Carsten Spallek

Immer mehr Schulschwänzer

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 21.02.2017 | 6 mal gelesen

Wedding. Im Bezirk schwänzen immer mehr Schüler den Unterricht. Laut Schulstadtrat Carsten Spallek (CDU) gab es im zweiten Schulhalbjahr 2015/16 exakt 841 Schulversäumnisanzeigen. Im Halbjahr davor waren es noch 555 Schulschwänzer, die an öffentlichen Schulen der Jahrgangsstufen 7 bis 10 der Senatsbildungsverwaltung gemeldet wurden. Die Schulschwänzerquote ist im Bezirk Mitte von 2,2 Prozent (1. Schulhalbjahr 2015/16) auf 3,1...

SOS gewinnt Goldelse: Förderpreis für Ausbildungszentrum

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 13.02.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: SOS Berufsausbildungszentrum | Wedding. Das SOS-Kinderdorf Berlin ist mit dem neuen Förderpreis „Goldelse“ des Wirtschaftskreises Mitte ausgezeichnet worden.Der Zusammenschluss aus Unternehmen, Gewerbetreibenden, Selbstständigen, Freiberuflern und kommunal tätigen Organisationen hat in diesem Jahr zum ersten Mal die Auszeichnung vergeben. „Wir wollen mit diesem Förderpreis jene Initiativen und Projekte ehren, die in außergewöhnlicher Weise etwas für die...

1 Bild

Senioren- und Behindertenvertreter protestieren gegen Schließung von 13 City-Toiletten 2

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 09.02.2017 | 238 mal gelesen

Mitte. Die vom Bezirk gewünschte Reduzierung der 26 City-Toiletten der Firma Wall AG auf nur noch 13 stößt auf massiven Widerstand. Der Behindertenbeirat ist sauer, dass seine Resolution gegen den Abbau der öffentlichen Toilettenanlagen ignoriert wird.Wie berichtet hat der Senat im Zuge der Neuausschreibung der Stadtwerbung den Toilettenvertrag mit der Firma Wall AG zu Ende 2018 gekündigt. Wall betreibt seit 1993 öffentliche...

3 Bilder

Umbau der Charlotte-Pfeffer-Schule steckt fest: Bezirk und Architekten streiten

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 03.02.2017 | 164 mal gelesen

Berlin: Charlotte-Pfeffer-Schule | Mitte. Der seit mehr als zehn Jahren geplante Um- und Neubau der Charlotte-Pfeffer-Schule zum Förderzentrum „Geistige Entwicklung“ steckt wegen Rechtsstreitigkeiten zwischen den Architekten und dem Bezirksamt fest. Jetzt überlegt Schulstadtrat Carsten Spallek (CDU), einen modularen Ergänzungsbau (MEB) aufzustellen.Bereits 2008 hatte das Moabiter Architektenbüro Numrich Albrecht Klumpp (NAK) einen Wettbewerb zum Umbau der...

1 Bild

Startschuss für Reuter-Campus: Sanierung der maroden Mammut-Schule beginnt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 26.01.2017 | 112 mal gelesen

Berlin: Ernst-Reuter-Schule | Gesundbrunnen. Die riesige Ernst-Reuter-Oberschule zwischen Stralsunder und Bernauer Straße gilt seit Jahren als Brennpunktschule. Erst vor kurzem wurden die mehr als 1100 Schüler und 120 Lehrer in Zeitungen – in Anspielung auf die einstige Problemschule in Neukölln – als „Rütlis Erben“ beschrieben.„Schwierige Klientel, bröckelnde Bauten, frustrierte Lehrer“ – so titelte der Tagesspiegel im November. Auch wenn längst nicht...

1 Bild

Umzug der Albert-Gutzmann-Schule in Übergangsquartier verzögert sich

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 20.01.2017 | 83 mal gelesen

Berlin: AWO-Flüchtlingsheim Pankstraße | Gesundbrunnen. Der dringend notwendige Umzug der Albert-Gutzmann-Schule von der Orthstraße 1 in die Pankstraße 70 gerät ins Stocken. Das geplante Übergangsquartier ist zudem komplett marode. Grund für die Verzögerung ist, dass der dringend benötigte Ausweichstandort, die ehemalige Oberschule am Brunnenplatz, immer noch als Flüchtlingswohnheim genutzt wird. Das Schulamt braucht das frühere Schulgebäude dringend, weil die...

Gute Perspektive für Jugendverkehrsschule

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 07.01.2017 | 76 mal gelesen

Moabit. Die Zukunft der Jugendverkehrsschule (JVS) Moabit in der Bremer Straße 10 sieht ganz rosig aus. Nach einem Zusammentreffen mit dem neuen Schul-, Sport- und Facility Management-Stadtrat Carsten Spallek (CDU) kurz vor Weihnachten spricht der Verein „Freunde der Jugendverkehrsschule Moabit“ von einer „wirklich guten Perspektive“. Das liegt am rot-rot-grünen Koalitionsvertrag des Berliner Senats, der „eine angemessene und...

2 Bilder

Drogen und Alkohol: Probleme auf dem Leopoldplatz wieder da

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 28.11.2016 | 345 mal gelesen

Berlin: Leopoldplatz | Wedding. Die Zustände auf dem Leopoldplatz haben sich wieder verschlechtert. Der Bezirk denkt über ein Alkoholverbot nach. Das gab es vor ein paar Jahren schon einmal.Alles wieder beim Alten? Nach jahrelangen Versuchen, die Trinkerszene in den Griff zu bekommen und den Leopoldplatz zu einem Wohlfühlort für alle zu machen, gehen jetzt die Debatten wieder los. Alkoholiker hängen auf dem Platz rum, vor dem Rathaus, vor dem...

1 Bild

Sandra Obermeyer ist neue Stadträtin für Jugend und Bürgerdienste

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 18.11.2016 | 600 mal gelesen

Berlin: Rathaus Mitte | Mitte. Das Bezirksamt Mitte ist jetzt komplett. Die Kandidatin für die noch offene Stadtratstelle der Linken, Sandra Obermeyer, wurde auf der BVV am 17. November gewählt.Blumen, Küsschen, Umarmungen. Im Bezirksparlament des Citybezirks geht es auch auf der zweiten Sitzung mehr als harmonisch zu. Nachdem die Bezirksamtsmitglieder auf der konstituierenden Sitzung am 27. Oktober anders als in anderen Bezirken mit großer Mehrheit...

Schließzeiten im Jugendamt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 14.11.2016 | 12 mal gelesen

Wedding. Der Regionale Sozialpädagogische Dienst (RSD) des Jugendamtes Mitte ist vom 17. November bis voraussichtlich 31. Januar nur eingeschränkt erreichbar. Grund dafür seien „umfangreiche Schulungsmaßnahmen und ein anhaltender Personalnotstand im RSD“, wie Stadtrat Carsten Spallek (CDU) mitteilt. Zum 1. Januar wird in den Regionalen Sozialpädagogischen Diensten des Jugendamtes ein neues IT-Verfahren eingeführt. Der RSD für...

Umzugsstress im Stadtentwicklungsamt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 03.11.2016 | 50 mal gelesen

Berlin: Rathaus Wedding | Mitte. Das neue Bezirksamt hat sich konstituiert, die Ressortzuschnitte wurden geändert. In das Büro des bisherigen Baustadtrates Carsten Spallek (CDU) zieht der neu gewählte Bauchef Ephraim Gothe (SPD), der die Baubehörde bereits von 2006 bis 2011 geführt hat. Wegen der internen Umzüge der einzelnen Abteilungen ist das Stadtentwicklungsamt im Rathaus Wedding in der Müllerstraße 146 vom 10. bis 17. November „nur sehr...

1 Bild

Gegen weiteres Rennen: Bezirke machen mobil gegen Formel E

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 01.11.2016 | 289 mal gelesen

Berlin: Karl-Marx-Allee | Friedrichshain/Mitte. Ein erneutes Formel-E-Rennen auf der Karl-Marx-Allee sowie weiteren Straßen stößt bei den Bezirken Friedrichshain-Kreuzberg und Mitte auf Ablehnung.Der Veranstalter, der Weltautomobilverband FIA, beziehungsweise dessen beauftragtes Unternehmen Fil und Weingärtner, hat inzwischen Anträge für den nächsten Motorsportevent am 10. Juni 2017 gestellt. Der Flitzerwettbewerb ist Teil einer weltweiten...

2 Bilder

Ein schlechter Scherz: Schultheiss Quartier: Gestohlene Kupferkessel werden nicht ersetzt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 29.10.2016 | 427 mal gelesen

Berlin: Schultheiss-Sudhaus Moabit | Moabit. Als „eher schlechten Scherz“ hat Frank Bertermann (Grüne), Quartiersrat und Stadtentwicklungsausschuss-Vorsitzender in der vorhergehenden BVV, den Schlussbericht des Bezirksamtes zu den abhanden gekommenen Sudhaus-Braukesseln bezeichnet.Die Kupferkessel bleiben verschwunden. Es wird keine Nachbildungen der gestohlenen Kessel geben. Nur noch die Stelle im Boden soll sichtbar bleiben, hat der zuständige...

Bitte, gerne, aber … - zur Straßenbenennung im Baugebiet Heidestraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 26.10.2016 | 87 mal gelesen

Moabit. Gegen die Person, nach der eine Straße im Neubaugebiet Heidestraße benannt werden soll, haben Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) und Bürgermeister Christian Hanke (SPD) nichts einzuwenden, aber ihrer Meinung nach sei der Name einfach zu kompliziert. Beim Entziffern einer Lydia-Rabinowitsch-Straße könnten ungeduldige Zeitgenossen hinterm Steuer oder Menschen, die es berufsbedingt eilig haben, wie Polizisten,...

1 Bild

Schmierereien an Stadtmöbeln: Bezirksamt lässt Parolen beseitigen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 25.10.2016 | 26 mal gelesen

Tiergarten. Die Straße des 17. Juni zwischen Siegessäule und Brandenburger Tor ist prächtig und wird deshalb von zahlreichen Touristen besucht. Nicht in dieses Bild passen die parallel zur Prachtstraße im Tiergarten aufgestellten Mülltonnen. Sie sind mit islamfeindlichen Parolen beschmiert worden.Das ist auch den Bezirksverordneten aufgefallen. Angesichts dieser Intoleranz beschloss die BVV ein Ersuchen an das Bezirksamt, die...

1 Bild

Anwohner werfen Großmarktbetreiber Hamberger mangelnde Pflege der Bäume vor

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 24.10.2016 | 154 mal gelesen

Berlin: Hamberger Großmarkt | Moabit. Abgestorbene Bäume vor monotoner Betonfassade: So sieht es derzeit vor dem Großmarkt Hamberger an der Siemensstraße aus.Fehlende Pflege vermutet die Initiative Siemensstraße als Grund für das Baumsterben. Der Großmarktbetreiber hatte sich vertraglich zur Baumpflanzung und zur Dachbegrünung verpflichtet. Die Vereinbarung schließe ein, die Bäume zwei Jahre lang zu pflegen und ausreichend zu bewässern, sagt Hartmut...

2 Bilder

SPD und Grüne regieren: Stephan von Dassel wird Bürgermeister von Mitte

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 21.10.2016 | 589 mal gelesen

Berlin: Rathaus Mitte | Mitte. Nach wochenlangen Verhandlungen steht die Zählgemeinschaft im Bezirk. SPD und Grüne einigten sich auf eine Zusammenarbeit.Sein Lächeln auf dem gemeinsamen Foto nach der konstituierenden Sitzung der neuen 14-köpfigen SPD-Fraktion wirkt gequält. Noch-Bürgermeister Christian Hanke ist lediglich Fraktionsmitglied. Ob er das bleiben wird und sich als einfacher BVV-Verordneter auf die SPD-Bank setzt, ist ungewiss. Fragen zu...

2 Bilder

Wohnen mit Charme: Immobilien-Profi Dirk Germandi errichtet das „Derff22Quartier“

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 21.10.2016 | 177 mal gelesen

Berlin: Derff22-Quartier | Tiergarten. Bekannt geworden ist Dirk Germandi vor allem durch die Sanierung des historischen Haus Cumberland am Kurfürstendamm. Jetzt setzt der aus Bayern stammende Berliner Industriekaufmann und Immobilien-Profi mit dem Projekt „Derff22Quartier“ in Tiergarten einen weiteren Akzent.Eine Platte würde er nicht sanieren wollen, hatte Germandi 2015 gegenüber dem Berlin Journal gesagt. „Das hat zu wenig Charme.“ Ganz anders sieht...

WBM informiert: Sprechstunde zum Hochhausbau

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 20.10.2016 | 65 mal gelesen

Berlin: „Rat & Tat" | Mitte. Die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) führt im Oktober eine Anwohnersprechstunde zum umstrittenen Hochhausneubau auf dem Grundstück Fischerinsel/Ecke Mühlendamm durch. Das Büro „die raumplaner“ wurde damit beauftragt, mit den Anwohnern in Dialog zu treten. Wie berichtet, will die WBM auf dem früheren Parkplatz ein Gebäudeensemble mit 19-geschossigem Hochhaus für 200 Wohnungen errichten. Dafür wurden bereits 84 Bäume...

Zwölf Bäume werden gefällt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 14.10.2016 | 15 mal gelesen

Mitte. Das Grünflächenamt lässt zwölf Bäume fällen, weil sie krank, verfault und nicht mehr standsicher sind, wie der zuständige Stadtrat Carsten Spallek (CDU) mitteilt. Unter die Säge kommen sechs Robinien der Schule an der Sebastianstraße und im Luisenstädtischen Kirchpark, die im Stamm- und Wurzelbereich verfault sind. In der Grünanlage Singerstraße müssen aus gleichem Grund ein Götterbaum und eine Robinie dran glauben....

Mittelinsel am Schillerpark

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 01.10.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Schillerpark | Wedding. Im kommenden Jahr soll auf der Barfusstraße eine Mittelinsel gebaut werden, die es leichter machen soll, von der einen Hälfte des Schillerparks in die andere zu gelangen. Anwohner hatten sich beschwert, dass es gefährlich ist, die Barfusstraße zu überqueren. Ursprünglich wurde geprüft, ob im Rahmen des Fußgängerüberwegprogramms 2017 ein Fußgängerüberweg gebaut werden soll. Den werde es aber nicht geben, sondern eine...

Pappeln am Sportplatz gefällt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Hansaviertel | am 29.09.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Hansa-Grundschule | Hansaviertel. Das Grünflächenamt lässt die Bäume zwischen dem Sportplatz der Hansa-Grundschule und der Lessingstraße fällen. Vor allem die Wurzeln der Pappeln seien unter den Sportplatz gewachsen und hätten schwere Schäden verursacht, sagt Baustadtrat Carsten Spallek (CDU). Der Sportplatz muss deshalb saniert werden. Im November sollen als Ersatz 23 neue Bäume gepflanzt werden. Dabei werden solche Bäume ausgewählt, „die neben...

Ahorn und Linde gefällt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 25.09.2016 | 8 mal gelesen

Wedding. Das Grünflächenamt hat auf dem Leopoldplatz einen Ahorn gefällt. Laut Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) habe der Baum direkt am Kinderspielplatz „einen beginnenden Riss in der Krone“ gehabt und sei eine Gefahr gewesen. Im Schillerpark wurde an der Schülerwiese eine abgestorbene Linde gefällt. DJ

Stephan von Dassel wird mit hoher Wahrscheinlichkeit erster grüner Bürgermeister

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 22.09.2016 | 305 mal gelesen

Berlin: Rathaus Mitte | Mitte. Die Grünen haben bei den BVV-Wahlen mit 24 Prozent der Stimmen in einem Kopf-an-Kopf-Rennen die SPD (23,6 Prozent) überholt und sind auf Bezirksebene Wahlsieger.Er hatte die lustigste Website, mit einem „Interview in Bildern“, auf denen er zum Beispiel als Tipp für die AfD mit einem zugeklebten Mund posierte. Stephan von Dassel, bisher Sozialstadtrat und Grünen-Spitzenkandidat, will jetzt Bürgermeister werden. Die...

5 Bilder

Mittes Parteien pokern um das Bauressort: Kommt Gothe wieder?

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 22.09.2016 | 634 mal gelesen

Berlin: Rathaus Mitte | Mitte. Nach der BVV-Wahl geht es jetzt um die Bildung von sogenannten Zählgemeinschaften. Im Bezirk sind einige Möglichkeiten denkbar. So spannend war es nie. Noch-Bürgermeister Christian Hanke (SPD) versucht eine Mehrheit gegen die Grünen zusammen zu bekommen, die erstmals mit einem Vorsprung von 0,4 Prozent stärkste Partei im Citybezirk geworden sind. Große Chancen, Bürgermeister zu bleiben, hat er jedoch nicht. Denn die...