Diskussion

Architekten für Tegel-Aus: Kammer kritisiert fehlende öffentliche Diskussion 2

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | vor 2 Tagen | 108 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Tegel. Die Senatspolitik zur Schließung des Flughafens Tegel hat einen wichtigen Unterstützer gefunden: Die Architektenkammer Berlin.Die Vertretung von mehr als 8200 Architekten und Stadtplanern hält ein vorzeitiges Aufgeben der Pläne für die Nachnutzung von Tegel aufgrund des Volksentscheids für ein falsches Signal. Allerdings halten sich die Architekten auch nicht mit Kritik am Senat zurück: „Richtiger wäre es, die Planung...

3 Bilder

ZOO ODER ZIRKUS - TIERE IN OBHUT ODER GEFANGENSCHAFT?

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | vor 4 Tagen | 33 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Zoologische Gärten gibt es seit 3500 v. Chr. im alten Ägypten. Der Zirkus entstand im 18. Jahrhundert in England. Tierschutzverbände protestieren gegen beide Einrichtungen – weil Tiere nicht in Freiheit leben. Die 300 Wanderzirkusse in Deutschland liefern mit ihren Dressuren und häufigen Ortswechseln zusätzliche Angriffspunkte. Zirkus Roncalli hat jetzt auf Tiernummern völlig verzichtet. Alexander Kulpok diskutiert mit...

3 Bilder

VOR 50 JAHREN: DER SCHUSS AUF BENNO OHNESORG

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | vor 4 Tagen | 48 mal gelesen

Berlin: Maestral | Beim Schah-Besuch am 2. Juni 1967 wurde der Student Benno Ohnesorg von dem Kriminalbeamten Karl-Heinz Kurras hinterrücks erschossen. Wie sich nach der Wende herausstellte, war Kurras seit 1964 Stasi-Mitarbeiter und SED-Mitglied. Alexander Kulpok war am 2. Juni 1967 beim Schah-Besuch Live-Reporter des SFB und beim ersten Kurras-Prozess in Moabit Berichterstatter für das SFB-Fernsehen. Mit Zeitzeugen aus Medien,...

Lesung mit Ute Scheub

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 4 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Die Autorin Ute Scheub ist am Donnerstag, 1. Juni, ab 19.30 Uhr zu Gast in der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43. Die Politikwissenschaftlerin und Publizistin liest aus ihrem Buch „Demokratie – Die Unvollendete“. Scheub zeigt auf, wie unsere Demokratie kreativ weiterentwickelt werden kann und ermutigt dazu, dies auch zu tun. Im Anschluss an die Lesung ist eine Diskussionsrunde geplant. Weitere Informationen unter...

Podiumsdiskussion: Helfen hilft nicht immer - Über die Schattenseiten der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe

Ronja Sommerfeld
Ronja Sommerfeld | Mitte | am 22.05.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Helfen hilft nicht immer - Über die Schattenseiten der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe Ob Erstversorgung, Beratung, Unterbringung, Hilfe bei Behördengängen oder Sprachkurse: Die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in Deutschland boomt gewaltig. Jeder zehnte Deutsche ist inzwischen in der Flüchtlingshilfe aktiv, so berichtete die WELT im Dezember 2015. Doch ist dieses umfassende Engagement auch immer hilfreich? Viele...

Podiumsdiskussion: Gefällt mir! - Die Stimme des Volkes? Soziale Medien und ihr Einfluss auf die Politik

Ronja Sommerfeld
Ronja Sommerfeld | Mitte | am 22.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Gefällt mir! - Die Stimme des Volkes? Soziale Medien und ihr Einfluss auf die Politik Der Arabische Frühling 2011, die Y’en a marre-Bewegung im Senegal, Wahlen in Uganda, Kongo und Gabun 2016 – bei allen spielten das Internet und soziale Medien eine wichtige Rolle. Durch sie tauschen sich vor allem junge Menschen über gesellschaftliche Themen aus, diskutieren miteinander und vernetzen sich lokal und global. Doch wie weit...

Podiumsdiskussion: Der neue Weg zum Wohlstand? - Afrika schafft sich eine Alternative zur europäischen Industrialisierung

Ronja Sommerfeld
Ronja Sommerfeld | Mitte | am 22.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Der neue Weg zum Wohlstand? - Afrika schafft sich eine Alternative zur europäischen Industrialisierung Digitale Informationstechnologien verändern nicht nur das Kommunikationsverhalten der Menschen, sie prägen mehr und mehr auch die Wirtschaft in vielen Staaten Afrikas. Es entstehen ganze neue Wirtschaftszweige und eine Vielzahl an Start-ups und Jobs. Doch können die afrikanischen Staaten daduch tatsächlich die Stufe der...

Podiumsdiskussion: Marshall-Plan für Afrika? Wir diskutieren die deutsche Entwicklungspolitik

Ronja Sommerfeld
Ronja Sommerfeld | Mitte | am 22.05.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Marshall-Plan für Afrika? Wir diskutieren die deutsche Entwicklungspolitik Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller forderte bereits mehrfach: „Wir brauchen einen Marshall-Plan für Afrika [...] in Form eines Gesamtkonzeptes, hinter dem Deutschland und die gesamte Europäische Union stehen.“ Ist ein Marshall-Plan der richtige Weg für die europäisch-afrikanischen Beziehungen? Was sagen andere Expert_innen dazu? Wie sehen...

Podiumsdiskussion: Berlin 1884 - Wie können wir aus unserem kolonialen Erbe lernen?

Ronja Sommerfeld
Ronja Sommerfeld | Mitte | am 22.05.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Berlin 1884 - wie können wir aus unserem kolonialen Erbe lernen? Berlin, 1884/85: Auf der sogenannten Kongokonferenz teilen Vertreter der Kolonialmächte Europas, des osmanischen Reiches und der USA den afrikanischen Kontinent auf und ziehen willkürliche Grenzen – die bis heute bestehen. Die Auswirkungen, welche die Beschlüsse der Berliner Kongokonferenz haben, reichen bis in die Gegenwart und machen sich nicht nur in...

Podiumsdiskussion: Im Kampf gegen das Apartheidssystem

Ronja Sommerfeld
Ronja Sommerfeld | Mitte | am 22.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Im Kampf gegen das Apartheidssystem: Bedeutung der ANC-Zeitschrift SECHABA und Auswirkung auf die Medienpolitik des ANC bis heute SECHABA war die Zeitschrift der südafrikanischen Befreiungsbewegung ANC. Sie spielte im Kampf gegen das Apartheid-System für ein freies, demokratisches, nicht-rassistisches Südafrika sowie bei der Mobilisierung der internationalen Solidarität eine bedeutende Rolle. Die Zeitschrift setzte der...

Olaf Scholz im Religions-Dialog

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 20.05.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Petrus-Kirche | Spandau. Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) spricht am Donnerstag, 1. Juni, um 18 Uhr im Rahmen der Reihe „Dialog der Religionen“ in der Petrus-Kirche, Grunewaldstraße 7. Weitere Gäste des Abends sind Pfarrerin Constanze Kraft vom Evangelischen Kirchenkreis Spandau; Michael Haas, Netzwerkkoordinator für die Flüchtlingsarbeit in der katholischen Kirche Berlin, der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Berlin,...

1 Bild

Filmvorführung Töchter des Aufbruchs

Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg | am 17.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Im Dokumentarfilm erzählen Frauen ihre unterschiedlichen Einwanderungsgeschichten. Mit anschließender Diskussion. Offene Veranstaltung, einfach vorbeikommen! Spenden willkommen! Im Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmärkische Str. 1-3, 10783 Berlin Tel. 25797538, Mail: kurmark@pfh-berlin.de Verkehrsverbindungen: U 1/2/3/4 Nollendorfplatz / Kurfürstenstraße /...

Orgelforum in der Lutherkirche: Musikinstrument im modernen Gewand

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 15.05.2017 | 39 mal gelesen

Berlin: Lutherkirche | Spandau. Parallel zum Deutschen Evangelischen Kirchentag lädt die Luthergemeinde zum Forum Orgelmusik in die Lutherkirche, Lutherplatz 3.Vom 25. bis zum 27. Mai steht jeweils um 11 Uhr das Pop-Musical „Hagar – Die Fremde“ auf dem Programm. Am 25. Mai referiert Landeskirchenmusikdirektor Gunter Kennel ab 17 Uhr über „Gott loben – Verkündigung mit Orgelmusik?“. Drei Stunden später präsentiert Marie-Bernadette Dufourcet-Hakim...

Thementisch zur Vorsorge

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 15.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Bürgerhaus Südspitze | Marzahn. Die Koordinierungsstelle Inklusion des Vereins Ball veranstaltet am Montag, 22. Mai, um 17-19 Uhr im Bürgerhaus Südspitze, Marchwitzastraße 24-26, einen Thementisch zur Patientenverfügung. Experten beraten und unterstützen bei der Formulierung von Dokumenten und deren Hinterlegung. Anmeldung per E-Mail an koordinierungsstelle.inklusion@ball-ev-berlin.de oder unter 549 89 12 90. hari

"Das Netz voller Hass und Lügen?" Renate Künast im Gespräch mit Prof. Niko Härting an der HWR Berlin

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin | Schöneberg | am 12.05.2017 | 47 mal gelesen

Berlin: Hochschule für Wirtschaft und Recht | Das Studium Generale der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin läd zum Rechtsgespräch "Das Netz voller Hass und Lügen?" Renate Künast im Gespräch mit Prof. Niko Härting Die Verbreitung von „Hate Speech“ erregt seit Beginn der Flüchtlingskrise die Besorgnis vieler Politiker und Journalisten. Seit der Wahl des US-Präsidenten Donald Trump und mit Blick auf die Bundestagswahl im kommenden Herbst kommt eine weitere...

Artist Talk im BLO: Exil-Künstler laden zum Gespräch

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 12.05.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: BLO-Ateliers | Rummelsburg. Die Künstlergemeinschaft der BLO-Ateliers stellt Künstlern im Exil ihr Gastatelier zur Verfügung. Am 18. Mai laden sie zum Gespräch ein.Seit mehr als zehn Jahren gibt es die Künstlergemeinschaft auf der ehemaligen Fläche des Bahnbetriebs Berlin Lichtenberg Ost (BLO) in der Kaskelstraße 55 am Rand der Victoriastadt. Die Künstler und Kunsthandwerker haben hier Platz zum Arbeiten gefunden und wissen, dieser Platz...

So kommt Kultur zum Volk

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 11.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Wie und warum sich der Verein Freie Volksbühne Berlin zur Organisation „Kulturvolk“ verwandelte, erfahren Besucher im Rahmen der nächsten Montagskultur am 15. Mai im Stammsitz an der Ruhrstraße 6. Ab 19.30 Uhr erlebt man eine Debatte über die Begriffe Kultur und Volk, an der sich Experten aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen beteiligen werden. Eintritt ist frei. tsc

Diskussion zur Sicherheit

Christian Schindler
Christian Schindler | Hermsdorf | am 08.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Sportcasino Seebadstraße | Hermsdorf. Der Reinickendorfer SPD-Kandidat für die Bundestagswahl 2017, Thorsten Karge, lädt zur Diskussionsveranstaltung „Innere Sicherheit – ein Kernthema der SPD“ am Mittwoch, 17. Mai, ab 19 Uhr ins Sportcasino Seebadstrasse, Am Ried 3. Für Gespräche mit den Bürgern steht dabei Torsten Akmann (SPD), Staatssekretär der Senatsverwaltung für Inneres und Sport zur Verfügung. Moderiert wird die Veranstaltung von Christian...

Raed Saleh auf Kieztour

Christian Schindler
Christian Schindler | Wilhelmstadt | am 08.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Gaststätte "Spandauer Kater" | Wilhelmstadt. Der Spandauer SPD-Vorsitzende Raed Saleh setzt seine Kieztour am Mittwoch, 17. Mai, um 19 Uhr in der Gaststätte „Spandauer Kater“, Seeburger Straße 15, fort. Dort steht er für Gespräche zu allen politischen Themen zur Verfügung. CS

Politik gegen Mietsteigerungen 2

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 07.05.2017 | 44 mal gelesen

Berlin: TSV Spandau 1860 Restaurant und Tanzsportzentrum | Spandau. Der 23. Mieter- und Verbraucherstammtisch des Alternativen Mieter- und Verbraucherschutzbundes findet am Mittwoch, 17. Mai, um 19.30 Uhr im Restaurant des TSV Spandau 1860, Askanierring 150, statt. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner referiert zu dem Thema „Was muss die Politik tun, um steigende Mieten zu verhindern?“ und steht dann für Fragen zur Verfügung. CS

Sozial gesichert älter werden

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 06.05.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Wittenau. Staatssekretär Karl-Josef Laumann und der Bundestagsabgeordnete Frank Steffel (CDU) laden zu einem Infoabend der Christlich Demokratischen-Arbeitnehmerschaft Deutschlands (CDA) am Donnerstag, 18. Mai, um 19 Uhr ins Restaurant Maestral am Eichborndamm 236. Laumann ist Patienten- und Pflegebeauftragter der Bundesregierung und Vorsitzender der CDA, Steffel ist Kreisvorsitzender der CDU Reinickendorf. Das Thema lautet:...

Debatte über Gentrifizierung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 05.05.2017 | 36 mal gelesen

Berlin: "Literaturhaus Berlin" | Charlottenburg. Welche Folgen Investorenpläne für alteingesessene Mieter haben können, wird zum Thema einer Podiumsdiskussion am Donnerstag, 11. Mai. Ab 16.30 Uhr sprechen im Literaturhaus Berlin, Fasanenstraße 23, Politiker wie Katrin Lompscher, Tim Renner, Lisa Paus und Frank Jahnke in einer Runde mit dem Veranstalter Ralph Thomas Kappler über aktuelle Fälle von Gentrifizierung, die verstärkt die City West erfassen. Titel...

Schluss mit To-Go-Bechern: KlimaWerkstatt lädt zum Ideenaustausch

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 05.05.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: KlimaWerkstatt Spandau | Spandau. Ein kurzer Genuss – schon fliegt der Plastik-Kaffeebecher in den Müll. Das passiert allein in Berlin täglich rund 460.000 Mal. Dem verschwenderischen Umgang mit den To-Go-Gefäßen sagt die KlimaWerkstatt den Kampf an – und lädt zum Mehrwegbecher-Tisch am 17. Mai ein.Die Berliner Politik hat das Problem der Unterwegsbecher bereits im Visier. Sie will Unternehmen und Händler künftig mehr in die Verantwortung nehmen –...

Strategien zum Volksentscheid

Berit Müller
Berit Müller | Waidmannslust | am 01.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: SPD Büro Waidmannsluster Damm | Waidmannslust. Der Volksentscheid zur dauerhaften Offenhaltung von Tegel ist zustande gekommen; am 24. September ist es soweit. Nun formieren sich die Flughafen-Gegner. Der SPD-Abgeordnete Jörg Stroedter lädt Bewohner der Einflugschneise, Fluglärm-Betroffene und all jene, die gegen den Weiterbetrieb von TXL sind, zum Vernetzungs- und Kampagnentreffen ein: am Donnerstag, 11. Mai, um 18.30 Uhr will der Politiker mit seinen...

Mit Harald Wolf im Gespräch

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 29.04.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Abgeordnetenbüro MdA Harald Wolf (Die Linke) | Friedrichsfelde. Harald Wolf und Hendrikje Klein sind Abgeordnete der Partei Die Linke und laden am 5. Mai in das gemeinsame Bürgerbüro in der Alfred-Kowalke-Straße 14 zu einem Treff unter dem Titel "KulturBlicke #1" ein. Ab 18 Uhr können Bürger im Rahmen eines gemütlichen Abends mit den Politikern ins Gespräch kommen. Außerdem sind im Bürgerbüro auch Gemälde der beiden Künstler Younis Al Azzawy und Natalia Fomicheva...