Diskussionsveranstaltung

Diskussion über Europa im Lokal

Georg Wolf
Georg Wolf | Frohnau | am 11.08.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Restaurant Abelos | Frohnau. Am Freitag, 18. August, ab 18.30 Uhr, findet im Restaurant Abelos, Falkentaler Steig 128, eine Diskussionsrunde unter dem Motto: „Europa JA – aber wie?“ statt. Neben der Reinickendorfer Bundestagskandidatin Stefanie Remlinger ist Reinhard Bütikofer, Mitglied im Europaparlament und Vorsitzender der Europäischen Grünen Partei, als Referent zu Gast. Diskutiert werden soll über Fragen wie: Wo steht die EU nach Euro- und...

1 Bild

REINICKENDORF im Dialog - TXL-OFFENHALTER contra TXL-SCHLIEßER

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 15.06.2017 | 58 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Zum wiederholten Mal diskutieren der Reinickendorfer SPD Kreisvorsitzende und stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus Jörg Stroedter und der FDP-Fraktionsvorsitzende und Berliner FDP-Generalsekretär Sebastian Czaja über die Frage: „Tegel offen halten oder Tegel schließen ?“ Moderation: Alexander Kulpok Am Mittwoch, 21. Juni 2017, 19.00 Uhr,...

1 Bild

Keine Unterirdische fürs FF: Senatorin will U2 ins Falkenhagener Feld nicht verlängern 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 04.06.2017 | 362 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Zu teuer, zu aufwendig: Verkehrssenatorin Regine Günther hat dem Ausbau der U-Bahn in Spandau eine klare Absage erteilt. Die Tram steht mehr im Fokus.Ins Falkenhagener Feld wird auf lange Sicht keine Unterirdische fahren. Berlins Verkehrssenatorin Regine Günther (parteilos) hat einer Verlängerung der U2 in die Großsiedlung eine klare Absage erteilt. „Nein, es gibt keine Überlegungen zum Weiterbau und wird es auch...

Grüne diskutieren mit Bürgern

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 05.05.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Restaurant Medusa | Friedenau. Mit dem Fahrrad durch den Kiez, am besten auf einer Fahrradstraße; die Zukunft des Kinderladens, der nach 38 Jahren seine Räume an der Sieglindenstraße aufgeben musste; das leer stehende Haus an der Odenwaldstraße; Stadtbäume und Hundekot: Das sind die Hauptthemen, die die bündnisgrüne Ortsgruppe Friedenau mit ihrer Bezirksstadträtin Christiane Heiß und interessierten Bürgern am 12. Mai um 17 Uhr im Restaurant...

Diskussion über Spielplatz

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 05.05.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Adalbertstraße 96 | Kreuzberg. Die Situation auf der Spiel- und Hoffläche an der Adalbertstraße 96 ist Thema einer Diskussionsveranstaltung am Donnerstag, 11. Mai. Sie findet von 17 bis 19 Uhr vor Ort statt. Bei Regen wird in das Dachgeschoss des Friedrichshain-Kreuzberg Museums, Adalbertstraße 95a, ausgewichen. tf

1 Bild

DISKUSSIONSVERANSTALTUNG zu den Themen: RECHTE ALS MIETER; MIETPREISE; MILIEUSCHUTZ; BESTANDSSCHUTZ

Stiewe
Stiewe | Gesundbrunnen | am 20.04.2017 | 65 mal gelesen

Berlin: Panke-Haus | Wie in ganz Berlin, steigen auch im Soldiner Kiez die Mietpreise und eine Wohnraumverknappung kann aufgrund steigender Nachfrage überall festgestellt werden. Die Angebotsmieten des freien Markts sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Ein Blick in einschlägige Online-Portale zeigt, dass selbst im Soldiner Kiez auf die Schnelle keine Wohnung unter zehn Euro pro Quadratmeter zu haben ist. Das Gebiet ist aktuell in...

3 Bilder

„BEGEGNUNGEN MIT PETER SCHOLL-LATOUR“

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 13.04.2017 | 282 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Alexander Kulpok (Culture & Politics) präsentiert: „BEGEGNUNGEN MIT PETER SCHOLL-LATOUR“ Ramon Schack liest aus seinem persönlichen Portrait des deutsch-französischen Publizisten Er war einer der markantesten und meinungsstärksten Journalisten des vorigen Jahrhunderts. Einer, der sich nie scheute, gegen die Mainstream-Meinung anzukämpfen, der viel Anerkennung und Ehrenpreise, aber auch harsche Kritik erntete....

Politiker selbst befragen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 11.03.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel | Neu-Hohenschönhausen. Unter dem Motto "100 Tage Rot-Rot-Grün" können Bürger am 15. März ab 19 Uhr mit Lichtenberger Abgeordneten im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel in der Ribnitzer Straße 1b diskutieren. Was hat die Politik nach der Wahl in Hohenschönhausen vor? Auf diese Frage gehen die Abgeordnetenhaus-Mitglieder Karin Halsch (SPD), Danny Freymark (CDU) und Ines Schmidt (Linkspartei) ein. KW

Kann man Trolle moderieren?

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 06.03.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Museumscafé Deutsches Technikmuseum | Kreuzberg. Schwarmintelligenz und Shitstorm-Pöbel: Unter dieser Überschrift steht eine Diskussionsveranstaltung am Donnerstag, 9. März, im neuen Museumscafé TorEins des Deutschen Technikmuseums. Verdirbt der rüde Umgangston im Netz die Lust auf digitale Kommunikation? Ist das Projekt eines aufklärerischen Internets deshalb gescheitert? Was denken Online-Redakteure, Unternehmen und Nutzer darüber? Um diese und weitere Fragen...

2 Bilder

ALEXANDER KULPOK (Culture & Politics) präsentiert: WIE SICHER IST UNSERE ...SICHERHEIT ?

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 13.02.2017 | 107 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | ALEXANDER KULPOK (Culture & Politics) präsentiert: WIE SICHER IST UNSERE ...SICHERHEIT ? Eine Diskussion über innere und öffentliche Sicherheit mit Dr. EVA HÖGL stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, SPD-Obfrau im NSU-Untersuchungsausschuss MICHAEL GÖTSCHENBERG ARD-Terrorismusexperte Wir müssen tun, was für unsere Sicherheit...

Diskussion im Deutsch-Russischen Museum: Was bleibt vom Kommunismus? 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 30.11.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst | Karlshorst. Am 26. Dezember 1991 löste sich die Sowjetunion auf. Was bleibt vom Kommunismus, seiner Ideologie und Politik? Das diskutieren am Mittwoch, 7. Dezember, im Deutsch-Russischen Museum, Zwieseler Straße 4, der Schriftsteller György Dalos und die Historiker Peter Steinbach und Michael Stürmer mit dem Leiter des Museums Jörg Morré. Sie fragen nach dem Fortwirken einer überwunden geglaubten Ideologie und Politik. Die...

Was wird aus dem Bürgerpark?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 01.09.2016 | 46 mal gelesen

Berlin: Delphin-Werkstätten | Pankow. Nach aktuellen Diskussionen über Sanierungsmaßnahmen und die weitere Gestaltung des Bürgerparks gründete sich Anfang August die neue „Bürger-Park-Initiative Pankow“. Dieser gehören inzwischen 35 Pankower an. Für den 6. September hat die Initiative eine erste Informations- und Diskussionsveranstaltung organisiert. Deren Thema: „Was wird aus dem Bürgerpark“. Dazu eingeladen ist Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger...

Diskussion zur Wahl

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 23.08.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Amerika-Gedenkbibliothek | Kreuzberg. "Der Wahlzettel als Bestellzettel – Berliner Demokratie im Wandel". Unter dieser Überschrift gibt es am Dienstag, 30. August, in der Amerika-Gedenkbibliothek, Blücherplatz 1, eine Diskussion zur Wahl am 18. September. Mit dabei sind unter anderem Ralf Wieland (SPD), Präsident des Abgeordnetenhauses, Kristine Jaath (Bündnis 90/Grüne), BVV-Vorsteherin in Friedrichshain-Kreuzberg, und ihre Kollegin Judith Stückler...