Deutsche Bahn

1 Bild

Buckower Chaussee soll Regionalbahnhof werden / Konkrete Pläne gibt es noch nicht

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | vor 5 Tagen | 187 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Buckower Chaussee | Marienfelde. Wie berichtet, soll der S-Bahnhof Buckower Chaussee im Rahmen des Ausbaus der Dresdner Bahn verschoben werden. An der zurzeit beschrankten S-Bahnstation sollen eine Straßenbrücke über die Bahngleise gebaut und die beiden S-Bahnsteige unter die Brücke verlegt werden. Dazu soll ein Haltepunkt für die Regionalbahn eingerichtet werden, wie die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz dem...

5 Bilder

Ein Jubiläum im Vorbeigehen: Der Ostbahnhof wird 175

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 13.10.2017 | 142 mal gelesen

Berlin: Ostbahnhof | Friedrichshain. Doch, es sei etwas geplant, sagt Burkhard Ahlert. Eine Ausstellung, wahrscheinlich in der Halle. Zu sehen voraussichtlich ab 24. Oktober. Eine definitive Rückmeldung habe er aber bisher nicht. Der Bahnsprecher gibt seinen Kenntnisstand knapp 14 Tage vor dem Jubiläumsdatum des Ostbahnhofs wieder. Der feiert am 23. Oktober 175. Geburtstag. Aber eine große Feier wird es nicht geben. Dabei handelt es sich beim...

Bezirk und Senat ringen mit der Bahn um Grundstücke am Markgrafendamm

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 12.10.2017 | 107 mal gelesen

Berlin: Markgrafendamm 24 | Friedrichshain. Viel Kohle oder kommunale Daseinsvorsorge? Darum geht es gerade bei der Auseinandersetzung zwischen dem Land Berlin und der Deutschen Bahn. Sie betrifft die Zukunft zweier Grundstücke am Markgrafendamm 24. Die Flächen gehören bisher dem Eisenbahnunternehmen, das sie aber verkaufen will. Und zwar im Rahmen eines Höchstbieterverfahrens. Das hat inzwischen wohl ein Ergebnis zugunsten eines Investors...

3 Bilder

Aus für den Regionalbahnhof: Am 9. Dezember hält der letzte Regionalzug in Karlshorst

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Karlshorst | am 09.10.2017 | 793 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Karlshorst | Karlshorst. Der Bahnsteig bröckelt vor sich hin, die Fußgängerbrücke ist verrostet. Die immer etwas provisorisch anmutenden Regionalbahnsteige am Bahnhof Karlshorst sahen schon in den letzten Jahren nicht schön aus. Bald werden sie endgültig verschwunden sein. In den vergangenen Wochen hat die Deutsche Bahn eventuelle Möglichkeiten zum Weiterbetrieb untersucht. Dafür hatte sich zuvor die Senatsverwaltung für Umwelt,...

Zäher Wiederbelebungsversuch: Verzögerungen bei Neuvermietungen in Wittenau

Georg Wolf
Georg Wolf | Wittenau | am 03.10.2017 | 58 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Wittenau | Wittenau. Seit mehreren Jahren stehen die Gewerberäume am Nordeingang des S-Bahnhofes Wittenau leer. Pläne für eine mögliche Wiederbelebung lagen auf dem Tisch. Doch das Gleisbett muss saniert werden. Geht es nach einer Idee des Reinickendorfer CDU-Bezirksverordneten Björn Wohlert, hält bald wieder neues Leben, in die seit Jahren leerstehenden Gewerberäume am nördlichen Eingang des S-Bahnhofes Wittenau, Einzug. Nachdem die...

4 Bilder

Alltagshelden und Mutmacher am Hauptbahnhof stehen für Werte wie - Schutz, Toleranz und Hilfe -

Sandra Kirsten
Sandra Kirsten | Hansaviertel | am 29.09.2017 | 322 mal gelesen

Berlin: Hauptbahnhof Berlin | Die Bahnhofsmission bekommt neue Jacken und Westen von der Deutschen Bahn Stiftung „Können wir miteinander beten?,“ „Haben Sie einen Bekleidungsschein?,“ „Ich weiß nicht wo ich hin soll?“ Solche und ähnliche Fragen erhalten tagtäglich „unsere Alltagshelden“ in der Bahnhofsmission. Ute Volz ist 70 Jahre alt und schon lange dabei, sie kann Geschichten erzählen, von den „Schattenseiten“ rund um den Bahnhof - jede einzelne...

Wie weiter beim Bahnhofsbau?

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Johannisthal | am 28.09.2017 | 61 mal gelesen

Berlin: Johannisthaler Rathaus | Johannisthal. Informationen zum Stand der Arbeiten am Bahnhof Schöneweide und zu den Plänen für den weiteren Umbau gibt es am 5. Oktober im Rathaus Johannisthal, Sterndamm 102. Der für Bauen zuständige Stadtrat Rainer Hölmer (SPD) und Vertreter von Deutscher Bahn und BVG stehen für Gespräche zur Verfügung. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr. RD

4 Bilder

Der Wald wird umgebaut: Freiwillige setzen Zäune und entfernen Traubenkirschen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 21.09.2017 | 199 mal gelesen

Berlin: Mittelheide | Köpenick. Mitte September rückten in der Mittelheide gleich hinter dem Märchenviertel Freiwillige mit Äxten und Sägen in den Wald ein. Für einen Tag unterstützen Mitarbeiter aus dem Bereich Kommunikation der Deutschen Bahn den Würzburger Verein Bergwaldprojekt. Der hilft beim Umbau der Mittelheide zu einem gesunden Mischwald. „Hier hat sich die Traubenkirsche, eine ortsfremde Baumart, breit gemacht. Die wird entfernt,...

Nöldnerplatz gepflegter: Bahn investierte in Station

Berit Müller
Berit Müller | Rummelsburg | am 09.09.2017 | 55 mal gelesen

Rummelburg. Rund 17 500 Reisende passieren täglich den S-Bahnhof Nöldnerplatz – ihnen bietet sich seit Kurzem ein neuer Anblick. Die Deutsche Bahn hat die Station attraktiver gestalten lassen. Die Arbeiten fanden im Rahmen des Programms „Zukunft Bahn“ statt. Das vom Unternehmen beauftragte Maler- und Reinigungsteam nutze dafür die Zeit der Streckensperrungen im Juli und August, die wegen der Bauarbeiten am Ostkreuz...

Neue Sprecherin für den Bezirk

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 06.09.2017 | 24 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Sara Lühmann begann am 1. September ihre Arbeit als Pressesprecherin des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg. Die 32-Jährige kommt von der Deutschen Bahn. Dort war sie zuletzt regionale Kommunikationsreferentin der DB Netz AG. tf

In der Nacht wird es laut

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 24.08.2017 | 40 mal gelesen

Köpenick. Bis Mitte September wird es in der Nacht im Umfeld der Bahnstrecke zwischen Ostkreuz und Friedrichshagen laut. Die Deutsche Bahn baut in diesem Bereich alte Stellwerks- und Signaltechnik ab und setzt dafür Bagger, Stromaggregate und Schleifmaschinen ein. Gebaut wird in den Nächten vom 31. August bis 5. September im Bereich zwischen den Bahnhöfen Rummelsburg und Köpenick und in den Nächten vom 15. bis 19. September...

Schallschutz für Güter-Innenring: SPD fordert Gesamtlösung von Bund und Senat

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 23.08.2017 | 47 mal gelesen

Tempelhof. Im Zusammenhang mit bevorstehenden Lärmschutzmaßnahmen am Güter-Innenring sollte ein umfassender Lärmschutz an der extrem belasteten Stadtschneise entlang der A100 und der Ringbahn vorgesehen werden. Das hatte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im Februar beschlossen. Inzwischen hat die zuständige Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz dazu Stellung genommen und dem Bezirksamt mitgeteilt, dass...

3 Bilder

BVV: Mehr Fahrradstellplätze an Bahnhöfen gefordert

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 22.08.2017 | 51 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Im Bezirk gibt es zu wenig Abstellmöglichkeiten für Fahrräder. Vor allem die S- und U-Bahnhöfe seien völlig unterversorgt. Das findet die BVV Steglitz-Zehlendorf. Auf ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause stimmten die Verordnenten einem Linken-Antrag zu, dass das Angebot an Stellplätzen an Bahnhöfen dringend aufgestockt werden muss. Das Bezirksamt soll an allen S- und U-Bahnhöfen im Bezirk prüfen, wie...

3 Bilder

Endspurt am Ostkreuz: Ab 22. August soll alles wieder nach Plan laufen

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Friedrichshain | am 15.08.2017 | 493 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Ostkreuz | Friedrichshain. Eines der größten Bauprojekte in Berlin neigt sich nach fast zwölf Jahren langsam aber sicher dem Ende entgegen. Für Fahrgäste der Linien S3, S5, S7 und S75 bringt dies bereits in wenigen Tagen eine erhebliche Erleichterung. Seit dem 21. Juli laufen rund um das Ostkreuz die letzten Vorbereitungen zum Baufinale. Neue Gleise, Bahnsteige, Signale, Stellwerke und Sicherungstechnik werden seitdem aufgebaut und...

Von der Umweltsenatorin enttäuscht: Lärmschutz am Südring: SPD fordert Engagement

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 10.08.2017 | 61 mal gelesen

Schöneberg. Berlin ist mit Kuriositäten reich gesegnet. Eine davon ist, dass Ringbahn und A100 ohne Lärmschutz durch dicht bebautes Stadtgebiet führen; so auch in Schöneberg. Die Sozialdemokraten in der BVV fordern deshalb Umweltsenatorin Regine Günther (parteilos, für die Grünen) zum Handeln auf.Auf dem Südring hat die Deutsche Bahn die Gütergleise zwischen Halensee und Neukölln wieder in Betrieb genommen und plant deren...

Die Welt mit anderen Augen sehen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 04.08.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Südkreuz | Schöneberg. Wer sich schon immer einmal gewünscht hat, die Welt mit anderen Augen zu betrachten, hat dazu am Bahnhof Südkreuz Gelegenheit. Am 11. und 12. August von 10 bis 18 Uhr lädt die Deutsche Bahn zum Ausprobieren der Virtual-Reality-Brille ein. Die 360-Grad-Videos versetzen den Brillenträger in Reisende und bieten spannende interaktive Rundum-Erlebnisse. KEN

2 Bilder

Chaos blieb aus: Die ersten Tage mit der unterbrochenen Stadtbahn

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 27.07.2017 | 256 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Frankfurter Allee | Friedrichshain. Auf dem Bahnhof Ostkreuz geht es ruhiger zu. Die Ferien sind dafür wahrscheinlich ein Grund. Ebenso aber die nicht durchgehend nutzbare Stadtbahn.Wegen der Bauarbeiten an diesem Verkehrsknotenpunkt gibt es bis 21. August einige Einschränkungen. Zwischen Lichtenberg und Ostbahnhof gibt es einen Schienenersatzverkehr. Außerdem ist zwischen Ostkreuz und Ostbahnhof alle 15 Minuten ein Pendelzug unterwegs. Auch...

Bezirk ist gegen Bebauung am Westkreuz 2

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 25.07.2017 | 95 mal gelesen

Berlin: Westkreuzpark | Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Bezirksamt hat am 11. Juli auf Vorlage von Stadtrat Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Grüne) die Aufstellung eines Bebauungsplans zur Sicherung bisheriger Bahnflächen als Grünflächen am Westkreuz beschlossen. Schruoffeneger: "Der Beschluss ist ein wichtiger erster Schritt zur Sicherung der wertvollen Kaltluftschneise aus den südwestlichen Umlandgebieten bis in die Innenstadt rund um den...

Bodensanierung an der Lehrter

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 16.07.2017 | 35 mal gelesen

Moabit. Die Deutsche Bahn plant ab Herbst eine Grundwasser- und Bodensanierung hinter der Lehrter Straße 6. Wie Susanne Torka vom B-Laden in der Lehrter Straße berichtet, wird dabei der Boden mit schwerem Gerät bis zu einer Tiefe von 13 Metern ausgetauscht. „Hinter der Mauer der Kleingärten wird die Grundwasserwaschanlage und ein Becken installiert“, so Torka weiter. Der Zeitplan umfasst Rodungen und vorbereitende Arbeiten im...

3 Bilder

Neue Pläne für den Tram-Umbau

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 14.07.2017 | 1877 mal gelesen

Niederschöneweide. Seit 2008 gibt es Pläne der BVG, im Bereich des Bahnhofs Schöneweide die Führung der Straßenbahn zu ändern. Nun wurde das 2008 begonnene Planfeststellungsverfahren überraschend eingestellt.Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hatte online die Einstellung des Verfahrens Ende Juni vermeldet. Dort wurde mitgeteilt, dass die BVG den Antrag für das im September 2008 im Amtsblatt...

Ermittlungen auf höchster Ebene

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 05.07.2017 | 31 mal gelesen

Alt-Treptow. Wegen der besonderen Bedeutung des Falls hat der Generalbundesanwalt die Ermittlungen zu den Brandanschlägen auf die Deutsche Bahn übernommen. Am 19. Juni waren unter anderem in Köln, Dortmund und Berlin Anschläge durchgeführt worden, in der Nähe des S-Bahnhof Treptower Parks brannten Signalkabel. Wegen der Zerstörungen war der S-Bahnverkehr im Südosten der Stadt fast zwei Tage lang beeinträchtigt. Es gibt...

3 Bilder

Das Urteil ist gefällt: Freie Fahrt für ebenerdige Dresdner Bahn

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 03.07.2017 | 707 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Lichtenrade | Lichtenrade. Die Würfel sind gefallen. Das Bundesverwaltungsgericht hat der Deutschen Bahn grünes Licht für den ebenerdigen Ausbau der Dresdner Bahntrasse quer durch Lichtenrade gegeben.Damit ist die Klage der Bürgerinitiative Dresdner Bahn beziehungsweise von einem Umweltverband und drei Eigentümern von Wohnhäusern an der Trasse in erster und letzter Instanz gescheitert und die rund 20 Jahre andauernde Tunnelforderung...

Sterndamm wird komplett gesperrt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 21.06.2017 | 707 mal gelesen

Berlin: Sterndamm | Niederschöneweide. Die Brückendurchfahrt des Sterndamms am S-Bahnhof Schöneweide muss für die Fortführung der Bauarbeiten komplett gesperrt werden. Vom 1. Juli 4 Uhr bis zum 8. Juli 4 Uhr ist keine Durchfahrt möglich. Danach wird es nach Angaben der Deutschen Bahn bis April 2018 eine einspurige Verkehrsführung geben. RD

2 Bilder

Frankfurter Allee ohne Nadelöhr: Bauarbeiten am Bahnhof vor dem Ende?

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 19.06.2017 | 230 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Frankfurter Allee | Friedrichshain. Das Passieren des Durchgangs zwischen S- und U-Bahnhof Frankfurter Allee bedeutet seit Ende 2015 ein regelmäßiges Ärgernis. Seither wird dort entlang der Ringbahngleise gebaut. Dort war einst eine Ladenzeile, die jetzt wieder entstehen soll. Eigentlich sollte sie schon längst fertig sein. Immerhin gibt es jetzt einen neuen Termin für das Ende der Bauarbeiten. Zumindest laut Bahnsprecher Burkhard Ahlert....

Was wird in der Region gebaut?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 16.06.2017 | 143 mal gelesen

Berlin: Feste Scheune Buch | Blankenburg. Der Senat informiert auf einer Bürgerveranstaltung am 28. Juni ausführlich über geplante Verkehrsbauvorhaben in den Ortsteilen Blankenburg, Heinersdorf und Malchow. Damit möglichst viele Interessierte daran teilnehmen können, findet diese Veranstaltung in der Feste-Scheune im Stadtgut Buch, Alt-Buch 45, statt. Um Missverständnissen vorzubeugen, weist der Senat ausdrücklich darauf hin, dass Baumaßnahmen im...