Deutsche Bahn

Sterndamm wird komplett gesperrt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | vor 4 Tagen | 23 mal gelesen

Berlin: Sterndamm | Niederschöneweide. Die Brückendurchfahrt des Sterndamms am S-Bahnhof Schöneweide muss für die Fortführung der Bauarbeiten komplett gesperrt werden. Vom 1. Juli 4 Uhr bis zum 8. Juli 4 Uhr ist keine Durchfahrt möglich. Danach wird es nach Angaben der Deutschen Bahn bis April 2018 eine einspurige Verkehrsführung geben. RD

2 Bilder

Frankfurter Allee ohne Nadelöhr: Bauarbeiten am Bahnhof vor dem Ende?

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 19.06.2017 | 73 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Frankfurter Allee | Friedrichshain. Das Passieren des Durchgangs zwischen S- und U-Bahnhof Frankfurter Allee bedeutet seit Ende 2015 ein regelmäßiges Ärgernis. Seither wird dort entlang der Ringbahngleise gebaut. Dort war einst eine Ladenzeile, die jetzt wieder entstehen soll. Eigentlich sollte sie schon längst fertig sein. Immerhin gibt es jetzt einen neuen Termin für das Ende der Bauarbeiten. Zumindest laut Bahnsprecher Burkhard Ahlert....

Was wird in der Region gebaut?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 16.06.2017 | 108 mal gelesen

Berlin: Feste Scheune Buch | Blankenburg. Der Senat informiert auf einer Bürgerveranstaltung am 28. Juni ausführlich über geplante Verkehrsbauvorhaben in den Ortsteilen Blankenburg, Heinersdorf und Malchow. Damit möglichst viele Interessierte daran teilnehmen können, findet diese Veranstaltung in der Feste-Scheune im Stadtgut Buch, Alt-Buch 45, statt. Um Missverständnissen vorzubeugen, weist der Senat ausdrücklich darauf hin, dass Baumaßnahmen im...

Wie geht’s weiter am Bahnhof Zoo?

Manuela Frey
Manuela Frey | Wilmersdorf | am 08.06.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Café Wahlkreis | Wilmersdorf. Am Donnerstag, 15. Juni, um 19 Uhr diskutieren der Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn in Berlin, Alexander Kaczmarek, und der Wahlkreisabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU) über die Zukunft der Deutschen Bahn in Berlin. Themen sind unter anderem der Bahnhof Zoo, Sicherheit und Sauberkeit auf Bahnanlagen und der Güterverkehr. Veranstaltungsort ist das Bürgerbüro „Café Wahlkreis“, Zähringerstraße 33. my

1 Bild

Urteil zur Dresdner Bahn steht kurz bevor

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 06.06.2017 | 377 mal gelesen

Berlin: Bahnhofstraße Lichtenrade | Lichtenrade. Kommende Woche fällt ein für Lichtenrade unter Umständen entscheidendes Urteil. Am 14. und 15., möglicherweise auch noch am 16. Juni, wird vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig die Klage der Bürgerinitiative Dresdner Bahn gegen die Deutsche Bahn verhandelt. „Sollte das Bundesverwaltungsgericht den Planfeststellungsbeschluss zur Dresdner Bahn bestätigen, werden turbulente Zeiten für die Bahnhofstraße und...

3 Bilder

Schöneberger Imker hat seine „Bienen bei der Bahn“

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 30.05.2017 | 56 mal gelesen

Schöneberg. „Bienen bei der Bahn“ ist ein Natur- und Artenschutzprojekt der Deutschen Bahn. Am Internationalen Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt am 22. Mai präsentierte der Schöneberger Hobby-Imker Karsten Schischke seine Bienenstöcke auf einer Bahnfläche.„Die Zahl der Bienen in Europa ist in den letzten Jahren teilweise dramatisch zurückgegangen. Damit fehlt an vielen Stellen ein wichtiger Baustein für eine intakte Natur“,...

5 Bilder

Im Hygienecenter der Stadtmission finden Obdachlose Duschen und Toiletten

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 22.05.2017 | 193 mal gelesen

Berlin: Bahnhofsmission Zoo | Charlottenburg. Von den Haarspitzen bis zu den Zehennägeln wohl gepflegt: Das Hygienecenter am Zoo erwartet dieser Tagen den 1000 00. Besucher. Wer der Bahnhofsmission helfen will, spendet ein ganz banales Gut, von dem man hier kaum genug bekommt: saubere Unterhosen.Die Haare sind noch feucht, seine Brillengläser leicht beschlagen. Alfonso wirft das Handtuch in die Schmutzwäsche, dankt dem Personal mit schüchternem Nicken....

Grüne fordern Bahn-Offensive

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 22.05.2017 | 22 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wenn in Kürze die baufällige Rudolf-Wissel-Brücke gesperrt wird, sollen Pendler nach Willen der Grünen auf verbesserte Angebote der Deutschen Bahn setzen können. Die Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung fordert nun mit einem Antrag, rechtzeitig Alternativen anzubieten, so dass der motorisierte Verkehr in Richtung Innenstadt die Ausweichstraßen im Bezirk nicht verstopft. Wünschenswert sei...

SPD will Schallschutz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.05.2017 | 12 mal gelesen

Wilmersdorf. Einer der lautesten Orte im Bezirk könnte durch die Elektrifizierung des Güterinnenrings noch lauter werden. Der Bundesplatz braucht deshalb aus Sicht der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung ein Schallschutzkonzept, das alle Lärmquellen, auch die Stadtautobahn, abschirmen hilft. Und ein solches Konzept soll das Bezirksamt möglichst bald anstoßen. Den entsprechenden Antrag hat die SPD nun...

5 Bilder

Ersatzteile aus dem Drucker: Deutsche Bahn geht neue Wege bei der Instandhaltung

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 20.05.2017 | 85 mal gelesen

Kreuzberg. "Ist das was wir wollen, rübergekommen?", fragt Uwe Fresenborg mehrmals. Wahrscheinlich schon, denn er hat den Grund dieser "Revolution" eingehend beschrieben.Die besteht darin, dass die Deutsche Bahn schon aktuell und erst recht in der Zukunft immer mehr auf 3D-Ersatzteile setzt. Also Material, das aus dem Drucker kommt. Noch sind die Anfänge eher bescheiden. Etwa 60 Produkte mit einer Gesamtstückzahl von etwa...

Fernzug nach Stuttgart fraglich 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.05.2017 | 15 mal gelesen

Charlottenburg. Als Fernbahnanschluss für den Bahnhof Zoologischer Garten gefeiert, ist es die Zugverbindung des Anbieters Locomore nach Stuttgart nun akut bedroht. Das junge Unternehmen meldete nur wenige Monate nach dem Start der Strecke Insolvenz an und konnte den Versuch, der Deutschen Bahn im Fernverkehr Konkurrenz zu machen, ab dem 12. Mai über mehrere Tage nur eingeschränkt fortsetzen. Ob die Zugverbindung nach...

3 Bilder

Bürger formen den Westkreuzpark: Workshop-Verfahren gestartet 4

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 12.05.2017 | 282 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Erster Schritt auf einem langen Marsch zum Westkreuzpark: Voraussichtlich im Jahre 2030 soll in den Gleisbrachen zwischen Dernburg- und Heilbronner Straße ein Naherholungsgebiet eröffnen. Anwohner jubeln – und Laubenpieper bangen.Eigentlich ist er ja schon da. Der Westkreuzpark, ein heraufziehendes Leuchtturmprojekt für die Naherholung in Charlottenburg und Halensee, erstreckt sich schon jetzt als...

3 Bilder

Neue Pläne für den Regionalbahnhof Köpenick

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 10.05.2017 | 882 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Köpenick | Köpenick. Seit 1999 wird vom Bau eines Regionalbahnhofs in Köpenick gesprochen. Nach ersten Plänen sollte er eigentlich 2007 in Betrieb gehen. Die wurden mehrfach geändert. Jetzt hat Alexander Kaczmarek, Konzernbeauftragter der Deutschen Bahn für Berlin, die aktuellen Pläne vorgelegt.„Im Sommer gehen die Planfeststellungsunterlagen zum Bahnhofsbau an das Eisenbahnbundesamt, nach deren Prüfung zur zuständigen Senatsverwaltung...

Am Bahnhof Lichterfelde Ost nimmt die Sanierung an Fahrt auf

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 04.05.2017 | 134 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Lichterfelde Ost | Lichterfelde. Im vergangenen Herbst verkündete die Deutsche Bahn am Bahnhof Lichterfelde Ost: „Im Oktober kommen wir hier in die Gänge“. Gemeint war der Start der Sanierung der Bahnhofshalle. Bisher ist jedoch noch nicht viel passiert. Gisbert Gahlert, Sprecher der Deutschen Bahn, betont auf Nachfrage der Berliner Woche, dass durchaus am Bahnhof gearbeitet worden sei. Allerdings hätte das Unternehmen aufgrund des Wetters mit...

Infos zum Regionalbahnhof

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 01.05.2017 | 190 mal gelesen

Berlin: Gemeindesaal | Köpenick. Am 9. Mai besteht die Möglichkeit, Neues von den Plänen zum Bau des Regionalbahnhofs Köpenick zu erfahren. Auf Einladung von Abgeordnetenhausmitglied Maik Penn (CDU) berichtet der Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn für Berlin und Brandenburg, Alexander Kaczmarek, vom Stand der Planungen. Die Informationsveranstaltung im Saal der Evangelischen Stadtkirchengemeinde, Am Generalshof 1a, beginnt um 19 Uhr. RD

Die Entscheidung naht: Gerichtsurteil zum Dresdner Bahn-Ausbau erwartet

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 28.04.2017 | 725 mal gelesen

Lichtenrade. In gut sechs Wochen wird vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig die Klage der Bürgerinitiative Dresdner Bahn gegen die Deutsche Bahn verhandelt. Es geht um den höchst umstrittenen Ausbau der Dresdner Bahntrasse im Bereich Lichtenrade. Seit rund 20 Jahren fordert die Bürgerinitiative, die Bahngleise in einen per Schildvortrieb gegrabenen Tunnel unter Lichtenrade hindurch zu verlegen. Die Deutsche Bahn plant...

3 Bilder

Bahnhof Schöneweide wird später fertig: Deutsche Bahn baut noch bis Dezember 2021

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 12.04.2017 | 812 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Schöneweide | Niederschöneweide. Ursprünglich sollte der neue Bahnhof Schöneweide im Juli 2021 eröffnet werden. Nun hat die Deutsche Bahn den Termin klammheimlich und ohne Begründung auf Dezember des gleichen Jahres verschoben.Wir hatten unsere Leser im September 2015 gefragt, ob sie im Juli 2021 schon was vorhaben. Wenn nicht, sollten sie sich den Termin für das Einweihungsfest freihalten. Den dürfen sie getrost wieder streichen. Das...

An den Gleisen wird es leiser: Die Deutsche Bahn lässt Lärmschutzwände errichten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 05.04.2017 | 163 mal gelesen

Pankow. Im September dieses Jahres beginnt die Deutsche Bahn AG mit der Lärmsanierung in Pankow.Entlang der Bahnstrecke zwischen Pankow und Blankenburg werden Lärmschutzwände errichtet. Darüber hinaus lässt die Bahn in Wohnhäusern Lärmschutzfenster mit speziellen Lüftern einbauen, die den Lärm, der vom Schienenverkehr ausgeht, reduzieren sollen. Die Lärmsanierung findet beidseits der Gleise von Esplanade/Dolomitenstraße über...

1 Bild

Der S-Bahnhof Mahlsdorf wird in diesem Jahr zum Regionalbahnhof ausgebaut

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 03.04.2017 | 553 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Mahlsdorf | Mahlsdorf. Im Mai beginnt der Bau des Regionalbahnhofs Mahlsdorf. Und schon Anfang Dezember sollen die ersten Züge des RE 26 hier halten. Gleichzeitig wird es auch wieder eine Toilette im Bahnhof geben. Rund zwei Millionen Euro investiert die Bahn in die Erweiterung des S-Bahnhofes zum Regionalbahnhof. Dabei wird der Einbau der Stützen für den neuen Regionalbahnsteig vom 22. Mai bis 26. Juni erfolgen und laut Tim Fraundorf,...

2 Bilder

Am Stellingdamm soll ein Wohn- und Gewerbestandort entstehen 1

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 23.03.2017 | 333 mal gelesen

Berlin: Wohnungsbauareal | Köpenick. Das Land Berlin will das brach liegende Bahngelände am Stellingdamm kaufen. In einer Senatssitzung Ende Februar wurde beschlossen, das Vorkaufsrecht auszuüben.Die Vorlage stammt von der für Stadtentwicklung und Wohnen verantwortlichen Senatorin Katrin Lompscher (Die Linke), die sich den Wohnungsbau auf die Fahne geschrieben hat. Auf dieser Grundlage wurde erstmals eine sogenannte Vorkaufsrechtsverordnung...

Nicht noch einmal: Die Bahn soll den S-Bahn-Ersatzverkehr im Herbst besser planen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 17.03.2017 | 521 mal gelesen

Karow. Der Herbst 2016 ist Autofahrern in der Region noch in leidvoller Erinnerung: Es gab Staus ohne Ende. Damit sich das im Herbst dieses Jahres nicht wiederholt, wollen die Pankower Verordneten Vorsorge treffen.Die Deutsche Bahn AG stellte im Oktober und November für mehr als einen Monat den Zugverkehr auf der S-Bahnlinie S2 ein. Betroffen war der Abschnitt zwischen Blankenburg, Karow und Buch. Das für diesen Bereich...

Polizei nahm Sprayer fest

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 15.03.2017 | 24 mal gelesen

Marzahn. Die Bundespolizei hat in der Nacht zu Dienstag, 14. März, eine Gruppe von Graffiti-Sprayern auf dem Gelände des S-Bahnhofes Ahrensfelde festgenommen. Sicherheitsmitarbeiter der Bahn hatten kurz vor Mitternacht die Gruppe von fünf Personen beobachtet, die auf das umzäunte Bahngelände vordrangen. Die Sicherheitskräfte alarmierten die Bundespolizei. Bis zu deren Eintreffen hatten die Sprayer bereits eine Fläche von fast...

135 Jahre Bahnhof Charlottenburg

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.03.2017 | 87 mal gelesen

Charlottenburg. Im Februar 1882 fuhr hier der erste Zug ein. Jetzt feiert der Bahnhof Charlottenburg sein 135-jähriges Bestehen. Aus Sicht der Grünen-Fraktion in der BVV ist dies ein Anlass, um die bewegte Geschichte mit einer Gedenktafel kenntlich zu machen. Sie fordern das Bezirksamt in einem Antrag auf, diese Idee der Deutschen Bahn vorzutragen und der BVV das Ergebnis zu berichten. Immerhin sei die Historie...

2 Bilder

S-Bahnbetrieb wird modernisiert

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 08.03.2017 | 400 mal gelesen

Marienfelde. Im Rahmen des Deutsche-Bahn-Projekts „Grunderneuerung der S-Bahn-Linie S2 Süd“ wird jetzt auf dem Streckenabschnitt Priesterweg–Blankenfelde die Signaltechnik modernisiert und die Technik des Marienfelder Stellwerks elektronisch auf das ESTW genannte System umgerüstet.Die neue ESTW-Technik ist Voraussetzung für die Einrichtung des Zugsicherungssystem der S-Bahn Berlin (ZBS). Die Gleise und Stromschienen wurden...

1 Bild

Einen zweiten Ausgang am S-Bahnhof Prenzlauer Berg wird es in naher Zukunft nicht geben

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 05.03.2017 | 283 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Prenzlauer Allee | Prenzlauer Berg. Bis am S-Bahnhof Prenzlauer Allee endlich ein zweiter Ausgang gebaut wird, vergeht noch geraume Zeit. Und ob er dann so gebaut wird, wie bisher geplant, steht auch noch nicht fest.Noch immer sei das Planfeststellungsverfahren für dieses Bauvorhaben nicht abgeschlossen, berichtet Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen). Damit entwickelt sich das ganze Vorhaben zu einem echten...