Deutsche Bahn

2 Bilder

Ein Schlag pro Rad: Anwohner wird seit zwei Jahren von einem ungewöhnlichen Lärm geplagt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | vor 2 Tagen | 42 mal gelesen

Karow. Eigentlich sollte die Auswechslung einer Weiche Lärmminderung bringen. Doch das Gegenteil war der Fall. Seit zwei Jahren nervt ein schlagendes Geräusch Hartmut Bellmann. Das entsteht jedes Mal, wenn das Rad eines Wagons über die Gleise unweit seines Grundstücks fährt.Als Bellmanns Eltern 1957 das Grundstück an der Straße 47 erwarben, war es ringsum noch idyllisch. Der heute 67-Jährige wuchs dort auf. Doch inzwischen...

Brückendurchfahrt wieder auf

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 18.11.2016 | 302 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Friedrichshagen | Friedrichshagen. Die Brückendurchfahrt zur B1 am S-Bahnhof Friedrichshagen wird am 30. November wieder geöffnet.Die Unterführung war Ende März für Kraftfahrzeuge geschlossen, dann nach wenigen Tagen wegen Problemen beim Bau des neuen Bahnhofszugangs wieder geöffnet worden. Seit Ende Juni war dann wieder alles dicht, nur Fußgänger und Radler konnten passieren. Grund für die Sperrung, wegen der zwischen B1 und Friedrichshagen...

5 Bilder

McDonald’s haucht den Terrassen am Zoo neues Leben ein 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 11.11.2016 | 274 mal gelesen

Berlin: Terrassen am Zoo | Charlottenburg. Die Digitalisierung beschleunigt unsere Welt. Genussvolles, langsames Essen hält die Menschen in Balance. Jetzt verbindet der neu eröffnete McDonald’s in den Terrassen am Zoo den einen Trend mit dem anderen.Es war ein Wechsel mit fliegenden Schürzen. In dem Moment, als die älteste McDonald’s-Niederlassung Berlins im Hutmacher-Haus am Vormittag des 9. November schloss, eröffnete auf der anderen Seite des...

2 Bilder

Sanierung des Bahnhofs Lichterfelde Ost beginnt zwei Jahre später als geplant

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 04.11.2016 | 109 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Lichterfelde Ost | Lichterfelde. Es war einmal im Februar 2013. Da fiel ein großer Putzbrocken von der Decke des Bahnhofsgebäudes Lichterfelde Ost. Der gesamte Putz musste untersucht werden, später wurde die gesamte Decke aus Sicherheitsgründen mit Stoffbahnen abgehängt. Der Zustand dauert bis heute an. Doch jetzt will die Deutsche Bahn die Tunnelanlage des Gebäudes sanieren. Auf einer Infotafel am Bahnhof teilt der Konzern mit: „Ab Oktober...

2 Bilder

Mehr als ein Jahr Verzögerung: Arbeiten am Bahnhof Frankfurter Allee dauern länger 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 28.10.2016 | 346 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Frankfurter Allee | Friedrichshain. Wird das noch etwas mit dem "kulinarischen Zwischenstopp"? Unter diesem Begriff hatte die Deutsche Bahn den Umbau der Ladenzeile am Bahnhof Frankfurter Allee gestellt.Der Umbau hat sich aber inzwischen zu einem weitgehenden Abriss gewandelt. Und der Zeitrahmen ist ebenfalls längst gesprengt. Zunächst sollte die sanierte Ladenzeile zum Jahresende 2015 eingeweiht werden. Dann war von März 2016 die Rede, später...

1 Bild

Anwohner fordern Schutz vor S-Bahnverkehr

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 09.10.2016 | 203 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Bahnverkehr zwischen Kaulsdorf und Mahlsdorf ist erheblich. Anwohner verlangen Lärmschutzmaßnahmen. Besonders Anwohner der Bausdorfstraße im Norden und des Wilhelmmühlenweges südlich der Bahnlinie fühlen sich vom Zuglärm belästigt. Sie wandten sich an den SPD-Abgeordneten Sven Kohlmeier. Er fragte bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt nach, wie hoch die Belastung durch den...

In zwölf Monaten zur neuen Fußgängerbrücke

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 05.10.2016 | 83 mal gelesen

Marzahn. Die neue Fußgängerbrücke am S-Bahnhof Marzahn wird ab September 2017 gebaut. Nach rund einem Jahr Bauzeit soll sie im Herbst 2018 fertig sein. Damit gibt es endlich einen Zeitrahmen für den Brückenbau. Verzögerungen und Verschiebungen haben immer wieder Zweifel an der Realisierung des Projekts aufkommen lassen. Bei dem Brückenprojekt verhandelten das Bezirksamt und die Deutsche Bahn insgesamt fast zehn Jahre. Da das...

Ein Monat Ersatzverkehr

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 28.09.2016 | 84 mal gelesen

Blankenburg. Ab dem 14. Oktober circa 4 Uhr müssen sich die Fahrgäste der S-Bahnlinie 2 im Norden des Bezirks auf Schienenersatzverkehr einstellen. Die Deutsche Bahn AG muss den Zugverkehr zwischen den Bahnhöfen Blankenburg, Karow, Buch bis Bernau einstellen, weil ein neues elektronisches Stellwerk in Zepernick abgenommen und dann in Betrieb gesetzt wird. Bis zum 14. November etwa 1.30 Uhr fahren deshalb keine S-Bahnzüge...

1 Bild

Wem gehört der Gleimtunnel? Senat, Bahn und Investor haben dazu unterschiedliche Auffassungen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 14.09.2016 | 89 mal gelesen

Berlin: Gleimtunnel | Prenzlauer Berg. Wer ist für den Gleimtunnel zuständig? Diese Frage ist bis heute nicht geklärt. Das geht aus einer Antwort von Verkehrsstaatssekretär Christian Gaebler (SPD) auf eine Anfrage des Abgeordneten Andreas Otto (Bündnis 90/Die Grünen) hervor.Der Gleimtunnel kam Ende Juli in die Schlagzeilen, weil er bei einem Unwetter überflutet wurde. Er wurde sofort gesperrt. Für Fußgänger ist er inzwischen wieder geöffnet....

1 Bild

Die erste Boxen als Garagen für Fahrräder wurden am Hauptbahnhof installiert

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 29.08.2016 | 75 mal gelesen

Berlin: Hauptbahnhof Berlin | Moabit. Nicht ganz zu Unrecht ist Baden-Württemberg das Land der Tüftler und Erfinder. Aus dem „Ländle“, genauer gesagt aus dem Schwarzwald, kommt die „Bike and Ride Box“. Die ersten Fahrradboxen in der Hauptstadt wurden jetzt am Berliner Hauptbahnhof installiert.Reisende und Pendler können ab sofort ihre Fahrräder in zwölf doppelstöckig angeordneten Fahrradboxen am Westausgang des Hauptbahnhofs einstellen. Sechs Boxen...

1 Bild

Der Gleimtunnel bleibt für Autofahrer erst einmal gesperrt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Prenzlauer Berg | am 15.08.2016 | 576 mal gelesen

Berlin: Gleimtunnel | Prenzlauer Berg. Schlechte Nachrichten für Autofahrer: Der Gleimtunnel bleibt wahrscheinlich bis November geschlossen. Fußgänger und Radfahrer dürfen ihn dagegen ab dem 18. August wieder passieren. Das teilte nun Baustadtrat Jens-Holger Kirchner (Grüne) mit.Der Wolkenbruch am 27. Juli hatte den Tunnel geflutet, Autos mitgerissen und ineinander geschoben. Die Unterführung musste gesperrt werden. Für den westlichen Teil gab ein...

4 Bilder

Grüne Lunge ist fertig: Bau des Spektegrünzuges dauerte mehr als 40 Jahre

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 23.07.2016 | 150 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Die ersten Pläne gab es schon 1973. Heute, 43 Jahre später, ist der Spektegrünzug mit dem letzten der acht Bauabschnitte endlich fertig.Der Spektegrünzug ist vollendet und damit ein Mammutprojekt des Bezirks. 43 Jahre hat es gedauert, den fünf Kilometer langen und rund 80 Hektar großen Park quer durch urbanes Gebiet herzustellen. Wie gut das gelungen ist, gab es bei einem Spaziergang auf dem letzten...

Sterndamm bald wieder frei

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 16.07.2016 | 210 mal gelesen

Niederschöneweide. Die Bauarbeiten der Deutschen Bahn an der Überführung über den Sterndamm sind so weit vorangeschritten, dass die Einschränkungen im Baustellenbereich zeitweise aufgehoben werden. Ab 30. Juli ist die Durchfahrt wieder in beiden Richtungen möglich. Das soll vorerst bis März 2017 so bleiben, danach wird die weitere Verkehrsführung mit Verkehrslenkung und Bezirksamt neu abgestimmt. RD

Lichtenrade vor dem Supergau

Rainer Welz
Rainer Welz | Lichtenrade | am 15.07.2016 | 908 mal gelesen

Holger Ludewig von der DB Netzagentur: "Der geplante Baubeginn ist 2018 bei ebenerdiger Trassenführung. Das bedeutet 4,5 Jahre Vollsperrung der Bahnhofstraße. Diese schockierende Nachricht verkündete er vor den Mitgliedern des Gebietsgremiums des Aktiven Zentrums Bahnhofstraße (AZ Bahnhofstraße). Eine Verkehrsberuhigung ist wegen der Baustellenlogistik nicht möglich. Während der Bauzeit wird die Bahnhofstraße von Westen her...

5 Bilder

Bahnhof Zoo: Sanierung geht in heiße Phase

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 04.07.2016 | 351 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Zoologischer Garten | Charlottenburg. Umbau bei laufendem Betrieb: Im Herbst zieht McDonald's in die "Terrassen am Zoo". Aber schon jetzt geht die Sanierung in Phase zwei. Sie soll mindestens fünf Jahre dauern – und den Bahnhof so aufpolieren, dass er der City West würdig ist. Ein Ortstermin mit Frank Henkel.Die zerschlissenen Türen, die trüben Scheiben, Katakomben, die Fahrgäste in die Irre führen. Man kann den Bahnhof Zoologischer Garten in...

Keine Bahnhofsuhr

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 30.06.2016 | 22 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Baumschulenweg | Baumschulenweg. Das Eingangsportal des S-Bahnhofs Baumschulenweg wird auch künftig ohne Uhr sein.Im Dezember 2015 hatte sich die Bezirksverordnetenversammlung für die Montage einer Bahnhofsuhr eingesetzt. Inzwischen hat der Bezirk von der Station und Service AG der Deutschen Bahn eine Absage erhalten. „Die Uhren sind im denkmalpflegerischen Gesamtkonzept für den Bahnhof nicht vorgesehen gewesen“, teilte die Bahn mit. Auch...

1 Bild

Westkreuz: Umsteigebahnhof erhält neuen Haupteingang – und einen Park

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 28.06.2016 | 343 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Westkreuz | Charlottenburg-Wilmersdorf. Oben fährt die Ringbahn, unten verläuft die zentrale Stadtbahntrasse. Das Umsteigen war bisher der Daseinszweck des Bahnhofs Westkreuz. Doch jetzt steht fest: Der Verkehrsknoten bekommt Anschluss zu den Kiezen. Und der führt durch einen grünen Korridor.Gäbe es eine simple Treppe – schon heute hätten Fahrgäste der S-Bahn die Möglichkeit, hinunter auf den unteren Bahnsteig am Westkreuz steigen. Von...

Bahnhof endlich eingeweiht: Arbeiten am Gesundbrunnen fertig

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 26.06.2016 | 38 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Gesundbrunnen | Gesundbrunnen. Mit einem Bahnhofsfest ist am 25. Juni der neue Bahnhof Gesundbrunnen offiziell eingeweiht worden.Absperrungen, gesperrte Aufzüge, überall noch Baustelle. So sah es in den vergangenen Jahren am Bahnhof Gesundbrunnen aus. Ein Jahr später als geplant ist nun das neue Empfangsgebäude endlich mit einem Bahnhofsfest eröffnet worden. Zuletzt musste noch der Bodenbelag des Querbahnsteigs erneuert und ein...

Zufahrtsstraße weiter auf Eis

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 22.06.2016 | 32 mal gelesen

Berlin: Euref-Campus | Schöneberg. Der Bebauungsplan, wonach es eine neue Zufahrtsstraße zum Euref-Campus geben soll und ein Teil der Torgauer Straße in einen Fuß- und Radweg umgewandelt wird, liegt weiter auf Eis. „Eine Prognose, wann der Bebauungsplan festgesetzt werden kann, ist derzeit seriös nicht möglich“, so Stadtentwicklungsstadträtin Sibyll Klotz (Bündnis 90/Grüne). Es fehlten die Finanzierung, die Euref-Chef Reinhard Müller vertraglich...

4 Bilder

Lernen, Lesen, Spielen und Abenteuer....

Sandra Kirsten
Sandra Kirsten | Prenzlauer Berg | am 21.06.2016 | 150 mal gelesen

Berlin: Abenteuerspielplatz Marie | ...das gibt es auf der „MARIE“ Marie – ist ein Abenteuerspielplatz mitten im Prenzlauer Berg, in der Marienburger Straße – im Kiez! Hier treffen sich Kinder jeden Alters nach der Schule und spielen, lesen, lernen, lachen und haben einfach Spaß. Ester und Jörn sorgen dafür, dass es den Kids hier richtig gut gefällt. Sie sind mit Leidenschaft dabei und betreuen Kinder dieser kommunalen Einrichtung mit Herz. Eine von ca....

1 Bild

Pinkelecke am Bahnhof Jungfernheide: Wie der Bezirk ein Klo beschaffen will

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 15.06.2016 | 94 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Jungfernheide | Charlottenburg-Nord. An einem der meist genutzten Verkehrsknoten liegt eine besonders gern genutzte Pinkelecke. Und Kinder in einer Tagesstätte schauen den Männern beim Verrichten ihrer Notdruft zu. Jetzt will der Bezirk am Bahnhof Jungfernheide durchgreifen – aber wie?250 000 Euro müsste man haben und das Problem wäre gelöst. Aber da das Geld fehlt und das Problem von selbst nicht verschwindet, ist der Bezirk in diesen Tagen...

2 Bilder

Gesundbrunnen: das neue Nordkreuz

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 27.05.2016 | 204 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Gesundbrunnen | Gesundbrunnen. Der Fern- und Regionalbahnhofs Gesundbrunnen soll Ende Juni die Zusatzbezeichnung Nordkreuz bekommen.Das neue Empfangsgebäude auf dem Hanne-Sobek-Platz ist jetzt vollständig vermietet, die Bodenflächen rundherum endlich fertig. Ende Juni, einen genauen Termin gibt es noch nicht, soll der Bahnhof mit einem Fest offiziell eröffnet werden, wie Bahnsprecher Gisbert Gahler sagt. Die Bahnhofsparty steigt damit ein...

1 Bild

Die besten Bahnhofsbilder: Ausstellung zeigt Wettbewerbsergebnisse

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 26.05.2016 | 39 mal gelesen

Berlin: Ostbahnhof | Friedrichshain. Im Ostbahnhof wird am 1. Juni die Ausstellung #MissionBahnhof eröffnet. Sie zeigt rund 600 Beiträge des gleichnamigen Fotowettbewerbs, zu dem die Deutsche Bahn im vergangenen Jahr aufgerufen hatte. Teilnehmer sollten auf dem sozialen Netzwerk Instagram ihre Bahnhofsbilder hochladen.Für jeden Post spendete das Unternehmen fünf Euro an die Flüchtlingshilfe der Bahnhofsmission, insgesamt eine Summe von 20.000...

Wird aus dem Platz des 4. Juli ein Biotop?

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 26.05.2016 | 257 mal gelesen

Berlin: Platz des 4. Juli | Lichterfelde. Das Bezirksamt will den Platz des 4. Juli großflächig umgestalten und eine Grünfläche anlegen. Die Pläne lehnen Bürger und die SPD ab. Das rund 9000 Quadratmeter große Areal an der Goerzallee soll zu einem Biotop umgestaltet werden. Darüber diskutiert das Bezirksamt seit Jahresbeginn. Jetzt gäbe es die Chance, sich die Maßnahme durch eine Ausgleichsmaßnahme der Deutschen Bahn finanzieren zu lassen. Die...

Bahn kontra Fußballfans

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 26.05.2016 | 76 mal gelesen

Oberschöneweide. Mehrere Fans des 1. FC Union werden künftig vermutlich auf die Beförderung durch die Deutsche Bahn verzichten müssen. Nach einem Auswärtsspiel in Rostock hatten Union-Fans am 21. Mai auf der Rückfahrt nach Berlin einen fast fabrikneuen Doppelstockwagen demoliert. Die Bahn beziffert den Schaden durch eingetretene Wandverkleidungen, zerstörte Lampen und Scheiben sowie entwendete Videokameras auf rund 30 000...