Drogen

3 Bilder

Mix an Maßnahmen notwendig: Bezirksamt erwägt weitere Schritte gegen öffentlichen Drogenkonsum

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 18.03.2017 | 163 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Neukölln | Neukölln. Um das Problem des illegalen Drogenkonsums rund um den S- und U-Bahnhof Neukölln in den Griff zu bekommen, setzt das Bezirksamt seit 1. März Straßensozialarbeiter dort ein. Wir berichteten. Zusätzliche Maßnahmen sind im Gespräch.Das Problem des öffentlichen Drogenkonsums und -handels belastet Anwohner und Gewerbetreibende massiv, da regelmäßig auf Parkplätzen, an Haltestellen und in Hauseingängen Spritzbestecke...

1 Bild

Wohnung durchsucht: Polizisten fanden Drogen, Waffen und Geld

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 17.03.2017 | 103 mal gelesen

Alt-Hohenschönhausen. In einer Wohnung in der Simon-Bolivar-Straße fanden Polizeibeamte bei der Durchsuchung Drogen und Geld.Beamte der 31. Einsatzhundertschaft vollstreckten am 12. März einen Durchsuchungsbeschluss. Grund dafür war ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Insgesamt 16 Polizisten drangen gegen 15.45 Uhr in die Wohnung des 33-jährigen Tatverdächtigen in der Simon-Bolivar-Straße ein. Sie fanden dort circa...

Mehrere Straftaten

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 07.03.2017 | 8 mal gelesen

Friedrichshain. Am 5. März gegen 23 Uhr wollten Polizisten ein Auto an der Kynaststraße anhalten. Der Fahrer versuchte allerdings weiterzufahren und stieß dabei mit dem Einsatzwagen der Beamten zusammen. Warum er sich der Kontrolle entziehen wollte, wurde danach schnell deutlich: Sein Pkw sowie die daran befestigten Kennzeichen waren als gestohlen gemeldet. Der Lenker konnte keinen Führerschein nachweisen und stand unter...

1 Bild

Drogen-Hotspot am S-Bahnhof: Modellprojekt: Streetworker und Drogenkonsummobil sollen Situation verbessern

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 28.02.2017 | 160 mal gelesen

Neukölln. Es wird mit Heroin gehandelt, Junkies setzen sich in Hausfluren einen Schuss, gebrauchte Spritzen liegen herum, die Gegend vermüllt: Rund um den S-Bahnhof Neukölln hat sich ein Drogen-Hotspot entwickelt. Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU) will die Situation mit Straßensozialarbeitern entschärfen.„Es kann nicht sein, dass Eltern Angst haben, ihre Kinder alleine zur Schule zu schicken“, sagt er. Seit Mitte des...

Runder Tisch zum Drogenproblem 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 22.02.2017 | 21 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. In schwankender Schwere zieht sich entlang der U-Bahnlinie 7 das Problem von Drogenverkauf und Konsum durch die Jahre. Schon mehrfach hatten Polizei, Bezirk und Anwohner bei einem Runden Tisch ihre Erkenntnisse geteilt. Jetzt fordert die SPD-Fraktion mit einem Antrag in der BVV die Wiedereinführung dieser Institution. Noch im ersten Halbjahr dieses Jahres soll die Verwaltung den Runden Tisch neu...

Drogendealer festgenommen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 18.02.2017 | 27 mal gelesen

Alt-Treptow. Am 15. Februar konnten Zivilbeamte der Bundespolizei einen bereits polizeibekannten Drogenhändler festnehmen. Sie hatten gegen 9.30 Uhr am S-Bahnhof Treptower Park beobachtet, wie der 25-Jährige Betäubungsmittel verkaufte. Der Dealer und ein Abnehmer, der gerade Heroin kaufte, wurden festgenommen. Bei dem Drogenhändler fanden die Beamten mehrere handelsübliche Portionen Kokain und Heroin. Ein Drogenspürhund fand...

Drogen in Pkw und Wohnungen

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 09.02.2017 | 13 mal gelesen

Wittenau. Zwei mutmaßliche Drogenhändler nahmen Polizeibeamte des Abschnitts 12 am Abend des 7. Januar in Wittenau fest. Fahnder hatten in der Wilhelm-Gericke-Straße einen geparkten Pkw beobachtet, in dem nur der Beifahrer saß. Als der Fahrer erschien, legte er eine Tasche auf den Rücksitz und fuhr los. Die Beamten folgten dem Wagen und stoppten die Männer in Alt-Wittenau. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten größere...

Erfolg nach langer Ermittlung

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 01.02.2017 | 46 mal gelesen

Märkisches Viertel. Seit Juni vergangenen Jahres ermittelte das Landeskriminalamt gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Berlin in einem Verfahren wegen unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln – am 27. Januar führte die Spur zur Wohnung eines 39-jährigen Mannes ins Märkische Viertel. Die Ermittler des LKA vermuten, dass sie als sogenannte Lieferantenwohnung diente. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten etwa 26 Kilogramm...

2 Bilder

Sauberer Durchgang: Passage soll besser gereinigt werden

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 26.01.2017 | 43 mal gelesen

Berlin: Admiralstraße | Kreuzberg. Der Durchgang zwischen der Jens-Nydahl- und der Gustav-Meyer-Schule an der Admiralstraße gibt nicht gerade ein einladendes Bild ab.Die Wände sind mit Graffiti beschmiert, auch Müll liegt oft herum. Außerdem würden die Eingänge häufig von Drogendealern und Konsumenten "genutzt und zusätzlich verschmutzt". So steht es in einem Antrag der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), der eine bessere...

Polizei stoppt Kokaindealer

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 12.01.2017 | 13 mal gelesen

Schmargendorf. Mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs zu sein und eine Kreuzung bei Rot zu überqueren, ist für sich genommen schon ein Problem. Einem eiligen Autofahrer auf der Pücklerstraße wurde es am Abend des 8. Januar auch noch zum Verhängnis, dass er sich mit falschen Ausweispapieren und zwei Tüten Kokain ertappen ließ. Einen Beutel fand die Polizei bei der Kontrolle des 32-Jährigen sofort, den anderen erschnüffelte...

2 Bilder

Drogen und Alkohol: Probleme auf dem Leopoldplatz wieder da

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 28.11.2016 | 386 mal gelesen

Berlin: Leopoldplatz | Wedding. Die Zustände auf dem Leopoldplatz haben sich wieder verschlechtert. Der Bezirk denkt über ein Alkoholverbot nach. Das gab es vor ein paar Jahren schon einmal.Alles wieder beim Alten? Nach jahrelangen Versuchen, die Trinkerszene in den Griff zu bekommen und den Leopoldplatz zu einem Wohlfühlort für alle zu machen, gehen jetzt die Debatten wieder los. Alkoholiker hängen auf dem Platz rum, vor dem Rathaus, vor dem...

1 Bild

Chance auf ein neues Leben: Seit 125 Jahren gibt es die Guttempler in Berlin

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 27.11.2016 | 135 mal gelesen

Berlin: Guttempler | Neukölln. Die Guttempler mit Sitz in der Wildenbruchstraße 80 sind die älteste Selbsthilfe-Organisation der Stadt. Seit November 1891 setzen sie sich konsequent und unbeirrt für ein suchtfreies Leben in sozialer Verantwortung ein. Michael Annecke hat zwei Leben. Das erste begann vor 69 Jahren, das zweite vor 34 Jahren. Da hatte er es endlich geschafft, sich seiner Sucht zu stellen und mit seiner Frau die Guttempler...

2 Bilder

80 Rauschgiftpäckchen im Schlesischen Busch entdeckt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Kreuzberg | am 10.11.2016 | 93 mal gelesen

Berlin: Schlesischer Busch | Alt-Treptow. Bei einem Polizeieinsatz im Schlesischen Busch konnten rund 80 Päckchen mit Drogen sichergestellt werden.Die Beamten des Abschnitts 65 waren am 9. November gegen 14 Uhr im Schlesischen Busch angerückt. Mit vier Drogenspürhunden wurde die Grünanlage an der Grenze zu Kreuzberg rund zwei Stunden durchsucht. Dabei fanden die Beamten unter Herbstlaub und in Büschen rund 80 Päckchen mit verkaufsfertig verpackten...

1 Bild

Wie ist das Drogenproblem am Stuttgarter Platz zu lösen?

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 07.11.2016 | 92 mal gelesen

Berlin: Stuttgarter Platz | Charlottenburg. Eine feste Fixerstube eröffnen? Da winken Hauseigentümer ab. Jetzt präsentiert das Bezirksamt entgegen aller Widerstände neue Lösungen für das Drogenproblem am Stuttgarter Platz. 50 Cent. Das ist der Preis für ein steriles Besteck am Automaten unter der Bahnbrücke an Berlins wohl bekanntestem Drogenumschlagsplatz. Zwischen der Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße und dem Westzipfel des Stuttgarter Platzes...

Unfall unter Drogeneinfluss?

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 06.10.2016 | 16 mal gelesen

Neukölln. Beim Überqueren einer Straße ist am 4. Oktober ein Fußgänger von einem Auto erfasst worden. Ein 29-Jähriger war gegen 20.50 Uhr mit seinem Kia in der Hasenheide in Richtung Gneisenaustraße unterwegs. Kurz vor der Körtestraße soll der Passant von links kommend über die Straße gelaufen sein und wurde dabei von dem Auto erfasst. Der 54-Jährige wurde auf die Fahrbahn geschleudert und erlitt Kopfverletzungen. Er kam zur...

Dealer am ZOB verhaftet

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 29.09.2016 | 19 mal gelesen

Westend. Ein Drogenkurier, der offenbar Dealer aus dem Görlitzer Park in Kreuzberg mit Nachschub versorgen sollte, ging am 26. September in die Fänge der Polizei. Der Mann war am Morgen um 6.15 Uhr gerade aus einem Fernbus gestiegen, als die Polizei ihn am Zentralen Omnibusbahnhof ZOB stellte. Im Gepäck befanden sich zwei Kilogramm Marihuana, das der Kurier offenbar aus Essen in die Hauptstadt brachte. Nach der Sicherstellung...

1 Bild

Fit für die Straße: Schüler treffen auf Experten 2

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 24.09.2016 | 97 mal gelesen

Berlin: Fuchsbau | Reinickendorf. 665 Schüler haben vom 19. bis 22. September den Parcours „Fit für die Straße“ im Fuchsbau, Thurgauer Straße 66, durchlaufen. Uwe Karck hantiert mit drei Brillen gleichzeitig. Das liegt aber nicht daran, dass der Polizeibeamte, der ehrenamtlich für die Landesverkehrswacht Berlin die Reihe „Fit für die Straße“ in Reinickendorf organisiert, es mit den Augen hat. Setzt man die eine Brille auf, sieht man die Welt so...

Waffen und Drogen im Rucksack

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 14.09.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Lichtenberg | Lichtenberg. Gleich mehrere Schreckschusspistolen, dazu einen Schlagring und Drogen fanden Bundespolizisten bei einer Personenkontrolle am 8. September. Gegen 16.20 Uhr kontrollierten die Beamten im Bahnhof Berlin-Lichtenberg einen 30-Jährigen, weil er mit dem Fahrrad eine Treppe im Bahnhofsinneren hinunterfuhr. Im Rucksack fanden die Polizisten die Waffen und Drogen. Einen Waffenschein für die Pistolen hatte der...

Denkmal für Drogentote? Runder Tisch Leopoldplatz diskutiert über einen Gedenkort

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 22.08.2016 | 70 mal gelesen

Berlin: Leopoldplatz | Wedding. Auf der kommenden Sitzung des Runden Tisches Leopoldplatz (RTL) am 6. September wird wieder über die Idee diskutiert, einen Gedenkort für die auf dem Leopoldplatz verstorbenen Trinker und Junkies zu errichten.Die Idee ist schon zwei Jahre alt, doch jetzt kommt sie wieder auf die Agenda. Am 6. September wollen Anwohner, Behördenvertreter und Gewerbetreibende, die sich beim Runden Tisch Leopoldplatz engagieren, erneut...

1 Bild

Keine Videoüberwachung des Straßenstrichs: CDU-Initiative scheitert an Rot-Grün

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 16.08.2016 | 140 mal gelesen

Schöneberg. Die Zustände im Kurfürstenkiez sind keineswegs amüsant. Der dortige Straßenstrich hat weitreichende Begleiterscheinungen. Die rot-grüne Mehrheit im Bezirk setzt auf Dialog statt auf „harte Maßnahmen“.Nach dem Scheitern ihres Antrags auf Einführung von Sperrzeiten hat die christdemokratische Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) einen weiteren Versuch gestartet, die Prostitution und ihre Folgen im...

2 Bilder

Mit Synanon aus der Sucht ins neue Leben

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 14.08.2016 | 185 mal gelesen

Berlin: Synanon Stiftung | Malchow. Mehr als 28 000 Menschen haben in den vergangenen 45 Jahren in der Suchtselbsthilfe "Synanon" Unterstützung gesucht, um vom Alkohol, Drogen oder der Spielsucht loszukommen. Das Gut Malchow wird für die Selbsthilfe weiter ausgebaut.Heute ist es seltener geworden, dass altgewordene Junkies vor der Tür stehen. Früher waren es aber vor allem Erwachsene über 30, die irgendwann in die Sucht abglitten. Damals war Heroin die...

6 Bilder

Wie wirkt Alkohol auf Autofahrer? Schüler bei Präventionsveranstaltung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 19.07.2016 | 104 mal gelesen

Rosenthal. „Na klar, sind wir in Pankow cool, auch ohne Drogen und Alkohol“ ist das Motto einer Präventionsaktion von Bezirksamt, Landesverkehrswacht und Polizei. Für viele junge Leute ist es ganz normal, hin und wieder bei einer Flatrate-Party mitzumachen oder mal Party-Drogen zu probieren. Viele wollen nicht glauben, dass sie mit Drogen und Alkohol ihre eigene Gesundheit und die anderer gefährden. Aber wenn sie sich nach...

1 Bild

Drogen beschlagnahmt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 07.07.2016 | 42 mal gelesen

Oberschöneweide. Die Drogenhändlerkarriere eines 28-Jährigen aus Oberschöneweide ist vorerst beendet.Nach intensiven Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft hatten Beamte am 6. Juli gegen 20 Uhr beobachtet, wie sich der später Festgenommene mit einem Unbekannten in der Edisonstraße verabredete. Kurz darauf wurde der Mann festgenommen. In einer Tüte befand sich ein Kilogramm Marihuana. Der Autoschlüssel des Mannes...

1 Bild

Polizei stoppt 29 „Rennfahrer“: Erste Bilanz zu Verkehrskontrollen am Kurfürstendamm 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 20.06.2016 | 69 mal gelesen

Charlottenburg. Nach dem tödlichen Unglück bei einem illegalen Autorennen auf der Tauentzienstraße am 1. Februar hat die Polizei der Szene den Kampf erklärt. Eine Serie von Einsätzen brachte Verkehrssündern harte Strafen ein.Im Rahmen von 382 Schwerpunkteinsätzen rund um den Kurfürstendamm führten Einsatzkräfte in den vergangenen Wochen 79 Geschwindigkeitskontrollen durch, bei denen insgesamt 4113 Autos sowie 551 Motorräder...

1 Bild

Ecstasy für Frank Henkel: Anwohnerinitiative überreicht Unterschriftensammlung

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 29.05.2016 | 217 mal gelesen

Friedrichshain. 3103 Unterschriften stellten sich hinter die Forderungen der Anwohnerinitiative „Die Anrainer“ nach einer „konsequenten Bekämpfung des Drogenhandels rund um das RAW-Gelände“.Adressat der Petition war Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU), der die Listen am 23. Mai bei einem Termin mit Vertretern des Nachbarschaftsbündnisses entgegen nahm. Die Anrainer kämpfen seit rund zwei Jahren gegen Lärm, Verwahrlosung,...