Diskussion

Wie mobil ist Spandau?

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | vor 9 Stunden, 57 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Straßenbahn, Bötzowbahn oder lieber Express-S-Bahn? Experten diskutieren am 2. Mai mit interessierten Spandauern zum Thema „Mobiles Spandau – Verkehrskonzepte für die Zukunft“. Mit auf dem Podium sitzen Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner (Grüne), Baustadtrat Frank Bewig (CDU) und die Berliner Abgeordnete Bettina Jarasch (Grüne). Debattiert wird von 17 bis 19 Uhr im Bürgersaal des Rathauses,...

Cinéma Klassenkampf #2: Charité und Vivantes - Kämpfe im Gesundheitsbereich in Berlin

labournet.tv
labournet.tv | Kreuzberg | vor 3 Tagen | 11 mal gelesen

Berlin: Moviemento-Kino | In Berlin finden wichtige Kämpfe im Gesundheitsbereich statt. Die Beschäftigten der Charité fordern mehr Pflegepersonal auf den Stationen und die in die Töchterunternehmen CFM bzw. VSG ausgelagerten Beschäftigten von Charité und Vivantes kämpfen für angemessene Löhne, unbefristete Arbeitsverhältnisse und gegen krankmachenden Stress. An dem Abend werden wir mit aktuellen Videos über die Kämpfe informieren und mit den sich...

Diskussion über Partnerschaft

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 19.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung | Tiergarten. Das Jubiläum „25 Jahre Deutsch-Rumänischer Vertrag“ nehmen die Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung und das Deutsch-Rumänische Forum zum Anlass für eine Debatte über die bilaterale Entwicklung und das gegenwärtige Verhältnis zwischen beiden Ländern am 24. April um 19 Uhr in der Stiftung, Tiergartenstraße 35. Weitere Informationen bei Tobias Rüttershoff unter  269 96 33 70. KEN

Was wird aus dem Westen?

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 16.04.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Friedenskirche | Charlottenburg. In dem Begriff „Der Westen“ steckt mehr als nur eine Richtungsangabe: Er ist eine Idee im besten platonischen Sinne. Wer nicht mehr daran glaubt, dass er es mit Gottes Hilfe schafft, der glaubt zumindest daran, dass es ihm im Westen gelingen wird. Doch was wird aus dem Westen? Für Professor Udo Di Fabio, ehemaliger Bundesverfassungsrichter und derzeit Professor für öffentliches Recht in Bonn, ist der Westen...

Diskussion über Steuern

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 15.04.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Bayouma-Haus | Friedrichshain. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Cansel Kiziltepe lädt für Donnerstag, 27. April, zu einer Diskussionsveranstaltung ins Bayouma-Haus, Frankfurter Allee 110, ein. Zum Thema "Wie geht gerechte Steuerpolitik" sprechen unter anderen Lothar Binding, finanzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagfraktion, und Thorsten Schäfer-Gümbel, Fraktionsvorsitzender der Sozialdemokraten im hessischen Landtag. Beginn ist um 19 Uhr....

Sicherheit rund um die Auguste

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 14.04.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Max-Beckmann-Oberschule | Reinickendorf. Im Rahmen seines Stadtteiltages steht der SPD-Abgeordnete und Reinickendorfer SPD-Vorsitzende Jörg Stroedter am Mittwoch, 26. April, ab 17.30 Uhr an einem Informationsstand an der Ecke Auguste-Viktoria-Allee und Meller Bogen für Gespräche zur Verfügung. Am selben Tag lädt er um 19.30 Uhr zu einer Podiumsdiskussion „Sicher im Kiez – der Innensenator zu Gast“ in der Max-Beckmann-Oberschule, Auguste-Viktoria-Allee...

3 Bilder

„BEGEGNUNGEN MIT PETER SCHOLL-LATOUR“

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 13.04.2017 | 159 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Alexander Kulpok (Culture & Politics) präsentiert: „BEGEGNUNGEN MIT PETER SCHOLL-LATOUR“ Ramon Schack liest aus seinem persönlichen Portrait des deutsch-französischen Publizisten Er war einer der markantesten und meinungsstärksten Journalisten des vorigen Jahrhunderts. Einer, der sich nie scheute, gegen die Mainstream-Meinung anzukämpfen, der viel Anerkennung und Ehrenpreise, aber auch harsche Kritik erntete....

Einladung zur Stadtwerkstatt

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 12.04.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: St. Nikolai Gemeinde Spandau | Spandau. Um die Gestaltung von Gebäuden und Freiflächen in der Altstadt geht es in der dritten Stadtwerkstatt im Rahmen des Förderprogramms „Städtebaulicher Denkmalschutz“ am 24. April von 18.30 bis 21.30 Uhr im Gemeindesaal der Evangelischen St. Nikolai Kirche am Reformationsplatz 8. Vertreter des Bezirksamtes, des beauftragten Planungsbüros Herwarth + Holz und des Altstadtmanagements informieren und diskutieren über Mängel...

Stammtisch mit Raed Saleh

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 09.04.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Gaststätte Zum gemütlichen Treff | Spandau. Der Spandauer SPD-Vorsitzende Raed Saleh, der auch der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus vorsteht, setzt am 19. April seine Kneipentour fort. Er lädt dann ab 19 Uhr politisch Interessierte zum Stammtisch in die Gaststätte „Zum gemütlichen Treff“, Breite Straße 12. CS

Film über Gerda Schimpf

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 06.04.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Gerda Schimpfs Fotografien sind Besuchern des Museums Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, dank der laufenden Ausstellung bekannt. Am Mittwoch, 12. April, ab 18 Uhr zeigt die Villa eine Aufzeichnung des Interviews, das Frank Sandmann und Julia von Randow vom Lette-Verein 2014 vor dem Tod mit Schimpf führten. Nach der Filmvorführung folgt eine Diskussion mit den Kuratorinnen der...

1 Bild

Mission: Europa retten! Schüler diskutieren über die Zukunft des Kontinents

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 04.04.2017 | 61 mal gelesen

Reinickendorf. Das Romain-Rolland-Gymnasium und das Friedrich-Engels-Gymnasium haben vom 19. bis 24. März Berlin im EU-Schüler-Parlament vertreten.Kürzlich feierte die Europäische Union in Rom den 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge. Diese gilt als Geburtstunde der EU. Doch viel zu feiern gibt es derzeit nicht. Vielmehr scheinen Nationalismus und Egoismus in Europa immer mehr die Oberhand zu gewinnen....

Auftakt zum Wahlkampf

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 04.04.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Alte Feuerwache | Friedrichshain-Kreuzberg. Bereits am Montag, 24. April, findet die erste Diskussionsveranstaltung zur Bundestagswahl statt. Der Sozialverband VdK Friedrichshain-Kreuzberg lädt für diesen Tag Vertreter von aussichtsreich kandidierenden Parteien zu einem Wählerforum in die Alte Feuerwache, Marchlewskistraße 6, ein. Es steht unter dem Thema: "Geht es uns so gut wie nie zuvor? Oder gibt es Baustellen auf sozialem Gebiet an allen...

Schluss mit den Klischees

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 03.04.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Schäfersee | Reinickendorf. Klischees prägen häufig das Bild, das Menschen von einander haben. Das ist nicht immer förderlich fürs gegenseitige Verständnis. Zu einer Lesung mit Diskussion rund ums Thema „Deutsch-polnische Klischees" laden Steffen Möller und Małgorzata Majewska-Meyers am Donnerstag, 26. April, um 18.30 Uhr in die Bibliothek am Schäfersee, Stargardtstraße 19, ein. Veranstalter ist das Deutsch-Polnische Hilfswerk. Der Abend...

Kleine Gärten, große Konferenz

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 22.03.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Bezirksverband Spandau der Kleingärtner e.V. | Wilhelmstadt. Die SPD-Fraktion lädt am 30. März wieder zur großen Konferenz über kleine Gärten ein. Interessierte Kleingärtner können Fragen zu ganz praktischen Themen stellen: Sicherung von Parzellen, Pflichten zur Straßenreinigung, Müllentsorgung oder Wasserversorgung. Mit am Tisch sitzen die Berliner Stadtreinigung (BSR) und die Wasserbetriebe sowie Spandauer SPD-Politiker. Die Kleingartenkonferenz beginnt um 18 Uhr im...

SPD zur Sicherheitslage

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg-Nord | am 21.03.2017 | 27 mal gelesen

Berlin: AWO-Treff | Charlottenburg-Nord. Nach dem Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz will die SPD in Charlottenburg-Nord mit Bürgern über die Sicherheit diskutieren. Wie kann die öffentliche Hand regulierend in die Innen- und Sicherheitspolitik eingreifen? Welche Maßnahmen sind gerechtfertigt und welche beschneiden die Freiheit des Bürgers? Solche Fragen besprechen der SPD-Fraktionsvorsitzenden Raed Saleh und der...

Filme und Diskussionen: Film- und Fernsehakademie begeht 50-jähriges Jubiläum

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 21.03.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin | Tiergarten. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb) finden im Filmhaus am Potsdamer Platz mehrere hochkarätige Veranstaltungen statt.Bis zum 30. März zeigt das Gastgeberkino „Arsenal“, ein wichtiger Teil und Partner der dffb und der Filmhaus-Familie in der Potsdamer Straße 2, Kurz-, Lang- und Dokumentarfilme aus der Zeit von 1967 bis 2014. Im Mittelpunkt der Auswahl stehen...

Auf gute Nachbarschaft

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 18.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Klubhaus Westerwaldstraße | Falkenhagener Feld. Um gute Nachbarschaft im Kiez und ein intaktes Wohnumfeld dreht es sich bei einer Diskussionsrunde am 28. März im Klubhaus Westerwaldstraße. Dazu hat der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) diverse Gäste eingeladen. Auf dem Podium sitzen der wohnungs- und baupolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Michael Groß, die Abgeordnete und Sprecherin für Quartiersmanagement und „Soziale...

Mieter diskutieren

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 10.03.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Evangelische Kirchengemeinde zu Staaken | Staaken. Das Engagement am Pillnitzer Weg geht weiter. Die Interessenvertretung für Mieter der Westgrund Immobilien AG/Adler Real Estate und der Hachmann Hausverwaltung lädt wieder zur großen Mieterversammlung ein und zwar am 17. März. Es ist die dritte seit 2015. Themen sind diesmal unter anderem der Ausbau des Kabelnetzes, Mieterprobleme, die Situation in den Wohnanlagen, Spielplätze, Parkplätze, Hundehaltung und...

Sprechstunde am Infostand

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 09.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof siemensstadt | Siemensstadt. Zur mobilen Bürgersprechstunde laden der Abgeordnete Daniel Buchholz und der Bezirksverordnete Miodrag Nikolic (beide SPD) am 18. März ein. Am Infostand stehen sie von 11 bis 12.30 Uhr für Gespräche und persönliche Anliegen bereit. Außerdem berichten die beiden über ihre Arbeit und beantworten Fragen: Wie geht es mit der Nahversorgung im Kiez weiter? Was geschieht gegen die Vermüllung mancher Plätze? Wo hakt es...

Journalisten über Populismus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 08.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Bar jeder Vernunft | Wilmersdorf. Propaganda, Politik und Populismus geben am Montag, 13. März, Gesprächsstoff ab für eine Debatte über Pressefreiheit und Presseverantwortung. In der Bar jeder Vernunft, Schaperstraße 24, erklären ab 20 Uhr Medienkenner ihren Standpunkt – darunter Lorenz Maroldt, Chefredakteur des Tagesspiegels, Medienjournalist Stefan Niggemeier und Kolumnistin Mely Kiyak. „Kabarettistischen Interventionen“ sind ebenfalls zu...

Raed Saleh im Kiez unterwegs

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 06.03.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Gaststätte "Zur Erholung" | Spandau. Der Spandauer SPD-Vorsitzende Raed Saleh setzt seine Kieztour am Mittwoch, 15. März, in der Gaststätte „Zur Erholung“, Seegefelder Straße 65, fort. Ab 19 Uhr können dort Bürger mit ihm ins Gespräch kommen. CS

Kurzfilm zur Wahl Seniorenvertreter "Müller kriegt Besuch" 13.3.2017

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 03.03.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | 13. März 2017 von 15-18 Uhr „Von alleene ändert sich nüscht“ ist das Motto dieses unterhaltsamen Kurzfilms, der von Senioren anlässlich der bevorstehenden Wahlen zur Seniorenvertretung gedreht wurde. Im Anschluss können wir mit Frau Beckmann, Mitwirkende und selbst Seniorenvertreterin über die Möglichkeiten, unsere Interessen stärker zu vertreten, ins Gespräch kommen. Im Café CharNo im Stadtteilzentrum mit Kaffee und...

Verkehrspolitik für Fahrradfahrer

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 01.03.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Café Prachtwerk | Neukölln. Das „Netzwerk Fahrradfreundliches Neukölln“ lädt zu einer Diskussion ins Café Prachtwerk, Ganghoferstraße 2, ein. Am Montag, 6. März, ab 18.30 Uhr dreht sich alles um das Thema „Herausforderung Verkehrswende: Was macht Neukölln?“. Mit dabei ist der Umweltstaatssekretär Jens-Holger Kirchner (Grüne), Neuköllns Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) und Carolin Kruse vom Netzwerk. Die Moderation übernimmt der...

Wittenauer Runde zur Familie

Berit Müller
Berit Müller | Lübars | am 25.02.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Romain-Rolland-Gymnasium | Wittenau. „Von der Kita bis zum Schulabschluss – Wie unterstützen wir unsere Kinder und Familien in Reinickendorf?“ Dieser Frage geht die CDU Wittenau in ihrer 8. Wittenauer Runde nach – am Montag, 13. März, um 18 Uhr im Restaurant Scolaire des Romain-Rolland-Gymnasiums am Place Molière 4. Gäste sind: der für Schule, Jugend und Familie zuständige Stadtrat Tobias Dollase (für CDU), der Leiter des Elisabethstifts und...

Diskussion zum Wohnen im Körnerkiez

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 22.02.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Albrecht-Dürer-Gymnasium | Neukölln. Wohnen im Gebiet rund um den Körnerkiez – darum geht es bei einer Diskussion, zu der das Quartiersmanagement am Mittwoch, 1. März, einlädt. Los geht es um 17 Uhr in der Cafeteria des Albrecht-Dürer-Gymnasiums, Emser Straße 134. Vor Ort sind Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann (Grüne), Vertreter vom Quartiersrat und Mietexperten. Außerdem lesen Frank Sorge und Heiko Werning von der Lesebühne Brauseboys zwei...