Diebstahl

Einbrecher erwischt

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Tempelhof | am 15.01.2018 | 8 mal gelesen

Tempelhof. Die Polizei hat am 11. Januar gegen 18 Uhr zwei Einbrecher auf frischer Tat ertappt und festgenommen. Die Beamten wurden von einem Augenzeugen in die Straße Alt-Tempelhof gerufen. Dort entdeckten sie eine offenstehende Balkontür, durch die die Diebe in eine Wohnung im Hochparterre eingestiegen waren. Die beiden Männer im Alter von 35 und 42 Jahren, die sich in Berlin ohne festen Wohnsitz aufhalten, hatten bereits...

1 Bild

Mit Sorgen ins neue Jahr: Mieter leiden unter Folgen des Hochhausbrandes

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 28.12.2017 | 190 mal gelesen

Die Bewohner des gesperrten Hochhauses an der Cecilienstraße leiden noch immer massiv unter den Folgen des Brandes. Es gibt Hilfe aus dem Bezirk, aber neue Wohnungen sind kaum in Sicht. Die meisten der Mieter des Hauses Cecilienstraße 182 werden Weihnachten und den Jahreswechsel in Wohnungen von Freunden oder Verwandten verbracht haben. Ihre aktuell wichtigste Frage dürfte sein: Wie kommen wir zu einer neuen Wohnung?...

1 Bild

Ratschläge der Polizei für ältere Bürger

Uwe Barthel
Uwe Barthel | Malchow | am 18.12.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel | Traditionell beraten Mitarbeiter der Polizei aus Hohenschönhausen ältere Bürger, um Diebstähle oder Wohnungseinbrüche zu verhindern. Auch im Januar sind zwei Termine fest eingeplant, die insbesondere Menschen im Ostseeviertel ansprechen sollen. Die Veranstaltung findet im Nachbarschaftshaus, Dünenpavillon statt und ist kostenfrei. Der zweite Termin ist der 16. Januar 2018. Auskunft zur Veranstaltung auch unter 96277110. 

1 Bild

Ermittlungserfolge zeigen Wirkung: Innensenator zu Besuch im Polizeiabschnitt 16

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 16.12.2017 | 96 mal gelesen

Berlin: Polizeiabschnitt 16 | Über die Situation im Gebiet des Polizeiabschnitts 16 informierte sich kürzlich Innensenator Andreas Geisel (SPD). Seine Dienststelle hat dieser Abschnitt in der Storkower Straße 101. Das Gebäude ist ein schon etwas in die Jahre gekommener Neubau, den die Berliner Immobilienmanagement GmbH verwaltet. Im Vergleich zu anderen Polizeidienststellen in der Stadt ist die im Südosten Prenzlauer Bergs noch recht gut in Schuss,...

1 Bild

Stolpersteine neu verlegt / Bezirk gründet Erinnerungsfonds

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 08.12.2017 | 44 mal gelesen

Einen Monat nach dem Diebstahl von 16 Stolpersteinen sind sie nun alle neu verlegt worden. Und weil wesentlich mehr Spenden eingegangen sind, als dafür gebraucht wurden, ist nun ein „Erinnerungsfonds“ für Schülerinnen und Schüler in Planung. Wie berichtet, hatten unbekannte Täter in der Nacht zum 6. November die Stolpersteine ausgegraben und entwendet, viele davon in der Hufeisensiedlung. Um es Vandalen in Zukunft schwerer...

Tipps zum Schutz vor Straftaten: Polizei klärt am "Bankentag" auf

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 22.11.2017 | 43 mal gelesen

Die Berliner Polizei führt stadtweit am 30. November den "Bankentag" durch. Vor ausgewählten Geldinstituten auch in Spandau geben Polizeibeamte Hinweise zum Schutz vor Straftaten in der dunklen Jahreszeit. Die Vorweihnachtszeit nutzen Kriminielle häufig für Diebstähle von Handtaschen, Geldkarten, Bargeld und andere Straftaten. Der "Bankentag" soll auf mögliche Gefahren hinweisen und Tipps zur Vorbeugung geben. In...

Polizei informiert Senioren

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 21.11.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tiergarten | Moabit. Der Polizeiabschnitt 33 informiert am Montag, 27. November, von 12 bis 14 Uhr im Rathaus Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1, über „Seniorensicherheit“. Im Fokus stehen Delikte wie Trickbetrug an der Wohnungstür, Raub in der Wohnung, der „Enkeltrick“, Taschendiebstahl und Handtaschenraub. KEN

Präventionsbeamte der Polizei beraten Senioren in der Vorweihnachtszeit

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 21.11.2017 | 26 mal gelesen

Zum Thema Seniorensicherheit beraten die Polizeiabschnitte des Bezirks am 30. November vor und in mehreren Banken des Bezirks. Die Tage werden kürzer, und die Vorweihnachtszeit rückt näher. Das bedeutet aber leider nicht nur Vorfreude auf heimelige Stunden und die Suche nach Geschenken. Auch Kriminelle sehen wieder eine für sie „ertragreiche“ Zeit gekommen. Geschützt von der Dunkelheit und umgeben von Menschen, die...

2 Bilder

Überwältigende Resonanz: Gestohlene Stolpersteine werden ersetzt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 16.11.2017 | 80 mal gelesen

Sieben Stolpersteine, die Anfang November in der Hufeisensiedlung von Unbekannten ausgegraben und gestohlen worden sind, können ersetzt werden. Innerhalb von fünf Tagen gingen bei der Anwohnerinitiative „Hufeisern gegen Rechts“ mehr als 1200 Euro ein. „Das ist ein überwältigendes Spendenaufkommen. Die Neuverlegung ist finanziell gesichert“, freut sich Jürgen Schulte, Sprecher der Initiative. Eine der goldenen...

Polizeiabschnitt 43 berät zum Thema Seniorensicherheit

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 14.11.2017 | 38 mal gelesen

Berlin: Deutsche Bank | Steglitz-Zehlendorf. Die Adventszeit steht vor der Tür, viele Menschen kaufen bereits Geschenke und tragen mehr Geld als gewöhnlich mit sich herum – gute Gelegenheiten für Diebe, um zuzugreifen. Die Polizei veranstaltet daher wieder mehrere Aktionen, bei denen es um das Thema Seniorensicherheit geht. Ältere Menschen werden auf mögliche Gefahren hingewiesen, und sie erhalten Tipps, wie sie sich mit einfachen Mitteln vor...

1 Bild

Stolpersteine gestohlen: Täter werden aus rechter Szene vermutet

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 09.11.2017 | 63 mal gelesen

Neukölln. In der Nacht zum 6. November wurden zwölf Stolpersteine, die an Opfer der Nationalsozialisten erinnern, ausgegraben und gestohlen. Allein in der Hufeisensiedlung haben Unbekannte sieben Stolpersteine entwendet – alle, die in den vergangenen Jahren dort verlegt worden sind. Sie trugen die Namen von Widerstandskämpfern, die hier lebten, bevor sie ermordet oder vertrieben wurden, darunter ein Künstler, Kommunisten und...

Bänke auf dem Perelsplatz fehlen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 27.10.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Perelsplatz | Friedenau. In der Grünanlage am Perelsplatz fehlen seit geraumer Zeit zwei von vier Parkbänken rund um das Gefallenendenkmal. Eine Bank wurde womöglich gestohlen oder, was laut Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) häufig vorkommt, an eine andere Stelle getragen. Die zweite Bank musste entfernt werden, weil sie kaputt ist. Der Fachbereich Grünflächen lässt derzeit Sitzbänke überarbeiten. Der Perelsplatz hat keine Priorität. Es...

Raub misslungen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 23.10.2017 | 48 mal gelesen

Spandau. Die Polizei hat im Münsinger Park eine Frau festgenommen, die zuvor mit einem Handtaschenraub scheiterte. Die Verdächtige, die am Nachmittag des 20. Oktober mit vier Männern auf einer Parkbank saß, sprach eine Passantin an und forderte ihre Handtasche heraus. Als die Frau natürlich ablehnte, versuchte die Diebin, sie ihr aus der Hand zu reißen. Die Passantin wehrte sich erfolgreich und wollte gerade weitergehen, als...

Rollerdieb erwischt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 04.10.2017 | 41 mal gelesen

Staaken. Die Polizei hat einen mutmaßlichen Rollerdieb festgenommen. Den Beamten war am späten Abend des 2. Oktober ein offenkundig ungeübter Rollerfahrer an der Ecke Brunsbütteler Damm und Nennhauser Damm aufgefallen. Noch bevor die Polizisten ihn stoppen konnten, fiel der Fahrer samt Roller beim Abbiegen um. Sein Sozius ergriff die Flucht und entkam. Der Fahrer, erst 15 Jahre alt, wurde festgenommen und kam für weitere...

Polizei codiert Fahrräder

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 28.09.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Polizeiwache Wilhelmstadt | Wilhelmstadt. Beamte des Polizeiabschnitts 23 codieren wieder Fahrräder. Wer an der Aktion teilnehmen will, kommt am Dienstag, 10. Oktober, von 14 bis 16 Uhr auf den Parkplatz der Polizeiwache an der Schmidt-Knobelsdorf-Straße 27. Ein Eigentumsnachweis für das Fahrrad sollte mitgebracht werden, sofern er vorhanden ist. Außerdem will die Polizei einen Personalausweis oder Pass sehen, bevor sie das Fahrrad kennzeichnet. Das...

4 Bilder

Drogen in der Rollbergesiedlung: Innensenator Andreas Geisel will sich kümmern

Christian Schindler
Christian Schindler | Waidmannslust | am 03.09.2017 | 158 mal gelesen

Waidmannslust. Die Situation in der Rollbergesiedlung wird Politik und Polizei in nächster Zeit beschäftigen. Innensenator Andreas Geisel (SPD) machte sich jetzt auf Einladung des SPD-Bundestagskandidaten Thorsten Karge ein Bild vor Ort. Regina Thiele hat nach Ansicht ihrer Nachbarn einen Fehler gemacht. Denn kurz bevor sie den Innensenator Andreas Geisel durch das kleine Ortszentrum im Bereich Waldshuter Zeile und...

Baggerdiebe verhaftet

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 16.08.2017 | 8 mal gelesen

Mitte. Die Polizei hat am 14. August zwei Männer verhaftet, die einen großen Bagger von einer Bausstelle an der Torstraße klauen wollten. Einem Passanten kam es spanisch vor, dass die zwei Männer so spät abends, gegen 22.30 Uhr, einen Anhänger, auf dem der Bagger stand, an ihr Auto mit polnischem Kennzeichen ankoppeln wollten. Der Zeuge rief sicherheitshalber die Polizei. Die konnte die 31 und 35 Jahre alten Männer...

Warnung vor Trickbetrügern

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 27.07.2017 | 39 mal gelesen

Moabit. In Moabit kommt es vermehrt zu Diebstählen in Geschäften. Gewarnt wird vor Trickbetrügern. Sie agieren als kleine Gruppe. Ihre Masche: Während einzelne Personen Gewerbetreibende in ein Gespräch verwickeln und damit ablenken, entwenden andere Mitglieder der Gruppe Artikel. KEN

1 Bild

Endlich wieder vereint : Tierheim Berlin gab gestohlene Hunde an Touristen aus Wien zurück

Berit Müller
Berit Müller | Falkenberg | am 21.07.2017 | 125 mal gelesen

Berlin: Tierheim Berlin | Falkenberg. Ende gut, alles gut: Ein glückliches Wiedersehen gab es am 10. Juli im Tierheim Berlin am Hausvaterweg. Nach Tagen des Bangens konnte ein Tourist aus Wien dort seine drei Chihuahuas wieder in die Arme schließen. Die Hunde waren mehr als eine Woche zuvor samt Wohnmobil gestohlen worden.Margret Palaz-Wiesinger und Walter Pirch aus Wien waren mit ihrem Wohnmobil in der Nähe des Alexanderplatzes unterwegs. Dort...

1 Bild

Diebe im Musikularium: Einbrecher ließen wertvolle Instrumente mitgehen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 17.07.2017 | 190 mal gelesen

Berlin: Musikularium | Siemensstadt. Hochwertige Instrumente haben Einbrecher aus dem Musikularium gestohlen. Ihre Probenräume am Jungfernheideweg hatten die Musiker gerade erst bezogen, als die Diebe zuschlugen. Einbrecher haben das Musikularium ausgeräumt. Vier Gitarren, ein Bass, eine Klarinette, drei Verstärker, Mischpulte, Laptops, diverse Werkzeuge und ein Haufen Equipment im Wert von etwa 15 000 Euro sind futsch. „Wir sind immer noch...

Deutlich mehr Wohnungseinbrüche : Insgesamt aber weniger Straftaten im Bezirk

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 17.06.2017 | 228 mal gelesen

Spandau. Im Bezirk wird immer öfter in Wohnungen und Geschäfte eingebrochen. Unterm Strich ist die Kriminalität aber leicht zurückgegangen. Der Abgeordnete Peter Trapp hat die Zahlen aus den Kiezen erfragt.Die häufigsten Delikte im Bezirk sind Diebstähle an oder aus Kraftfahrzeugen. Hier registrierte die Polizei im Vorjahr 1692 Fälle. Gleich danach kommen Taschendiebstähle mit 1182 Taten. An dritter Stelle stehen...

Mit Messer verletzt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 17.05.2017 | 5 mal gelesen

Kreuzberg. Ein Zeuge rief am 17. Mai gegen 1.30 Uhr die Polizei an die Adalbertstraße. Er gab an, dass er beobachtet habe, wie sich zunächst zwei Männer lautstark gestritten hatten. Danach sei ein Dritter dazugekommen und hätte einen der Kontrahenten mit einem Messer am Bein verletzt. Der Angreifer und der Streitgegner hätten sich nach der Tat in einem Taxi entfernt. Der Verletzte lief zunächst in Richtung Kottbusser Damm,...

Polizei codiert Fahrräder

Christian Schindler
Christian Schindler | Staaken | am 06.05.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Ladenzeile Brunsbütteler Damm | Staaken. Fahrradbesitzer können ihre Räder am Montag, 15. Mai, von 12 bis 14 Uhr vor der Ladenzeile Brunsbütteler Damm 265/271 codieren lassen. Dafür stehen Beamte des Polizeiabschnitts 23 bereit. Die Radler sollten einen Eigentumsnachweis und in jedem Fall Personalausweis oder Pass dabei haben. Die bei der Codierung erstellten Daten werden gespeichert. Damit wird eine Eigentumszuordnung im Falle eines Diebstahls erleichtert....

Auto am Grazer Platz angezündet

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 11.04.2017 | 8 mal gelesen

Schöneberg. Am 9. April gegen 3.30 Uhr haben Unbekannte am Grazer Platz einen Golf angezündet. Er war im Mai des vergangenen Jahres in Brandenburg gestohlen worden. Vier weitere Autos, die daneben parkten, wurden durch die Flammen zum Teil stark beschädigt. Verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat ermittelt. KEN

Gestohlenes Handy geortet

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 31.03.2017 | 22 mal gelesen

Lichtenberg. Nachdem ihm zuvor das Handy in einer S-Bahn gestohlen wurde, konnte ein 31-Jähriger das Handy orten und so die Polizei zu dem Täter führen. Der Vorfall ereignete sich am 22. März. Während der Fahrt mit der S-Bahn schlief der 31-Jährige Neuköllner ein. Zwischendurch hatte ein Dieb das Handy entwendet. Über die Ortungsfunktion des Herstellers konnte er es am Bahnhof Lichtenberg ausmachen – wo er auch hinfuhr. Er...