Dinosaurier

Dinos zum Laufen bringen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 07.09.2016 | 33 mal gelesen

Berlin: Tieranatomisches Theater | Mitte. „Orobates. Nach 300 Millionen Jahren reanimiert” heißt die neue Sonderausstellung im Tieranatomischen Theater der Humboldt-Uni auf dem Campus Nord in der Philippstraße 12/13. Studenten haben sich in einem Projekt damit beschäftigt, wie sich Dinosaurier vor über 300 Millionen Jahren bewegt haben. Die Ausstellung zeigt die Arbeitsschritte, wie die Studenten anhand eines alten Fossils die Bewegung einer Urechse...

2 Bilder

Superdino ist Besuchermagnet

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 28.06.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Naturkundemuseum | Mitte. Berlin ist seit Monaten im Tristan-Fieber. Mehr als 500 000 Besucher haben die Tristan-Ausstellung seit Dezember im Museum für Naturkunde in der Invalidenstraße 43 besucht. Der 2012 im US-Bundesstaat Montana gefundene Tyrannosaurus Rex ist das erste Originalobjekt eines Raubsauriers in Europa. Der Zwölf-Meter-Riese wird in Berlin mit modernster Technik erforscht. Die Ergebnisse der Forschungsteams werden nach und nach...

5 Bilder

Dinomania im Naturkundemuseum: Raubsaurier Spinosaurus ist da

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 11.02.2016 | 330 mal gelesen

Berlin: Naturkundemuseum | Mitte. Das Naturkundemuseum hat dinomäßig weiter aufgerüstet, wie Generaldirektor Johannes Vogel sagt. Nachdem das Originalskelett von T-Rex Tristan seit Dezember über 115.000 Besucher ins Museum gelockt hat, begeistert jetzt die Sonderausstellung „Spinosaurus“.15 Meter lang, krokodilsähnliche Schnauze mit riesigen Hauern und ein markantes Rückensegel: Der Spinosaurus war der größte fleischfressende Saurier, größer als...

Noch ein Raubsaurier

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 01.02.2016 | 53 mal gelesen

Berlin: Naturkundemuseum | Mitte. Im Naturkundemuseum in der Invalidenstraße 43 hat im Februar ein weiterer Riesendino seinen Auftritt. Generaldirektor Johannes Vogel eröffnet am 8. Februar bei einer Pressevorbesichtigung um 13 Uhr im Sauriersaal die Sonderausstellung Spinosaurus. In der Wanderausstellung von National Geographic in Zusammenarbeit mit der University of Chicago wird im Berliner Museum für Naturkunde das weltweit erste Skelettmodell des...

7 Bilder

Super-T-Rex Tristan flößt Besuchern des Naturkundemuseums Respekt ein

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 16.12.2015 | 227 mal gelesen

Berlin: Museum für Naturkunde | Mitte. Europas einziger Original-T-Rex ist der neue Publikumsmagnet im Naturkundemuseum. Die Wissenschaftler erforschen in den kommenden Jahren den 66 Millionen Jahre alten Tyrannen.„Tristan - Berlin zeigt Zähne“ heißt die spektakuläre Ausstellung über einen echten Raubsaurier, der 2010 im US-Bundesstaat Montana gefunden wurde. Er soll einer der weltweit besterhaltenen Tyrannosaurus rex sein. Und das einzige Originalskelett...

Tristan kommt für drei Jahre

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 13.12.2015 | 50 mal gelesen

Berlin: Naturkundemuseum | Mitte. Ab dem 17. Dezember wird Tristan im Naturkundemuseum in der Invalidenstraße 43 ausgestellt. Der Tyrannosaurus Rex wird in einer eigenen Ausstellung gezeigt. Der zwölf Meter lange Tristan ist eines der weltweit am besten erhaltenen Exemplare eines T-Rex. Der gigantische Schädel ist nahezu vollständig. Die Ausstellung zeigt nicht nur den Riesendino, sondern berichtet über die laufenden Forschungen rund um Tristan. Der 65...

5 Bilder

T-Rex Tristan und seine Fangemeinde

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 16.07.2015 | 336 mal gelesen

Berlin: Naturkundemuseum | Mitte. Das ist schon einzigartig: Im Naturkundemuseum ist jetzt der zirka 1,50 m lange Schädel von Raubsaurier Tristan aus den USA eingetroffen. Die restlichen insgesamt rund 200 Originalknochen kommen in den nächsten Monaten. Die Berliner Woche hat in der Invalidenstraße 43 schon einmal einen Blick auf den Riesenfund geworfen. Am Tag schiebt Dr. Patrick Asbach Patienten zur Untersuchung in den Hightech-Computertomographen...

14 Bilder

T-Rex ist der neue Star im Naturkundemuseum

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 14.07.2015 | 353 mal gelesen

Berlin: Museum für Naturkunde | Mitte. In Berlin ist am 9. Juli der zirka 1,50 m lange Schädel des im vergangenen Jahr im US-Bundesstaat Montana gefundenen Raubsauriers eingetroffen. In den kommenden Wochen kommen die anderen originalen Extremitäten, Wirbelsäulen- und Schwanzknochen ins Naturkundemuseum in der Invalidenstraße 43. Experten werden den 70 Millionen Jahre alten Fleischfresser vor Ort zu einem 13 Meter langen Skelett zusammensetzen. Ab Dezember...