zum 18. Mal die Ehrenamtspreise 2017 an Bürger, die sich für das Allgemeinwohl ehrenamtlich besonders engagieren. Vorschläge zu Kandidaten können mit Anschrift und Telefonnummer der Vorgeschlagenen bis 7. August an das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Abteilung Soziales und...

Spielplatz ist wieder rattenfrei

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 12.05.2017 | 17 mal gelesen

Charlottenburg. Nach Beseitigung der Rattenplage auf dem Spielplatz am Klausenerplatz ist die Anlage wieder freigegeben. Im März hatte der Bezirk die frisch hergerichtete Spiellandschaft am Spandauer Damm überraschend sperren müssen, weil Anwohner und Kontrolleure Nagetiere gesichtet hatten. Mangelnde Hygiene gilt als Hauptgrund für die vielen Ratten. Deshalb mahnte Gesundheitsstadtrat Carsten Engelmann (CDU),...

Vorschläge für Ehrenamtspreis

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 03.05.2017 | 82 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Für Bürger, die sich im Bezirk für das Allgemeinwohl ehrenamtlich besonders engagieren, wird der Ehrenamtspreis 2017 ausgelobt. Am Tag des Ehrenamts, 15. September, nimmt Sozialstadtrat Carsten Engelmann (CDU) die Verleihung in der Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße vor, wo an diesem Tag eine Veranstaltung mit Bühnenprogramm und Infoständen stattfinden wird. Vorschläge zu Kandidaten können bis 7....

1 Bild

Seniorenclub in der „Schlange“ droht das Aus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 11.04.2017 | 183 mal gelesen

Berlin: DRK-Treff Schlange | Wilmersdorf. Null Euro Miete – diese Vorzugsbehandlung für die DRK-Seniorenbegegnungsstätte in der Schlangenbader Straße geht nun zu Ende. Es droht der Rauswurf. Und der Bezirk übt Kritik an einem Landesunternehmen, das auf Kosten einer Sozialeinrichtung verdienen will.Die Kündigung ist eingereicht, der Auszug nach jetzigem Stand nicht mehr zu vermeiden. Absender: die Degewo, Berlins größte kommunale Wohnungsgesellschaft. Der...

2 Bilder

Lionsclub spendet Rosen für den Rüdesheimer Platz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 10.04.2017 | 138 mal gelesen

Berlin: Rüdesheimer Platz | Wilmersdorf. Erst waren 100 Rosen versprochen. Aber aus Gründen der Symmetrie rundete der Lions Club seine Spende für den Rüdesheimer Platz großzügig auf – und zwar auf 200 Gewächse. Blümerante Stimmung beim diesjährigen Weinbrunnen scheint am Rüdi garantiert.Es ist ein schmutziges Vergnügen, ein dorniges sowieso. Wer Anfang April Rosenstöcke in den Mutterboden gräbt, sollte den Sonntagsanzug besser ablegen. Und manchen Piks...

1 Bild

Plötzliches Ende des Flüchtlingsheims in der Poelchau-Schule am Halemweg

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg-Nord | am 17.03.2017 | 329 mal gelesen

Berlin: Poelchau Oberschule | Charlottenburg-Nord. Dass der abbruchreife Schulbau nicht ewig als Notunterkunft herhalten würde, war klar. Doch das unerwartet schnelle Ende für das Heim am Halemweg verärgert ehrenamtliche Helfer und sorgt dafür, dass Flüchtlinge in Marzahn von vorne anfangen müssen. Es war das einzige Heim, das bei seiner Eröffnung Ende 2015 ernstzunehmende Proteststimmung hervorrief. Es war die einzige Flüchtlingsunterkunft in...

1 Bild

Jobcenter eröffnet „Clearingstelle“

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 15.03.2017 | 204 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg-Wilmersdorf. Wie gehe ich mit Mietschulden um? Wie finde ich eine Betreuung für mein Kind? Wie kann ich mein Geld besser einteilen? Wo finde ich persönliche Unterstützung? Mit solche Fragen befasst sich ab sofort die neue „Clearingstelle“ im Jobcenter Charlottenburg-Wilmersdorf. Dabei handelt es sich um einen gesonderten Bereich, in dem zwei Sozialarbeiter des Bezirks individuelle Probleme lösen. Zur Sprache...

Sprechstunde von Stadtrat Engelmann

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 15.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Notunterkunft Eschenallee | Westend. An einem Ort des sozialpolitischen Geschehens veranstaltet Sozial- und Gesundheitsstadtrat Carsten Engelmann (CDU) seine nächste Bürgersprechstunde. Sie findet am Mittwoch, 29. März, ab 19.30 Uhr in der Flüchtlingsnotunterkunft Eschenallee 3 statt, wo besonders viele ehrenamtlich aktive Bürger Hilfe leisten. Wer dort mit Engelmann den Dialog suchen will, sollte sich anmelden unter  90 29-143 01/-143 02. tsc