Deutsche Bahn

Klo am Bahnhof Jungfernheide? Bahn soll Dreckecke beseitigen

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 19.11.2017 | 51 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Jungfernheide | von Matthias Vogel Auf Anfrage des Bundestagsabgeordneten Swen Schulz (SPD) hat die Deutschen Bahn AG angekündigt, die Installation zusätzlicher Toilettenanlagen an ihren Bahnhöfen zu prüfen. Schulz hatte sich laut Pressemitteilung der SPD an den Konzernbevollmächtigten Alexander Kaczmarek mit einem konkreten Problem gewandt: Am Bahnhof Jungfernheide sei eine "Dreckecke" entstanden, dort fehle eine öffentliche...

1 Bild

Zeitverzug beim Bau des Regionalbahnsteigs am Bahnhof Mahlsdorf

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 16.11.2017 | 300 mal gelesen

Beim Bau des Regionalbahnsteigs am S-Bahnhof Mahlsdorf gibt es erhebliche Verzögerungen. Das Dach für den Bahnsteig, die Treppe und der Aufzug werden erst im Frühjahr fertig. Die Inbetriebnahme zum Fahrplanwechsel am 10. Dezemnber ist laut Auskunft der Bahn aber nicht gefährdet. Der Zugang zum Bahnsteig erfolgt über eine provisorische Treppe. Eine Ursache für den Zeitverzug am S-Bahnhof sind unerwartet schwierige...

3 Bilder

Geduldsprobe für alle: Zwischen Pankow und Karow fahren keine Bahnen 1

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 16.11.2017 | 635 mal gelesen

Eigentlich war diesmal alles gut vorbereitet. Und trotzdem gibt es erneut lange Fahr- und Wartezeiten für Fahrgäste und Autofahrer. Seit dem 6. November ist der S-Bahnverkehr zwischen Pankow und Karow unterbrochen. Betroffen sind die Linien S2 und S8. Zunächst bis zum 4. Dezember führt die Deutsche Bahn AG notwendige Bauarbeiten am Karower Kreuz durch. Als Ersatz wurde ein Pendelverkehr geplant und eingerichtet. Nach...

8 Bilder

Sandfloh trifft Riesenföhn: Regionalzüge der Deutschen Bahn sind jetzt winterfest

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 11.11.2017 | 134 mal gelesen

Lichtenberg. Schnee, Sturm, Eis - so heißen die natürlichen Feinde des Schienenverkehrs. Bei Wetterkapriolen ist die Deutsche Bahn oft machtlos. Dabei betreibt sie einigen Aufwand, damit ihre Kunden auch bei widriger Witterung von A nach B gelangen. Die Bahntochter DB Regio Nordost hat ihre Regionalzüge bereits für den Winter rüsten lassen. Draußen zeigt der Herbst gerade erst seine unbehagliche, nieselgraue Seite....

Viel Staub durch Baustellenverkehr

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 10.11.2017 | 18 mal gelesen

Blankenburg. Das Bezirksamt soll sich bei Deutschen Bahn und weiteren zuständigen Stellen dafür einsetzen, dass sich die Staubemission an der Baustelle des Karower Kreuzes verringert. Auf dieser müssen Unmengen an Erdreich bewegt werden. Dadurch erhöht sich im Gebiet um die Sellheimbrücke die Staubbelastung. Auch die Fahrbahn ist dort stark verdreckt. Der Grund: Die mit Erdreich beladenen Fahrzeuge nutzen die Kreuzung...

1 Bild

Kabeldiebe geschnappt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Plänterwald | am 09.11.2017 | 18 mal gelesen

Plänterwald. Zwei Kabeldiebe haben die Rechnung ohne die Bundespolizei gemacht. Beamte könnten die beiden Rumänen am 6. November auf frischer Tat festnehmen. Zivilfahnder hatten gegen 2 Uhr zwischen den Bahnhöfen Treptower Park und Plänterwald zwei Personen am Gleis beobachtet. Die Männer machten sich an Signalkabeln der Deutschen Bahn zu schaffen und verluden diese zum Abtransport in ein Fahrzeug. Kurz danach konnten die...

3 Bilder

Bahn baut Strecke nach Erkner weiter aus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 07.11.2017 | 666 mal gelesen

Rahnsdorf. Am S-Bahnhof Wilhelmshagen wird derzeit gebaut. Weil die Station einen neuen Bahnsteigzugang bekommt, müssen Reisende über eine provisorische Treppenanlage steigen. Die Arbeiten erfolgen im Rahmen des Streckenausbaus Berlin – Frankfurt/Oder, mit dem die Reisezeit auf diesem rund 85 Kilometer langen Streckenabschnitt um 24 Minuten verkürzt werden soll. Noch bis April 2018 wird das Fernbahngleis zwischen Rahnsdorf...

1 Bild

Bauarbeiten am Bahnhof Frankfurter Allee gehen zu Ende

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 06.11.2017 | 124 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Frankfurter Allee | Friedrichshain. Die Eröffnung passierte eher nebenbei. Aber immerhin mit ein paar Luftballons. Seit Ende Oktober ist Betrieb in mehreren Geschäften entlang der umgebauten Ladenzeilen zwischen S- und U-Bahnhof Frankfurter Allee. Ein Döner- und Asia-Imbiss haben geöffnet und auch der Service Store der Bahn. Lange genug hat es ja auch gedauert, bis sie endlich loslegen konnten. Wie mehrfach berichtet sollte der Einzug zunächst...

1 Bild

... Baustelle S 21 ...

Johannes Hauser
Johannes Hauser | Moabit | am 05.11.2017 | 65 mal gelesen

Berlin: Perleberger Brücke | Schnappschuss

4 Bilder

Ab Herbst 2018 wird es im Bahnhof Schöneweide eng

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 23.10.2017 | 1450 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Schöneweide | Niederschöneweide. Im Herbst kommenden Jahres wird es am Bahnhof Schöneweide eng. Dann wird auch im Publikumsbereich gebaut, Reisende müssen sich auf Umwege einstellen. Bevor der jetzige Zugang durch die Bahnhofshalle und den Personentunnel abgerissen wird, müssen erst die Treppen am Sterndamm fertig sein. Von dort sind dann die Bahnsteige zu erreichen. Die BVG richtet für die Fahrtrichtung Johannisthal direkt unter der...

1 Bild

Buckower Chaussee soll Regionalbahnhof werden / Konkrete Pläne gibt es noch nicht

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 18.10.2017 | 325 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Buckower Chaussee | Marienfelde. Wie berichtet, soll der S-Bahnhof Buckower Chaussee im Rahmen des Ausbaus der Dresdner Bahn verschoben werden. An der zurzeit beschrankten S-Bahnstation sollen eine Straßenbrücke über die Bahngleise gebaut und die beiden S-Bahnsteige unter die Brücke verlegt werden. Dazu soll ein Haltepunkt für die Regionalbahn eingerichtet werden, wie die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz dem...

5 Bilder

Ein Jubiläum im Vorbeigehen: Der Ostbahnhof wird 175

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 13.10.2017 | 211 mal gelesen

Berlin: Ostbahnhof | Friedrichshain. Doch, es sei etwas geplant, sagt Burkhard Ahlert. Eine Ausstellung, wahrscheinlich in der Halle. Zu sehen voraussichtlich ab 24. Oktober. Eine definitive Rückmeldung habe er aber bisher nicht. Der Bahnsprecher gibt seinen Kenntnisstand knapp 14 Tage vor dem Jubiläumsdatum des Ostbahnhofs wieder. Der feiert am 23. Oktober 175. Geburtstag. Aber eine große Feier wird es nicht geben. Dabei handelt es sich beim...

Bezirk und Senat ringen mit der Bahn um Grundstücke am Markgrafendamm

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 12.10.2017 | 137 mal gelesen

Berlin: Markgrafendamm 24 | Friedrichshain. Viel Kohle oder kommunale Daseinsvorsorge? Darum geht es gerade bei der Auseinandersetzung zwischen dem Land Berlin und der Deutschen Bahn. Sie betrifft die Zukunft zweier Grundstücke am Markgrafendamm 24. Die Flächen gehören bisher dem Eisenbahnunternehmen, das sie aber verkaufen will. Und zwar im Rahmen eines Höchstbieterverfahrens. Das hat inzwischen wohl ein Ergebnis zugunsten eines Investors...

3 Bilder

Aus für den Regionalbahnhof: Am 9. Dezember hält der letzte Regionalzug in Karlshorst

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Karlshorst | am 09.10.2017 | 1221 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Karlshorst | Karlshorst. Der Bahnsteig bröckelt vor sich hin, die Fußgängerbrücke ist verrostet. Die immer etwas provisorisch anmutenden Regionalbahnsteige am Bahnhof Karlshorst sahen schon in den letzten Jahren nicht schön aus. Bald werden sie endgültig verschwunden sein. In den vergangenen Wochen hat die Deutsche Bahn eventuelle Möglichkeiten zum Weiterbetrieb untersucht. Dafür hatte sich zuvor die Senatsverwaltung für Umwelt,...

Zäher Wiederbelebungsversuch: Verzögerungen bei Neuvermietungen in Wittenau

Georg Wolf
Georg Wolf | Wittenau | am 03.10.2017 | 64 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Wittenau | Wittenau. Seit mehreren Jahren stehen die Gewerberäume am Nordeingang des S-Bahnhofes Wittenau leer. Pläne für eine mögliche Wiederbelebung lagen auf dem Tisch. Doch das Gleisbett muss saniert werden. Geht es nach einer Idee des Reinickendorfer CDU-Bezirksverordneten Björn Wohlert, hält bald wieder neues Leben, in die seit Jahren leerstehenden Gewerberäume am nördlichen Eingang des S-Bahnhofes Wittenau, Einzug. Nachdem die...

4 Bilder

Alltagshelden und Mutmacher am Hauptbahnhof stehen für Werte wie - Schutz, Toleranz und Hilfe -

Sandra Kirsten
Sandra Kirsten | Hansaviertel | am 29.09.2017 | 395 mal gelesen

Berlin: Hauptbahnhof Berlin | Die Bahnhofsmission bekommt neue Jacken und Westen von der Deutschen Bahn Stiftung „Können wir miteinander beten?,“ „Haben Sie einen Bekleidungsschein?,“ „Ich weiß nicht wo ich hin soll?“ Solche und ähnliche Fragen erhalten tagtäglich „unsere Alltagshelden“ in der Bahnhofsmission. Ute Volz ist 70 Jahre alt und schon lange dabei, sie kann Geschichten erzählen, von den „Schattenseiten“ rund um den Bahnhof - jede einzelne...

Wie weiter beim Bahnhofsbau?

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Johannisthal | am 28.09.2017 | 78 mal gelesen

Berlin: Johannisthaler Rathaus | Johannisthal. Informationen zum Stand der Arbeiten am Bahnhof Schöneweide und zu den Plänen für den weiteren Umbau gibt es am 5. Oktober im Rathaus Johannisthal, Sterndamm 102. Der für Bauen zuständige Stadtrat Rainer Hölmer (SPD) und Vertreter von Deutscher Bahn und BVG stehen für Gespräche zur Verfügung. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr. RD

4 Bilder

Der Wald wird umgebaut: Freiwillige setzen Zäune und entfernen Traubenkirschen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 21.09.2017 | 209 mal gelesen

Berlin: Mittelheide | Köpenick. Mitte September rückten in der Mittelheide gleich hinter dem Märchenviertel Freiwillige mit Äxten und Sägen in den Wald ein. Für einen Tag unterstützen Mitarbeiter aus dem Bereich Kommunikation der Deutschen Bahn den Würzburger Verein Bergwaldprojekt. Der hilft beim Umbau der Mittelheide zu einem gesunden Mischwald. „Hier hat sich die Traubenkirsche, eine ortsfremde Baumart, breit gemacht. Die wird entfernt,...

Nöldnerplatz gepflegter: Bahn investierte in Station

Berit Müller
Berit Müller | Rummelsburg | am 09.09.2017 | 56 mal gelesen

Rummelburg. Rund 17 500 Reisende passieren täglich den S-Bahnhof Nöldnerplatz – ihnen bietet sich seit Kurzem ein neuer Anblick. Die Deutsche Bahn hat die Station attraktiver gestalten lassen. Die Arbeiten fanden im Rahmen des Programms „Zukunft Bahn“ statt. Das vom Unternehmen beauftragte Maler- und Reinigungsteam nutze dafür die Zeit der Streckensperrungen im Juli und August, die wegen der Bauarbeiten am Ostkreuz...

Neue Sprecherin für den Bezirk

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 06.09.2017 | 26 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Sara Lühmann begann am 1. September ihre Arbeit als Pressesprecherin des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg. Die 32-Jährige kommt von der Deutschen Bahn. Dort war sie zuletzt regionale Kommunikationsreferentin der DB Netz AG. tf

In der Nacht wird es laut

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 24.08.2017 | 40 mal gelesen

Köpenick. Bis Mitte September wird es in der Nacht im Umfeld der Bahnstrecke zwischen Ostkreuz und Friedrichshagen laut. Die Deutsche Bahn baut in diesem Bereich alte Stellwerks- und Signaltechnik ab und setzt dafür Bagger, Stromaggregate und Schleifmaschinen ein. Gebaut wird in den Nächten vom 31. August bis 5. September im Bereich zwischen den Bahnhöfen Rummelsburg und Köpenick und in den Nächten vom 15. bis 19. September...

Schallschutz für Güter-Innenring: SPD fordert Gesamtlösung von Bund und Senat

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 23.08.2017 | 54 mal gelesen

Tempelhof. Im Zusammenhang mit bevorstehenden Lärmschutzmaßnahmen am Güter-Innenring sollte ein umfassender Lärmschutz an der extrem belasteten Stadtschneise entlang der A100 und der Ringbahn vorgesehen werden. Das hatte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im Februar beschlossen. Inzwischen hat die zuständige Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz dazu Stellung genommen und dem Bezirksamt mitgeteilt, dass...

3 Bilder

BVV: Mehr Fahrradstellplätze an Bahnhöfen gefordert

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 22.08.2017 | 52 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Im Bezirk gibt es zu wenig Abstellmöglichkeiten für Fahrräder. Vor allem die S- und U-Bahnhöfe seien völlig unterversorgt. Das findet die BVV Steglitz-Zehlendorf. Auf ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause stimmten die Verordnenten einem Linken-Antrag zu, dass das Angebot an Stellplätzen an Bahnhöfen dringend aufgestockt werden muss. Das Bezirksamt soll an allen S- und U-Bahnhöfen im Bezirk prüfen, wie...

3 Bilder

Endspurt am Ostkreuz: Ab 22. August soll alles wieder nach Plan laufen

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Friedrichshain | am 15.08.2017 | 506 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Ostkreuz | Friedrichshain. Eines der größten Bauprojekte in Berlin neigt sich nach fast zwölf Jahren langsam aber sicher dem Ende entgegen. Für Fahrgäste der Linien S3, S5, S7 und S75 bringt dies bereits in wenigen Tagen eine erhebliche Erleichterung. Seit dem 21. Juli laufen rund um das Ostkreuz die letzten Vorbereitungen zum Baufinale. Neue Gleise, Bahnsteige, Signale, Stellwerke und Sicherungstechnik werden seitdem aufgebaut und...

Von der Umweltsenatorin enttäuscht: Lärmschutz am Südring: SPD fordert Engagement

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 10.08.2017 | 68 mal gelesen

Schöneberg. Berlin ist mit Kuriositäten reich gesegnet. Eine davon ist, dass Ringbahn und A100 ohne Lärmschutz durch dicht bebautes Stadtgebiet führen; so auch in Schöneberg. Die Sozialdemokraten in der BVV fordern deshalb Umweltsenatorin Regine Günther (parteilos, für die Grünen) zum Handeln auf.Auf dem Südring hat die Deutsche Bahn die Gütergleise zwischen Halensee und Neukölln wieder in Betrieb genommen und plant deren...