Chansons

Verbotene Noten und Lieder

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 24.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Club Steglitz | Steglitz. Am Mittwoch, 31. Mai, 15 Uhr, singt die Mezzosopranistin Helga-Maria Fuchs im Club Steglitz, Selerweg 18-22, verbotene Noten. In Begleitung ihres Pianisten bringt sie Melodien und Chansons mit ironischen Texten zu Gehör. Geschrieben wurden sie von Künstlern, die in den 1930er-Jahren unterdrückt wurden und verboten waren. KaR

Musikalische Reise nach Paris

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 24.05.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West | Lichterfelde. Ein amüsantes musikalisches Reisevergnügen in die Stadt der Liebenden erwartet die Besucher des Bürgertreffpunktes Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, am Mittwoch, 31. Mai, 15 Uhr. Die Sängerin Jeannette Rasenberger singt bekannte französische Chansons aber auch klassische Arien und Lieder. Begleitet wird die Sängerin von dem Pianisten Andreas Wolter. Der Eintritt kostet fünf Euro, ein Kaffeegedeck...

1 Bild

SOLO im DUETT

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Schmargendorf | am 01.05.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Evangelischen Kreuzkirche Schmargendorf | Zwei Stimmen wohnen, ach, in ihrer Brust! Eine weibliche und eine männliche. Gerta Stecher singt, spielt, spricht Sie ist Frau, sie ist Mann. Sie wechselt permanent zwischen beiden Geschlechtern in einer Chanson-Collage aus echten und verborgenen Duetten, einem Reigen aus Zwie-, Wechsel-, Gegen-, Liebes- und Zweiergesängen. Worum geht es? Natürlich um erfüllte und unerfüllte Sehnsüchte, um lauten Jubel und leise...

1 Bild

"Berliner Schellacktrio - Ich hab noch einen Koffer in Berlin"

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Prenzlauer Berg | am 24.04.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Café Lyrik | Mit Chansons aus dem Repertoire der Comedian Harmonists sowie berühmten kammermusikalischen Stücken von Offenbach, Poulenc und Massenet werden Sie in die vergangene, feinsinnige Ära der Salonmusik und Tanzbälle entführt. Eine musikalische Zeitreise mit Ilse Winter und den Comedian Harmonists ("Oh Donna Clara", "Irgendwo auf der Welt", "Auf Wiedersehen, my Dear). Hauptfigur ist wieder die 1910 geborene Berliner...

Der Spatz von Paris

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 22.03.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Club Steglitz | Steglitz. Mit ihrem Programm erinnert die Sängerin Ludmila Krupska an Edith Piaf, den Spatz von Paris. Am Mittwoch, 29. März, 15 Uhr, ist sie im Club Steglitz, Selerweg 18-22, zu Gast und interpretiert mit Charme und voller Leidenschaft die bekanntesten Chansons dieser großen Künstlerin. Sie erzählt aus dem Leben, den Männern und der Musik der Piaf. Ludmila Krupska ist seit 2012 als Edith Piaf in der Neuen Berliner Scala zu...

Lieder von Carol und Rühmann

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 21.03.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Maria-Rimkus-Haus | Lankwitz. Am Dienstag, 28. März, 18 Uhr, tritt die Theatergruppe „Die Sketcher“ im Maria-Rimkus-Haus, Gallwitzallee 53, auf. Die musikalische Bandbreite reicht von Chansons und Schlagern aus den Dreißigern bis in die frühen 1960er-Jahre. Die Sketcher singen Heinz Rühmann, Zarah Leander oder René Carol und sorgen mit Sketchen für gute Unterhaltung. Der Eintritt kostet fünf Euro. Ein Getränk ist im Preis enthalten. Zudem wird...

1 Bild

Maximilian Nowka: War´n sie schon mal in mich verliebt?

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Schöneberg | am 28.02.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Theater O-Tonart | Der Sänger, Kabarettist und Schauspieler Max Hansen gehörte zu den großen Unterhaltungsstars der Weimarer Republik. Er war u.A. der erste Zahlkellner Leopold im „Weißen Rössl“ und Mitbegründer des KaDeKo (Kabarett der Komiker) in Berlin. Nach scharfzüngigen Chansons emigrierte er zunächst nach Wien, 1938 schließlich nach Kopenhagen, dem Herkunftsland seiner Mutter. Wie viele andere Exilkünstler konnte Max Hansen nach dem...

Kabarett zum Frauentag

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 28.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Club Steglitz | Steglitz. Unter dem Motto „Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht…“ wird im Club Steglitz, Selerweg 18-22, am Dienstag, 7. März, 15 Uhr, der Internationale Frauentag gefeiert. Auf dem Programm steht ein musikalisch-literarischer Kabarettnachmittag. Die Schauspielerin und Kabarettistin Karin Krüger singt Chansons, Couplets und Gassenhauer aus dem Berlin der „Goldenen Zwanziger“ bis in die heutige Zeit. Der Eintritt kostet fünf...

Stolperpolka und Liebeswalzer bei Matinee in der Alten Dorfschule

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 20.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfschule Rudow | Rudow. Eine Stolperpolka durch den mühsamen Ehealltag, ein Tango der Eifersucht, ein Walzer der Liebe: Die Sängerin Elisabeth Arend und der Pianist Klaus Schäfer kommen Sonntag, 26. Februar, um 11 Uhr zur Matinee „Faux-Pas de Deux“ in die Alte Dorfschule, Alt-Rudow 60. Sie kramen in der Beziehungskiste und fördern witzige Couplets, boshafte Chansons und wehmütige Liebeslieder zutage. Der Eintritt beträgt sechs Euro. Anmeldung...

Gastspiel des Klezmer-Königs

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 20.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Jossif Gofenberg und Klezmermusik – der eine lässt sich nicht ohne das andere denken. Im Rahmen der Montagskultur der Freien Volksbühne Berlin, Ruhrstraße 6, gibt der Künstler am 27. Februar ab 19.30 Uhr jüdische Lieder und russische Chansons zum Besten. Eintritt kostet 15 Euro. tsc

Magie und Travestie

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 15.02.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Theaterclub Umspannwerk Ost | Friedrichshain. "Einfach Diva" heißt das Programm von Megy B. am Freitag, 24. Februar, im Theaterclub Umspannwerk Ost, Palisadenstraße 48. Angekündigt wird eine musikalisch-freche Travestie mit Chansons und Songs von Friedrich Holländer und Georg Kreisler bis Cliff Richard. Beginn: 20 Uhr, Kartenpreis: 15 Euro; Tickethotline  47 99 74 88. tf

Ein Abend mit „Plan B“

Berit Müller
Berit Müller | Frohnau | am 04.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Centre Bagatelle | Frohnau. Chansonklassiker, Lieder zum Entdecken, jede Menge Humor und gute Unterhaltung bietet Janina Isabell Batoly mit ihrer Show „Plan B“, zu erleben am Sonnabend, 18. Februar, um 18 Uhr im Centre Bagatelle in der Zeltinger Straße 6. Karten kosten 15, ermäßigt zehn Euro, zu bestellen unter  868 70 16 68 oder kartenvorbestellung@centre-bagatelle.de. bm

1 Bild

Konzert am Abend: Arabische Nächte

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Bohnsdorf | am 02.02.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Kulturküche Bohnsdorf | Orientalische Lyrik und Lieder über und um die Länder der Morgenröte werden am Freitag, 24. Februar, 17 Uhr in Kulturküche Bohnsdorf, zu hören sein. Jeannette Rasenberger trägt Lieder von Mozart, Weber und Purcell vor. Dazu singt sie lustige Chansons und Musicaltitel rund um das Thema Orient. Begleitet wird die Sängerin von dem Pianisten Andreas M. Wolter. Der Eintritt kostet 7,- Euro ermäßigt 6,- Euro.

Olle Kamellen von Erich Kästner

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 02.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Kulturcafé Moos Garten | Lankwitz. Im MoosGarten Kultur-Café, Lorenzstraße 63, präsentiert Chris Karen am Freitag, 10. Februar, 19 Uhr, Erich Kästner und seine „ollen Kamellen“. Kästners satirische Lyrik, seine Texte und Chansons haben bis heute ihre Aktualität nicht verloren. Der Kabarett-Abend soll zum Nachdenken anregen, aber auch zum Lachen bringen. Der Eintritt kostet zehn Euro. Karten unter  77 32 98 92 oder auf www.moosgarten-kultur.com. KaR

2 Bilder

Jeanette Urzendowsky serviert Chansons à la carte

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Lichterfelde | am 14.01.2017 | 27 mal gelesen

Berlin: Nottke's das Kieztheater | Lichterfelde. Seit mehr als 13 Jahren steht Jeanette Urzendowsky als Chanson-Nette auf den Bühnen der Hauptstadt. 2017 dürfen sich die Fans von Chanson-Nette auf eine Premiere freuen. Jeanette Urzendowsky hatte ihren ersten öffentlichen Auftritt im Mai 2003 in der Mulackritze im Gründerzeitmuseum in Mahlsdorf. Inzwischen sang und spielte sie unter anderem im Grünen Salon in Mitte, im gemütlichen Café Lyrik in der...

1 Bild

Ilse und Jules - Eine Liebesgeschichte aus der Vorkriegszeit

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Friedrichsfelde | am 12.01.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Schloss Friedrichsfelde | Ein musikalisch-literarischer Abend Das Berliner Schellack-Trio, die Cellistin Sabine Techritz, der Pianist Andreas Wolter und die Sopranistin und Schauspielerin Sumse-Suse Keil gehen auf Zeitreise in das Berlin und Paris der 1930er Jahre. Zu erleben im wunderschönen Schloss-Friedrichsfelde im Tierpark. Sumse-Suse Keil ist Verfasserin von »Ilse und Jules« Sumse-Suse Keil ist Verfasserin von »Ilse und Jules«, einer...

Berlin und die Goldenen 20er

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 07.01.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Primobuch | Steglitz. „Ich hab’ noch einen Koffer in Berlin“ heißt der Chansonabend, zu dem Schauspielerin und Chansonette Margrit Straßburger am Sonnabend, 14. Januar, 19 Uhr, einlädt. In der Buchhandlung „Primobuch“, Herderstraße 24, singt sie Chansons aus dem Berlin der 1920er-Jahre. Begleitet wird die Chansonette von dem Pianisten Andreas Florczak. Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt fünf Euro. Karten können unter  70 17 87 15...

Die Männer sind der Liebe wert

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 02.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm | Lichterfelde. Zum Start ins neue Jahr spielt das Duo Burkhard & Glenn am Dienstag, 10. Januar, 15.30 Uhr, im Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm 52, Musik aus den 1920er- bis in die 1970er-Jahre. Unter dem Motto „Die Männer sind schon die Liebe wert…“ werden Evergreens und Chansons auf originelle Weise neu interpretiert. Der Eintritt kostet vier Euro. Anmeldungen erbeten unter  772 60 55. KaR

1 Bild

Leise Zeichen zum Jahresende: Klaus Hoffmanns Silvesterkonzert

Manuela Frey
Manuela Frey | Wilmersdorf | am 17.12.2016 | 58 mal gelesen

Berlin: Theater am Kurfürstendamm | Charlottenburg. Klaus Hoffmann, begleitet von seinem Pianisten und musikalischen Leiter Hawo Bleich, wird mit seiner mittlerweile Kult gewordenen Silvestershow das Jahr im Theater am Kurfürstendamm musikalisch beenden. Hoffmann präsentiert unverwechselbare Anekdoten, Berliner Geschichten, seine leisen Zeichen der Hoffnung, sehnsuchtsvolle Lieder des Aufbruchs und die schönsten Chansons Brels. Natürlich werden seine bissigen...

1 Bild

Von Tango bis Pop

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 01.11.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Zitronencafé im Körnerpark | Neukölln. „Dernier Métro“ ist am 6. November im Rahmen der Musikreihe „Salonmusik“ zu Gast im Zitronencafé im Körnerpark. Das facettenreiche Trio mit Julian Gretschel (Klavier, Posaune), Sängerin Petra Zeigler und Paul Schwingenschlögl (Klavier, Trompete) hat ein großes Repertoire. Es reicht von klassischen französischen Chansons über italienische Canzoni bis hin zu argentinischen Tangos, Jazzstandards, Schlagern und...

Große Damen des Chansons

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 11.10.2016 | 34 mal gelesen

Berlin: Maria-Rimkus-Haus | Lankwitz. Mit ihrer ausgeprägten Altstimme interpretiert Anara Churikova die bekanntesten Lieder von Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Der Bogen spannt sich von Pola Negri, Marlene Dietrich und Zarah Leander über Edith Piaf, Lale Andersen und Lys Assia bis hin zu Caterina Valente, Esther Ofarim, Barbra Streisand und Milva. Anara Churikova präsentiert die „Grandes Dames de la Chanson“ am Dienstag, 18. Oktober, 15 Uhr, im...

Unterhaltung mit Tiefgang

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 30.09.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Maria-Rimkus-Haus | Lankwitz. Kurzweilige Unterhaltung mit Tiefgang gibt es im Maria-Rimkus-Haus, Gallwitzallee 53, bei einem facettenreichen, manchmal philosophisch anmutenden Spaziergang durch die 20er- und 30er-Jahre. Der Kabarettist Andreas Kling lädt dazu am Dienstag, 11. Oktober, 15 Uhr ein. Das Programm ist bunt gemischt mit Chansons und Besinnlichem. Die großen Autoren und versierten Komponisten aus dieser Zeit sind alle vertreten:...

Französischer Abend im Moosgarten

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 16.09.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: MoosGarten KulturCafé | Lankwitz. „Mein Akkordeon und ich“ heißt das Programm von Isabel Neuenfeldt, das sie am Freitag, 23. September, 19 Uhr, im Kulturcafé Moosgarten, Lorenzstraße 63, vorstellt. Darin erzählt sie die Geschichte von Isabel und ihrem Akkordeon, das sie einst von einem Franzosen geschenkt bekam. Isabel Neufeldt singt, ihr Akkordeon spielt. Zu hören sein werden alte und neue Chansons von Piaf, Gainsbourg, Brassens, Brel, Barbara und...

Musikfest in Gatower Remise

Christian Schindler
Christian Schindler | Gatow | am 06.08.2016 | 51 mal gelesen

Berlin: Gatower Remise | Gatow. Das Gatower Musikfest beginnt am 14. August um 14.30 Uhr in der Gatower Remise, Buchwaldzeile 45. Die „Spandonis“ öffnen dabei ihre musikalische Schatztruhe. Das Programm reicht von Klassik über Chansons, Irish-Folk bis hin zu Charleston. Der Eintritt ist frei. CS

Kulturfest am Centre Français

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 11.07.2016 | 33 mal gelesen

Berlin: Centre francais | Wedding. Noch bis 17. Juli feiert das Centre Français de Berlin in der Müllerstraße 74 mit den Weddingern das 6. Deutsch-Französische Kulturfest. Im Garten des Centre Français ist wieder ein original französisches Dorf aufgebaut. Es gibt täglich Livemusik mit Akkordeon und Chansons, Weine und französischen Spezialitäten. Geöffnet ist Montag bis Sonnabend von 16 bis 22 Uhr sowie sonntags von 14 bis 22 Uhr. Der Eintritt ist...