Dagmar Pohle

Bezirk und Handelskonzern uneins über Neubau an Hönower Straße 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 22.07.2017 | 399 mal gelesen

Mahlsdorf. Das Bezirksamt und der Einzelhandelskonzern Lidl ringen weiter um den geplanten Bau einer neuen Filiale an der Hönower Straße. Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) verweigert den Neubauplänen des Konzerns die Genehmigung. „Lidl muss ein neues Konzept für den Bau vorlegen. Wir haben andere Vorstellungen als das, was uns bisher angeboten wurde“, teilte Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) Mitte Juli der...

3 Bilder

Berlins erstes Jobcafé für Langzeitarbeitslose eröffnet 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 29.05.2017 | 297 mal gelesen

Marzahn. Mit dem neuen Jobcafé wollen Jobcenter und Bezirksamt das Angebot für Langzeitarbeitslose verbessern. In entspannter Atmosphäre können diese nach Stellen suchen und mit Beratern sprechen. Das neue Jobcafé befindet sich im Hochparterre des Jobcenters an der Rhinstraße 88. Langzeitarbeitslose können dort auch ohne Anmeldung vorbeischauen, an Computern die Stellenangebote checken und sich von Mitarbeitern bei der...

39 Bilder

porta Möbel eröffnet Einrichtungszentrum auf Weltstadt-Niveau

Christian Hahn
Christian Hahn | Mahlsdorf | am 18.05.2017

Berlin: porta | Mahlsdorf. Nach zehnmonatiger Bauzeit hat porta Möbel in Mahlsdorf sein neues Einrichtungszentrum mit separater Küchenwelt eröffnet.Gemeinsam mit Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) schnitten die Mitinhaber der Porta-Unternehmensgruppe, Birgit Gärtner und Achim Fahrenkamp, sowie die Vertriebsgeschäftsführerin Porta-Ost, Silvia Jannaschk, und die Geschäftsleiterin des neuen Möbelhauses, Daniela Wenzlaff, punkt 9 Uhr das...

2 Bilder

Porta Möbel zeigt Engagement: Geld- und Sachspenden für soziale Einrichtungen

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Mahlsdorf | am 12.05.2017 | 531 mal gelesen

Berlin: porta | Mahlsdorf. Mit einer breit angelegten Charity-Aktion zeigte Porta Möbel vor der Eröffnung seines neuen Einrichtungszentrums in Mahlsdorf die große Verbundenheit zum Standort Berlin. Über 30 Organisationen aus dem Großraum Berlin unterstützt das familiengeführte Einrichtungsunternehmen sowohl mit Geld- als auch mit Sachspenden, darunter sind auch Transporter der Marke VW Caddy. Die ersten drei Fahrzeuge wurden nun an die...

1 Bild

Neuer Termin für den Abriss der Kaufhalle am Boulevard Kastanienalle

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 30.03.2017 | 502 mal gelesen

Hellersdorf. Die alte Kaufhalle am Boulevard Kastanienallee soll nun doch bald abgerissen werden. Es gibt inzwischen auch die Aussicht auf einen Neubau. Wohnungen sollen entstehen. Der Abriss der alten, seit vielen Jahren leer stehenden Kaufhalle am Boulevard Kastanienallee soll noch vor den Sommerferien beginnen. Ein Bauträger soll gemeinsam mit Architekten noch vor Ende April Vorschläge für die Bauplanungen machen. Idee...

Fast zwei Drittel weniger Menschen als 2015 beteiligten sich am Bürgerhaushalt 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 18.02.2017 | 90 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Abstimmung über den Bürgerhaushalt hat einen Einbruch bei der Teilnehmerzahl erlebt. Nur 2300 Bürger stimmten über die 235 Vorschläge ab. Vor zwei Jahren beteiligten sich noch 6300 Bürger. „Der Bürgerhaushalt als Mittel zur Mitbestimmung in unserem Bezirk ist eine Erfolgsgeschichte, die wir weiter fortsetzen werden“, erklärte Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) als habe es keinen dramatischen...

1 Bild

Die neuen Stadträte stehen fest

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 11.11.2016 | 227 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat ein neues Bezirksamt gewählt. Zur neuen Bürgermeisterin wurde auf einer Sondersitzung im Freizeitforum Marzahn am Donnerstag, 10. November, Dagmar Pohle (Die Linke) gewählt. Noch ist nicht im Einzelnen abzusehen, was das für die Bürger im Bezirk bedeutet. Die Neuverteilung der Ressorts und die Neubesetzung der Stadtrat-Posten wird aber nicht nur Änderungen für...

1 Bild

Bündnis gegen die AfD 2

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 28.10.2016 | 1793 mal gelesen

Berlin: Freizeitforum Marzahn | Marzahn-Hellersdorf. Die Linke, SPD und CDU haben ein langfristiges Bündnis geschlossen. Es soll auch weit über die Wahlperiode der neuen Bezirksverordnetenversammlung (BVV) dauern. Eine erste Bewährung bestand das Bündnis bei der Wahl des BV-Vorstands auf der konstituierenden BVV-Sitzung. Vertreter aller drei Parteien haben Ende Oktober im Rathaus Schwerpunkte der Zusammenarbeit im Bezirksamt und der...

1 Bild

34 Sozialkommissionen werden neu besetzt

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 13.09.2016 | 64 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Sozialkommissionen werden Anfang kommenden Jahres neu gewählt. Kandidaten können sich noch bis Ende Oktober beim Senioren-Service-Büro melden. Die Mitglieder der Sozialkommissionen erfüllen ein wichtiges Ehrenamt. Sie besuchen vor allem ältere Menschen und pflegen den Kontakte mit ihnen. Dabei erfahren sie viel über die Bedürfnisse älterer Menschen. Im Ergebnis trägt ihre Arbeit erheblich zum guten...

1 Bild

Neuer Pflegestützpunkt am UKB ein Modellprojekt

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 02.08.2016 | 337 mal gelesen

Berlin: Gesundheitszentrum am UKB | Biesdorf. Im Gesundheitszentrum am Unfallkrankenhaus Berlin ist ein neuer Pflegestützpunkt eröffnet worden. Neu ist die Beratung zu unterschiedlichsten Pflegethemen unter einem Dach. Der Pflegestützpunkt ist ein gemeinsames Modellprojekt des Landes Berlin und der AOK Nordost in Kooperation mit dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf und der Albatros gGmbH. Es arbeiten nicht nur mehrere Träger von Pflegeleistungen zusammen unter einem...

3 Bilder

Die Wahl wird spannend

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 21.07.2016 | 241 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) befindet sich seit Mitte Juli in der sitzungsfreien Zeit. Die Sommerpause dient dem Durchatmen. Ab Anfang September beginnt die heiße Wahlkampfphase. Die Wahlen zur BVV und zum Abgeordnetenhaus finden am 18. September statt. Die entscheidenden Fragen sind in allen Bezirken die gleichen: Wie stark wird die AfD? Welche Partei muss an die neue Kraft die meisten Stimmen...

6 Bilder

Vier Tage wird der Frühling gefeiert: Biesdorfer Blütenfest vom 5. bis 8. Mai 2016

Manuela Frey
Manuela Frey | Biesdorf | am 02.05.2016 | 635 mal gelesen

Berlin: Schloss Biesdorf | Biesdorf. Mit stimmungsvoller böhmischer Blasmusik und anderen schwungvollen Weisen startet das 17. Biesdorfer Blütenfest am Vatertag, 5. Mai, um 10 Uhr in ein erlebnisreiches Wochenende. Bis zum Muttertag am Sonntag, 8. Mai, erwarten die Besucher aus Nah und Fern im zauberhaften Biesdorfer Schlosspark Stimmung und Unterhaltung pur. In einer Zeit, in der das Frühjahr sich darauf vorbereitet, in den Sommer zu starten. Das sind...

Auskünfte zum Flüchtlingsheim

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 15.03.2016 | 141 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Biesdorf | Biesdorf. Das Stadtteilzentrum Biesdorf, Alt-Biesdorf 15, lädt am Dienstag, 22. März, von 18 bis 20 Uhr zu einer Informationsveranstaltung über das Flüchtlingsheim im Brebacher Weg 15 ein. Hier sind in einem ehemaligen Gebäude der Psychiatrie des Vivantes Klinikums Kaulsdorf seit Dezember rund 200 Asylbewerber untergebracht. Gäste sind Dagmar Pohle (Die Linke), Stadträtin für Gesundheit und Soziales, sowie die Heimleiterin...

1 Bild

Die soziale Ungleichheit nimmt zu

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 15.01.2016 | 216 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auf. Damit verbunden unterscheidet sich das Lebensgefühl zwischen den Großsiedlungen und den Siedlungsgebieten immer stärker. Den Menschen höheren Alters im Bezirk geht es meist gut. Sie fühlen sich in ihrer Lebenssituation wohl. 67 Prozent sind mit den Lebensbedingungen in ihrem Wohngebiet zufrieden und sehr zufrieden. Das sind neun Prozent mehr als im...

1 Bild

Sozialstadträtin Dagmar Pohle warnt: Gebäude und Grundstücke für Heime werden knapp

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 01.10.2015 | 1126 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt hat kaum noch Gebäude für Flüchtlingsunterkünfte zur Verfügung. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales muss in Zukunft auf Landesflächen oder Angebote Dritter zurückgreifen. Auf dem Gelände einer ehemaligen Kita in der Wittenberger Straße wird in absehbarer Zeit eine neue Flüchtlingsunterkunft gebaut. Darüber informierte Dagmar Pohle (Die Linke), Stadträtin für Gesundheit und Soziales,...

Diskussion über Sexualität

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 16.09.2015 | 73 mal gelesen

Berlin: Haus der Begegnung M3 | Marzahn. Der Abgeordnete Wolfgang Brauer (Die Linke) lädt am Dienstag, 29. September, um 18 Uhr zu einer Veranstaltung zum Thema Recht auf sexuelle Selbstbestimmung in das Haus der Begegnung M3, Mehrower Allee 3, ein. Podiumsgäste der von Brauer moderierten Diskussion sind Gesundheits- und Sozialstadträtin Dagmar Pohle (Die Linke), Ines-Petra Scheibe vom Humanistischen Verband Deutschlands und die Frauenärztin Christiane...

Stammtisch zu Flüchtlingen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 11.09.2015 | 57 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kiek in | Marzahn. Das Thema Flüchtlinge steht im Mittelpunkt des ersten Bürgerstammtisches Marzahn-NordWest am Mittwoch, 9. September, um 18.30 Uhr auf dem Gelände des Nachbarschafts- und Familienzentrums „Kiek in“, Rosenbecker Straße 25-27. Gast ist unter anderem Dagmar Pohle (Die Linke), Stadträtin für Gesundheit und Soziales. An dem Stammtisch teilnehmen dürfen nur Anwohner aus dem Postleitzahlgebiet 12689, da die Einmischung von...

2 Bilder

Richtfest in neuer Seniorenresidenz in Biesdorf

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Biesdorf | am 21.07.2015

Berlin: Fürsorge im Alter Gruppe | Biesdorf. Seit dem 17. Juli weht der Richtkranz über der neuen Seniorenresidenz der "Fürsorge im Alter Gruppe" in Biesdorf. Nachdem im November 2014 der Grundstein für das Gebäude an der Apollofalterallee 37 gelegt wurde, konnte jetzt der nächste Bauabschnitt gefeiert werden. Auf dem 8000 Quadratmeter großen Gelände entsteht ein modernes Haus mit viel Platz für 180 Bewohner. Neben 154 Einzel- und 13 Doppelzimmern hat das...

1 Bild

Marzahner "Laib und Seele"-Ausgabestelle droht das Aus

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 13.05.2015 | 545 mal gelesen

Marzahn. Die evangelische Missionsgemeinde Marzahn kann nach einer Mieterhöhung ihre Räume in der Schwarzburger Straße nicht mehr finanzieren. Sie will sie bis Ende 2015 aufgeben. Damit würde auch die Ausgabestelle der Berliner Tafel geschlossen.Die Finanzierungsprobleme der Gemeinde begannen zum Jahreswechsel. Der Bezirk verkaufte das ehemalige Kita-Gebäude Ende des vergangenen Jahres an die Wohnungsgenossenschaft Felix. Da...

1 Bild

Bunte Schirme für Gleichberechtigung zum Behindertenparlament

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Marzahn | am 07.05.2015 | 313 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Bunte Regenschirme auf dem Alice-Salomon-Platz symbolisierten am Dienstag, 5. Mai, die Forderung des ersten Behindertenparlaments nach mehr Gleichberechtigung.Rund 130 Teilnehmer hatten sich zum ersten Behindertenparlament angemeldet, um im Audimax der Alice-Salomon-Hochschule ihre Stärken, Hoffnungen und Wünsche vorzutragen. Sie sprachen sozusagen für die über 40 000 Menschen mit Behinderungen, die in...

Wegen Masern geschlossen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 27.02.2015 | 82 mal gelesen

Berlin: Lomonossow-Grundschule | Marzahn. Die Lomonossow-Grundschule ist wegen Masern ist bis auf Weiteres geschlossen. Darüber informierte Gesundheitsstadträtin Dagmar Pohle (Die Linke) auf der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am Donnerstag, 26. Februar. In der Schule trat bis dahin ein Fall von Masern auf. Das Gesundheitsamt veranlasste Impfkontrollen und Impfungen. Die deutsch-russische Privatschule in der Allee der Kosmonauten 123 wird von der...

Die Hälfte der Erstklässler in Marzahn-Hellersdorf hat Förderbedarf

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 29.01.2015 | 163 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Viele Kinder im Bezirk haben schlechte Startbedingungen für die Schule. Besorgniserregend ist unter anderem, dass die Zahl von Kindern mit emotionalen und sozialen Problemen zunimmt.Laut dem Ergebnis der Einschulungsuntersuchung 2013/2014 hat die Hälfte aller Kinder in Marzahn-Hellersdorf Entwicklungsstörungen im motorischen, sprachlichen, kognitiven oder sozial-emotionalen Bereich. Besonders häufig davon...

Teil des Sozialamts bleibt im März zwei Wochen geschlossen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 22.01.2015 | 49 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Immer mehr Menschen im Bezirk beziehen Sozialhilfe. Die Zahl der zu bearbeitenden Anträge steigt entsprechend, nicht aber die Zahl der Mitarbeiter im Sozialamt. Jetzt zieht die Stadträtin die Reißleine.Sozialstadträtin Dagmar Pohle (Die Linke) hat beschlossen, die Abteilung Grundsicherung im Sozialamt vom 9. bis 20. März zu schließen. Die Mitarbeiter werden nur teilweise über eine "Notsprechstunde" zu...