Drama

2 Bilder

DIE STÄRKERE von August Strindberg 21. und 22. Mai

Marianne Klausen
Marianne Klausen | Weißensee | am 14.05.2016 | 65 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Am heiligen Abend treffen sich zwei ehemals eng befreundeten Schauspielerinnen zufällig in einem Café. Madame X, die erfolgreiche Schauspielerin und Familienfrau, fängt einen Smalltalk an, während Mademoiselle Y schweigt. Und schweigt. Durch das Schweigen Mlle Y gerät Madame X in einen Monolog, der eine Freundschaft voller Bewunderung, aber auch Unsicherheit und Misstrauen erscheinen läßt: Wie kam es noch mal zum Bruch der...

Irrenhaus in der Schule

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 30.09.2015 | 51 mal gelesen

Berlin: Gustav Heinemann-Schule | Marienfelde. In der Gustav-Heinemann-Schule, Waldsassener Straße 62, steht am 2. Oktober einer Premiere auf dem Stundenplan. Schüler des Abiturjahrgangs haben den Klassiker „Die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt neu inszeniert. Das Drama spielt in einem Irrenhaus, in das sich der Physiker Möbius zurückgezogen hat, um die Welt vor den Konsequenzen seiner Entdeckungen zu schützen, indem er diese als Werk eines Irren ausgibt...

Drama zum mitmachen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 01.04.2015 | 31 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Karlshorst. Unter dem Motto "Bitte mehr Drama!" können Theaterliebhaber am 14. April im Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112 selbst in die Rolle von Dramatikern schlüpfen. Denn bei dieser Veranstaltung treffen sich Literaturfreunde, die Theaterstücke mit verteilten Rollen lesen. Stücke und Rollen können sie sich selbst aussuchen. Ziel soll es sein, eine öffentliche Lesung vorzubereiten. Beim der ersten Zusammenkunft...

1 Bild

Das Flüchtlingsdrama in Kreuzberg und seine Folgen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 30.06.2014 | 111 mal gelesen

Kreuzberg. Die Situation an der Gerhart-Hauptmann-Schule ist festgefahren. Davon betroffen sind nicht nur die unmittelbar Beteiligten. Fragen und Antworten zum Flüchtlingsdrama.Was wollen die Flüchtlinge erreichen? Sie fordern ein uneingeschränktes Bleiberecht in Deutschland. Das lehnt der Senat ab und bietet stattdessen eine Einzelfallprüfung an. Damit sei aber vielen Betroffenen nicht geholfen, meinen deren Unterstützer...

1 Bild

Strindbergs Drama "Totentanz" in einer modernen Version

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 05.05.2014 | 94 mal gelesen

Steglitz. Der "Totentanz" von August Strindberg ist das Urbild aller Ehedramen. In einer neuen Inszenierung im Stadtbad Steglitz, Bergstraße 90, werden jedoch die Perspektiven gewechselt.Offizier Edgar lebt mit seiner Frau Alice seit fast 25 Jahren in einem Festungsturm auf einer einsamen Insel. In völliger Isolation. Aus der einstigen Liebe ist mittlerweile abgrundtiefer Hass geworden, sie bekämpfen sich, wo sie nur...