Deutsche Wohnen AG

1 Bild

Deutsche Wohnen - Mieterbefragung mit Gewinnspiel und Spende

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | vor 14 Stunden, 22 Minuten | 167 mal gelesen

„Mit Speck fängt man Mäuse, ..." - Charmeoffensive zur Imagepflege oder der Wolf im Schafspelz Die Deutsche Wohnen AG, die Beteiligungen an mehreren Gesellschaften in Deutschland, Luxemburg und den Niederlanden hält und in Berlin ca. 110.000 Wohnungen bewirtschaftet und damit Berlins größter Vermieter ist, versandte in der vorigen Woche an ihre Mieter in Berlin einen Mieterbefragungsbogen. Mit der Auswertung der Befragung...

4 Bilder

Erste Schritte zur Trockenlegung: Runder Tisch zu den Mäckeritzwiesen 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 12.08.2017 | 118 mal gelesen

Berlin: Siedling Mäckeritzwiesen | Tegel. Für die von Überflutungen geplagten Bewohner der Mäckeritzwiesen zeichnen sich erste Schritte zur Lösung des Abwasserproblems ab.Nach den heftigen Überflutungen im Bereich der Mäckeritzwiesen hatte der CDU-Bundestagsabgeordnete Frank Steffel am 4. August zu einem Runden Tisch mit Anwohnern und Behörden geladen. Erste Konsequenz: Das Bezirksamt stellt zwei große Container an den Mäckeritzgraben, der dann wiederum von...

1 Bild

Deutsche Wohnen erkennt Berliner Mietspiegel 2017 nicht an 1

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 31.07.2017 | 766 mal gelesen

Mieterhöhung von 37,36 € monatlich Die Deutsche Wohnen AG, die im Falkenhagener Feld knapp 5.000 Wohnungen in der Westerwaldstraße, im Böhmerwaldweg, im Elmweg, in der Frankenwaldstraße, im Hainleiteweg, im Kellerwaldweg, im Knüllweg, in der Steigerwaldstraße, im Hümmlingweg, im Osningweg und in der Sollingzeile bewirtschaftet, forderte über ihre Tochtergesellschaft Deutsche Wohnen Management GmbH mit...

2 Bilder

Mieter klagen über Gleichgültigkeit bei der Deutsche Wohnen 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 22.07.2017 | 344 mal gelesen

Hellersdorf. Immer wieder ärgern sich Mieter über unhaltbare Zustände auf ihren Müllstandsflächen. Dabei fällt häufig der Name der Wohnungsgesellschaft Deutsche Wohnen (DW). Brigitte Krüger ist Mieterin der Deutsche Wohnen AG. Sie wohnt seit 1995 an der Heidenauer Straße. Der Eigentümer der Häuser wechselte mehrfach. „Seitdem die Deutsche Wohnen die Häuser 2015 übernahm, geht es immer schneller bergab“, sagt sie. Exemplarisch...

1 Bild

Deutsche Wohnen - Mieterhöhungskampagne in der Großsiedlung Falkenhagener Feld 1

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 17.07.2017 | 202 mal gelesen

Die Deutsche Wohnen AG, die im Falkenhagener Feld knapp 5.000 Wohnungen in der Westerwaldstraße, im Böhmerwaldweg, im Elmweg, in der Frankenwaldstraße, im Hainleiteweg, im Kellerwaldweg, im Knüllweg, in der Steigerwaldstraße, im Hümmlingweg, im Osningweg und in der Sollingzeile bewirtschaftet, führt seit dem 20.06.2017 im Falkenhagener Feld eine Mieterhöhungskampagne zum 01.09.2017 durch und versucht, die Nettokaltmieten zu...

1 Bild

Deutsche Wohnen - Aus für Mietersprechstunden im Falkenhagener Feld 1

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 14.07.2017 | 378 mal gelesen

Die Deutsche Wohnen AG, die im Falkenhagener Feld knapp 5.000 Wohnungen bewirtschaftet, wird keine weiteren Mietersprechstunden im Falkenhagener Feld durchführen. Mieterinnen und Mieter müssen sich in Zukunft wieder an die zwei Service Points in der Neuendorfer Straße 1 und in der Goebelstraße 55a begeben. Die Deutsche Wohnen AG hatte vorübergehend im Juni für die Mieterinnen und Mieter im Falkenhagener Feld an vier...

2 Bilder

Fußweg neben Müllplatz

Brigitte Krüger
Brigitte Krüger | Hellersdorf | am 11.07.2017 | 80 mal gelesen

Berlin: Berlin-Hellersdorf | Die Deutsche Wohnen, die seit mehr als zwei Jahren Vermieter mehrer Wohnungen im Wohngebiet 'Hellersdorfer Graben' ist kümmert sich leider nicht um ein gepflegtes, sauberes und sicheres Wohnumfeld. Trotz vieler Hinweise von Anwohnern gibt es generell keine Reaktion des Vermieters. Da es für Fußgänger keinen regulären Weg zum U-Bahnhof Hellersdorf - Ausgang Heidenauer Str. - gibt müssen die Wege links und rechts neben der...

Neubau der Westend-Siedlung stockt: Umgang mit Bestandsmietern und Verkehrsführung unklar

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 10.07.2017 | 117 mal gelesen

Berlin: Westend-Siedlung | Westend. Der geplante Neubau der Westend-Siedlung stockt. Es fehlt ein schlüssiges Verkehrskonzept und eine detaillierte Aussage der Deutsche Wohnen AG darüber, wie mit den Bestandsmietern umgegangen werden soll. Das wurde kürzlich bei der dritten, sehr gut besuchten Einwohnerversammlung in der Charles-Dickens-Grundschule deutlich. Die alten Offizierswohnungen der Alliierten zwischen Dickensweg und Scottweg sind alt, die...

Deutsche Wohnen testet Mietersprechstunden im Falkenhagener Feld 2

Deutsche Wohnen
Deutsche Wohnen | Schmargendorf | am 05.07.2017

Die Deutsche Wohnen gehört zu den größten Vermietern in Spandau und bewirtschaftet allein im Falkenhagener Feld knapp 5.000 Wohnungen. Um für die Mieter direkt und persönlich erreichbar zu sein, hat das Unternehmen gleich zwei Service Points im Bezirk eingerichtet: in der Neuendorfer Straße 1 und der Goebelstraße 55a. Dort können Mieter und Mietinteressenten zu regelmäßigen Öffnungszeiten und auch ohne Anmeldung direkt mit...

1 Bild

Zentraler neuer Müllplatz der Deutsche Wohnen ruft Unmut der Mieter hervor

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 01.07.2017 | 277 mal gelesen

Hellersdorf. Ein neuer, großer Müllplatz vor dem Haus der Deutsche Wohnen AG an der Alten Hellersdorfer Straße 143 erzürnt die Mieter. Er verschandele den Blick auf die Grünflächen und erzeuge massive Geruchsbelästigungen. Das Wohnungsunternehmen verspricht Verbesserungen, die aber aus Sicht der Mieter nicht ausreichen. Anfang April eröffnete die Deutsche Wohnen AG vor dem Haus Alte Hellersdorfer Straße 143 einen neuen,...

Inforunde zum Neubau "Siedlung Westend"

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Westend | am 24.06.2017 | 67 mal gelesen

Berlin: Charles-Dickens-Grundschule | Westend. Die Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung, Annegret Hansen, lädt am 29. Juni von 18 bis 20 Uhr zu einer Einwohnerversammlung in der Aula der Charles-Dickens-Grundschule, Dickensweg 15, ein. Zusammen mit anderen Vertretern der Kommunalpolitik, der Deutsche Wohnen AG und dem Berliner Mieterverein möchte sie über das Bauvorhaben “Siedlung Westend“ informieren und anstehende Fragen zum geplanten Neubauprojekt mit...

1 Bild

Deutsche Wohnen - Mietminderung statt dauerhafter störungsfreier und effektiver Heizungsinstandsetzung 1

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 12.06.2017 | 311 mal gelesen

Der Deutsche Wohnen AG, die in Berlin ca. 110.000 Wohnungen bewirtschaftet und damit Berlins größter Vermieter ist, ist es in der gesamten Heizperiode 2016/2017 in einzelnen Wohnungen der Deutsche Wohnen/GSW-Großsiedlung im Falkenhagener Feld nicht gelungen, die Heizungsprobleme in den Griff zu bekommen. Statt einer dauerhaften störungsfreien und effektiven Heizungsinstandsetzung gewährte sie stattdessen diverse...

1 Bild

Deutsche Wohnen vor Umwandlung in eine SE und Sitzverlegung nach Berlin 1

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 31.05.2017 | 538 mal gelesen

Die Deutsche Wohnen AG plant die Umwandlung ihrer Rechtsform in eine Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europea/SE) und will künftig als Deutsche Wohnen SE firmieren. Der Sitz der Gesellschaft soll von Frankfurt am Main nach Berlin verlegt werden. Auf der ordentlichen Hauptversammlung der Deutsche Wohnen AG am 02.06.2017 in Frankfurt am Main soll unter TOP 10. beschlossen werden, die Deutsche Wohnen AG durch...

1 Bild

Wohnungsgesellschaft verlangt plötzlich Miete für Behindertenparkplatz

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 28.04.2017 | 241 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Immer mehr Vermieter im Bezirk gehen dazu über, ihre Parkflächen kostenpflichtig zu vermieten. Leittragende sind nicht zuletzt Menschen mit Behinderungen. Dieter Berzau (76) wohnt in einem Mietshaus der Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH an der Eisenacher Straße. Direkt vor dem Haus stand ihm bisher ein eigener Behindertenparkplatz kostenlos zur Verfügung. Im März kündigte ihm sein Vermieter die...

7 Bilder

Wenn die Räumung droht: Mieter kämpft gegen Wohnungslosigkeit

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 23.04.2017 | 351 mal gelesen

Lichtenberg. Soziale Härte ist auf dem Wohnungsmarkt Alltag. Im Weitlingkiez kämpfen Menschen gegen Verdrängung. Darunter ist auch ein Mieter aus der Metastraße."Was habe ich schon zu verlieren?", sagt der Mann und wird nachdenklich. Bevor er seine Geschichte erzählt, sagt er, brauche er die Zusicherung, dass er in der Zeitung anonym bleibt. Das Gerichtsverfahren laufe noch und er wolle sich durch die Veröffentlichung nicht...

2 Bilder

Die Methoden der „Deutsche Wohnen“ offenbaren ein eklatantes Politikversagen auf Bundesebene 1

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 11.04.2017 | 422 mal gelesen

DIE LINKE präsentierte am 10.04.2017 im Abgeordnetenhaus von Berlin in Anwesenheit der stellvertretenden Parteivorsitzenden der LINKEN Caren Lay, dem Stadtsoziologien Dr. Andrej Holm und dem Parlamentarischen Geschäftsführer der Linksfraktion im Abgeordnetenhaus Steffen Zillich eine Studie des Wirtschaftswissenschaftlers Prof. Dr. Heinz-Josef Bontrup von der Westfälischen Hochschule zur Deutsche Wohnen AG (Quelle:...

2500 Euro für Freilandlabor

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 04.04.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Freilandabor Marzahn | Hellersdorf. Die Deutsche Wohnen AG setzt ihre Unterstützung des Freilandlabors Marzahn fort. Für das Projekt des Freilandlabors „Teamwork Naturspiele“ stellt sie in diesem Jahr 2500 Euro zur Verfügung. Das innovative Lernprojekt, das 2016 erstmalig angeboten wurde, möchte Kinder für die Natur begeistern und gleichzeitig Teamfähigkeit und Problemlösungskompetenz vermitteln. Kinder werden hier in Teams in Gestalt von...

1 Bild

Deutsche Wohnen - Gewinnmaximierungsstrategie versus Mieterschutz 1

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 22.03.2017 | 104 mal gelesen

Die Deutsche Wohnen AG hat am 21.03.2017 ihr Jahresergebnis zum 31.12.2016 veröffentlicht: - Der Konzerngewinn stieg 2016 um 35 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro - Die Mieteinnahmen wuchsen um 11 Prozent auf 704,5 Millionen Euro - Die Durchschnittsmiete lag bei 6,10 Euro je Quadratmeter - Für 2017 prognostiziert die Deutsche Wohnen, dass die Mieten um weitere 3,5 Prozent steigen werden „Die Deutsche Wohnen AG,...

1 Bild

Mieterschutz-Anträge in der Bezirksverordnetenversammlung Spandau am 29.03.2017

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 21.03.2017 | 193 mal gelesen

Die Bezirksverordnetenversammlung Spandau wird sich in ihrer Sitzung am 29.03.2017 gleich mit fünf Anträgen aus dem Bereich Wohnen und Mieten beschäftigen: 1) Einrichtung eines Berliner Klagefonds für einkommensschwache Mieterinnen und Mieter, 2) Einrichtung kostenloser Mieterberatungen, 3) Übernahme von Mitgliedsbeiträgen für transferleistungsbeziehende Haushalte für einen Rechtsschutz in Mieterorganisationen, 4) Deutsche...

1 Bild

Neuauflage des DW-Fonds der Deutsche Wohnen AG im Falkenhagener Feld

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 14.03.2017 | 122 mal gelesen

Die Deutsche Wohnen hat den DW-Fonds für das Falkenhagener Feld in diesem Jahr mit 10.000 Euro neu aufgefüllt. Ab sofort können sich lokale Initiativen und Vereine im Quartier mit ihren Kinder- und Jugendprojekten um Mittel des Fonds bewerben. Bedingung einer erfolgreichen Bewerbung ist, dass die Projekte Kindern und Jugendlichen im Falkenhagener Feld zugute kommen. Bei der Verwaltung des DW-Fonds setzt die Deutsche...

1 Bild

Schluss mit steuerfreiem Abverkauf Berlins

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 08.03.2017 | 178 mal gelesen

AMV fordert Abschaffung von steuerfreien Share Deals, Einführung einer Antispekulationssteuer („Heuschreckensteuer") sowie massive Absenkung des Grunderwerbsteuersatzes Beim Ankauf von 4.200 Berliner Wohnungen durch die Deutsche Wohnen AG entgehen dem Land Berlin Steuereinnahmen von fast 40 Millionen Euro, berichtet der rbb am 07.03.2017 (Quelle:...

1 Bild

AMV: Vor-Ort-Termin bei Deutsche Wohnen im Service Point in Spandau

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 06.03.2017 | 152 mal gelesen

Übergabe von Protestunterschriften Am 01.03.2017 traf sich Rechtsanwalt Uwe Piper, 1. Vorsitzender des AMV - Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. im Beisein von Mietern mit der Leiterin Unternehmenskommunikation Manuela Damianakis und dem Referent für Unternehmenskommunikation Marko Rosteck der Deutsche Wohnen im Service Point in Spandau, um zum einen 351 Protestunterschriften zu übergeben und zum anderen,...

1 Bild

AMV besucht Deutsche Wohnen am 01.03.2017 1

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 23.02.2017 | 99 mal gelesen

Der AMV - Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. besucht am 01.03.2017, 17:00 Uhr, die Deutsche Wohnen AG im Service Point Neuendorfer Straße 1 in 13585 Berlin-Spandau zwecks Übergabe von 325 Protestunterschriften der Deutsche Wohnen/GSW-Mieter der Großsiedlung Falkenhagener Feld. Zum Hintergrund Die Mieterinnen und Mieter, die an der 1. Kiezversammlung der Deutsche Wohnen/GSW-Mieter im Falkenhagener Feld...

1 Bild

Deutsche Wohnen beschäftigt nun auch die Bezirksverordnetenversammlung Spandau 1

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 23.02.2017 | 170 mal gelesen

Auf Antrag der Linksfraktion (Drucksache 0119/XX) vom 20.02.2017 wird sich am 01.03.2017 die Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin unter TOP Ö 11.5 mit der Deutsche Wohnen AG beschäftigen (http://www.berlin.de/ba-spandau/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp). Bereits am 15.02.2017 fand auf Landesebene eine Anhörung der Deutsche Wohnen vor dem Ausschuss für Stadtentwicklung und...

4 Bilder

Hilfe für Otto-Suhr-Siedlung: Bewohner befürchten Verdrängung durch Modernisierung

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 13.02.2017 | 349 mal gelesen

Berlin: Otto-Suhr-Siedlung | Kreuzberg. Geschätzt knapp 100 Mieter aus der Otto-Suhr-Siedlung füllten am 8. Februar die Zuschauertribüne der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Der Anlass für den Besuch: Viele Bewohner befinden sich in einer Auseinandersetzung mit der "Deutschen Wohnen", der Eigentümerin der meisten Gebäude in der Gegend rund um die Oranienstraße. Die Deutsche Wohnen führt dort energetische Modernisierungen durch. Teilweise haben die...